FANPRO-NEWSLETTER NR.6 vom 2. August 2001

Startbeitrag von Sarah Wippermann am 02.08.2001 21:14

FANPRO-NEWSLETTER NR.6 vom 2. August 2001

# Vorwort
# RatCon
# DSA: Basisbox, Neuerscheinungen, Namen der Boxen,
Barden-CD, Conventions
# Mage Knight: Kurzgeschichte, www.mageknight.de,
Dragons, Chariots, Dungeons, Whirlwind, Outdoor-Events,
Events
# Ronin: Fortsetzung der Kurzgeschichte die immer noch
keinen Namen hat, "Ronin:War" verzögert sich leicht,
Ausblick auf "IMP" und "Hybrid:Duels" zwei neue Games
von Cell
# Romane: Anthologien, "Pesadillas", "Der große
Heliumkrieg", "Gefecht in den Wolken"
# BattleTech: Neues TWoBT HQ, Mechwarrior 3rd deutsch,
Kurzgeschichten-Wettbewerb
============================================================
Tach auch!

Da ist er, das Neueste von FanPro! Und vor Ferienende gleich
nochmal. Ich hoffe, alle haben einen schönen Sommer
verbracht - oder verbringen noch - und sich ordentlich deutsch
über dieses fürchterlich heiße Wetter beschwert.

Wir haben's geschafft, Ihnen den Newsletter rechtzeitig zu
kredenzen. In diesem Sinne... möge genug für Sie dabei sein...
viel Spaß und bis später...

Ihre
Sarah Wippermann
[ mailto:sarah@fanpro.com ]=============================================================

############# RatCon 2001 #############

Freitag, den 24.08.01 von 18.00 Uhr bis Sonntag, den 26.08.01
um 18.00 Uhr
Fritz-Henßler-Haus, Geschwister-Scholl-Str. 33-37, Dortmund
Eintritt 12,- DM (durchgehend geöffnet)

Programm
Alle Infos finden Sie hier:
[www.fanpro.com].

Bald ist es so weit
Der RatCon 2001, das Spielereignis des Jahres, naht mit
großen Schritten. Wir sind alle schon ganz gespannt auf das,
was uns erwartet.
Die organisatorische Planung ist soweit abgeschlossen, und
damit sind wir gut vorbereitet, um allen ein spiel- und
erlebnisreiches Wochenende zu bescheren. Aber natürlich
kann das alles nur gelingen, wenn Sie sich entsprechend
beteiligen. Daher (aus leider, leider gegebenem Anlass) die
obligatorische Bitte: Nehmen Sie Rücksicht aufeinander. Nur
gemeinsam können wir dieses Wochenende zu einem
unvergesslichen Erlebnis machen.

Spielrunden und Spielleiter
Alle Spielrunden werden am Schwarzen Brett am
Informationsstand ausgehängt. Wenn Sie an einer Spielrunde
teilnehmen möchten, dann tragen Sie sich bitte in die
entsprechende Liste ein. Die Spielrunden sind in der Regel auf
6 Teilnehmer begrenzt. Alle Spielrunden werden über den
Informationsstand durch Vergabe eines Tisches organisiert.
Wollen Sie also selbst als Spielleiter eine Runde anbieten,
dann melden Sie sich bei der Information an (falls Sie sich
noch nicht vorangemeldet haben).

"Ich dreh am Rad!"
Wie in jedem Jahr gibt es bei diesem Glücksspiel mit
Kultstatus wieder jede Menge Gewinne einzuheimsen. Jeder
Besucher kann einmal am Glücksrad drehen. Die Drehzeiten
des Glücksrads werden ausgehängt.

Tombola
Auch haben wir für Sie wieder eine große Tombola mit
zahlreichen Gewinnen vorbereitet. Der Lospreis liegt wie im
letzten Jahr bei ultimativ günstigen 2,- DM (3 Lose 5,- DM).
Da lohnt sich (fast) jede Investition.

Filmnacht von Samstag auf Sonntag
Die Filmnacht präsentiert: Galaxy Quest (21.00 Uhr),
Gladiator (22.55 Uhr), Stadt der verlorenen Kinder (01.40
Uhr), X-Men (03.40 Uhr).
Nicht verschlafen!

