Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Österreich
Beiträge im Thema:
25
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
Andreas W, Wasat, Schmidchr, DX-Fritz, Habakukk, forza_viola, chicago.fire, Analogiker, dxbruelhart, -Ole-, andimik, Rolf, der Frequenzenfänger

Schärding-Schardenberg

Startbeitrag von Schmidchr am 01.08.2004 16:49

Hallo zusammen! :-)

Mich würde mal die Reichweite des Senders Schärding-Schardenberg interessieren. Bei mir im Rottal kommen die Sender mit unterschiedlichen Signalen an, obwohl die Leistungen fast identisch sind:

88.2, Hitradio Ö 3, 3 KW -> relativ schwach, zwar durch Bayern 4, Hoher Bogen gestört, aber mit wesentlich geringerer Signalstärke, als die anderen Schardenberger Sender, auch bei Ausblendung des Hohen Bogens stationär. An Empfang im Auto ist gar nicht zu denken.

92.5, Österreich 1, 3 KW -> etwas stärkeres Signal, als bei der 88.2, jedoch durch 92.6 Kronehit Linz beeinträchtigt. Stationär eingermaßen durch Abstimmung meines Grundig Satellit 700 auf 92.450, oder 92.475 zu empfangen. Mobil nur sehr beeinträchtigt aufzunehmen.

99.5, Ö 2-Radio Oberösterreich, 4 KW -> gutes, solides Signal. Kaum durch Nachbarsender beeinträchtigt. Nur bei Tropo stört die 99.6 Bayern 3 Hohe Linie ein wenig. Durchwegs mit RDS, auch mobil gut aufzunehmen.

102.6, Life Radio, 3 KW -> gutes, solides Signal. "Powert" die 102.7 Antenne Bayern, Zugspitze glatt weg. Auch bei Tropo keinerlei Beeinträchtigung. Durchwegs mit RDS, mobil an manchen Stellen sogar stärker, als die 100.5 aus Linz-Lichtenberg

104.9, Krone Hitr@adio Innviertel, 4 KW -> sehr gutes Signal. Fast wie ein Ortssender zu empfangen. Mobil ohne Aussetzer und mit gutem RDS Signal.

Lt. Andreas W., mit dem ich schon in einem früheren Thread über das Thema gesprochen habe, gibt es keine Unterschiede bei der Richtstrahlung. Übrigens auch in Passau, wo alle Sender in Ortssenderqualität hereinkommen, ist die 88.2 die schwächste Frequenz. Während alle anderen Sender bei meinem Grundig Satellit 700 das volle RDS-Signal anzeigten, schwankte das Signal bei der 88.2 etwas.

Meine Frage ist nun:
Wer hat ähnliche Erfahrungen mit dem Schardenberg gemacht und wer kennt eine Erklärung, für dieses Phänomen?

Mein Standort: Pfarrkirchen/Niederbayern, Ortsteil Mooshof, Koordinaten: 12° 57' Ost, 48° 25' Nord

Gruß aus Niederbayern

Christian

Antworten:

Tatsächlich wird aber dort von 2 Standorten gesendet, die allerdings nur etwa 150 m auseinander liegen.

Hier ein Bild vom ORF-Sender:

Man sieht, dass die beiden Antennenfelder für UKW nur nach Nordosten und Süden abstrahlen. Die ganz oben angeordneten TV-Antennen haben dem gegenüber eine deutlich breitere Abstrahlcharakteristik. Ganz unten sieht man die Antennen für den Ballempfang vom Lichtenberg.

Zumindest KroneHit, vielleicht auch Life Radio kommen von der Aussichtswarte:

Dort strahlen 3 Antennenfelder ab. Eine Ausblendung ist nur in Richtung Passau gegeben, wobei sich hier wohl nur eine eher geringe Abschwächung ergeben dürfte.

