Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Österreich
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Wienerwald, PeterSchwarz, Tuner-Tom

ECR Radio 93.4 (wiener Eventradio VIC)

Startbeitrag von Wienerwald am 02.03.2006 23:55

Am 2.3.2006 wurde spät nachmittags in Wien eine englischsprachige Testabstrahlung von "ECR Radio 93.4" auf der Frequenz 93.4 empfangen. Gesendet wurde in Stereo und horizontal polarisiert. Ein Radiofreund von mir empfing diese Station mit RDS auf seinem Autoradio. Bei mir zu Hause reichte es leider für den PS-Code Empfang aufgrund eines leicht verzerrten S=3-4 Signals nicht ganz aus, obwohl das RDS Symbol auf meinem ATS-909 aufflackerte. Dafür empfing ich den PI-Code. Die RDS Daten lauteten: PS: __RADIO_; __V_I_C_ und PI: AC60. Die Abkürzung VIC steht für "Vienna International Center".

Zu hören waren Popsongs, Jingles wie z.B. "ECR Radio 93.4. stay tuned. be informed." und kurze Beiträge. Ich hörte z.B. ein englischsprachiges Interview mit einem österreichischen Arzt über Brustkrebs. Das Empfangsgebiet dürfte einen großen Teil Wiens abgedeckt haben, da das Signal in verschiedenen Stadtteilen mittel bis gut hörbar war. Die Testabstrahlung endete um genau 20:00 MEZ. Während der Tests gab es zeitweilige Signalausfälle bzw. war mehrere minutenlang nur ein Leerträger hörbar.

Antworten:

Re: ICR Radio 93.4 (Testabstrahlung in Wien?)

Der Sender ist seit heute früh (ca. 8.30 Uhr) wieder on air.

Mittlerweile wurde auch durchgesagt, welchen Zweck der Sender hat. Es handelt sich um ein Eventradio als Begleitung zum Europäischen Radiologen-Kongress 2006, der vom 3. bis 7.3. in Wien stattfindet. Das Eventradio kann man sogar auch via Internet-Livestream hören.

Homepage: www.ecr.org

von Tuner-Tom - am 03.03.2006 07:41
Heute um genau 07:59 MEZ begann der offizielle Sendestart der englischsprachigen Station "ECR Radio 93.4". Sie ist vom 3.3.-7.3.2006 aus Anlaß des "European Congress of Radiology 2006" (ECR) on air. Am 2.3.2006, dem Tag der Kongreßteilnehmer-Registrierung fanden Testsendungen statt.

Gesendet wird vom Ares Tower (nähe UNO-City) mit 100 W horizontal und Strahlungsrichtung auf das Austria Vienna Center (ACV). Das Radiostudio befindet sich im ACV, ebenfalls unweit des Vienna International Center (VIC), dem dritten Hauptsitz der Vereinten Nationen. Das ist somit der 7. wiener Standort, der Einsatz kommt.

RDSmäßig ist neben PI, PS auch der Radiotext in Betrieb. Laut diesem handelt es sich offiziell um das wiener "EVENTRADIO VIC".

Ich muß sagen. es ist wirklich eine Wohltat, daß hier wieder mal nach sehr langer Zeit ein richtiges englischsprachiges Radio sendet. Mit Wehmut erinnern wir uns an das gute alte Blue Danube Radio, daß seinerzeit vom Donauturm sendete.

Im Programmangebot gibt es neben Nachrichten, medizinischen Beiträgen im Form von Ärzteinterviews, auch Informationen über Mozart, Kaffee und Wien. Musikalisch reicht die Palette von 60iger Oldies bis zu aktuellen Hits. Aber auch deutsche Songs wie Grönemeyers "Der Weg" wird gespielt und 80iger Oldies kommen ebenfalls nicht zu kurz.

von Wienerwald - am 03.03.2006 13:23
Wie verträgt sich das eigentlich mit der 93.5 Radio Burgenland von Rechnitz-Hirschenstein? Der kann zumindest in den höheren Lagen Wiens noch ganz gut empfangen werden. Ausserdem gibts ja da auf 93.4 auch noch Frekvence 1 aus Tschechien, das in der Region noch manchmal geht.

von PeterSchwarz - am 03.03.2006 18:27
Der Sender strahlt vom Ares Tower in Richtung AVC nach Nordosten. In den Stadtteilen nordöstlich und südöstlich des Senders gelegen ist Empfang in Ortssenderqualität. Aber auch in den höhreren Lagen Nordwestens ist er in guter Qualität hörbar. Im Westen Wiens (also in den Randzonen des Sendegebiets) ist die Empfangsqualät meist nur mehr in mittelerer Qualität. Radio Burgenland 93.5 ist Wien immer gut hörbar, nicht nur in den höheren Lagen. Frekvence 1 aus Jihlava ist im Nordwesten immer mittel bis gut hörbar. In den Randzonen des ECR Radio 93.4 Sendegebiets kommt leider daher zu Interenzen bzw. Störungen von diesen beiden Stationen. Besser wäre es überhaupt gewesen, wenn man statt der 93.4 die 93.3 in Betrieb genommen hätte. Die 93.3 ist eine freie Frequenz, die für Neuwaldegg zwar koordiniert ist, aber vom ORF nicht mehr verwendet wird.

von Wienerwald - am 04.03.2006 10:15
Ich habe einen Bericht (incl. Fotos und Audioaufnahmen) über "ECR Radio 93.4" erstellt. Ein paar UKW-Freunde von der ADXB-OE und ich waren am 4.3. im ACV, wo wir einen Infostand besuchten. Alles weitere hier: ECR Radio 93.4

von Wienerwald - am 05.03.2006 19:58
Wie war das eigentlich, als die 93.4 früher von Baden bzw. Hornstein aus abgestrahlt wurde?
Ich kann mich erinnern, daß man sie da bis nach UNgarn rein empfangen konnte, aber da war doch dann der Hirschenstein noch näher dran? Wie hat das funktioniert?

Ganz furchtbar finde ich auch die Empfangssituation von Energy 104.2
In der Stadt selbst meist super, aber sobald man an den Rand fährt hat man entweder R. Blanik drüber (bzw. ein Gemisch aus beiden) oder Krone-Hitradio (auch wieder rechnitz-Hirschenstein).

Sonst hält es sich aber mit solchen Interferenzen sehr in Grenzen (welch schöner Reim), weitaus nicht so schlimm um Wien wie zB hier im Dreiländereck Aachen-Lüttich-Maastricht.
Alle Wiener Sender ausser Energy, Orange (der ist auch schlecht gesetzt direkt neben der 93.9 aus Ungarn) und Stephansdom, also alles was mehr Power hatte, konnte ich bis zur tschechischen Grenze rauf fast ungestört hören.



von PeterSchwarz - am 05.03.2006 22:42
Radio 93,4 und Radio Sonne 93.4 haben niemals vom Hornstein, sondern immer vom Harzberg gesendet! Vom Hornstein sendet Party FM! Bzw. was von dieser Station noch übrig geblieben ist, denn seit 7.3.2006 wird nur mehr HiT FM übernommen. Lediglich eigene Jingles und lokale Werbung (gegenüber HiT FM) werden gesendet. Wie weit die 93.4 seinerzeit nach Ungarn reichte, konnte ich nie in Erfahrung bringen.

von Wienerwald - am 10.03.2006 22:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.