Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Österreich
Beiträge im Thema:
39
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
RTL 102.5 Fan, -, Peter Schwarz, DX-Project-Graz, andimik, 102.1, MPDX - UnterkärntenDX, Franz Brazda priv., The Ed, fmdx.hu, pg09, Jassy

HNG: NEO FM möglicherweise vor Einstellung

Startbeitrag von RTL 102.5 Fan am 20.06.2012 22:03

Der ungarische Privatradiosender "NEO FM", erst seit Ende 2009 on air, hat ernstzunehmende Geldschwierigkeiten. Auch eine Einstellung sei möglich.

Die UKW-Frequenzen von NEO FM gehörten vorher dem bekannten Danubius Radio, dass wegen parteipolitischer Machenschaften seinen Platz an Neo Fm übergeben musste.

Wiedermal seltsame Nachrichten aus Ungarn..

Hier steht mehr:
http://www.xpatloop.com/news/hungarian_radio_station_neo_fm_seeks_bankruptcy_protection

Antworten:

Zitat
RTL 102.5 Fan
Der ungarische Privatradiosender "NEO FM", erst seit Ende 2009 on air, hat ernstzunehmende Geldschwierigkeiten. Auch eine Einstellung sei möglich.

Die UKW-Frequenzen von NEO FM gehörten vorher dem bekannten Danubius Radio, dass wegen parteipolitischer Machenschaften seinen Platz an Neo Fm übergeben musste.

Hier steht mehr:
http://www.xpatloop.com/news/hungarian_radio_station_neo_fm_seeks_bankruptcy_protection


Hmm, die Frequenzen von Neo FM gehörten doch Slager Radio?
Class FM sendet doch auf denen von Danubius Radio.

Na, ich hab Neo FM mal gehört und fand den jetzt nicht wirklich überzeugend.
Eine Rückkehr von Danubius Radio oder wenigstens ähnlichem wäre wünschenswert, ein gleichwertiges Programm hat ja keiner der beiden Sender (Class FM und Neo FM) gesendet.

Die Internetseite von Neo FM hat derzeit auch nur einen Infotext.
Der ist aber leider auf Ungarisch, daher weiß ich nicht ob es da auch um diese Sache geht, scheinbar aber schon.

Kann vielleicht jemand der den empfängt mal testen, ob der momentan überhaupt noch was sendet?

von pg09 - am 20.06.2012 23:14
Wie kommst du drauf dass da früher Danubius war? Stimmt nicht. Es war Sláger Rádio.

von DX-Project-Graz - am 21.06.2012 08:01
Zitat
DX-Project-Graz
Wie kommst du drauf dass da früher Danubius war? Stimmt nicht. Es war Sláger Rádio.

Auf den Frequenzen von Class FM (100,5 / 102,0) war vormals Danubius bzw. kurz in den 80/90er die Antenne Austria zu hören.
LG
Franz aus Wien ;)

von Franz Brazda priv. - am 21.06.2012 09:45
Zitat
Franz Brazda priv.
Zitat
DX-Project-Graz
Wie kommst du drauf dass da früher Danubius war? Stimmt nicht. Es war Sláger Rádio.

Auf den Frequenzen von Class FM (100,5 / 102,0) war vormals Danubius bzw. kurz in den 80/90er die Antenne Austria zu hören.
LG
Franz aus Wien ;)


Das weiß ich doch.... ;-) Ich hab doch selbst jahrelang Danubius Radio gehört, aber ich meinte, wie Felix drauf kommt, dass Neo FM auf den Danubius-Frequenzen senden würde.

Sláger Rádio --> Neo FM (Kabhegy 107.2)
Danubius Rádio --> Class FM (Kabhegy 100.5)

von DX-Project-Graz - am 21.06.2012 10:07
Zitat
DX-Project-Graz
Wie kommst du drauf dass da früher Danubius war? Stimmt nicht. Es war Sláger Rádio.


Die zwei vertausche ich gern mal, da sie ja zeitgleich die Frequenz verloren haben. Ging ja alles zeitgleich..

von RTL 102.5 Fan - am 21.06.2012 11:59
typische Hitschleuder nach westeuropäischem Vorbild, ohne Inhalte und dazu noch handwerklich recht billig gemacht.

eine schlechte Kopie des westlichen AC Formats. überflüssig, braucht kein Mensch weil es schon Classfm, Radio 1 und Petöfi mit identischer Musik gibt!!

angebrahct wäre mal ein Sender der AUSSCHLIESSLICH UNGARISCHE Rock und Popmusi spielt


koennte dann die Neo Kette haben


und: RISE FM landesweit statt dem schrecklichen Classfm!!


