Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Österreich
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
102.1, Habakukk, Radiopirat, andimik, tomtino, PeterSchwarz, billyray

Ausschreibungen Innsbruck - gibt es was Neues?

Startbeitrag von Habakukk am 22.11.2006 12:38

Mich würde mal interessieren, ob es zu den ausgeschriebenen Innsbrucker Frequenzen 99,9, 95,5 und 97,0 schon Neuigkeiten gibt? Die Ausschreibungen sind laut RTR ja schon länger abgeschlossen, die 95,5 kurz nach der Wiener 98,3, die beiden anderen aber nun auch schon einige Zeit. Nun dauert das schon bald länger an als die Vergabe der 98,3 in Wien, von Bewerbern hat man noch nirgendwo was gelesen. Angesichts satter drei neuer Frequenzen sollten Differenzen zwischen den Bewerbern doch einfacher zu lösen sein als etwa in Wien. Weiß jemand was neues dazu?

Antworten:

Nein. Die RTR ist da leider auch nicht gerade auskunftsfreudig.
Scheint ein großer Geheimnis zu sein, mit den drei QRGs in IBK.

von Radiopirat - am 23.11.2006 19:39
@Habakukk

Bei den ausgeschriebenen Frequenzen wird ohnehin ueber die ueblichen Verdaechtigen spekuliert.

Arabella wird wohl mit Sicherheit zum Zug kommen.

Nachdem die Ausschreibungen schon laengst beendet sind, bin ich auch ueberrascht, dass es kein verbindliches Datum ueber die Bekanntgabe der Vergabe gibt.

von 102.1 - am 24.11.2006 20:26
Nachtrag: Ich wuerde mal vermuten, dass die 99,9 - als staerkste Frequenz dieser ausgeschriebenen Funzeln - an Arabella geht......

von 102.1 - am 24.11.2006 21:46
Wie waren eigentlich die genauen Standorte nochmal?

mind. eine davon war doch an so einem Mobilfunkmasten bei Kranebitten, oder?
Und wo werden die anderen laut Plan abgestrahlt??

Weiß jemand, ob die 99,9 auch nach Norden strahlen soll?

von Radiopirat - am 24.11.2006 22:09
@Radiopirat

kann ich leider nicht sagen.

Um mit 0,3 KW etwas vernuenftiges anfangen zu koennen, wuerde ich meinen, entweder vom Patscherkofel oder auch von der Seegrube zu senden. Leider verdichten sich die Vermutungen, dass weder das eine noch das andere in Frage kommt..... Eigentlich schade, wenn wieder ein Privatsender mit einer schlechten Frequenz abgespeist wird....


von 102.1 - am 26.11.2006 08:51
Also laut Ausschreibungsdaten wird alles von diesem Mobilfunkmasten (Schlotthof) kommen, die 95,5 mit 100 Watt, die 97,0 mit nur 26 Watt, die 99,9 immerhin mit 324 Watt.

Wobei ich mich frage, wie weit man mit 26 Watt wohl kommen wird. Das dürfte eher auf einen Füllsender für ein existierendes Programm hinaus laufen.

Ansonsten kann man aber evtl. die Standorte vielleicht doch noch etwas umkoordinieren. U1 Radio hat z.B. ja auch die Ausschreibung 106,0 Kitzbühel/Seidlalm und 87,7 Sankt Johann/Gaux gewonnen, beides Standorte nur minimal oberhalb der beiden Städte, und betreibt sie heute (zwar mit z.T. weniger Leistung) an den exponierten Standorten Hahnenkamm und Harschbichl.

von Habakukk - am 26.11.2006 11:19
Zitat
Schwabe

Arabella wird wohl mit Sicherheit zum Zug kommen.


Arabella ist ja seit über 2 Jahren aus Tirol verschwunden. Glaubst Du dass die jetzt einen Neustart wagen ?? Wenn ich nicht irre, wurde Arabella Tirol von Antenne Tirol (neu) abgelöst oder ? während Atenne Tirol (alt) durch Liferadio ersetzt wurde.

von tomtino - am 21.12.2006 21:29
Klar kommt da Arabella... In Salzburg doch dasselbe... Aus Arabella Salzburg wurde Kronehit, und auf der zuletzt ausgeschriebenen Frequenz 102,5 kommt... na.... Arabella Salzburg....

von Habakukk - am 21.12.2006 23:51
Zitat
tomtino
Zitat
Schwabe

Arabella wird wohl mit Sicherheit zum Zug kommen.


Arabella ist ja seit über 2 Jahren aus Tirol verschwunden. Glaubst Du dass die jetzt einen Neustart wagen ?? Wenn ich nicht irre, wurde Arabella Tirol von Antenne Tirol (neu) abgelöst oder ? während Atenne Tirol (alt) durch Liferadio ersetzt wurde.


Es ist eine reine Vermutung, dass Arabella zum Zug kommen wird.
Eine Hypothese, also eine unbestaetigte Annahme, mehr nicht.

von 102.1 - am 22.12.2006 16:49
Aber wie läuft denn das ab, bzw. was ist wohl der Hintergrund ?
Warum wird eine Radiostation zuerst eingestellt, durch eine andere ersetzt, dann wieder neu gegründet ??

Sind das immer wieder neue Gesellschaften, die eine "Lizenz" für ein Radio Arabella erwerben, oder wozu ist diese Strategie sonst gut ?

Die Ausserferner Medien GmbH (Ex-Radio Express) nannte sich ab ca. 2001 auch Arabella, (jetzt Ausserferner Welle).



von tomtino - am 22.12.2006 20:31
Soweit ich weiß, waren die Arabellas im Außerfern und im Oberland nur Lizenznehmer der Marke. Bei Innsbruck/Unterland bin ich mir nicht 100-prozentig sicher, aber der Wechsel zur Fellner-Marke "Antenne" spricht dafür, dass es da auch so war.

Aie Arabellas in Wien, Salzburg, Tulln, Linz etc. gehören alle mehr oder weniger direkt zur Oschmann-Gruppe, die auch hinter Arabella München steht.

von billyray - am 07.01.2007 11:18
Seite 65f des Bescheids der 95,5 ist interessant: Da hat Starlet allen Ernstes eine Erweiterung des Versorgungsgebiets Astra 1H um Innsbruck 95,5 beantragt. :rolleyes:

von andimik - am 16.04.2007 14:29
Zitat

Da hat Starlet allen Ernstes eine Erweiterung des Versorgungsgebiets Astra 1H um Innsbruck 95,5 beantragt.

:confused:
OK, ich frag jetzt mal ganz unqualifiziert:
1.wer ist Starlet
2.was hat Astra mit 95,5 zu tun
3.was, bzw. welches Gebiet soll erweitert werden?


von Radiopirat - am 17.04.2007 08:57
1. Du kennst Starlet nicht? Die sind anscheinend die einzigen, die sich bei jeder Ausschreibung bewerben und sei es noch so utopisch (wie hier im Fall der Astra-Erweiterung). Haben in Spittal das Truckradio, das auch noch in Waidhofen in NÖ senden darf. Ist aber eh nur die Astra-Version.
2. Musst du Starlet fragen. Siehe PDF auf http://www.rtr.at/web.nsf/deutsch/Rundfunk_Regulierung_Entscheidungen_Entscheidungen_KOA1541-07-01-Innsbruck955?OpenDocument
3. siehe 2.

von andimik - am 17.04.2007 09:07
Das ist alles ein Klüngel da, soll mal einer durchblicken.


von PeterSchwarz - am 17.04.2007 21:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.