Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Österreich
Beiträge im Thema:
70
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
RTL 102.5 Fan, andimik, Peter_P., MPDX - UnterkärntenDX, delfi, Valkosipuli, Jassy, DX-Project-Graz, forza_viola, Wrzlbrnft, HeibelA

Technische Probleme bei Radio Deejay auf 101.90

Startbeitrag von RTL 102.5 Fan am 14.10.2010 08:41

Hallo,

Radio Deejay hat seit einigen Wochen bzw, Monaten wiedermal ernsthafte Probleme.
Nachdem alles passtem kommt das Signal von Deejay nun im Stadtgebiet seit knapp 3 Monaten wieder schlechter durch, vor 2 Wochen gab es erneut noch einen Rückfall, jetzt gibt es nichtmal mehr RDS stellenweise.

Diese Signalschwankungen haben daher meiner Meinung folgende mögliche Ursachen:
a,) Die Techniker verändern alle paar Wochen die Signalstärke (vielleicht weil ihnen so langweilig ist ;) )
b.) (das ist wahrscheinlicher) es hängt von Faktoren wie Wetter, Reflektionen und sonstigen zusammen, wie das Signal reinkommt.
c.) (am wahrscheinlichsten) das die technischen Geräte am Sender wohl defekt sind.

Oder auch ein Zusammenspiel von mehreren Faktoren.

Deejay sendet in Stereo, das Signal ist in Villach derzeit einfach zu schwach. Aber auch im Unteren Gailtal (bei Arnoldstein) und in Tarvisio gibts Probleme: Hier ist das Signal zwar richtig stark und knallt rein, jedoch ist es so, dass er "kurze Aussetzer" macht, wenn man die RDS Zusatzfunktion eingeschaltet hat. Auch dies ein Fehler.

Deejay sendet locker mit 5 bis 10 kW, daher müsste auch in Villach und Umgebung das Signal viel besser reinkommen. Es wäre ein Genuss, Deejay mal so knallig und mit Stereo auch hier genießen zu können.

Die 50 interessantesten Antworten:

Das Signal übersteuert hoffnungslos, daher konnte ich auch kein RDS seit einigen Wochen loggen. Siehe http://forum.mysnip.de/read.php?8773,812808,845265#msg-845265

von andimik - am 14.10.2010 09:17
Im Stadtgebiet von Villach ist er durch das Stereosignal auch total schwach, das dürfte bei 10 kW nicht vorkommen!


von RTL 102.5 Fan - am 14.10.2010 09:19
Radio Deejay sendet definitiv nicht mit 10KW! So hoch war nur die Leistung des Vorgängers Radio Freies Europa (und Radio Deejay in den ersten Sendetagen). Aktuell liegt man lt. Auskunft des Senders ca. bei 1KW. Man überlegt außerdem wieder in mono zu senden!

von Peter_P. - am 14.10.2010 09:45
Zitat
Peter_P.
Radio Deejay sendet definitiv nicht mit 10KW! So hoch war nur die Leistung des Vorgängers Radio Freies Europa (und Radio Deejay in den ersten Sendetagen). Aktuell liegt man lt. Auskunft des Senders ca. bei 1KW. Man überlegt außerdem wieder in mono zu senden!


Stereo ist zwar klasse, aber die Leistung könnten sie ruhig etwas raufdrehen. Diese Schwankungen der Stärke sind echt störend.
Ich denke, wenn man in mono senden würde, wird sich die Stärke wieder verbessern, hat man bei RTL 102.5 gesehen.

von RTL 102.5 Fan - am 14.10.2010 12:09
Ein Vergleich:

Mit einer normalen Wurfantenne krieg ich hier die RAI vom Monte S. Lussari mit RDS und ohne Probleme rein, die senden mit 0.025 kW.
Deejay geht da aber nur 0=3-4 und nicht wirklich hörbar...

Am besten wäre eine kleine Audrehung von Deejay, dann wären diese Probleme ja weg ;)

von RTL 102.5 Fan - am 14.10.2010 17:11
Das liegt mit Sicherheit nicht an der Stärke :rolleyes: Die ist stark genug!!