DAs Land der Magyaren ist radiotechnisch genauso "spektakulär" wie Deutschland, Honduras, Liechtenstein oder Nord-Korea!!!!

von - - am 21.06.2012 13:17
Zitat
ParadiseFM
DAs Land der Magyaren ist radiotechnisch genauso "spektakulär" wie Deutschland, Honduras, Liechtenstein oder Nord-Korea!!!!


Wenn man Rise FM nicht miteinbezieht, gebe ich dir da Recht. ;-)

von DX-Project-Graz - am 21.06.2012 13:29
Risefm ist wirklich eine Bereicherung und zudem gut gemacht.

nur leider gibt es den Sender nicht landesweit, davon ist man weit entfernt

von - - am 21.06.2012 14:01
Ist es eigentlich schon jemanden aufgefallen, aber die NEO FM QRG´s, welche ich bei mir Empfangen konnte, schweigen schon seit längerer Zeit, so wies ausschaut wars das wohl....

von MPDX - UnterkärntenDX - am 10.01.2013 14:31
Ich hab letztens nur die 93,9 (Kabhegy) überprüft, leider nicht 107,2 ...

von andimik - am 10.01.2013 15:22
neo fm ist bereits im November pleite gegangen so zumindest die offizielle Version

von RTL 102.5 Fan - am 10.01.2013 15:26
Tja, das hat man davon, wenn man einen Anbieter politisch durchsetzen will.

von Peter Schwarz - am 10.01.2013 16:21
Zitat
andimik
Ich hab letztens nur die 93,9 (Kabhegy) überprüft, leider nicht 107,2 ...


Die 93,9 gehört Petőfi Rádió!

Die Kabhegy-Frequenz von NEO FM war die 107,2. Auf der wird derzeit ebensowenig gesendet wie auf 96,8 (Sopron).

von The Ed - am 12.01.2013 19:50
Zitat
The Ed
Zitat
andimik
Ich hab letztens nur die 93,9 (Kabhegy) überprüft, leider nicht 107,2 ...


Die 93,9 gehört Petőfi Rádió!

Die Kabhegy-Frequenz von NEO FM war die 107,2. Auf der wird derzeit ebensowenig gesendet wie auf 96,8 (Sopron).


Die 107,2 ist dzt off air?

von 102.1 - am 12.01.2013 20:31
Zitat
102.2
Zitat
The Ed
Zitat
andimik
Ich hab letztens nur die 93,9 (Kabhegy) überprüft, leider nicht 107,2 ...


Die 93,9 gehört Petőfi Rádió!

Die Kabhegy-Frequenz von NEO FM war die 107,2. Auf der wird derzeit ebensowenig gesendet wie auf 96,8 (Sopron).


Die 107,2 ist dzt off air?


Alle ex-Neo Fm Frequenzen sind derzeit komplett off air.

In Mittel- und Unterkärnten geht nun statt der starken 107,20 vom Kab-hegy meist Deejay von Castel S. Pietro Terme/ Monte Grande (Bologna) bzw. es gibt weniger dieses "Match" was es stellenweise früher gab.
In Unterkärnten konnte ich heut auch Radio SI vom Standort Trbonje (sg) empfangen.

von RTL 102.5 Fan - am 12.01.2013 20:38
ich hatte mich ohnehin gewundert, wo die 107,2 hin ist. Dachte erst, dass man die Leistung Richtung Nord-West reduziert haette.

von 102.1 - am 12.01.2013 21:19
Zitat
102.2
ich hatte mich ohnehin gewundert, wo die 107,2 hin ist. Dachte erst, dass man die Leistung Richtung Nord-West reduziert haette.


