Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Österreich
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Wrzlbrnft, delfi, TV Junkie, Cyberjack

Deluxe Music HD Austria auf Astra neu

Startbeitrag von TV Junkie am 01.10.2013 16:51

Hab ich heut die Meldung bekommen das der Sender Deluxe Music HD Austria im Paket HD Austria aufgeschalten wurde. Geht auch im Rahmen der Gratis-Wochen hell.
Auf der Internetseite von Austriasat ist noch nix zulesen.
Satellit: Astra 19.2° Ost
Position: 19.2 E
Transponder: 55
Transponder ID: 1055

Art: DVB-S2
Modulation: 8PSK
DVB Roll: 0.35
Frequenz: 10.803 MHz
Polarisation: Horizontal
Symbolrate: 22.000 kSym/s
FEC: 3/4

Antworten:

In einen Monat soll noch ein neuer Sender dazu kommen. Ein actionreiches Familienprogramm soll es sein. So wurde zumindest auf der Futura von denen, die es wissen müssen, erzählt.

von delfi - am 02.10.2013 15:41
Und mittlerweile ist es raus, dass es DMAX HD wird.

von Wrzlbrnft - am 06.10.2013 07:26
Der Actionsender DMAX HD soll ab November 2013 aufgeschaltet werden. Ist Austria HD das Gegenstück zu HD+ in Deutschland? Im Moment sind doch viele Sender gleich..

von TV Junkie - am 11.10.2013 17:29
Ja, das ist das Gegenstück zu HD+.

Die "Vorteile" von HD Austria sind, dass es deutlich teurer als HD+ ist. Dafür sind aber die Gängelungen ungleich größer als bei HD+.

von delfi - am 11.10.2013 19:43
Ja, ungefähr auf diesen Nenner lässt es sich tatsächlich bringen.

von Wrzlbrnft - am 12.10.2013 09:46
Zitat
delfi
Ja, das ist das Gegenstück zu HD+.

Die "Vorteile" von HD Austria sind, dass es deutlich teurer als HD+ ist. Dafür sind aber die Gängelungen ungleich größer als bei HD+.


Vorallem kann ich das dt. HD+ völlig anonym empfangen. Bei uns ist immer die GIStapo (egal ob bei SimpliTV oder HDAustria) mit im Boot. Vom blühenden Datenhandel mit den Kundendaten mal ganz abgesehen. Und ja, das kann man in den AGB beider Anbieter nachlesen. Als vom damaligen Datenleck der GIS Betroffener hab ich zu dem Verein mein ganz "spezielles" Verhältnis :mad:

M.

von Cyberjack - am 15.10.2013 10:24
Umgekehrt besteht in Deutschland auch keine Notwendigkeit dazu, da die öffentlich-rechtlichen ohnehin FTA ausgestrahlt werden. Wäre dem nicht so, würde man sich sicher auch nach ähnlichen Methoden umsehen und öffentlich-rechtliche und Private irgendwie in ein gemeinsames Pay-Paket bündeln. Läuft ja anderswo (z.B. in Frankreich oder den Niederlanden) auch nicht anders.

von Wrzlbrnft - am 26.10.2013 16:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.