Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Österreich
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bengelbenny, Rolf, der Frequenzenfänger, Zwölf, Wolfgang R, andimik, delfi, tomtino, Wrzlbrnft, Daniel28-55-59, DigiAndi

OT: ORF-TV-Logos "aufgehellt"?

Startbeitrag von Wolfgang R am 14.09.2008 20:01

Hallo zusammen,

habe nun schon mehre Foren aufgesucht, aber nichts gefunden: Kann es sein, daß die Logos von ORF1 und ORF2 irgendwie aufgehellt sind? Aus dem recht dunklen schwarzgrau wurde ein deutlich helleres grau.

Irgendwie stören die Dinger jetzt mehr wie früher. Weiß jemand genaueres? Ging auf ORF1 mit Olympia los, ist nun auf ORF2 übergeschwappt...

Gruß,

Wolfgang

Antworten:

Ja, scheinen die neuen Logos zu sein, hab es im DVB-T-Thread auch schon geschrieben.
Die Logos sind nicht nur deutlich heller, sondern auch viel kleiner geworden verglichen mit den alten.



von Bengelbenny - am 14.09.2008 20:17
"Viel" kleiner ist etwas übertrieben. Ein kleines bisschen vielleicht... jedenfalls haben die alten besser ausgesehen.

von DigiAndi - am 14.09.2008 20:58
Ja, viel ist vielleicht in der Tat etwas übertrieben, aber der Unterschied ist in der Breite und der Höhe auf jeden Fall sichtbar.
Die Bundesland-Fenster senden noch die alten Logos, zumindest wars gestern noch so.

von Bengelbenny - am 14.09.2008 21:07
Ja, sieht ein bisschen anders aus. Wurde neulich auch von Benny schon im DVB-T-Thread erwähnt.

Ich dachte, der ORF habe Geldsorgen? Solche unwichtigen Details kosten ja auch schnell mal eine Stange Geld... :rolleyes:

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 15.09.2008 04:18
Ich finde, dass es oft irgendwie etwas unschärfer wirkt, durch die Aufhellung. Ich hätte wenn schon Änderung, gleich mal richtig geändert; z. B. so:


Dazu dann der Slogan:

"Der ORF sieht dich. Schau' ihm in die Augen und zahle deine GIS"

Das klingt vielleicht ein bischen nach "Harry Potter und die Kammer des Schreckens",aber irgendwie passts auch...

von Zwölf - am 15.09.2008 12:20
Ach ja, das gute alte ORF-Logo. Am ORS-Sendemast auf der Zugspitze ist das auch heute noch zu sehen:



Die gezeigten Fantasie-Logos von ORF1 und 2 wären mir aber zu bunt (und was ist denn "ORF Alpha"? ;)). Die aktuell verwendeten Logos sind eigentlich schon OK. Nicht aufdringlich, nicht zu gross. Allerdings traf das auch schon auf die bis vor wenigen Tagen verwendete, dunklere Variante zu.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 15.09.2008 16:43
@ Rolf


mit ORF Alpha meint er sicher das Österreich-Fenster auf BR-Alpha, welches immer abends zu sehen ist.

von Bengelbenny - am 15.09.2008 16:53
Das "alte" ORF-Logo ist auch immer mal in Trailern im on-air Design zu sehen und eigentlich sehr zeitlos. Vom BR-Logo dachte ich das auch immer, aber anscheindend war man in München anderer Meinung...

von Wolfgang R - am 15.09.2008 17:19
Zitat

Die gezeigten Fantasie-Logos von ORF1 und 2 wären mir aber zu bunt

Das ist halt Geschmackssache. Mir gefallen bunte Logos besser. Für den Sommer hät' ich's leicht transparent gnommen mit 3D-Abrundung (wie der 1er der nach der Werbung durch's Bild fliegt); im Winter dann Metall auf dem sich die jeweilige Senderfarbe spiegelt.