Darf ich fragen, wo der Empfangsort ist? In Nordwestrichtung vom kabhegy nehm ich mal an :D

von RTL 102.5 Fan - am 12.01.2013 21:21
ich war generell im Raum Wien unterwegs. Der Empfang von Radio Stephandsdom lief auch ausserhalb Wiens recht ungestoert. Da ich eine gute Trennschaerfe habe, schalte ich meist auf die 107,2 weiter, nur empfing ich dort nichts.

von 102.1 - am 12.01.2013 21:56
Zitat
102.2
ich war generell im Raum Wien unterwegs. Der Empfang von Radio Stephandsdom lief auch ausserhalb Wiens recht ungestoert. Da ich eine gute Trennschaerfe habe, schalte ich meist auf die 107,2 weiter, nur empfing ich dort nichts.
Im Frequenzfall 107,3 MHz Radio Stephansdom zeigt sich mit dem Ausfall bzw. Abschaltung von Neo FM auf 107,2 MHz wiedermal die mangelbehaftete UKW-Frequenzplanung im Wiener Raum.
LG
Franz aus Wien :rolleyes:

von Franz Brazda priv. - am 13.01.2013 12:22
Zitat
The Ed
Die 93,9 gehört Petőfi Rádió!

Die Kabhegy-Frequenz von NEO FM war die 107,2. Auf der wird derzeit ebensowenig gesendet wie auf 96,8 (Sopron).

Das weiß ich doch, hab ja nix Anderes behauptet ...

von andimik - am 13.01.2013 12:54
Zitat
undefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefined
neo fm ist bereits im November pleite gegangen so zumindest die offizielle Version


Warum wird das hier nicht gemeldet? Da es offenbar niemand aufgefallen ist, wird die Pleite schon ihre Gründe haben (=keine Zuhörer!).

Kann jedem nur empfehlen die Frequenzen gut abzuscannen bevor sie wieder on air gehen. Wird bestimmt wie in Dänemark mit Skyradio, TV2 Radio usw. bald wieder neu besetzt die Kette.

Vielleicht ein Comeback von Schlager oder Danubius ?? :) Wäre wünschenswert!
Oder Music FM Budapest oder Rise ladnesweit - das wäre mal was!!!!

von - - am 14.01.2013 11:48
Oha, das ist aber schon ne nummer :eek: Da hat man einfach so diese Privatkette abgeschaltet :eek:. Das gibts doch nicht..

von Jassy - am 14.01.2013 12:04
Also, die 107,2 wo NEO FM bei mir in O=4 ging habe ich jetzt Radio SI aus Trbonje in O=3 und als Scatter Radio Deejay von Castel San Pietro Terme/Monte Grande.

von MPDX - UnterkärntenDX - am 14.01.2013 12:18
Auch bei mir kommt an der Stelle in meinem Ort, wo Kabhegy 107,2 ging, jetzt Deejay an.

von andimik - am 14.01.2013 12:43
Zitat
ParadiseFM
Zitat
RTL102.5 Fan
neo fm ist bereits im November pleite gegangen so zumindest die offizielle Version


Warum wird das hier nicht gemeldet? Da es offenbar niemand aufgefallen ist, wird die Pleite schon ihre Gründe haben (=keine Zuhörer!).


Wenn du es gewusst hast, hättest es ja du melden können ;)
Immer dieser Ton :rolleyes:

Zitat
ParadiseFM
Kann jedem nur empfehlen die Frequenzen gut abzuscannen bevor sie wieder on air gehen. Wird bestimmt wie in Dänemark mit Skyradio, TV2 Radio usw. bald wieder neu besetzt die Kette.

Vielleicht ein Comeback von Schlager oder Danubius ?? :) Wäre wünschenswert!
Oder Music FM Budapest oder Rise ladnesweit - das wäre mal was!!!!


Music FM landesweit hätte was, mal schauen wer bei Orban gut mitmischt, anders ist das Vergabeverfahren in Ungarn ja leider nicht mehr :-(

von RTL 102.5 Fan - am 14.01.2013 12:49
Zitat
RTL 102.5 Fan
Music FM landesweit hätte was.


Boah, ja, das wäre ein Hit, das wäre super! ;-)

von MPDX - UnterkärntenDX - am 14.01.2013 13:24
Ungarn ist ne ziemliche Bananenrepublik geworden.

Glaube aber trotzdem kaum, dass man die Kette einfach brach liegen lässt.

Entweder teilt man sie dem Staatsradio für sein MR 4 (bislang nur auf MW) zu oder schreibt sie aus.
Dabei könnten dann die früheren Anbieter wieder zum Zuge kommen oder eben - bei Interesse - Music FM!

Rise wäre zwar auch interessant, aber denke ich finanziell nicht für die Juings zu stemmen eine landesweite Kette

Zitat
undefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefined
Oha, das ist aber schon ne nummer Da hat man einfach so diese Privatkette abgeschaltet . Das gibts doch nicht..


