Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Österreich
Beiträge im Thema:
67
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Woche, 2 Tagen
Beteiligte Autoren:
Habakukk, -, salzburger83, andimik, µP, forza_viola, DH0GHU, Wasat, csap1363, mor_, speedy01

Radiofabrik wechselt demnächst Senderstandort

Startbeitrag von Habakukk am 01.09.2011 12:30

http://www.radiofabrik.at/workshopsprojekte/aktuelleprojekte/ein-sender-der-deinen-namen-traegt.html

Die 50 interessantesten Antworten:

Bin gespannt, wie die Reichweite dann ist. Der Hochgitzen ist ja gute 100m höher als der Standort auf dem Gasthof in Maria Plain. Antennendiagramm scheint das gleiche zu bleiben, man sendet aber um 10° mehr nach Osten. Außerdem wird man dann in Stereo senden, Zuführung dann per Ball über die 97,3.
Außerdem bin ich gespannt, wo dann die geplante 106,6 hin kommt. Die ist ja momentan noch für Maria Plain vorgesehen. Ob die dann auch auf den Hochgitzen wandert?

von Habakukk - am 01.09.2011 14:31
Weiß denn wer, wann der Wechsel nun erfolgen wird? Es hieß ja, man könne noch vor dem Sommer am Hochgitzen aufschalten, der Sommer ist nun ja da und ich bin schon sehr gespannt, ob und wie sich die Reichweite verändern wird.

von Habakukk - am 25.06.2012 13:06
die Radiofabrik hat sicher ihre Berechtigung, allerdings stören mich dort drei Dinge ganz beträchtlich:

- zunächst wäre da der Klangunterschied sowie MONO / STEREO der beiden Sendefrequenzen
-es werden teilweise wirklich minderwertige Mp3 Dateien gesendet 48 kbps und schlimmer
-die Reichweite ist miserabel. der Sender ist quasi nur im Stadtgebiet zu empfangen, kein Vergleich mit FRS

von - - am 25.06.2012 13:38
Zitat

- zunächst wäre da der Klangunterschied sowie MONO / STEREO der beiden Sendefrequenzen
-die Reichweite ist miserabel. der Sender ist quasi nur im Stadtgebiet zu empfangen, kein Vergleich mit FRS


Beides wird mit dem Standortwechsel behoben. Der Hochgitzen ist gute 100m höher als der jetzige Sender Maria Plain. Damit sollte die Reichweite in und um Salzburg deutlich besser werden. Außerdem stellt man dann auf Stereo um und synchronisiert beide Sender.

Zitat

-es werden teilweise wirklich minderwertige Mp3 Dateien gesendet 48 kbps und schlimmer


Mei. das ist halt ein Freies Radio. Dafür findest du auf der Radiofabrik aber manchmal auch richtige Perlen.

von Habakukk - am 25.06.2012 13:55
dasstimmt allerdings.wobei das FRS etwas PROFESSIONELLER klingt fuer meine ohren

und nich so aalglatt wie Unserr. oder die Bay.welle

von - - am 25.06.2012 14:32
Mittlerweile steht's auch auf der Homepage:
http://www.radiofabrik.at/home/home-news-einzelansicht/article/umzug-hauptfrequenz-1075-im-august-2012.html

Mitte/Ende August ist es voraussichtlich soweit.

von Habakukk - am 17.07.2012 12:45
Gleichzeitig hat die Radiofabrik offenbar aber auch finanzielle Schwierigkeiten und sendet im Notbetrieb:

http://derstandard.at/1341844993156/Radiofabrik-im-Notbetrieb

von Habakukk - am 17.07.2012 12:51
Der Standort der Hauptfrequenz 107,5 aendert sich erst Mitte/Ende November:

http://www.radiofabrik.at/home/home-news-einzelansicht/article/umzug-hauptfrequenz-1075-erst-im-november.html

Offenbar weitere Verzoegerungen bei der Fertigstellung der Zufuehrung. Sendebereit waere der Hochgitzen ja bereits seit Fruehsommer.

von Habakukk - am 25.10.2012 14:48
Zitat
ParadiseFM
vll. gibt es probleme mit der 107-4 aus Niederbayern?`?