Außerdem Die RAI hält sich an die Vorgaben (Hub, RDS, etc.), nicht so die Privaten.

Du empfängst praktisch nur das Goldeck und Finkenstein direkt, alles andere kommt bei dir über bzw. mit Reflexionen an. Bei mir sind praktisch alle Stationen direkt zu empfangen.

Ich hab in den letzten Tagen häufiger das UKW-Band durchsucht. Mein Autoradio sortiert die Frequenzen zuerst nach Feldstärke und dann nach PI-Code.

Die RAI taucht sehr selten auf (meist nur RAI Due, RAI Tre am wenigsten), aber R. Maria (Südtirol = eigentlich Österreichprogramm), Deejay, Radio 24 und RTL102,5 kommen auch ohne Wurf-Antenne an, da reicht die Berührung des Antennenanschlusses mit dem Finger (= nasser Finger).

Erst mit Yagi geht bei mir die RAI oder Radio Radicale.

von andimik - am 14.10.2010 17:16
Zitat
andimik
Du empfängst praktisch nur das Goldeck und Finkenstein direkt, alles andere kommt bei dir über bzw. mit Reflexionen an. Bei mir sind praktisch alle Stationen direkt zu empfangen


Sag ich ja, das ist hier bei 95 % aller empfangbaren Stationen so. Deswegen gibts auch diese Schwankungen, die manchmal sehr lästig sein können, wenn man einen Bandscan erstellen will ;)



Zitat
andimik
Erst mit Yagi geht bei mir die RAI oder Radio Radicale.


Also das ist komisch, wenn ich unterwegs bin auf der A2 zwischen Villach und Grenze, oder auch in Finkenstein, dann gehen die RAI gleich einwandfrei. Welche Yagi hast du denn?

von RTL 102.5 Fan - am 15.10.2010 06:30
3 Elemente, mit Wurfantenne krieg ich die RAI im Haus nur mit Verrenkungen rein. Brauch ich aber eigentlich eh nicht, alle Stationen senden ja auch über Sat, nur der Triester halt leider nicht, hie un da hör ich da rein. Gefällt mir gut!

von andimik - am 15.10.2010 08:10
Heute war morgens ein kurzer Ausfall der Signalzuführung.

Mit Leetonträger geht Deejay aber um einiges besser, rausch und kratzfrei, einwandfrei krieg ich das "TP" Zeichen geliefert.
Kaum is der Ton wieder da, sind die alten Probleme da: rauschen, schlechter Sound, usw.

von RTL 102.5 Fan - am 11.01.2011 18:36
Zitat
delfi
Hört den Sender in Italien niemand? Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das niemandem auffällt.


In Tarvisio is ja noch gut Signal dar, wenn auch gestört. Anscheinend stört das die Leute da nicht, sind ja nicht viel.

von RTL 102.5 Fan - am 11.01.2011 20:08
Man hat erst vor wieder im Frühjahr den Sender zu checken. Interessant jedoch, dass ich bei mir in der Region Aichfeld (Obersteiermark) nichts entsprechendes an Problemen vernehmen kann. Geht glasklar und ohne irgendwelche Störungen!

von Peter_P. - am 12.01.2011 13:42
Ich weiß, dass du den Sender lieber und öfter hörst wie ich ...

Aber geht bei dir RDS einwandfrei? Bei mir nicht, auch wenn ich Sichtkontakt hab.

von andimik - am 12.01.2011 14:26
Nachtrag: Auch das RDS kommt in gleicher bzw. stark ähnlicher Geschwindigkeit wie bei anderen Sendern aus Tarvis. Das RDS-Problem dürfte also eher in Sendernähe auftreten. Warum auch immer...

von Peter_P. - am 13.01.2011 09:29
Was da genau mit Deejay los ist, ist recht seltsam. Das Signal ist hier in Villach aber weiterhin eindeutig zu schwach und zu gestört, und eben bei dem Ausfall ging gleich einwandfrei.