Wie gesagt, das Ganze erinnert stark an Dänemark.

Dort wurde auch Skyradio, das jahrelang als erstes landesweites Privatradio (vorher gab es nur Lokalradio mit 160 Watt maximal!) ohne Hörer vor sich hinsedete einfach irgendwann im November 2003 unter Ausschluss der Öffentlichkeit abgschaltet. Nach vielen Monaten kam dann irgednwann TV2 Radio und auch das ist schon längst wieder Geschichte...

von - - am 14.01.2013 15:33
Einen erfolgreichen Sender plattmachen und dann so ein S21 an den Start bringen...eigentlich gehört man dafür gepökelt, gefedert, gepfahlt, skalpiert und geschächtet. Spätestens jetzt sollte Slager Radio mal vor Gericht ziehen...international versteht sich!

von Peter Schwarz - am 14.01.2013 20:35
ich sags ja..Bananenrepublik..

genau wie Bosnien wo man alle bahnverbindungen nach Budapest, Zagreb und Belgrad gekappt hat.. und so ein Land möchte in die EU? nein danke !!!

von - - am 15.01.2013 18:52
Zitat
ParadiseFM
ich sags ja..Bananenrepublik..

genau wie Bosnien wo man alle bahnverbindungen nach Budapest, Zagreb und Belgrad gekappt hat.. und so ein Land möchte in die EU? nein danke !!!


Das Thema ist nicht so einfach zu beantworten.

Wir können uns im OT-Forum aber gerne weiter über Politik unterhalten. ;-)

von DX-Project-Graz - am 15.01.2013 20:57
Kann es sein, dass unsere gute Zwiebel mal wieder stark pauschalisiert. War's ne Maß zuviel am Stammtisch gestern?

von Peter Schwarz - am 16.01.2013 08:18
Zitat
Zwiebel
Zwiebel


Ich glaube diesen Witz versteht bis heute niemand :confused:

von - - am 17.01.2013 17:59
Kapier ich auch nicht, dürfte bundesdeutsch sein :rolleyes:

von andimik - am 18.01.2013 10:24
Ach, das war ein alter Foren-Insider...ich bin ja bei Paradise FM aka Zwobot immer hin- und hergerissen. Tlw. bringst Du ordentliche Scans und hast manchmal auch recht, dann kommt aber auch immer wieder abwegigster Schwachfug und, hüstel, in Sachen "eigenartige Witze" übertrumpfst Du Dich mit Deinen Ortsnamenverballhornungen und eigenen Standortkreationen etc. immer wieder selbst. Also, wer im Glashaus sitzt...
@andmik: Sowieso. Aber Kärntner Humor soll ja bisweilen auch sehr speziell sein...;)

von Peter Schwarz - am 18.01.2013 16:23
Árvíz FM (=Überschwemmung FM) startete heute ab 0800 Uhr, auf den Frequenzen von ex. NEO FM in Ungarn. Árvíz FM sendet ein Informationsprogramm rund um die Uhr, Lizenz erhielt der Sender für 30 Tage.
Der Sender wird von der staatliche Mediaholding MTVA gestaltet.

Sendernetz Árvíz FM:
http://www.frekvencia.hu/arvizfm.htm

von fmdx.hu - am 09.06.2013 08:02
"ARVIZ FM" RDS-Kennung !! LG Franz aus Wien ;)

von Franz Brazda priv. - am 09.06.2013 16:29
Ich war gleich auf der Stelle, wo Ungarn gut reinkommt nahe Villach.

Der Sound von der Kab-hegy Frequenz ist grauenhaft - RDS konnt ich keins empfangen, eventuell sendet Kabhegy ohne oder das Signal war zu schwach?

Hier ein Video zum Empfang:
http://www.youtube.com/watch?v=qhwG3MTl5_Q&feature=youtu.be

von RTL 102.5 Fan - am 09.06.2013 19:20
Ich kann sowohl Kab-hegy (107,2) als auch Sopron (96,8) empfangen. Auf beiden Frequenzen ist RDS (ARVIZ FM) und Programmtyp (POP M) vorhanden. Der Klang ist auf beiden Frequenzen gleich. Als schlecht würde ich ihn nicht bezeichnen, ist aber nicht so wichtig, da eh nicht viel Musik läuft (zumindest jetzt im Moment nicht).

von The Ed - am 11.06.2013 18:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.