Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Österreich
Beiträge im Thema:
27
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
yagi07, Habakukk, andimik, DX-Project-Graz, Wasat, Franz Brazda priv., satellit4000, delfi

Ausschreibung der Frequenzen von Antenne Salzburg und Antenne Steiermark

Startbeitrag von Habakukk am 11.01.2005 12:14

Die Frequenzen der beiden ersten offiziellen Privatsender Österreichs, Antenne Salzburg (damals Radio Melody) und Antenne Steiermark werden nun neu ausgeschrieben.
Siehe http://www.rtr.at/

Antworten:

:eek:

Diese 99.7 aus Eibiswald ist aber eine Karteileiche, wenn die ON AIR geht, ist UKW DX für mich gestorben auf Tropo basis, auf 99.7 hockt ja HRT HR 2 - mein bester Indikator !!



von DX-Project-Graz - am 11.01.2005 13:19
WARUM wurden die beiden Senderketten neu ausgeschrieben?

von delfi - am 11.01.2005 13:47
Weil die Lizenzen nach 10 Jahren nun auslaufen.



von Habakukk - am 11.01.2005 13:48
Ja, ja, die Zeit vergeht :rp: Siehe übrigens auch http://derstandard.at/?url=/?id=1913917 und http://www.radioforen.de/showthread.php?t=12759

Wir können ja schon mal Wetten abschließen, wer die bekommt.

1000:1 auf Herrn Meister. :joke:



von andimik - am 11.01.2005 15:35
..aber wenn kronehit den zuschlag bekommen würde, dann müssten die aber die anderen frequenzen in der Stmk wieder abgeben oder?? (107,5,; 103,2...)
aber darüber will ich gar nicht nachdenken ...



von yagi07 - am 11.01.2005 15:48
@ jkr
..ja die Sender am Schöckel arbeiten mit zirkularer Polarisation (mixed) , wahrscheinlich um die Störungen durch Reflexionen in der Weststeiermark sowie nordlich von Graz zu minimieren.



von yagi07 - am 11.01.2005 15:55
Zitat

ist UKW DX für mich gestorben auf Tropo basis, auf 99.7 hockt ja HRT HR 2 - mein bester Indikator !!

tja, damit müsstest du leider leben, man wird sicher nicht auf dx rücksicht nehmen bei österreichischen frequenzen ;-)

von satellit4000 - am 11.01.2005 17:05
Nee das war nicht so ernst gemeint... aber ich meine trotzdem, dass die 99.7 bisher nicht on air war und ich glaube nicht an eine Anschaltung!



von DX-Project-Graz - am 11.01.2005 18:02
Zitat

...arbeiten mit zirkularer Polarisation (mixed)

Wobei mixed nicht zirkular bedeutet, denn bei "mixed" wird nur phasengleich horizontal und vertikal gesendet.

Eine Antenne dafür sieht z.B. so aus:

gesehen am Kahlenberg, dort aber nicht benützt

Früher gab es in Österreich auch 2 Sendestandorte, von denen zirkular polarisiert gesendet wurde, nämlich Wien-Himmelhof und Steuerberg in Kärnten. Beide wurden Anfang der 90er-Jahre auf "mixed" umgestellt.

von Wasat - am 11.01.2005 18:21
zirkular oder mixed hängt ja von der Einspeisung ab,.
und dazu braucht man einen horizontalen und einen vertikalen Dipol.

Am Schöckl sind das dann praktisch 40 kW horizontal und 40 kW vertikal.



von yagi07 - am 12.01.2005 13:21
Nein, 50 kW H und 30 kW (vormals 17 kW) V!!



von DX-Project-Graz - am 12.01.2005 15:19

.. in wieweit werden die koordinierten Leistungen eigendlich eingehalten?
Es könnte ja doch auch einen Unterschied geben, was koordiniert ist und was die
Antenne tatsächlich verlässt, oder ?



von yagi07 - am 12.01.2005 18:36
..aber zurück zum Thema:
angenommen die Antennen verlieren ihre Lizenz.
Was passiert dann mit den Sendeanlagen?
Die Schöckl und Mugl Frequenz von der Antenne Stmk sind gemieteter Sender, klar, aber die anderen Funzeln? Ich glaube aber das die der Antenne gehören.
Die könnten dann praktisch die Anlagen abbauen und bei ebay reinstellen ! Spaß bei Seite, ich denke das die dann für viel Geld einfach den Besitzer wechseln werden...



von yagi07 - am 12.01.2005 18:45
Über die Nutzungsverträge der Sender weiß ich zwar nicht Bescheid, aber so viel ich weiß, hat kein Privatsender eine eigene Sendetechnik. Ich vermute z.B., dass jene Sender, die auf Anlagen der PTA sind, auch dieser gehören. So ein Sender mit max. 100 Watt Ausgangsleistung kostet nicht die Welt und lässt sich auch einfach an einen anderen Standort versetzen.
An anderen Standorten werden diese Sender vermutlich von einschlägig authorisierten Elektrounternehmen betrieben, welche auch die verschiedensten Mobilfunksender von Feuerwehr, Rotem Kreuz warten. So befindet sich z.B. der Sender von "Life Radio Salzkammergut" am Grünberg bei Gmunden auf der dortigen Feuerwehrsendeanlage.