Ich hoffe man checkt das bei Deejay mal und ich hoffe auf eine positive Veränderung der Reichweite/Qualität :spos:


von RTL 102.5 Fan - am 13.01.2011 10:23
Wenn das Signal wirklich zu stark oder sehr schwach ist ... Müsste man das nicht an den Pegelanzeigen der Radios erkennen?.

von delfi - am 13.01.2011 11:03
Also das Signal hat laut Auskunft meines Autoradios null bis zwei Nebenkanalstörer hier in Villach, die Feldstärke ist in etwa so wie 87,6 Radio Maria (das aber einwandfrei funktioniert).

Die Feldstärke ist analog der Modulation schwankend und geht bis zum Maximum.

Im Aichfeld ist aber Radio Deejay nicht in der Qualität zu empfangen (tw. gerade noch erahnbar), wie es Peter P. geschildert hat, RTL102,5 geht dort viel sauberer.

von andimik - am 17.01.2011 09:42
Zitat
andimik
Also das Signal hat laut Auskunft meines Autoradios


:joke: :joke:

Also zum Thema: Deejay hab ich gestern auf der A2 wieder getestet, es ging ab Packsattel Richtung Süden zwar gleich weit wie RTL, aber ist die ersten 20 Kilometer viel mehr angerauscht als RTL, der fast rauschfrei geht auf der ganzen Strecke.

Das RDS kam problemlos durch im Autoradio.

von DX-Project-Graz - am 17.01.2011 10:37
Jetzt kommt mir Deejay erst recht schwach vor, nachdem es vergangene Woche kurzzeitig besser ging.

Also der Sender da am Monte Lussari is mir wirklich ein Rätsel!

von RTL 102.5 Fan - am 21.01.2011 08:09
Zitat
RTL 102.5 Fan
Jetzt kommt mir Deejay erst recht schwach vor, nachdem es vergangene Woche kurzzeitig besser ging.


Ja das stimmt, heute hab ich mir die Situation bri mir nochma angschaut und er kommt wirklich viel schwächer also vor zwei Wochen, wo er zwar angerauscht aber mit RDS an kam, heute kaum zum warnehmen!

von MPDX - UnterkärntenDX - am 22.01.2011 15:46
Auf der Autobahn A2 von Klagenfurt kommend ist das Signal bei Krumpendorf perfekt, das kennt man sonst nur von der ORS, kaum kommt man Richtung Villach oder ins Gailtal, passt irgendwas nicht.

Ich denke, 2 dB weniger und die Hälfte der Leistung würden sich positiv auswirken, denn man will ja vor allem Tarvis versorgen ;-)

von andimik - am 12.02.2011 22:08
Zitat
andimik
Auf der Autobahn A2 von Klagenfurt kommend ist das Signal bei Krumpendorf perfekt, das kennt man sonst nur von der ORS, kaum kommt man Richtung Villach oder ins Gailtal, passt irgendwas nicht.

Ich denke, 2 dB weniger und die Hälfte der Leistung würden sich positiv auswirken, denn man will ja vor allem Tarvis versorgen ;-)


Ich glaube, dass die Leistung auch derzeit recht gering ist, maximal 1 kW. Aber technisch scheint da wohl was faul zu sein, denn ansonsten wäre der Monte Lussari bereits bei geringer Leistung ein prima Versorger von Mittel- und Unterkärnten!

In Villach würde es nur ein klein wenig mehr Leistung benötigen, dann könnte man den Dobratsch "überspringen". Hab mir das mal angeschaut, das Problem ist, dass das Signal grade am Dobratschmassiv "ankommt". Bei etwas mehr Leistung würde es einfach besser drübergehen.

von RTL 102.5 Fan - am 14.02.2011 10:18
Ich denke, mehr Leistung (wie eben DJ) bewirkt den gegenteiligen Effekt, denn bei analog sollte man Reflexionen vermeiden.

von andimik - am 14.02.2011 11:28
Wenn der Dobratsch zwischen dem Mt. Lussari und Villach liegt, dürfte das Signal nicht drüber gehen, sondern per Doppelreflexion nach Villach gelangen. Das Signal müsste vom Dobratsch an die gegenüberliegende Bergseite gelangen und von dort (Gegend um das Dreiländereck?) wieder nach Norden reflektiert werden.

von HeibelA - am 14.02.2011 11:38
Genau, deswegen sind alle Kanaltaler Privatsender Richtung 75 Grad (Wörther See) besser empfangbar als Richtung 55 Grad (Villach), weil hier keine Reflexionen auftreten.