Sauberkeit
Alle Besucher werden gebeten, auf Sauberkeit zu achten.
Insbesondere die Spielleiter sollten dafür sorgen, dass ihre
Spielgruppe nach Beendigung der Spielrunden die Spieltische
sauber und ordentlich zurücklässt. Wir stellen
Ihnen zahlreiche Entsorgungsmöglichkeiten zur Verfügung.
Bitte nutzen Sie diese!

Das FanPro-Organisations-Team steht Ihnen jederzeit mit Rat
und Tat am Informationsstand beiseite. Mögen die Spiele
beginnen!

Arnfried Klipper,
[ mailto:arnfried@fanpro.com ]
=============================================================
############# DSA #############

(Themen: Basisbox, Neuerscheinungen, Namen der Boxen,
Barden-CD, Conventions)

Heute nur ein Telegramm - STOP - Thomas Römer ist auf
dem GenCon in USA - STOP - sitze hier von den Zwölfen
verlassen mit der neuen Basisbox und muss bis spätestens
vorgestern die letzten Änderungen eingeben - STOP

Scherz beiseite. Der Inhalt der Basisbox ist bis auf Feinheiten
fertig, der Termindruck ist massiv - und wir kommen hier
nicht zum Arbeiten, wie wir müssten. Letztes Wochenende
habe ich Thomas alleine werkeln lassen, weil ich zum Fantasy
Spiel Fest musste - übrigens eine schöne Veranstaltung, auch
wenn die Bullenhitze sicherlich manch einen davon abgehalten
hat, hinzufahren, aus "Rache" hat er mich jetzt hier mit den
Abschlussarbeiten sitzen lassen, weil er über den großen Teich
jetten musste - schließlich nimmt die US-Version von DSA
("Chronicles of Aventuria") langsam Gestalt an.

Nur ganz kurz: MyMy (also die Myranischen Mysterien) sind
erschienen.
Vom "Aventurischen Archiv 2" habe ich letztes Mal
behauptet, es käme wohl erst Ende August. Das war glatt
gelogen, auch das steht mittlerweile in den Regalen der
Händler.
"Geheimnisse von Grangor" habe ich wegen der Basisbox an
Christian weitergegeben, der damit nun auch fast fertig ist -
kommt also in nächster Zeit.
Der "Basiliskenkönig" liegt leider immer noch ... obwohl er
wohl das nächste Projekt nach Abschluss der Basisbox ist und
damit vielleicht sogar noch zum RatCon erscheint.

Außerdem liegen inzwischen auch die Titel der weiteren
Regelboxen fest: "Schwerter und Helden" kommt noch dieses
Jahr als Nachfolge für "Mantel, Schwert und Zauberstab",
"Zauberei und Hexenwerk" wird die neue Magiebox, und
"Götter und Dämonen" beschäftigt sich mit genau denen und
ihren aventurischen Vertretern.

Als Geheimtipp (in nicht ganz selbstloser Mission) darf ich
den DSA-Fans schon einmal ein Produkt anpreisen, das
vielleicht sogar noch diesen Monat auf den Markt kommt,
obwohl es nicht bei FanPro erscheint: Die in manchen Kreisen
schon bekannte DSA-Bardin Martina Nöth hat sich jetzt doch
endlich in ein Tonstudio gewagt und 13 Lieder und Balladen
aufgenommen. Unter dem Titel "Amber und Gefährten" kann
man in die CD eventuell schon zum RatCon hineinhören,
Martina wird hoffentlich sogar selbst da sein und ein paar ihrer
Lieder zum Besten geben. Was ich bisher gehört habe, klang
wirklich vielversprechend ...

Noch eine kurze Anmerkung zu Conventions. Vergangenes
Wochenende war das Fantasy Spiel Fest in Braunfels. FanPro
war dort nur sehr schwach vertreten, was keineswegs auf einen
Boykott unsererseits zurückzuführen ist, und auch nicht auf
mangelnde Bemühungen von Seiten der Veranstalter. Leider
war der Termin für uns sehr ungeschickt, denn einerseits
stecken wir wirklich tief im Endspurt der DSA-Box,
andererseits haben wir Ende diesen Monats einen eigenen Con
- da sind dann einfach die Kapazitäten schnell ausgeschöpft.
Dass Crazy dann aus persönlichen Gründen auch noch
kurzfristig absagen musste, war ärgerlich, aber wir sind halt
auch nur Menschen, und da gibt es manchmal halt auch noch
andere Dinge als nur den Beruf ...

