Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Österreich
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
andimik, delfi, RainerZ, Radiofritze

Offensichtlich Bitfehler bei ORF Radio Wien über Satellit Astra

Startbeitrag von Radiofritze am 30.09.2014 04:08

Seit kurzem gibt es offensichtlich Bitfehler bei ORF Radio Wien über Satellit Astra. Es sind Knackgeräusche in unregelmäßigen Abständen zu hören. Alle weiteren ORF- Radiogramme auf diesem Transponder sind einwandfrei zu hören. Eine Erhöhung der Audiobitrate auf 256 bzw. zumindest 192 wäre wünschenswert.

Antworten:

Sind wir lieber froh, dass die nicht gleich auf 128 kBit//s wechseln....

von delfi - am 30.09.2014 05:43
Naja, ich höre öfters andere ORF-Radios, da sind die 160 kBit wirklich etwas wenig.

von andimik - am 30.09.2014 07:23
Freilich ist es wenig. Aber wie hat der techn. Dir. des ORF gemeint? Übertragungskapazitäten kosten halt auch Geld. Und da wir wissen, dass der ORF im Geld-BEDARF schwimmt, hat sich das Thema wohl auch schon wieder erledigt.

von delfi - am 30.09.2014 14:13
Sie könnten wenn sie wollten, man reduziere einfach die Bitrate von ORF1 und -2 (SD, nicht HD) meinetwegen das Maximum der var. Bitrate minimal reduzieren und schon würde es vermutlich für 256 kbits für die meisten Programme reichen...

von RainerZ - am 30.09.2014 21:10
Was würde das bringen? Nix, denn die Radios senden auf einem anderen Transponder ...

von andimik - am 30.09.2014 21:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.