Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Österreich
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
µP, Wasat, delfi, speedy01, DX-Project-Graz, forza_viola

50 Jahre Sender Lichtenberg

Startbeitrag von µP am 15.11.2010 19:26

Vergangenen Samstag (13.11.) feierte der Großsender Lichtenberg bzw. die ORS & ORF OÖ seinen 50igten Geburtstag. Auch wenn der Sender erst am 17.11.1960 in Betrieb ging - Dank wie immer an Wasat für seine Seite :)

Dazu gibts einen kurzen Beitrag in ORF OÖ Heute --> Link zur TVthek

Zum Downloaden als Flashvideo hier:
Download

Lg

Antworten:

Danke für den Link. Spannend ist die Aussage bei 2:30 Minuten, wo der techn. Leiter des ORF OÖ indirekt auf DAB hinweist.

von delfi - am 15.11.2010 23:08
schade dass ich davon nichts gewusst habe

von forza_viola - am 16.11.2010 06:12
Das dürfte eine eher spontane Aktion von ORS und "Radio OÖ" gewesen sein, denn nirgendwo findet man einen Hinweis. Irgendwie schade, dass man so gerade jene Leuten ausschließt, die das Thema besonders interessieren würde. Hat man gefürchten, dass man von den Leuten überrannt wird? Diese Gefahr besteht aber nur dann, wenn es etwas geschenkt gibt.

von Wasat - am 16.11.2010 07:36
Ja schade

Ich wollte sogar vorigen Samstag rüberschaun ,hab mir dann wieder überlegt


Muss mal wieder ein andermal im Weihnachts Urlaub rüberschaun
wenn ich eine Vignette draufhab

Weil über die Autobahn gehts leichter und Navi


Ciao Christian

von speedy01 - am 16.11.2010 07:47
Toller Bericht vom ORF OÖ! Da wär ich auch gerne dabei gewesen... hat man wohl wirklich nicht im Vorhinein angekündigt.

von DX-Project-Graz - am 16.11.2010 14:00
Beim Beitrag wird ab 48sek. gesagt, dass Radio OÖ HörerInnen ein Einblick gegeben wurde, sprich dafür musste man sich wohl anmelden, sonst wäre der Sender überlaufen worden, wenn dies zu groß verkündet worden wäre.
Die Aussage, dass sie bereits kurz vor Beginn der Ausstrahlung von digitalem Radio wären, wundert mich eher, da ich letztens bei einem Workshop der RTR war, wo auch von Herrn DI Reindl (Rundfunkfrequenzmanagement, RTR) gesagt wurde, dass es noch einige Zeit dauern würde, da der Markt noch nicht mitzieht bzw. da auch noch ein paar internationale Abstimmungen vorgenommen werden müßen.

Das Buch (2min 9sek.) würde mich sehr interessieren - jemand dazu eine Info?

von µP - am 16.11.2010 18:31
Bei der RTR gibt es auch DAB-Gegner. Die Aussage im Filmbeitrag passt aber zu dem, was mir der Techn. Dir. der ORS, Herr Grill, auf der Futura mitgeteilt hat.

von delfi - am 16.11.2010 20:03
Zitat
delfi
Bei der RTR gibt es auch DAB-Gegner. Die Aussage im Filmbeitrag passt aber zu dem, was mir der Techn. Dir. der ORS, Herr Grill, auf der Futura mitgeteilt hat.


Ich glaub schon, dass die Radiodigitalisierung vorangetrieben werden soll, nur entspricht eben leider auch der Wahrheit, dass es wenige bis keine Sender gibt, die auch leistbar wären und ebenso befinden sich am Markt auch noch nicht unbedingt viele Empfangsgeräte.
In diesem WS ging es allgemein um die Digitalisierung im Radio und ein Herr der Landesmedienanstalt in Bremen war da, der auch in einem Ausschuss (DAB/DRM+) in Genf sitzt, der ebenso meinte, dass es noch einige Zeit dauern wird.
Aber ein Testbetrieb wäre ja möglich, obwohl das hätte man wohl besser beworben.