Was dort bezüglich "Fertigstellung der Zuführung" steht, stimmt schon so.
Die Telekom hat sich bezüglich Einrichtung des RiFu bzw. Erweiterung des bestehenden sehr geziert, aber es wurde nun doch was :)

von µP - am 29.10.2012 01:09
Mitte Dezember soll es nun soweit sein, diesmal klingt es ziemlich definitiv:

http://www.radiofabrik.at/home/home-news-einzelansicht/article/neuer-sender-ab-mitte-dezember.html

von Habakukk - am 03.12.2012 10:27
Zumindest vergangene Woche war noch Alles beim Alten:

97.3 aus dem Nonntal in stereo und mit RDS
107.5 aus Salzburg-Stadt in mono und mit RDS

von - - am 03.12.2012 10:53
Morgen koennte es evtl. soweit sein:

http://www.radiofabrik.at/home/home-news-einzelansicht/article/neuer-sender-ab-mitte-dezember.html
Zitat

Update 13.12.: Wir schaffen es doch nicht diese Woche. Nächster Umschalt-Termin ist die nächste.
Update 17.12.: Die Leitung auf den neuen Sendestandort kommt mit einer Woche Verspätung wahrscheinlich erst am 21.12. Wir müssen jetzt noch entscheiden, ob wir diese Woche auch noch umschalten. Es bleibt spannend!


von Habakukk - am 20.12.2012 10:56
Jippie!!!

Zitat

Update 21.12.: Umschaltung heute! Haltet uns die Daumen!


Wir halten die Daumen!!!

von Habakukk - am 21.12.2012 12:17
na das wird bestimmt nichts mehr. hast du vergessen dass heute doch die Welt untergeht ;-) ??

im ernst: Glaube kaum dass die Telekom Austria sich vor den Festtagen noch so ein Stress macht. Ist ja was anderes als in Dänemark oder Belgien wo jeder Sender seine Masten selber betreibt und wartet.

es ist Urlaubszeit, viele sind schon im Ski-Ferien und die meisten kommen erst Anfang Jan. wieder. Ausserdem wurde die Umschaltung bereits mehrfach verschoben. Am WE war noch alles beim Alten!!! und daran wird sich auch so schnell nichts ändern!

von - - am 21.12.2012 12:23
@ParadiseFM:
Warum sollte das heut nix mehr werden? Sie hatten offenbar fuer heute den Termin fuer die Leitung und nun wurde nochmal bestaetigt, dass sie heute umschalten. Schief gehen kann immer was, aber offenbar wird es nun ja was.

von Habakukk - am 21.12.2012 12:25
Ich kann mich noch gut erinnern dass im Sommer ein ISDN-Anschluss auf einem großen >Volksfest der Region gelegt werden sollte. Dafür wurde extra ein Telekomiker aus Minga bestellt, damit die Gaudi - wie auch in den vergangenen 10 Jahren - im Radio übertragen kann.

Der Mann wurde dann vom Festwirt bzw. seinen Mitarbeitern mit den Worten "Wozu brauchma hier ne ISDN Buchse? Wir telefonieren nur über Handy!" wieder weggeschickt - trotz Terminabsprache via Sender!

Am Tag vor der Übertragung wa rdann das Geschreih bei den Moderatoren groß, wie man sich vorstellen kann :D denn ohne Leitung keine Live Schalte haha

von - - am 21.12.2012 12:31
Da konnte aber eher der Festwirt und seine Leute was dafuer... :D

Ich bin jedenfalls gespannt...

von Habakukk - am 21.12.2012 12:35
Soweit ich vernommen habe, scheiterte es am nicht unterschriebenen Vertrag für den RiFu zum neuen Standort ;) ..... tja
Der Standort ist schon seit längerem fertig eingerichtet, ebenso Antennen usw. dafür.

Kann sich nur mehr um Tage (vermutlich) handeln ;)

von µP - am 21.12.2012 14:30
Meines Wissens nach ist die 107,5 vom Hochgitzen bereits seit 21.12. in Betrieb. Der Sender am Hochgitzen, der übrigens den Namen "Ada" trägt, liefert schon jetzt ein sehr gutes Signal. :xcool:

von salzburger83 - am 25.12.2012 17:24
Hat sich bei dir denn der Empfang seit 21.12. verändert?

