Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Österreich
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Wasat, hit24_for_ever, forza_viola, Habakukk, Der Korken

Ö3 - um 1991 auf 101,7 ?

Startbeitrag von Der Korken am 04.06.2008 15:52

Wie ich lese, war Ö3 vom Sender Ehrwald / Zugspitze auch schon mal auf 101,7 hörbar, um angeblich Störungen vom Herzogstand mit dem BR zu entgehen. Stimmt diese Info ?

Antworten:

Laut diversen ORF-Listen kam Ö3 von der Zugspitze bis 1987 auf 97,175 MHz, seither immer auf 97,1 MHz.

von Wasat - am 04.06.2008 19:17
In meinen alten Listen ist dazu nichts zu finden. War das vielleicht nur ein kurzzeitiger Test?

In den 80ern sendete übrigens der benachbarte Sender Reutte 1/Hahnenkamm auf 101,8 Ö3. Erst Ende der 90er wurde da die Frequenz gewechselt. Übrigens genauso am Sender Kitzbühler Horn, der in den 80ern Ö3 noch auf 101,8 verbreitete und nicht wie heute auf 103,9. Über diesen Wechsel Ende der 80er hat sich damals übrigens Südtirol 1 nicht so sehr gefreut. Die sendeten nämlich nebenan auf 104,05 MHz.

von Habakukk - am 04.06.2008 19:29
warum benutzt man eigentlich 2 Dezimalstellen bei der Frequenz, wie zB bei der 104,05 von Antenne Südtirol?
etliche Radios haben ja nur 1 dezimalstelle.

lg

von forza_viola - am 04.06.2008 19:50
Zitat

warum benutzt man eigentlich 2 Dezimalstellen bei der Frequenz, wie zB bei der 104,05 von Antenne Südtirol?

Das war in der Analog-Zeit, als es noch einen Zeiger über eine Skala kurbelte. Und in Italien war das Senderchaos in den 1980ern noch viel schlimmer als heute. Da gab es viele Sender mit krummen Frequenzen.

von Wasat - am 04.06.2008 20:05
Hi,
weiß jemand von euch, warum die Frequenz am Hahnenkamm gewechselt wurde und wann genau?



von hit24_for_ever - am 05.06.2008 15:52
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.