Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Österreich
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
DX-Matze, MPDX - UnterkärntenDX, Wrzlbrnft, Jassy, NurzumSpassda, Peter_P., andimik, RTL 102.5 Fan, Alqaszar

Internationale Lautheitsnorm - Betreffend RTL 102,5 in Kärnten

Startbeitrag von MPDX - UnterkärntenDX am 05.04.2013 07:38

Habe in letzter Zeit etwas gelauscht, und bin heute zum Schluss gekommen, dass
RTL 102,5 auf der 104,5 und 101,1 in Kärnten defintiv leiser sein muss, als früher...
Kann es sein das man sich (zumindest im Grenzgebiet) an die neue EU Norm angepasst hat?!

Antworten:

Wurde mich nicht wundern. Ich weiss das Deutschland dies auch von die Niederlande fördert und das dies bei uns in 2017 umgesetzt wird. Dies wurde von Deutschland zwingend aufgelegt da die Niederlande ansonsten die Frequenzkoordinierung nahezu unmöglich gemacht wurde wegen Frequenzschutz auf Deutsche seite.

Ich vermute das dies in Kärnten auch geschehen hat.

von Jassy - am 05.04.2013 08:47
Interessanterweise habe ich den Eindruck, dass es seit einigen Monaten deutlich lauter geht :D

von RTL 102.5 Fan - am 05.04.2013 11:02
Da Italien die Frequenzen der Privaten ja gar nicht koordiniert, kann das denen völlig egal sein. Und ob ie Niederländer ab 2017 tatsächlich leiser drehen werden, glaube ich auch nicht. Wozu sollten sie, nur weil ein paar deutsche Bürokraten nicht über DIN 08/15 hinausdenken können?

von Alqaszar - am 05.04.2013 14:19
@Jassy: Werden diese Regelungen auch in anderen Ländern noch eingeführt? Die Tschechen haben ja ähnlich viel Druck drauf wie die Niederländer. Auch die Schweizer sind auf UKW hörbar lauter als die deutschen Nachbarn...

von Wrzlbrnft - am 06.04.2013 18:51
Zitat
RTL 102.5 Fan
Interessanterweise habe ich den Eindruck, dass es seit einigen Monaten deutlich lauter geht :D


Echt, mir kommts wesentlich leiser vor....

von MPDX - UnterkärntenDX - am 07.04.2013 12:38
Zitat
Wrzlbrnft
@Jassy: Werden diese Regelungen auch in anderen Ländern noch eingeführt? Die Tschechen haben ja ähnlich viel Druck drauf wie die Niederländer. Auch die Schweizer sind auf UKW hörbar lauter als die deutschen Nachbarn...


Ich glaube das Tschechien schon erheblich runtergedreht hat und wie gesagt wird NL in 2017 folgen. Es wird erst dann umgesetzt weil dies in der Lizenz festgelegt werden muss. Ich habe diese info's aus erster Hand von ein Landesweiten Sender ;)

Ob andere Länder folgen weiss ich nicht.

von Jassy - am 07.04.2013 13:53
Gilt diese Lautheitsnorm in NL dann auch für DAB?

von Wrzlbrnft - am 07.04.2013 17:45
Wozu?

Du hast anscheinend nicht verstanden, warum die Lautstärke begrenzt wird.

von andimik - am 08.04.2013 07:46
Ich empfinde übrigens RTL auf der 104,5 sogar eher lauter als leiser in den letzten Wochen. Zudem denke ich nicht, dass sich Italiener an irgendwelche Wünsche der Österreicher halten würden...

von Peter_P. - am 08.04.2013 09:50
Zitat
Jassy
Ich glaube das Tschechien schon erheblich runtergedreht hat und wie gesagt wird NL in 2017 folgen.


Ich war 2 Wochen ganz verwundert, kamen doch in der Oberpfalz in meinem messerscharfen Degen die Tschechen so gut wie alle fast verzerrungsfrei an, mit 56 kHz Filtern.

von DX-Matze - am 12.04.2013 14:28
Als ich im Januar in der Passauer Gegend war, waren die Tschechen nicht lauter als die deutschen Sender. Wenn sie es vorher waren, müssen sie den Pegel erheblich gesenkt haben.

von NurzumSpassda - am 12.04.2013 20:56
Das ist Tatsache. Die 106.0 aus Pardubice ist als Scatter allerdings hier immer noch so laut wie früher.

von DX-Matze - am 15.04.2013 07:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.