Lg

von µP - am 16.11.2010 21:03
Zitat
µP
Beim Beitrag wird ab 48sek. gesagt, dass Radio OÖ HörerInnen ein Einblick gegeben wurde, sprich dafür musste man sich wohl anmelden, sonst wäre der Sender überlaufen worden, wenn dies zu groß verkündet worden wäre.

Vor etwa 15 Jahren war bei "Radio Salzburg" ein Tag der offenen Tür. Tagelang wurde das in allen lokalen Nachrichtensendungen erwähnt, und auch, dass man den Sender Gaisberg besichtigen könne. Dennoch war der Besucherandrang am Gaisberg bescheiden. Auch der Tag der offenen Tür des BR am Wendelstein 2004 wurde weit bekannt gemacht und nur relativ wenige fanden trotz passablen Wetters auf den Berg. Ein alte Regel lautet: Die Massen kommen nur, wenn es Prominente zu bestaunen oder Geschenke gibt.

von Wasat - am 16.11.2010 21:56
Zitat
Wasat
Vor etwa 15 Jahren war bei "Radio Salzburg" ein Tag der offenen Tür. Tagelang wurde das in allen lokalen Nachrichtensendungen erwähnt, und auch, dass man den Sender Gaisberg besichtigen könne. Dennoch war der Besucherandrang am Gaisberg bescheiden. Auch der Tag der offenen Tür des BR am Wendelstein 2004 wurde weit bekannt gemacht und nur relativ wenige fanden trotz passablen Wetters auf den Berg. Ein alte Regel lautet: Die Massen kommen nur, wenn es Prominente zu bestaunen oder Geschenke gibt.


Hm damit magst du recht haben. Solange es funktioniert und jeder Radio OÖ hören und OÖ heute sehen kann, passts ja für die meisten ;)
Verglichen mit zB. einem Tag der offenen Türe bei der ÖBB mit wie immer Kinderprogramm u.a. Veranstalter da kommen auch mehr Menschen...

Mir lässt noch immer das Buch aus dem Beitrag keine Ruhe ;)

von µP - am 17.11.2010 01:09

Wann gibts dort wieder so einen Tag der Offenen Tür
beim Sender ??

Denn das tät mich brennend interresieren so was

von speedy01 - am 17.11.2010 08:20
Zitat
µP
Mir lässt noch immer das Buch aus dem Beitrag keine Ruhe

Täte mich auch interessieren. Es gibt ein "ORF-Technikum" von ca. 1980, in dem die großen UKW/TV-Sendestandorte in Österreich beschrieben sind, doch die im Bericht gezeigte Publikation scheint umfangreicher zu sein.

von Wasat - am 17.11.2010 22:30
Zitat
speedy01
Wann gibts dort wieder so einen Tag der Offenen Tür
beim Sender ??

Denn das tät mich brennend interresieren so was


An sich passieren solche Tage der offenen Türe bei Sendeanlagen eher selten. Tag der offenen Türe gibt es aber im ORF Zentrum Linz jedes Jahr, bekommt man aber auch nur mit wenn man Ö2 regelmäßig hört ;)

Zitat
Wasat
Täte mich auch interessieren. Es gibt ein "ORF-Technikum" von ca. 1980, in dem die großen UKW/TV-Sendestandorte in Österreich beschrieben sind, doch die im Bericht gezeigte Publikation scheint umfangreicher zu sein.


Gibts dieses Technikum noch zu erwerben?
Ich werd bezüglich dieses Buches im Bericht mal recherchieren.



von µP - am 18.11.2010 21:50
Zitat
µP
Gibts dieses Technikum noch zu erwerben?

Nein. Diese Publikationsreihe dürfte nur in geringer Auflage erschienen sein, sodass man sie auch nur in sehr wenigen Bibliothken findet (TU Wien ab Nr. 3.1977, UBS FB Ges. ab Nr. 6.1980). Ich habe selbst nur ein paar kopierte Seiten der Nr. 2.1976 (MW-Sender Bisamberg).

von Wasat - am 19.11.2010 06:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.