Daher bin ich schon auf DAB aus dem Kanaltal gespannt ...

von andimik - am 14.02.2011 11:45
Zitat
andimik
Genau, deswegen sind alle ital. Privatsender Richtung 75 Grad (Wörther See) besser empfangbar als Richtung 55 Grad (Villach), weil hier keine Reflexionen auftreten.

Daher bin ich schon auf DAB aus Italien gespannt ...


Alle ital. Privatsender nicht, die, die direkt vom Süden kommen, also von der Emilia/Romagna od. Marche gehen direkt drüber, ebenso die vom Veneto.
Aber es ist wohl so, dass die meisten aus FVG oder auch aus Teile dem Veneto, da gehen wo der Dobratsch nicht steht.

Es ist nicht so, das das Signal zwischen Monte Lussari und Dobratsch direkt "gegen die Wand sendet", aber es streift laut der Grafik doch etwas den östlichen Teil vom Dobratsch. Eine Leistungserhöhung halt ich deswegen für sinnvoll, weil das doch etwas bringen würde, glaube ich, da Radio Maria auf 87.60 mit igren 2 kW vom tiefer gelegenen Monte Priesnig überall problemlos geht. Gut wäre eben eine stärkere Leistung glaube ich und zum schlechteren Signal trägt eben auch der Stereosound von Deejay bei.

von RTL 102.5 Fan - am 14.02.2011 16:24
Ich hab mein Posting geändert.

Nur die Kanaltaler Sendeanlagen strahlen bewusst nach Kärnten oder haben einen Overspill dorthin, von den Anlagen im Veneto, E-R oder auch Piancavallo kann man das ja nicht erwarten, sondern fällt ja unter DX.

von andimik - am 14.02.2011 16:32
Zitat
andimik
Ich hab mein Posting geändert.

Nur die Kanaltaler Sendeanlagen strahlen bewusst nach Kärnten oder haben einen Overspill dorthin, von den Anlagen im Veneto, E-R oder auch Piancavallo kann man das ja nicht erwarten, sondern fällt ja unter DX.


Der Standort ist ausschlaggebend. Der hohe Monte Lussari ist perfekt dazu geeignet, auch Villach zu versorgen. Durch Leistungserhöhung könnte (bewusst könnte) sich das gut auswirken auf dem Empfang. Deejay ist in Spittal auch prima empfangbar, ebenso im Osten von Villach als auch im Raum Wörthersee. Etwas mehr Leistung und Deejay ist in 0=5 in allen Gegenden empfangbar, da bin ich mir sicher und es zeigt j a auch die Geschichte, dass das geht..


Bei Deejay gibts auch wetterbedingte Schwankungen, bei Nebel oder Wolken geht der viel besser als bei Sonne...

von RTL 102.5 Fan - am 14.02.2011 16:36
Radio Deejay geht seit einigen Tagen in der Region Aichfeld konstant schwächer. In Prozent ausgedrückt würde ich sagen 10-20 Prozent. Einige Regionen werden nun nicht, oder nur noch schwer erreicht!

Hat noch jemand ähnliche Beobachtungen?

von Peter_P. - am 25.02.2011 17:13
Hab es vorhin bei einer Autofahrt noch einmal überprüft: Die Veränderungen sind massiv! Radio Deejay funktioniert im Aichfeld nur noch sehr sehr schlecht. - Konnte man früher das Signal oft kilometerlang auf der Autobahn in recht guter Qualität verfolgen, so geht es jetzt nur noch sehr sehr lückenhaft!

von Peter_P. - am 25.02.2011 22:10
Hier im Kerngebiet merke ich gar keine Veränderung. Das Signal ist weiterhin gestört und angerauscht, RDS sporadisch.

von RTL 102.5 Fan - am 25.02.2011 23:01
Das kann ich bestätigen, Radio Deejay ist bei mir kaum noch Aufnehmbar, die haben Ordenlich die Leistung zurückgefahren!