Der RatCon Ende diesen Monats wird bestimmt für alle
Freunde unserer Spielsysteme wieder eine lohnenswerte
Veranstaltung. Große Teile der DSA-Redaktion werden dort
vertreten sein und für Fragen, aber auch für Spielrunden zur
Verfügung stehen. Und ich persönlich freue mich darauf, viele
bekannte und nette Leute dort wiederzutreffen ... auch wenn
die Nächte bestimmt wieder ganz schön lang und anstrengend
werden. ;-)

Wer DSA spielen will, sollte übrigens wirklich eher zum
RatCon kommen als zur Spielemesse im Oktober. Denn die
Spielemesse ist keine Convention, sondern eben eine Messe.
Wir informieren dort über neue Produkte, die Spielrunden
wenden sich aber ausschließlich an Neulinge, die erst einmal
ausprobieren wollen, was DSA so bietet. Also bitte nicht
enttäuscht sein, wenn es in Essen keine Fortgeschrittenen-
Runden gibt - die haben wir auf den RatCon verlegt.

So, jetzt zurück zur eigentlichen Arbeit,

Ihr
Florian Don-Schauen
[ mailto:florian@fanpro.com ]

=============================================================
############# Mage Knight #############

(Themen: Kurzgeschichte, www.mageknight.de, Dragons,
Chariots, Dungeons, Whirlwind, Outdoor-Events, Events)

Kurzgeschichte
"Und was machen wir jetzt mit dem?", wollte Goreb wissen.
Karns Truppe hatten die Überreste der atlantischen Armee
geborgen, darunter auch den von Ruß geschwärzten, aber
scheinbar völlig intakten Storm Golem.
"Lass deine Leute den Magestone entfernen und ihn auf einen
Karren aufladen. Wir wollen uns nicht länger als nötig hier
aufhalten. Die Atlantisgilde könnte zurückkommen", gab seine
Karn seine Befehle. "In unserem Lager werden wir uns näher
mit ihm beschäftigen."
428 Tz - Karn, Erstgeborener und wahrer Krieger.

Neuigkeiten von der offiziellen deutschen Mage Knight-
Homepage: www.mageknight.de
Das offizielle Rankingsystem geht am 06. August 2001 online.
Ab diesem Zeitpunkt werden alle Mage Knight-Turniere in den
Formaten Standard, Sealed Box, Booster Draft, Team,
Kampagne gerankt werden. Es wird nicht nur für jedes
einzelne Format eine Rangliste geben, sondern auch eine
Gesamtrangliste. Jetzt kann es also endlich losgehen und wir
können feststellen, wer in Deutschland die Nr. 1 ist!

MK-Dragons
Der Erstverkaufstag des Giftigen Schattendrachen ist der 10.
August 2001. Der Große Feuerdrache bekommt damit
ernsthafte Konkurrenz. Wer von den beiden im direkten
Vergleich die Oberhand behält, wird sich zeigen.
Der Giftige Schattendrache hat eine Größe von annähernd 25
cm und ist mit 25 Airbrush-Schichten in tiefen Blautönen
bemalt. Mit seiner neuen Spezialfähigkeit "Gift" werden alle
Helden bereits am Anfang der Spielrunde geschwächt (einen
Klick Schaden). Alle unvernünftigen Helden sind damit bereits
jetzt gewarnt worden! Der empfohlene Verkaufspreis beträgt
64,95 DM.
Bis zum Jahresende werden noch der Polare Eisdrache und der
Strahlende Lichtdrache folgen.

MK-Chariots
WICHTIG: Der Erstverkaufstag des Streitwagen der
Schwarzpulver-Rebellen hat sich auf den 17. August 2001
verschoben!
Der streng limitierte Streitwagen ruht auf einer 6 Zoll langen
Basis mit 4 Kampfscheiben. Die Kampfscheiben geben die
Spielwerte der verschiedenen Teile des Streitwagens wieder,
die unabhängig voneinander Schaden einstecken können. Der
Streitwagen hat einen Wert von ca. 100 Punkten und ist somit
für jede Turnierarmee geeignet. Der empfohlene Verkaufspreis
liegt bei 64,95 DM.
Bis zum Jahresende erwarten wir noch den Streitwagen der
Atlantisgilde und den Streitwagen der Ritter der
Unsterblichkeit. Der Streitwagen ist übrigens auch schon für
die Deutsche Meisterschaft zugelassen.