Hier bei uns weit draußen auf deutscher Seite (Chiemgau) ist es praktisch unverändert im Vergleich zu vorher. Also wenn der Hochgitzen tatsächlich schon auf Sendung ist, dann wird die größere Höhe offenbar durch eine stärkere Ausblendung nach West und Nord wett gemacht.

von Habakukk - am 25.12.2012 17:29
Der Empfang ist auch jetzt in Stereo. Aufgrund der Nähe zu Deutschland dürfen wir nicht Richtung Westen senden. Richtung Osten ist allerdings meiner Info zu Folge eine weitere Sendeantenne geplant. Wann sie in Betrieb geht, weiß ich derzeit noch nicht. Jedenfalls ist die derzeitige Hauptsenderichtung Süden. Falls sich etwas ändert, halte ich euch auf dem Laufenden.

von salzburger83 - am 26.12.2012 17:55
Zitat
Aufgrund der Nähe zu Deutschland dürfen wir nicht Richtung Westen senden.
Aufgrund der Nähe zu Deutschland dürfen wir nicht Richtung Westen senden.


Aha also wie vermutet dürfte die 107.4mit dem BLR Loki dafür verantwortlich sein.

wünschenswert wäre störungsfreier indoor Empfang in Burghausen.

von - - am 26.12.2012 21:34
Update auf der Radiofabrik-Seite:

Zitat

Update 27.12.: Wir sind noch nicht ganz fertig. Weiter geht es ab morgen.


von Habakukk - am 27.12.2012 11:51
Zitat
salzburger83
So. Sendeanlage am Hochgitzen offenbar in Betrieb. Empfang auch in Elixhausen sehr gut.:cheers:


Wie hat sich denn der Empfang bei dir gegenüber Maria Plain vorher verändert?

von Habakukk - am 04.01.2013 20:44
Ich kann heute morgen zuhause in unserer Wohnung zum ersten mal seit Wochen die Radiofabrik empfangen. Dort ging sie die letzten beiden Jahre nur höchst selten! Kann es also sein, dass der Hochgitzen sogar erst seit heute läuft? Oder liegt es an der Wetterlage (Nieselregen)?

Und kann es sein, dass die 107,5 immer noch in Mono ist?

von Habakukk - am 05.01.2013 10:03
s
Zitat
Habakukk
Ich kann heute morgen zuhause in unserer Wohnung zum ersten mal seit Wochen die Radiofabrik empfangen. Dort ging sie die letzten beiden Jahre nur höchst selten! Kann es also sein, dass der Hochgitzen sogar erst seit heute läuft? Oder liegt es an der Wetterlage (Nieselregen)?

Und kann es sein, dass die 107,5 immer noch in Mono ist?


Schwer zu sagen. Jedenfalls hat sich mein Empfang vor allem auch unterwegs durch den neuen Sendestandort verbessert und auch der Suchlauf findet diese Frequenz. War nicht immer so. Bezüglich mono sieht es tatsächlich so aus, als ob sich diesbezüglich nichts geändert hat. Werde mich jedenfalls diesbezüglich mal Informieren.

von salzburger83 - am 05.01.2013 16:00
Auf der Homepage heißt es nun:
Zitat

Update 5.1.: Der neue Sender läuft, die Umstellung hat geklappt. Viel Freude beim besseren Empfang wünscht Euch die Radiofabrik!


Damit läuft also der neue Radiofabrik-Sender wohl wirklich erst seit Samstag im Dauerbetrieb. Und seitdem habe ich hier bei mir in der Wohnung dauerhaft schwachen Empfang (vorher gar nicht, bzw. nur sehr sporadisch).

von Habakukk - am 06.01.2013 17:39
Beim Mobilempfang hier im westlichen Chiemgau schaut es so aus, dass dort wo die Radiofabrik vorher schon ging, jetzt kaum bis minimal besserer Empfang ist. Dafuer kommt aber an sehr viel mehr Stellen als vorher ein schwaches Signal durch.

Nach wie vor muss man aber sagen, dass die Radiofabrik ab ca. westlich von Traunstein nur DXern vorbehalten ist.

Gespannt bin ich, wie sich der Empfang auf der B304 ab Traunstein ueber Teisendorf nach Freilassing veraendert hat. Dort ging die Radiofabrik bisher ja schon (mit kurzen Unterbrechungen) relativ brauchbar.

