Bericht: Bürgerfelde - Neuenhaus

Startbeitrag von Lasek am 14.02.2005 06:57

Fehnders behält beim BTB die Nerven

HANDBALL Verbandsligist rettet 28:28 gegen Neuenhaus erst in letzter Sekunde

OLDENBURG/HEU - Die Schlüsselszene des Spiels vom Bürgerfelder TB gegen die SG Neuenhaus/Uelsen ereignete sich bereits einen Tag vor dem Anpfiff. Am Freitag hatte sich Kurt Müller beim Abschlusstraining verletzt. Er fehlte den Oldenburger Verbandsliga-Handballern beim 28:28-Unentschieden.

„Mit einem Feldspieler mehr hätten wir mehr Wechselmöglichkeiten gehabt und wahrscheinlich auch gewonnen“, mutmaßt BTB-Trainer Jörg Niedzwetzki. So aber ließen die Kräfte in der zweiten Halbzeit nach, und die SG kämpfte sich wieder heran. Dies war allerdings aus Gästesicht auch dringend nötig, denn der BTB hatte eine blitzsaubere erste Halbzeit hingelegt und mit 18:10 geführt. Niedzwetzki: „Da gab es wenig zu meckern für mich. Aber es war klar, dass wir mit nur acht Spielern Probleme bekommen würden.“

Diese Vermutung bestätigte sich, als die Gäste den BTB-Vorsprung Tor um Tor verkürzten. Gerade einmal sechs Treffer gelangen den Bürgerfeldern bis zum Ausgleich (24:24). Auch drei Sekunden vor dem Ende der Partie lagen sie mit einem Tor im Rückstand (27:28). Der BTB baute eine Mauer für den Rückraumschützen Olaf Fehnders auf und der verwandelte dann den letzten Neunmeter zum umjubelten Ausgleich. „Am Ende konnten wir sogar noch von einem glücklichen Sieg sprechen. Aber Neuenhaus hat schon ein starkes Team, da kann man zufrieden sein“, so Niedzwetzki.

Bürgerfelder TB: Gade, Pingel – Wöhler (3), Brunn (1/1), Balvert (3/1), Fehnders (9/1), Engelke (2), Lubenow (4), Niedzwetzki (4/1).

Quelle: www.nwz-online.de

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.