MK-Dungeons
Mage Knight-Dungeons ist auf das Frühjahr 2002 verschoben
worden. Zum einen wollen wir den Mage Knight-Spieler nicht
mit Produkten überladen und zum anderen nimmt sich
WizKids auch die Zeit, um das Spielsystem auf "Herz und
Nieren" zu überprüfen. 2002 geht's dann in den Untergrund!

MK-Whirlwind
Im Oktober erscheint die nächste Mage Knight-Erweiterung
Whirlwind!
Die neue Fraktion der Shyfts greift in das Mage Knight-
Universum ein. Geschickt manipulieren die Shyfts die Mage
Spawn-Helden und können mit diesen Formationen bilden.
Endlich werden ganze Heere von Mage Spawns geschlossen in
die Schlacht ziehen.
Mit den Kruggs fällt zudem ein barbarischer Stamm aus dem
Norden in das Reich ein. Diese neue Rasse schlägt brutal und
rücksichtslos zu.
Mit Whirlwind gibt es zahlreiche neue Spezialfähigkeiten und
wieder Kavalleristen. Diesmal sind es die heißersehnten
berittenen Figuren für die Elementarliga und die
Schwarzpulver-Rebellen, die bei Lancers leer ausgingen. Unter
den Uniques dieser Serie befinden sich das Golden Orb
Myrmidon und der Thunderdoom Troll!
Die Whirlwind-Erweiterung besteht aus 142 neuen Figuren.
Ein Booster enthält 4 bemalte und zusammengebaute Figuren,
und zwar jeweils eine berittene Figur der Seltenheit 1-6, zwei
Figuren der Seltenheit 1-4 und eine Figur der Seltenheit 3-6.
Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 18,95 DM.

MK-Outdoor-Events
Der Outdoor-Event läuft den ganzen August!
Ob Mage Knight am Strand oder am Stammtisch ... völlig egal,
Hauptsache es macht Spaß. Schnappen Sie sich Ihren Mage
Knight-Helden und schicken Sie Ihre coolsten Photos von
Ihren Schlachten im Freien.
1. Preis: Komplettset Mage Knight-Metal (64 Zinnfiguren)
2. Preis: Mage Knight-Trading Card Display (
3. Preis: Mage Knight-Elemental Fire Dragon
4. - 6. Preis: Mage Knight-Figurenkoffer
7. - 20. Preis: Mage Knight-Figurenposter

Einsendeschluss ist der 30.9.2001.
Ihre Fotos schickt Sie bitte an:
Fantasy Productions
"Mage Knight-Outdoor-Wettbewerb"
Postfach 1517
40675 Erkrath


Mage Knight-Events
24.08.2001 Last-Hope-Turnier in Dortmund auf dem
RatCon 2001. Letztes Qualifikationsturnier für die Deutsche
Meisterschaft (nur für Nichtqualifizierte, die ersten beiden
Spieler qualifizieren sich).
25./26.08.2001Deutsche Mage Knight-Meisterschaften,
RatCon 2001, Dortmund. Den Turnierablauf finden Sie hier:
[www.mageknight.de].
Ehrengäste:
- Wir erwarten Jim Long von WizKids Als Mage-Knight-
Spieler ist er ihnen sicherlich als Warmaster und
Eventkoordinator bekannt. Er wird sich ihren Fragen und
Anregungen stellen.
- Der Mage Knight-Illustrator Marko Djurdjevic wird ihnen
gerne den einen oder anderen Mage Knight-Helden scribbeln.
Es lohnt sich!

Alle genauen Daten der Mage Knight-Events (Demorunden
und Turniere) finden sie exklusiv auch auf unserer Internetseite
www.mageknight.de.


"Besetzt die Streitwagen!"