Und natuerlich waeren auch Empfangsbeobachtungen direkt aus Salzburg sowie dem Seengebiet interessant, denn dort wurden ja in erster Linie massive Verbesserungen erwartet.

von Habakukk - am 07.01.2013 08:36
Ich war gestern in BAD REICHENHALL.

dort auf der 107.5 absolut sauberes Signal in Ortssenderstärke. kommt mit o=5 , sofort RDS und Vollausschlag (14 von 14 Balken) - kein Vergleich mit 99.7 , 97.3 oder gar 102.5 !!

daran war früher nicht zu denken, die Radio-Fabrik geht dort nun sauberer als zb Antenne Bayern auf der 107.7

leider nur in mono (!!!) und mit Matsch-Sound. also klanglich und programmlich eine Zumutung, vor allem wenn mal wieder die berühmten 48 kbps MP3s gespielt werden :rolleyes:

wer kann ähnliches berichten???

BITTE EURE EMPFANGSBEOBACHTUNGN!!!

von - - am 08.01.2013 14:27
Zitat

leider nur in mono (!!!) und mit Matsch-Sound.


Irgendwie scheint man das mit der neuen Stereo-Zufuehrung wohl nicht geregelt bekommen zu haben, und das Programm nun wohl auf gleiche Art zuzufuehren wie vorher in Maria Plain.

Ich meine, nur wegen dieser Zufuehrungsgaudi hat sich die Inbetriebnahme gut ein halbes Jahr verzoegert. Da gab es sicher aergere Probleme...

von Habakukk - am 08.01.2013 15:12
ist die 107-5 ein Abgriff der 97.3 via RiFU oder wird da gar über ISDN / Webstream zugeführt ??
für erstesres spräche die MONO-Abstrahlung...

von - - am 08.01.2013 15:48
Zitat
ParadiseFM
ist die 107-5 ein Abgriff der 97.3 via RiFU oder wird da gar über ISDN / Webstream zugeführt ??
für erstesres spräche die MONO-Abstrahlung...


Naja es könnte einfach auch sein, dass der neue Sender in mono sendet? Hat ja auch sehr oft auch einen Vorteil und bringt eine Verbesserung von bis zu 6dB.

Mein Letztstand ist: Zuleitung via RiFu, da sich am selben Standort auch die A1 Telekom befindet und am RiFu noch Platz war. Vertrag dazu wurde dafür auch unterzeichnet.

Der alte Standort wurde via A1 x64 Ltg. bespielt - könnte mir nur denken, dass der RiFu noch nicht fertig gestellt ist und derweil am neuen Standort die alte Leitung umgelegt wurde.

"Matsch Sound" wäre mir bei der Radiofabrik auch neu....shit in, shit out lässt sich jedoch beim besten Soundprocessing nicht verhindern, wenn youtube Videos als Musik on air gespielt werden ;)

Ich werde da mal den Kollegen befragen ;)

Lg

von µP - am 08.01.2013 23:59
Zitat

Naja es könnte einfach auch sein, dass der neue Sender in mono sendet? Hat ja auch sehr oft auch einen Vorteil und bringt eine Verbesserung von bis zu 6dB.


Es gab aber glaube ich mal die Aussage, dass mit dem Standortwechsel auf Stereo umgestellt werden soll.

Zitat

Der alte Standort wurde via A1 x64 Ltg. bespielt - könnte mir nur denken, dass der RiFu noch nicht fertig gestellt ist und derweil am neuen Standort die alte Leitung umgelegt wurde.


Das ist eben auch meine Vermutung, denn auch die Verzoegerungen von gut einem halben Jahr alleine wegen der Zufuehrung deuten schon auf so etwas hin. Vielleicht hat man sich einfach um eine temporaere Loesung bemueht, um den Standortwechsel nicht noch laenger hinauszoegern zu muessen.

von Habakukk - am 09.01.2013 08:18
Zitat

"Matsch Sound" wäre mir bei der Radiofabrik auch neu....


Na gut, bei 2xISDN kommen halt auch nur 128kbps raus, und wenn da MP2 in Verwendung ist, matscht das schon ein wenig...

von Habakukk - am 09.01.2013 10:59
Zitat
Naja es könnte einfach auch sein, dass der neue Sender in mono sendet? Hat ja auch sehr oft auch einen Vorteil und bringt eine Verbesserung von bis zu 6dB.
Naja es könnte einfach auch sein, dass der neue Sender in mono sendet? Hat ja auch sehr oft auch einen Vorteil und bringt eine Verbesserung von bis zu 6dB.


Das kann man für früher gelten lassen.