von MPDX - UnterkärntenDX - am 26.02.2011 13:50
Bei einer Fahrt durch Oberkärnten heute konnte ich kaum eine Veränderung merken. Radio Deejay ging wie immer angkratzt in Villach, sobald man auf der B100 Drautalstraße im Drautal ist, wird das Signal glasklar und haltet sich so in etwa bis hinter Spittal, auch am Millstätter See gings etwas besser als in Villach.
Auch in den engen Tälern von Radenthein nach Villach hielt sich Deejay, war hier aber dann angerauscht.

In Villach ist alles wie immer.



von RTL 102.5 Fan - am 26.02.2011 16:04
Ich hab die Veränderung auch nur anhand der Feldstärkeanzeige feststellen können.

Außerdem klingt das Programm nun besser, hab ich das Gefühl. Liegt aber vermutlich am Neuschnee (Kühlung).

von andimik - am 28.02.2011 12:58
Ich muss mich selbst korrigieren. Manche Sachen kann man leider mit gewisser Hardware nicht mehr feststellen, und dazu gehört komischerweise auch mono/stereo.

Denn der bessere Sound ist darauf zurückzuführen, dass man nun in Mono sendet :mad:

von andimik - am 28.02.2011 22:51
Und auch muss mich korrigieren. Durch die Reduzierung tritt nun einiges schlechter auf, das Signal ist zwar über weite Strecken ok, aber es gibt jetzt kleine Einbrüche, das war vorher nicht der Fall.

von RTL 102.5 Fan - am 01.03.2011 15:35
Zitat
Peter_P.
Seit heute SEHR starkes Signal auf 101,90 MHz!


Ja ist mir auch Aufgefallen, kommt wieder Stärker, entweder wir haben heute Tropo, oder die geben wieder Gas mit der Leistung!

von MPDX - UnterkärntenDX - am 04.03.2011 17:34
Ebenso hier. Heute Morgen war noch nichts bemerkbar, und was ist heute Abend? War heute in Venedig und als ich zurückkam überraschte mich ein quasi Rauschfreies Signal von Radio Deejay mit RDS und alles!

So gehörts sich!

von RTL 102.5 Fan - am 04.03.2011 20:05
Deejay hat die Leistung wieder runter, das Signal ist hier nun total schlecht, es muss wirklich mit wenig Leistung gesendet werden.

von RTL 102.5 Fan - am 10.03.2011 21:30
Teilweise ja, zumindest in Kapfenberg und Kindberg hab ich sie erst kürzlich noch im Autoradio vernehmen können (wenn auch schon sehr schwach).

von Peter_P. - am 11.03.2011 13:51
Wie ist denn die aktuelle Reichweite, ich kann das ja nicht vergleichen?

Außerdem fällt mir auf, dass slowenische Radiosender (zB 95,6 Radio Hit) trotz Überwindung der Karawanken sauber klingen im Vergleich zu den Kanaltaler Privatsendern. Ich denke, das liegt an der Einhaltung der internationalen Vereinbarungen (Hub, Lautstärke, Bandbreite, etc.) der Slowenen ... :p

von andimik - am 30.03.2011 09:21
Zitat
andimik
Wie ist denn die aktuelle Reichweite, ich kann das ja nicht vergleichen?

Außerdem fällt mir auf, dass slowenische Radiosender (zB 95,6 Radio Hit) trotz Überwindung der Karawanken sauber klingen im Vergleich zu den Kanaltaler Privatsendern. Ich denke, das liegt an der Einhaltung der internationalen Vereinbarungen (Hub, Lautstärke, Bandbreite, etc.) der Slowenen ... :p


Die Reichweite von Deejay ist recht beschränkt, viel schlechter als früher. Hier in Villach kommt nun Kronehit durch - noch eine Funzel mehr dieses Dummfunkes :(

Es ist echt zum Verzweifeln!

von RTL 102.5 Fan - am 31.03.2011 07:58
Gestern hab ich mit meinem, zum RDS-Empfänger umfunktionierten Bench-Radio probiert, Deejay zu empfangen, keine Chance auf ein brauchbares Signal. Alle anderen ital. Privatsender gehen gut bis perfekt, tw. ohne RDS-Fehler.