Ihr Arnfried Klipper (Warmaster und Schwarzpulver-Rebell)
[ mailto:arnfried@fanpro.com ]
=============================================================
############# Ronin #############

(Thema : Fortsetzung der Kurzgeschichte die immer noch
keinen Namen hat, "Ronin:War" verzögert sich leicht,
Ausblick auf "IMP" und "Hybrid:Duels" zwei neue Games
von Cell)

Für einen Moment starrte Coudelka müde in den düsteren
Himmel, Regen besprenkelte das Cockpit und brach die letzten
Sonnenstrahlen zu glutroten Sternen. Er versuchte den
Gedanken zu verdängen, dass er in nur zwei Sekunden vier
Menschen getötet hat. Ihm war das Fehlen der Alternativen
bewusst, aber er verabscheute es, direkt auf die Cockpits eines
Gegners zu halten. Einen feindlichen Ronin zu zerstören war
eine andere Sache, aber gezwungen zu sein, eine gute Crew zu
töten ... Keine Zeit für solche Gedanken, ermahnte er sich und
aktivierte die Druckluftautomatik, die Sterne wurden
weggeblasen. "Bringen Sie uns rein Taylor", knurrte er
entschlossen, "Tanaka braucht unsere Unterstützung!" "Aye
Sir".
Er sah sich die Situation auf dem Taktikdisplay an, das Blatt
hatte sich gewendet, drei der feindlichen Maschinen waren
ausgeschaltet. Vom Damocles Kampfverband war nur noch
Tanaka selbst übrig, zwei gegen zwei also, dacht Coudelka
grimmig. Er sah in die blassen Gesichter seiner Crew und hatte
den Eindruck, sie seien in den letzten Minuten, um Jahre
gealtert....

Sayonara tapfere Recken,

die schlechte Nachricht gleich vorweg, "Ronin: War" wird
voraussichtlich erst im September erscheinen, aber das soll uns
nicht daran hinder mal einen genaueren Blick darauf zu
werfen. "Ronin: War" kommt in einer schmuken Grossbox
daher und protz gehörig mit Masse. Die Box enthält: 2 Ronin,
2 Ashigaru, 2 Templer, 24 Panzer, 16 Jäger inklusive
Flugbasen und ein 64 Seitiges Regelbuch voll mit erstklassigen
Bildern. "Ronin: War" präsentiert erstmals
Hintergrundinformationen über die Welt von Ronin, in der
Japanische und Europäische Kräfte um die Vorherrschaft
ringen. Desweiteren wird eine Vielzahl an neuen
Kampfeinheiten vorgestellt. Dazu zählen vor allen Dingen die
Panzer, Jäger und Hovercrafts. Alle diese Einheiten sind
deutlich kleiner als die Ronins und sind jeweils nach einem
Treffer platt. Dafür operieren sie jedoch in sogenannten
Clustern von 2-5 Einheiten. Die Jäger bringen erhebliches
Tempo ins Spiel die sogar den Raketen Konkurenz machen.
"Ronin: War" liefert darüber hinaus eine Unmenge an neuen
Spezialeffekten, neuen Waffensystemen und
Ausrüstungsteilen, darunter Harpunen, Katapulte mit
Clusterbomben, Tarnvorichtungen, Traktorstrahler, Schilder
mit integrierter Klinge und vielem mehr. Dank all dieser neuen
Möglichkeiten heißt es dann wieder tüfteln bis der Artzt
kommt. Ich freu mich drauf.

Im Oktober überrascht uns Cell Entertainment dann mit "IMP"
- dem ersten sammelbarem Computerspiel der Welt. Bei
"IMP" treten bizarre Fantasymonster in den unterschidlichsten
Arenen gegeneinander an. Verschiedene Spielmodi stehen zur
Verfügung, wie z.B. Best-of-Five oder Best-of-Three. Beide
Spieler spielen gleichzeitig auf der Tastatur, die Steuerung ist
simpel: Vier Bewegungstasten und zwei Special-Effect-Tasten.
Besonders interessant wird das Spiel übers Internet, denn auf
der Cell-Homepage, kann man dann nicht nur gegen Leute aus
der ganzen Welt antreten, sonder auch Bonuspunkte ergattern,
für die man seinem Monster dann zusätzliche Gliedmaßen oder
Ausrüstungsteile kaufen kann. Ein IMP-Starter wird zwei
vollfarbige Shaped-CD`s, mit einer Illustration des Monsters
enthalten und nur 24,95 DM kosten. Zusätzlich gibt es
Monster-Booster mit jeweils einer CD für 9,95 DM. Die Serie
besteht insgesammt aus über 50 versiedenen Monstern, die in 3
Seltenheitsstufen unterteilt sind.