Nun allerdings ist der Empfang optimalisiert worden und es besteht sicherlich kein Grund mehr, auf mono zu senden, es sei denn man fährt ein reines Wortprogramm wie Bayern 5, aber davon ist RF weit entfernt.

von - - am 09.01.2013 11:21
Also mir wurde gesagt, der RiFu ist bereits in Betrieb und zwar mit 320kbps Audio.
Der RiFu besitzt genug Bandbreite bzw. auch die Endgeräte unterstützen auch unkomprimiertes Audio, damit soll noch ein Test folgen.

von µP - am 22.01.2013 22:05
vll. sind einfach die gesendeten Mp3 zu schlecht???

bei den meisten Sendern gibt es die Anweisung keine Rips oder Videos von YT zu spielen..

da dort die Komprimierung sehr hoch ist, klingt es entsprechend mies wenn da der Kompressor drüberjagt.


die eine QRG war aber klanglich immer besser als die zweite

von - - am 23.01.2013 13:50
Heute im Auto aufgefallen: man kann die 107,5 jetzt auch einigermaßen gut im Atterseegebiet hören.
Empfang um Häuser besser als zB Energy 94,0 vom Gaisberg!

von csap1363 - am 13.04.2013 18:48
hier mal ein Video vom Empfang in Burghausen a./d. Salzach.
Distanz zum Sendestandort SALZBURG/HOCHFILZEN - Luftlinie rd. 35 km

http://www.youtube.com/watch?v=m840DAPZu4g

Signal kommt mittelstark an (S=4). das war früher mit DEM Pegel nicht machbar!

aber der Sound ist unter aller Sau, daher maximal o=3 !!! und unbrauchbar zu hören. man hört ja gut da wo kurz Stille ist und beim Zeitzeichen, dass der Sender sauber reinkommt

der Klang ist generell recht dünn und leise moduliert, teilweise senderseitig verzerrt ?

außerdem IMMER NOCH in mono !! RDS scheint es keines mehr zu geben??

zur vollen Stune keinerlei Ansagen, oder Jingles . Station ID gibt es keine, es geht direkt mit der Übernahme einer kompletten Übernahme einer halbstündigen Sendung des BBC WS weiter lt. Ankündigung

sehr mysteriös auch warum es bei denen in UK "10 o clock" ist und hier schon 12.
normal sollten die Briten ja auch Sommerzeit haben und immer uns eine Std. hinterherhängen???

2 Std. Differenz , aber dann in die andere Richtung, gibt es nur zu Moskau !!!

also ich finde das Programm sehr merkwürdig. wenn das einer hört, der es nicht kennt oder nicht weiß was er da eingeschlatet hat...?? woher soll der denn wissen, was das für ein Radio ist?

wenigstens zur vollen Stunde sollte es schon eine Programmansage oder zumindest nen kurzen Jingle bringen! das Freie Radio Salzkammergut kriegt das ja auch hin:

http://www.youtube.com/watch?v=BhAbH7tF8j0

von - - am 02.05.2013 14:10
er sagt aber "it's 10o'clock GMT " = Greenwich Middle time !!
und nach der ist es jetzt nach der Sommerzeitumstellung 15:34 und nicht 14:34

von - - am 02.05.2013 14:34
Wie ging das mit vom Himmel und Hirn regnen?

http://de.wikipedia.org/wiki/Greenwich_Mean_Time#Heutige_Verwendung_des_Ausdrucks_GMT

Zitat
Wikipedia
Heutzutage wird UTC im Vereinigten Königreich und in Westafrika immer noch als GMT bezeichnet


UTC hat keine Sommerzeit!

von andimik - am 02.05.2013 16:16
wer verwendet die denn bitte noch und wo?

jeder normale Mensch weiß dass uns London immer eine Std. ZURÜCK ist.

von - - am 07.05.2013 14:02
Im internationalen Kontext wird immer UTC benutzt. Datennetze (z.B. E-Mails), Luftfahrt, Seefahrt, ...

Mag sein, dass jeder normale Mensch weiß, dass uns London eine Stunde voraus ist.
Aber wie viel Uhr ist (ohne nachzuschauen!) jetzt gerade in New Delhi, Peking oder auf Guam?

von DH0GHU - am 07.05.2013 15:12
Das mag gut sein, dass irgendwelche Ingenieure diese Zeit verwenden. Aber die hören ja wohl kaum den BBC World Service! und schon gar nicht auf der 107.5 aus Salzburg.