Aus der Antennenanordnung der beiden Standorte ergibt sich, dass die Privatsender in Bayern deutlich besser zu hören sind als die ORF-Programme. Ich habe neulich übrigens KroneHit vom Schardenberg auch auf der A8 im Bereich Rosenheim problemlos gehört.

von Wasat - am 01.08.2004 17:16
@Wasat: Ah ja, deshalb kommen die ORF-Sender schwächer. Vielen herzlichen Dank für die Info und die schönen Bilder! :-)

Gruß, Christian

von Schmidchr - am 01.08.2004 17:24
@Wasat: Jetzt mal ne ganz andere Frage:
Seit wann gibt es eigentlich den Sender Schardenberg? Ich kann mich erinnern, als ich meine "ersten Gehversuche" mit dem Radioempfang Ende der 80'er Jahre machte, noch nichts vom Schardenberg im Rottal zu hören war.

Gruß, Christian

von Schmidchr - am 01.08.2004 17:36
@Wasat:
Ja, Kronehit geht auf der 104,9 ziemlich gut, ist mit Abstand die beste zu empfangene Schärdinger Frequenz. Die 102,6 geht aber auch recht passabel. Solche Standortunterschiede kommen jetzt durch das neue Senderkataster auch raus. Habe schon gesehen, dass an einigen Standorten des ORF gleich daneben die Privatsender losfunken, also nicht vom ORF Standort.



von Andreas W - am 01.08.2004 19:48
@Christian

Die Sendeanlage auf den Schardenberg wurde Mitte der 70er-Jahre errichtet, und zwar mit folgender Belegung: FS1 K12 0,25kW-H, FS2 K51 4kW-H, ÖR-OÖ 99,5 MHz 4kW-H.
Ich hätte sogar eine Liste mit den genauen Jahreszahlen der Errichtung der meisten ORF-Sender, doch auf die Schnelle finde ich sie nicht.

In einer ORF-Frequenzliste von 1989 ist die Belegung noch unverändert, in einer Liste von 1992 entspricht sie für UKW jedoch schon dem heutigen Stand. Der TV-Sender für ORF1 musste wegen DAB in Deutschland allerdings vor einigen Jahren vom Kanal 12 verschwinden und wurde durch UHF K45 ersetzt.

Hier noch die RadioMobile Karte für den Schardenberg:

Die Angaben beziehen sich auf reine Rundstrahlung und gelten für KroneHit auf 104,9 MHz mit 4 kW.

@Andreas

Mich interessieren auch schon seit einiger Zeit diese kleinen Standortunterschiede. So gibt es z.B. auf dem Sonntagberg gleich 3 Standorte: ORF-Sender, Radio Maria aus dem Dach der Wallfahrtskirche, KroneHit von einer alten Richtfunkstation der Telekom. Die beiden letzten Standorte lassen sich aber von außer nicht verifizieren.

von Wasat - am 01.08.2004 20:13
Was ich krass finde: die 99,5 aus Schärding ist mit sagenhaften 50kW koordiniert. Wäre interessant, was die für ne Reichweite hätte, wenn sie tatsächlich mit den 50kW abgestrahlt würde. Radio Chiemgau auf 99,4 hätte da wohl arge Probleme.



von Andreas W - am 01.08.2004 20:22
Andreas W.:

Aber sicherlich mit Einzügen, oder? Gibts noch andere solcher Koordinierungs"leichen" in Österreich/D?

von -Ole- - am 01.08.2004 23:53
Ja, schon mit Einzügen, das stimmt... Aber ich glaube, die waren nicht allzu hoch... Naja, aus Österreich gibt's noch genug Koordinierungsleichen. All die Frequenzen, die zum Genfer Wellenplan 84 koordiniert wurden, aber bis heute nicht genutzt werden (viele kleine Füllfunzeln halt)... Kannst du aber unter Downloads->Sendertabelle (Excel Liste) selber nachsehen...



