Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Österreich
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
andimik, -, DX-Project-Graz

Programmtipp: Anfänge des Rundfunks in Österreich in "Österreich I" (ORF 3)

Startbeitrag von DX-Project-Graz am 23.02.2013 19:45

ORF3 zeigt seit einigen Wochen digital aufbereitete Folgen der berühmten Portisch-Doku "Österreich I" über die Erste Republik.

In der heutigen, vierten Folge, wurde einige Minuten lang ausführlich über Radio gesprochen, und zwar auch über technische Details.

Eine Wiederholung der Sendung läuft:
So. 10.00 Uhr, Mo 00.05 Uhr und 16.40 Uhr.

Die Doku ist ohnehin sehr empfehlenswert! :spos:

Antworten:

Ja, ich weiß, der ORF hat groß erklärt, das wurde digital aufbereitet, aber das wurde nicht mit Liebe gemacht.

von andimik - am 25.02.2013 08:27
ist eh wurscht, das Bild auf DVB-T ist gerade bei den Zusatzprogrammen super. Um längen besser als das was uns die deutschen Privaten auftischen...und allemal besser als der Gries der aus der Kabelbuchse kommt:spos:

von - - am 25.02.2013 09:58
Wenn du mit Zusatzprogramme Mux B meinst, dort ist das Bild viel schlechter als Mux A.

von andimik - am 25.02.2013 10:14
Den Eindruck habe ich hier (schaue vom Gaisberg) nicht. Mag aber auch am verwendeten Sendematerial liegen. Es wirkt sowohl vom Kontrast her als auch von der Aufbereitung her sehr sauber und nicht verwaschen oder gar verpixelt wie zb bei Pro7

Wird sicher so sein dass dort an Bandbreite gespart wird, es sind ja wesentlich mehr Programme drauf!

Im Einserpackerl sind ja nur die beiden ORFs und ein Privater, denn das zweite Regionalfenster läuft nur während der aktiven Zeit über das andere, beansprucht also nicht die volle Bandbreite.

von - - am 25.02.2013 10:32
Mux B hat ca 2,7 MBit im Schnitt pro TV-Programm, Mux A hingegen 4,1 MBit im Schnitt.

von andimik - am 25.02.2013 11:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.