Deejay geht nur mehr mit guter Antenne oder im Auto. So schlecht wie diese Woche war die Empfangbarkeit noch nie ...

von andimik - am 29.04.2011 14:16
Zitat
delfi
ja, woran liegt das jetzt?


Auch ich hab bemerkt, dass es nun noch schlechter geht, es war eh schon total schlecht das Signal.



von RTL 102.5 Fan - am 29.04.2011 17:20
Bei mir im Aichfeld im Autoradio alles unverändert. - Das Signal kommt an den üblichen Stellen in üblicher Qualität durch ...

von Peter_P. - am 29.04.2011 20:13
Am Ossiachersee hab ich ein paar Stellen entdeckt, wo Deejay ohne Verzerrungen klar und sehr gut geht, aber trotzdem überhaupt kein Vergleich zur 101,1 oder gar 104,5 von RTL. Auch auf der A2 bei der Südrast (Sichtkontakt!) klingt es schlecht.

Woran das liegt?

Nun, das ist das Ergebnis dieser Punkte:

- vermutlich alte Sendeanlage von Radio 24
- schlechte Zuführung über Hotbird (Bitrate ist nicht alles), hört euch das mal an!!
- starke bis massive Interferenzen durch die 102 MHz vom Krvavec (die im Aichfeld keine Rolle spielt)
- kaum Einhalten der internationalen Vereinbarungen (Hub, Bandbreite)
- für Villach schlechter Standort, Dreiländereck liegt eben besser

Ich bin mir ziemlich sicher, wenn man am Luschari die ORS ranlassen würde, klänge es um Welten besser, natürlich je nach Empfangsort.

von andimik - am 29.04.2011 23:21
Zitat
Unterkärnten DX - MPDX
Den einzien Ort den ich kenne, wo DEEJAY recht gut reinkommt ist die A2 zwischen Villach und Velden!



QTH: Eberndorf (Unterkärnten)
UKW Dx Geräte: Hirschmann 5 Element Yagi; Degen; Sony XDR S10 HD.

AFU Rufzeichen: OE8MPR
CB Skip: Mote

Mein Youtube Account: http://www.youtube.com/user/Mote11


Dort gehen auch die 0,0025 kW Funzeln von der RAI bomenstark sowie Virgin Radio und Aviano/Castaldia und Caneva/Gol Gairdin aus Friuli.

von RTL 102.5 Fan - am 01.05.2011 19:04
Nein, die RAI ist 10x stärker als du angegeben hast, außerdem ist sie koordiniert und hält sich an internationale Vorgaben ...

von andimik - am 02.05.2011 05:55
Stimmt, die A2 bei Wernberg (Rastplatz Sternberg) ist bislang der einzige Platz, wo ich Deejay mit 0 BER bei RDS empfangen konnte. Komischerweise ist dort ein kleiner Hügel dazwischen ...

Überall sonst hab ich entweder kein oder fehlerhaftes RDS.

Ich frage mich auch, warum im Drautal Deejay so gut ankommt (besser als in Villach), obwohl da ja ein ganzer Gebirgszug dazwischen ist ...

von andimik - am 02.05.2011 12:13
Zitat
andimik
Ich frage mich auch, warum im Drautal Deejay so gut ankommt (besser als in Villach), obwohl da ja ein ganzer Gebirgszug dazwischen ist ...


Ich glaube einfach weil der Monte Lussari nicht so extrem vom Dobratsch behindert wird. Es gibt anscheinend dazwischen kleinere Lücken wo das Signal durchgeht, während in Villach halt durch die Beckenlage und den mächtigen Dobratsch dazwischen das fast unmöglich ist.

von RTL 102.5 Fan - am 02.05.2011 15:12
Ich hab mir das auf heywhatsthat.com angeschaut, auf der A2 gibt es tatsächlich einige km lang Abschnitte (bei Pörtschach), wo man auf den Luschari sehen kann.

von andimik - am 09.05.2011 11:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.