von Andreas W - am 02.08.2004 08:11
Kronehit bekomme ich auf der 104.9 hier in Holzkirchen auch herein und zwar in allen Variantionen, von ganz schwach bis fast Vollausschlag (dann natürlich mit RDS) bei Tropo. Heute z.B. eher schwach, d.h. nur ein kleiner Balken auf dem Satellit 700. Mit einer richtigen Antenne wäre natürlich einiges mehr drin, schon klar.



von DX-Fritz - am 02.08.2004 09:01
@DX-Fritz:
In vielen Fällen ist auch die 102,6 von Life Radio stärker bei mir als die 100,5 aus Linz. Der Schärdinger Sender geht echt gut.



von Andreas W - am 02.08.2004 09:28
@Anderl:
Dir sitzt halt die Zugspitz mit der 102.7 nicht so im Nacken, wie mir. Ich hab da mit der 102.6 keine Chance.



von DX-Fritz - am 02.08.2004 09:31
Geht denn die 104,9 vom Schardenberg in München noch rein, oder dominiert B5 aktuell vom Kreuzeck (Garmisch-Partenkirchen) die 104,9 vollständig?



von dxbruelhart - am 02.08.2004 14:42
Wasat schrieb:

Zitat

Ich hätte sogar eine Liste mit den genauen Jahreszahlen der
Errichtung der meisten ORF-Sender, doch auf die Schnelle
finde ich sie nicht.
Selbst geschrieben oder war das eine Veröffentlichung?



von andimik - am 02.08.2004 14:47
Man sieht übrigens auf der Schärding Karte recht schön, dass nördlich und westlich von Salzburg in einem recht großen Gebiet der Schärdinger Sender ziemlich gut geht. Das ist das Gebiet, wo generell alles aus Norden ziemlich gut rein kommt (u.a. auch Sender aus Tschechien). Deshalb auch die Probleme dort von Salzburg 107,5 vs Pfarrkirchen 107,4.



von Andreas W - am 02.08.2004 15:59
Zitat

Selbst geschrieben oder war das eine Veröffentlichung?

Weder noch, sondern es ist eine alte Leistungsübersicht jener Firma, die die Sendemasten alle gebaut hat. Ich habe die Liste auch wieder gefunden, aber der Schardenberg ist nicht darunter, weil die Liste nur bis 1972 geht.

von Wasat - am 02.08.2004 17:38
@Wasat: Herzlichen Dank für die schöne Karte vom Schardenberg! :-)

@Andreas W.:
Zitat

Man sieht übrigens auf der Schärding Karte recht schön, dass nördlich und westlich von Salzburg in einem recht großen Gebiet der Schärdinger Sender ziemlich gut geht. Das ist das Gebiet, wo generell alles aus Norden ziemlich gut rein kommt (u.a. auch Sender aus Tschechien). Deshalb auch die Probleme dort von Salzburg 107,5 vs Pfarrkirchen 107,4.


Das kann ich nur voll und ganz bestätigen. Nördlich von Salzburg gibt es tatsächlich ein Gebiet, wo Sender aus dem Norden, insbesondere auch Sender aus Tschechien in guter Qualität zu empfangen sind. So habe ich in Obernberg am Inn alle Sender aus Votice, Tschechien (93.1 CRo1, 103.2 CRo2, 105.5 Evropa 2, 95.0 Blanik Cechy & 97.7 Kiss Jizny Cechy) in guter Qualität und mit RDS Anzeige hereinbekommen. Auch fast alle Sender aus Ceske Budejovice Klet gingen hervorragend (bis auf 102.9 Impuls vs. 103.0 Trausnitz, Simbach & 106.4 CRo Ceske Budejovice vs. 106.5 Life Radio, Braunau). Was mir besonders aufgefallen ist, dass der Brotjacklriegel, der bei uns im Rottal ja öfters Probleme macht (bei engeschränkter Sicht nach Norden) bis nach Ostermiething in Ortssenderqualität hereinkommt.