Und ich verschicke meine E-Mails in MEZ, derzeit also in MESZ

von - - am 07.05.2013 15:14
Zitat
ParadiseFM
jeder normale Mensch weiß dass uns London immer eine Std. voraus ist.

Und ich verschicke meine E-Mails in MEZ, derzeit also in MESZ

2x :wall:

Wenn du keine Ahnung hast, dann lass bitte das sein und schreib nicht solch einen Blödsinn.

London ist 1 h zurück, nicht voraus. ;-) Und im Internet ist die UTC noch wichtiger als du glaubst, selbst bei RDS und DVB ist UTC notwendig.

von andimik - am 07.05.2013 16:00
Diese Programme der BBC werden eben weltweit ausgestrahlt, auch auf Kurzwelle. Welche Zeit soll man denn nennen, wenn das Programm praktisch in allen Zeitzonen zu hören ist?

Im (leider aussterbenden) Kurzwellenrundfunk hat man Sendezeiten grundsätzlich in UTC angegeben, weil das eben keine Verwirrung stiftet. Vom Hörer wurde natürlich die intellektuelle Höchstleistung verlangt, die Differenz der Ortszeit zur UTC zu wissen und blitzschnell dazu bzw. weg zu rechnen.

von Wasat - am 07.05.2013 16:14
Die 107,5 ist IMMER NOCH in Mono und hinkt der 97,3 einen Tick hinterher. Irgendwie hat sich klangtechnisch nichts veraendert gegenueber frueher, als noch von Maria Plain gesendet wurde.

Gestern habe ich mir auch nochmal die Empfangssituation auf deutscher Seite zwischen Salzburg und Traunstein (B304) angeschaut. Da hat sich eigentlich nichts veraendert gegenueber Maria Plain damals. Man kann es halbwegs hoeren, aber es zischelt immer wieder und im oberen Teil von Traunstein kratzt die Radiofabrik knapp am RDS-Niveau, das tat sie aber frueher auch schon.

Auch hier rund um den Chiemsee geht die Radiofabrik eigentlich kaum besser als damals. Es sind ein paar Stellen vielleicht dazu gekommen, wo ein schwaches Signal durch kommt, wo vorher gar nix ging, aber viel hat sich nicht veraendert.

Da hatte ich mir irgendwie mehr erwartet. Der Hochgitzen ist ja doch gut 150m hoeher als Maria Plain und es hiess ja, dass das Strahlungsdiagramm beibehalten wird. Offenbar hat man aber wohl doch Richtung Deutschland gegenueber frueher etwas mehr ausgeblendet, um die 150m mehr Hoehe wieder auszugleichen.

Also die wetterbedingten Schwankungen des Signals scheinen mir *deutlich* groesser zu sein als die Empfangsverbesserungen durch den Standortwechsel auf deutscher Seite.

von Habakukk - am 18.07.2013 08:27
Zitat
andimik
Ich hab schon befürchtet, da ist ein Forenmitglied zurück ...




:joke:

von forza_viola - am 18.07.2013 11:59
Ich weiss nicht wie lange das schon so ist, aber mir ist heute morgen aufgefallen, dass die 97,3 und 107,5 nun synchron sind, es gibt also keine Spruenge mehr, wenn das RDS zwischen beiden Frequenzen hin und her schaltet.

Generell kommt mir die 107,5 etwas schwaechlich vor. Auf deutscher Seite und im Salzburger Sueden weit weg vom Fuellsender Nonntal (Walserberg, Wals) wird vom RDS relativ oft die 97,3 gegenueber der 107,5 bevorzugt. Der Hochgitzen muesste dort doch eigentlich bombig gehen, v.a. sind das ja 500 Watt am Hochgitzen gegenueber gut 20 Watt in Nonntal.

Ich kann mich nicht erinnern, dass das RDS frueher ausserhalb von Nonntal etwas anderes als die 107,5 verwendet hat.

Mal sehen, wie dann im Vergleich die 106,6 vom Hochgitzen geht, wenn sie denn jemals in Betrieb geht.

von Habakukk - am 01.10.2013 12:12
97,3 und 107,5 sind schon seit langer Zeit nicht mehr synchron, bei Umschaltung des RDS hat man diese nervigen "Sprünge". Die 107,5 ist außerdem im Gegensatz zur 97,3 immer noch in Mono, daran hat sich auch nichts geändert.

von Habakukk - am 07.08.2017 06:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.