Dazu jetzt wieder Senderfoto-Nachschub

Hier die beiden Rundfunksendeanlagen am Grünberg bei Gmunden: Vorne an der Feuerwehrsendeanlage "Life Radio Salzkammergut", hinten die ORF-Sendeanlage.


Die "Life Radio Salzkammergut"-Antenne (107,3 MHz, 100 W)


Die ORF-Sendeanlage


Ganz oben rechts die Antenne von "Krone Hit" auf der PTA-Richtfunkstelle Sulzberg am Hausruck (offizieller Name Ried im Innkreis 2/Sulzberg - 96,2 MHz,100 W).


Auf den Lichtenberg bei St. Georgen im Attergau steht schon lange ein TV-Sender des ORF (links). "Life Radio" (89,9 MHz, 200 W) und "Krone Hit" (88,4 MHz, 200 W) haben sich aber in der nahen Aussichtswarte (rechts) eingemietet.


Man verwendet unterschiedliche Antennen, die aber auf einem Mast montiert sind.


Die Sender sind unter dem Dach auf einer eigenen Holzbühne untergebracht. Sieht alles sehr provisorisch und billig aus.


von Wasat - am 12.01.2005 20:26
Soviel ich weis ist der Eisenerzer Sender von der Antenne Stmk selbst aufgestellt worden, damals habens sogar einen Hubschrauber gebaraucht um den Masten zu transportieren...



von yagi07 - am 13.01.2005 07:07
Seltsam, denn von Eisenerz (Polster) sendet doch auch der ORF ! (Kann hier ORF und Antenne von dort empfangen!)



von DX-Project-Graz - am 13.01.2005 12:43
Na und? Ich kenn mindenstens 10 Standorte, wo ORF und Privatradio (meist von der PTA) einen anderen Sender haben.



von andimik - am 13.01.2005 13:33
Das erklärt vielleicht das deutlich schwächere Signal der 105.0 gegenüber ORF 88.4 / 92.3 / 97.3 (Alle 3 von Slowenen schwer gestört hier)



von DX-Project-Graz - am 13.01.2005 15:11
Es ist mal wieder soweit, 10 Jahre sind rum: die Frequenzkette von Antenne Salzburg und Antenne Steiermark stehen wieder zur Ausschreibung.

https://www.rtr.at/de/m/KOA116014001
https://www.rtr.at/de/m/KOA115014001

Antenne Salzburg verzichtet nun wohl endgueltig auf den Fuellsender 102,6 Woerth/Schuetterbauer, der wohl nie in Betrieb war. Der taucht in der jetzigen Ausschreibung nicht mehr auf.

Einigermassen interessant ist ausserdem noch das Antennendiagramm der 101,8 am Gaisberg. Diese sendet ja bekanntlich mit 10kW ueber die grosse Rundstrahlantenne.
Mir ist klar, dass es perfekt runde Diagramme real nicht gibt, aber in der Ausschreibung sieht man zum ersten mal das reale Antennediagramm der grossen Gaisberg-Antenne und das ist dann schon ganz interessant. Nicht nur, dass es Einzuege bis runter auf 3dB gibt, es wird in gewisse Richtungen (wo sowieso Berge im Weg sind), sogar mit noch weniger Leistung gesendet. Also richtig rund ist das dann nicht mehr.

Dieses Diagramm duerfte wohl auch fuer die 100kW-Frequenzen halbwegs so hinkommen.

von Habakukk - am 16.09.2014 13:24
Wollte kein neues Thema aufmachen:

Die 87,6 in Saalfelden wird geringfügig geändert, die Antenne wird leicht gedreht.

https://www.rtr.at/de/m/KOA350014010

von andimik - am 18.02.2015 14:42
@andimik:
Danke! Am Standort Lofer steht offenbar auch noch irgendeine Aenderung an, da hat sich der Eintrag im RTR-Frequenzbuch geaendert (jetzt nur noch 30W vertikal und Standort Loderbichl).

von Habakukk - am 18.02.2015 15:37
Weiter geht's in der Steiermark:

https://www.rtr.at/de/m/KOA116015001

Zitat
RTR
Der Antenne Steiermark [...] wird [...] für die Dauer von zehn Jahren ab 02.09.2015 die Zulassung zur Veranstaltung eines Hörfunkprogramms für das Versorgungsgebiet „Steiermark“ erteilt.


Das für Salzburg ist aber noch nicht online, oder?

von andimik - am 14.04.2015 10:52
Zitat
andimik
....Der Antenne Steiermark [...] wird [...] für die Dauer von zehn Jahren ab 02.09.2015 die Zulassung zur Veranstaltung eines Hörfunkprogramms für das Versorgungsgebiet „Steiermark“ erteilt.
.....
Jetzt wo sie ein brandneues Studio im
neuen Styriacenter "Gadollaplatz 1,A-8010 Graz" haben
wäre eine nicht Zulassung schon irgendwie absurd gewesen.
LG Franz aus Wien ;)

von Franz Brazda priv. - am 14.04.2015 15:30
Das für Salzburg ist nun auch online.

https://www.rtr.at/de/m/KOA115015003

von andimik - am 22.06.2015 10:37
Antenne Salzburg hat heute morgen ziemliche Probleme auf der 101,8, staendig setzt der Ton aus.

Im RDS-Display stand zwischenzeitlich statt dem ueblichen Wechselcode ANTENNE SALZBURG" auch mal Ant_S.

von Habakukk - am 04.09.2015 07:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.