Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Österreich
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Peter Schwarz, MHM, erich_b, Franz Brazda priv., DX-Project-Graz

Religiöses Programm auf 103.1 - gelöst

Startbeitrag von Peter Schwarz am 17.05.2009 16:16

Heute morgen konnte ich am Fuße des Kehlsteins in Nordostexposition einen mir unbekannten Sender auf 103.1 empfangen: es liefen religiöse Gespräche, das Signal war in mono. Kurz: Es erinnerte stark an Radio Maria...die Frage ist nur: woher?

Antworten:

Re: Religiöses Programm auf 103.1

Ich hatte heute den ganzen Tag etwas Tropo aus Süden.
War es deutsch oder italienisch?

von DX-Project-Graz - am 17.05.2009 16:38

Re: Religiöses Programm auf 103.1

deutsch, und das kam heute morgen so gegen 9 Uhr, der Empfang war recht stabil.
Radio Maria scheint es im Übrigen doch nicht zu sein, da kommt sonntags um diese Zeit eine Heilige Messe. Eine solche war es dann aber doch beim besten Willen nicht. Eher ein tiefgründiges theologisches Gespräch.


von Peter Schwarz - am 17.05.2009 19:50

Re: Religiöses Programm auf 103.1 - gelöst!

Ha! Ich glaub ich hab es:
#
WARTBERG
Hochbehälter
103,10
V
0,0631
A754

sagt der Senderkataster Österreich für das Programm "Freier Rundfunk Freistadt". Ich hatte jetzt leider nicht mit der 107.1 verglichen, die hier ja grossteils auch reinkommt. Und siehe da:
09:00 - 10:00 Wort und Musik zum Sonntag
Das kommt doch hin, oder? Also, dann war es wohl das Freie Radio aus Freistadt, dass ich da gehört habe auf einer neu aufgeschalteten Frequenz. Die wird noch nicht einmal auf deren homepage erwähnt!


von Peter Schwarz - am 17.05.2009 20:00
Frag mal am besten selbst bei dem Programmbetreiber nach, ob sie die 103,1 eingeschaltet haben. Oder Du vergleichst nochmal mit der 107,1 MHz, wenn beide QRGs grad reingehen. Wenn wir endgültige Gewißheit haben, können wir ja das "p"-Zeichen aus dem Eintrag in der FMLIST entfernen.

von MHM - am 18.05.2009 07:06
Auch via Internetstream kann man das Programm abfragen:
in diesem Fall: http://www.frf.at/livestream.m3u
Ich habe bezüglich der österr. UKW-Privatradioszene eine entsprechende Seite hineingelegt:

http://www.adxb-oe.org/adxb/UKW-Oe-Privatradios.pdf

Einfach den Livestream bzw. entsprechende Homepage zum anklicken.

LG
Franz aus Wien:)

von Franz Brazda priv. - am 18.05.2009 10:49
Zitat
MHM
Frag mal am besten selbst bei dem Programmbetreiber nach, ob sie die 103,1 eingeschaltet haben. Oder Du vergleichst nochmal mit der 107,1 MHz, wenn beide QRGs grad reingehen. Wenn wir endgültige Gewißheit haben, können wir ja das "p"-Zeichen aus dem Eintrag in der FMLIST entfernen.

_________________

http://www.ukwtv.de


Die 103,1 ist aktiv. Konnte sie bereits mehmals entlang der A1 Höhe Linz empfangen

von erich_b - am 18.05.2009 12:06
Danke für Eure Hinweise, die FMLIST ist inzwischen diesbezüglich aktualisiert worden!

von MHM - am 19.05.2009 14:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.