Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Österreich
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
andimik, speedy01, Franz Brazda priv., Wienerwald, Wasat

Freies Radio Freistadt

Startbeitrag von Wienerwald am 01.05.2005 20:41

Da ich mich dieses Wochenende in Linz aufhielt, konnte ich erstmals das Freie Radio Freistadt auf 107.1 mit S=3-4, O=3 und leicht verzerrtem Signal empfangen. Ein Frequenzcheck in Wartberg o.d.A. (liegt im Bezirk Freistadt und hat eine exponierte Lage) ergab, dass diese Station noch kein RDS sendet, obwohl auf der FRF Homepage das Gegenteil behauptet wird. Ursprünglich lizenziert wurde FRF mit dem Sender Obergrünbach, hat aber einen Wechsel zum Sender in Oberrauchenödt vollzogen. Vermutlich kann mit dem neuen Standort der Bezirk Freistadt und angrenzende Regionen besser versorgt werden.

Aus der FRF Homepage: http://cba.fro.at/freistadt/article.php?ordner_id=&id=56
Zitat

Seit 14. April 2005 senden wir mit einer deutlich besseren Qualität. Aufgrund der Schneelage im März konnten einige technische Einstellungen zum Sendestart nur bedingt optimiert werden. Besonders die Qualität des Sendesignals hat darunter merklich gelitten. Die verantwortlichen Techniker Hans-Jörg Kirchmair und Marcus Diess haben die Geräte deshalb neu eingemessen, konfiguriert und dabei auch die Leistung erhöht.
...
Da wir noch keinen endgültigen Namen für das Radio haben steht im Display vorerst nur die Frequenz.


Folgende moderierte Sendungen habe ich u.a. gehört:
SA: 14:00-15:00 MESZ: „Seniorenradio Freistadt“
SA: 15:00-16:00 MESZ: Sendungsbeginn von „ Radius 106.6 - das Schulradio aus dem Gymnasium Freistadt“. Plötzlich wurde diese Sendung abgebrochen und es wurde stattdessen die Sendung „Jazz 106.6“ gesendet.
SO: 09:00-10:00 MESZ: „Seniorenradio Freistadt“

Das Freie Radio Freistadt kooperiert mit dem freistädter Schulradio, daher die Übernahme bestimmter Sendungen von „Radius 106.6“.

Abschließend möchte ich sagen, dass die freien Radios in OÖ (Radio FRO, Freie Radio Salzkammergut und Freie Radio Freistadt) eine sehr große Bereicherung der oberösterr. Radioszene darstellen. Es ist eine Wohltat, wenn nicht alles aus dem oberösterreichischen Radio gelb klingt. Nicht alles was gelb ist, muss gut klingen. Vor allem dann, wenn dem Hörer weis gemacht wird, dass „oberösterreichs beste Musik“ aus gebetsmühlenartigem Abspielen von Kulthits besteht. Kulthits alleine sind nicht das gelbe vom Ei.

Viele Grüße aus dem Wienerwald!

Antworten:

Hier übrigens der Sendemast:


Der Standort ist nur über einen Feldweg erreichbar, der bei der Kirche St. Michael abzweigt. Der Weg wird nicht geräumt und dürfte daher das halbe Jahr nicht befahrbar sein, weswegen den Technikern zu empfehlen wäre, sich Schneeschuhe und einen Schlitten zuzulegen ;-)

von Wasat - am 01.05.2005 21:45
Zu Freistadt meldet gestern die RTR eine weitere Zulassung für die 106,6 MHz

https://www.rtr.at/de/m/KOA147115002

von andimik - am 04.03.2015 15:24
Zitat
andimik
Zu Freistadt meldet gestern die RTR eine weitere Zulassung für die 106,6 MHz

https://www.rtr.at/de/m/KOA147115002
Hier handelt es sich aber um die Lizenzverlängerung des Schulradios Radius106,6 und nicht um FRF Freies Radio Freistadt.
https://www.rtr.at/de/m/KOA110215002 Richtiger LInk.
LG Franz aus Wien ;-)

von Franz Brazda priv. - am 04.03.2015 17:58
Das weiß ich, aber ich wollte keinen neuen Thread aufmachen.

von andimik - am 05.03.2015 15:01
Warum 2 Thraeds ?? zu FRF.AT.
genügt ja einer oder ?

von speedy01 - am 15.03.2015 05:49
Wieder ein Jahr um ...

Radius-Verlängerung: https://www.rtr.at/de/m/KOA110216002

von andimik - am 27.01.2016 17:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.