Wie immer bei Cell Entertainment, ist das natürlich noch nicht
alles. Im September werden wir von "Hybrid: Duels" überrollt,
ein Spiel das von sich selbst behauptet, so finster wie kein
Anderes zu seien, der Artwork nach zu urteilen, die wir
gesehen haben, glauben wir das gerne. Mörderische Äxte und
viel Blut geben dem ganzen einen kernigen Dark Fantasy
Look. "Hybrid: Duels" ist ein Tabletop im 60mm Maßstab, die
Spieler schlüpfen in die Rollen von verfeindeten Clans und
kämpfen in düsteren Arenen auf Leben und Tot. Sie bauen sich
ihre Krieger aus verschiedenen Köpfen, Beinen, Armen und
Torsi zusammen und modifizieren das ganze mit speziellen
Waffen, Rüstungsteilen, Tränken (lechtz), Schriftrollen
(doppel lechtz) und sogar magischen Gegenständen (mega
lechtz). Um das alles noch differenzierter zu gestalten,
existieren diverse Spielwerte mit deren Hilfe der Spieler dem
Ganzen einem individuellen Touch aufdrücken kann. Die
Krieger erhalten Erfahrungspunkte und können neue
Fertigkeiten erlernen. Hört sich alle sehr gut an, wenn Sie mich
fragen, gibt es dann im September wohl massiv und deftig aufe
Mütze.
So, alles Gute und bis zum nächsten mal,

Ihr Axel Scholz
[ mailto:axl@fanpro.com ]

Dennoch, die Zuversicht in ihren Augen versetzte ihm einen
Stich. Er war sich der Verantwortung bewusst. Er musste seine
Leute nach Hause bringen, das war er ihnen schuldig. Aber erst
brauchte er eine Eingebung um Tanaka zu helfen. Als Taylor
den Ronin in Bewegung setzte und Coudelka das vertraute
Schaukeln und das Knirschen der Steine, die unter den Füßen
der mächtigen Kampfmaschine zermalmt wurden, wahrnahm,
arbeitete sein Gehirn bereits auf Hochtouren. In
Sekundenbruchteilen analysierte er die Situation, die sich ihm
auf dem Taktikbildschirm und durch das Fenster des Cockpits
darbot. "Schneller, Taylor, wir sind zu langsam." Er spürte die
Temperatur wieder ansteigen und wusste, noch bevor Taylor
etwas entgegnete, dass wenn sie dieses Tempo beibehielten,
der Reaktor überhitzte würde...
Fortsetzung folgt...

=============================================================
############# Romane #############

(Themen: Anthologien, "Pesadillas", "Der große
Heliumkrieg", "Gefecht in den Wolken" )

Gruezi, allemiteinand!

Da mich immer wieder verunsicherte E-mails erreichen, ob ich
denn noch Geschichten für SR und DSA/ Armalion/ Myranor
annehmen würde. JA! Allerdings muss ich wiederholen, was
ich im letzten NL schrieb - ich habe nicht soviel Zeit für dieses
Anthologien-Projekt, wie Sie und ich es wünschen. Daher
dauert die Bearbeitung der Stories meist ziemlich lange. Haben
Sie bitte Mitleid und Erbarmen mit mir. Ich gebe mir die
größte Mühe, die Dinge entweder selbst zu erledigen oder in
verantwortungsvolle Hände zu legen.
In dem Zusammenhang verweise ich auch noch mal auf den
BT-Teil des NL, auch die BT Anthologie ist nach wie vor ein
Thema.

Phoenix-Neuerscheinungen: "Ash" und "Der Tag des Zorns"
sind erschienen, in time, wie geplant und überhaupt ist nichts
schiefgegangen. Nicht ganz richtig. Bei Ash habe ich etwas
Wichtiges vergessen: die Danksagungen und Widmungen.
Eine große Entschuldigung an die Autorin Lara Möller.