Und trotzdem gibts im Landkreis Braunau (gehört ja noch zu Oberösterreich) immer noch Versorgungslücken bei Life Radio Oberösterreich. Während Kronehit die Regionen, die nicht mehr von der 104.9 versorgt sind, mit der Salzburger 94.0 ausgleichen kann, sind weder die 102.6, noch die 100.5 stark genug, um das ganze Gebiet abzudecken. Bleibt abzuwarten, ob die Gleichwelle Braunau da ne Verbesserung bringt...

Gruß aus Niederbayern
Christian :-)

von Schmidchr - am 03.08.2004 15:16
In Salzburg ist Schärding auch ganz gut zu empfangen!

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 07.08.2004 18:39
Ich habe mich auch mal an Radio Mobile mit dem Schärding-Schardenberg versucht.:
http://www.swlcs.de/gm/Schaerding-Schardenberg_UKW_4kW_UKW_ANT41_Map.jpg ist die UKW-Karte für 4 kW und
http://www.swlcs.de/gm/Schaerding-Schardenberg_UKW_50kW_UKW_ANT41_Map.jpg für angenommene 50 kW, jeweils rundstrahlend. Ein Riesenunterschied besteht aber nicht.

von Analogiker - am 11.08.2004 08:27
Zitat

...Ein Riesenunterschied besteht aber nicht.


Wie nicht anders zu erwarten ist, denn der Senderstandort ist gegenüber der Umgebung nicht sonderlich hoch.

von Wasat - am 11.08.2004 18:34
Aaaah, nochmal kurze Frage: kommt nun eigentlich Life Radio auf 102,6 auch von dem zweiten Mast, von dem Kronehit auf 104,9 abgestrahlt wird? Kann das jemand definitiv bestätigen oder dementieren?



von Andreas W - am 06.10.2004 09:06
Ui, einen älteren Thread habe ich leider nicht gefunden... :D

Dem ORF wurde die 99,5 in Schärding verlängert. Laut RTR-Entscheid wieder mit 10kW angegeben, aber real wohl nur mit den 4kW, die man auch bei der ORS findet.
Die 99,5 kommt ja nicht wesentlich stärker als die anderen rein.

https://www.rtr.at/de/m/KOA180016010

Ach ja, die alte Frage scheint noch offen zu sein:

Zitat
Andreas W
Aaaah, nochmal kurze Frage: kommt nun eigentlich Life Radio auf 102,6 auch von dem zweiten Mast, von dem Kronehit auf 104,9 abgestrahlt wird? Kann das jemand definitiv bestätigen oder dementieren?

Life Radio kommt definitiv über die ORS-Anlage, gleiche Antenne wie ORF.

von Habakukk - am 13.02.2017 13:13
Zitat
Habakukk
Dem ORF wurde die 99,5 in Schärding verlängert. Laut RTR-Entscheid wieder mit 10kW angegeben, aber real wohl nur mit den 4kW, die man auch bei der ORS findet.
Die 99,5 kommt ja nicht wesentlich stärker als die anderen rein.


Manchmal frage ich mich doch, ob es an der freien Frequenz liegt, oder doch einer deutlich höheren Sendeleistung, aber vor allem im oberösterreichischen Enns- und Steyrtal, macht sich die 99,5, schon um einiges deutlicherer bemerkbar, als die übrigen Schardenberg-Frequenzen.

von forza_viola - am 13.02.2017 14:57
Apropo Schärding-Schardenberg, gibt es überhaupt schon Koordinierungen für DAB+?

von chicago.fire - am 13.02.2017 22:10
@chicago.fire:
Freilich gibt es Koordinierungen. Sind aber noch nicht verbindlich, solange man nicht weiß, wer Netzbetreiber für welche Netze ist:
http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?15048,237994,1382339#msg-1382339

Alles weitere zu DAB+ bitte dort im Thread.

von Habakukk - am 14.02.2017 08:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.