Zitat

mit ORF Alpha meint er sicher das Österreich-Fenster auf BR-Alpha

Genau das meine ich.
Ich finde auch, dass sich im Mux B statt Ö3TV BR-Alpha den Platz mit ORF Sport + teilen sollte. Nicht nur wegen dem inhaltlichen Mehrwert, sondern auch, weil Bayern und Österreich eine besondere Beziehung zueinander haben.

von Zwölf - am 15.09.2008 17:34
Ich hatte ja damals beim ORF angefragt, als die grüne 1 und die gelbe 2 auf rotem Untergrund verschwunden war, warum dies getan wurde. Daraufhin wurde mir geantwortet, dass es größere Probleme mit dem Einbrennen bei Plasma-TVs gab, weshalb der ORF keine bunten Logos mehr verwendet.
Eventuell hängt ja die neuerliche Aufhellung auch damit zusammen.

von Bengelbenny - am 15.09.2008 17:46
Zitat

dass es größere Probleme mit dem Einbrennen bei Plasma-TVs gab, weshalb der ORF keine bunten Logos mehr verwendet.

Wobei die ORF-Logos auch nicht transparent waren, wenn ich das noch richtig in Erinnergung habe. Ich frage mich, wo das hinführen soll, wenn man das Senderlogo an den Fernseher anpassen will. Vielleicht führt der ORF dann ja als erster Sender auch wieder das Schwarz-weiß-Fernsehen als Altagsnorm ein.
Wobei man für meine Fantasie-Logos sicher auch einen hübschen Grauton finden könnte. Das Auge wär halt schon was besonderes.

von Zwölf - am 15.09.2008 18:14
Zitat
Wolfgang R
Das "alte" ORF-Logo ist auch immer mal in Trailern im on-air Design zu sehen und eigentlich sehr zeitlos. Vom BR-Logo dachte ich das auch immer, aber anscheindend war man in München anderer Meinung...



Jetzt wo die Tage wieder kürzer werden, kommt statt dem Wetterpanorama auf ORF 2 frühmorgens immer "Text aktuell". Und hier kommt immer wieder das alte ORF-Auge.



von Daniel28-55-59 - am 16.09.2008 04:01
Stimmt, dort hat es auch noch überlebt. "Text aktuell" kommt ja auch immer noch im klassischen 4:3-Design daher und überhaupt wurde sein Erscheinungsbild seit Jahren nicht mehr geändert. Das sah schon in den Neunzigern so aus.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 16.09.2008 05:52
DAS gibt's noch??? :eek: Meine Güte... ist ja unterdessen ein echtes TV-Relikt.

Und um gleich noch etwas pingelig zu werden, es existierte schon bisher eine "hellere" Variante des ORF-1-Logos. Während Confetti TiVi (Ruhe in Frieden) war die 1 stets deutlich heller als sonst.

von Wrzlbrnft - am 17.09.2008 10:31
Ich amüsiere mich gerade köstlich, da es momentan zwei Mal ORF2 gibt :-)
Auf dem eigentlichen ORF1-Kanal läuft ein Film mit ORF2-Logo, ebenso auf dem "echten" ORF2.
Sowas hab ich ehrlich gesagt noch nie erlebt...

von Bengelbenny - am 20.09.2008 23:00
Zitat

Jetzt wo die Tage wieder kürzer werden, kommt statt dem Wetterpanorama auf ORF 2 frühmorgens immer "Text aktuell". Und hier kommt immer wieder das alte ORF-Auge.


Naja das "alte" ORF Auge war ja eigentlich schon vor Jahren pensioniert worden. Mit Dienstantritt des neuen ORF Generalintendanten Alexander Wrabez wurde das Auge, als erste Amtshandlung des selbigen, wieder neu eingeführt. Seither geistert es wieder vermehrt durch die Trailer und Spots des ORF.

von tomtino - am 22.09.2008 21:06
Auf ORF2E gab es (oder gibt es??) das uralte Logo, wenn die Gebärdensprache bei der ZiB sendet.

von andimik - am 24.09.2008 09:40
Ich finde das alte ORF-Auge auch heute noch schön. Es ist einfach ein Markenzeichen, das bei uns eigentlich jeder kennt.

Sehr schön fand ich übrigens auch immer das alte ARD-Logo, das ja eigentlich auch ein Auge symbolsieren sollte (?). Mit seinen verschiedenen Blautönen auf weißem Hintergrund machte es sich sehr gut. Ich finde, dafür müsste man sich auch heute nicht schämen.

von delfi - am 25.09.2008 09:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.