Phoenix-Ankündigungen: Der nächste SR-Roman ist
"Pesadillas", deren Autorin von Maike Hallmann leider - oder
für sie zum Glück - in Urlaub ist. Weswegen ich Ihnen noch
keinen Klappentext bieten kann.
"Der große Heliumkrieg" ist aus dem Lektorat und geht in den
Satz. Der Klappentext hat mich noch gerade rechtzeitig
erreicht:
WAS WIRKLICH ZÄHLT
"Als ich aufwachte, war ich nackt und mit Handschellen an ein
Bett gefesselt. Meine Wärterin hatte herrliche Beine und ein
Gesicht, das ihnen in nichts nachstand. Zu schade, dass ich
mich nicht an ihren Namen erinnern konnte..."
HEISSE TAGE ÜBER MANHATTAN
SIE ist eine Piratenschönheit, die ihrem Ruf nichts schuldig
bleibt.
ER war die heisseste Nummer der Stadt, bis sie auftauchte.
JETZT fliegen die Fetzen!
DER GROSSE HELIUMKRIEG
Einem Verräter einen dicken Strich durch die Rechnung
machen, sich das Mädchen holen und rechtzeitig für ein
anständiges Halbkilosteak wieder daheim sein - das schafft
nur ein Texas Ranger.
LIEBE! INTRIGE! GEFAHR!
TODESMUTIGE LUFTKÄMPFE!
DREI SPANNENDE ERZÄHLUNGEN AUS DER WELT
VON
CRIMSON SKIES!

Heyne-Ankündigungen: Da habe ich diesmal nicht viel auf
Lager. Erscheinen wird der dritte Teil der ersten Crimson Skies
Trilogie: "Gefecht in den Wolken" von Jason Hardy. Und nun
folgt die Schnupperprobe: Man schreibt das Jahr 1937. Riesige
Zeppeline kreuzen am Himmel, bewacht von tollkühnen
Piloten in wendigen Jagdflugzeugen. Der Zusammenbruch der
Vereinigten Staaten hat Straßen- und Eisenbahnnetze wertlos
gemacht, und es sind Luftstraßen, die eine Verbindung
zwischen den neuentstandenen Nationen des Kontinents noch
ermöglichen. Es ist das Zeitalter der Flieger und Luftpiraten,
der Abenteuer am blutroten Himmel.
Trevor Girard glaubt, den Mann, der vor seinen Augen das
Leben seiner Freundin Faith MacSur und nicht weniger seiner
Kameraden genommen hatte, unter den Fluten des Lake Cle-
Elum begraben zu haben, und nur noch die Verstrickung der
Piratenbande Black Hats mit dem Sicherheitsunternehmen
Sacred Trust aufdecken zu müssen, um seinen Namen
reinzuwaschen, aber plötzlich taucht Victor Caul wie ein
Albtraum wieder aus dem Grab auf und sagt Girard auf seine
unverwechselbare Weise den Kampf an.
Ein Kampf, der beide in den Empire State führt, wo über den
Wolkenkratzern New Yorks nicht nur Caul und Girard ihr
Duell austragen, sondern eine Entscheidungsschlacht zwischen
Nathan Zachary und Lucas Miles, Blake Aviation Security und
Sacred Trust Incorporated, den Broadway Bombers und der
deutschen Luftwaffe dräut. All das, und Black Swan noch dazu


Außerdem - den Fans der Phoenix-Publikationen bereits
bekannt - bringt Heyne als Jubiläumsband 50 in der
BattleTech Reihe die Mechwarrior Trilogie in einem Band.

Wie immer gilt - um in den Genuss der Cover zu kommen,
gehen Sie bitte auf [www.heyne.de] .

Ihre
Sarah Wippermann
[ mailto:sarah@fanpro.com ]
=============================================================
############# BattleTech #############

(Themen: Neues TWoBT HQ, Mechwarrior 3rd deutsch,
Kurzgeschichten-Wettbewerb)

Hallo da draußen in BT- Land,
obwohl sich seit einiger Zeit TWoBT wenig zu Wort gemeldet
hat, waren wir dennoch im Hintergrund sehr beschäftigt, um
Ihnen, den Usern, mal wieder ertwas wirklich Neues
präsentieren zu können. Nachdem die vielen Gerüchte etc. um
die weitere Entwicklung sowohl von BT, als auch von TWoBT
sich genauso schnell wieder verlaufen haben wie sie enstanden
sind, ist es an der Zeit, mal wieder Fakten (... Fakten, Fakten
:)) auszupacken:

Zunächst ist es uns eine Freude, die Einrichtung des neuen
TWoBT- HQ´s bekanntzugeben. Durch die Unterstützung
seitens FanPro erhielten wir die Gelegenheit, unsere "eigenen
vier Wände" selbst zu gestalten - womit wir einige Zeit vollauf
beschäftigt waren (ich hasse umziehen & renovieren !!!). So
werden wir Ihnen bald unsere neue "Ansprechadresse"
zukommen lassen, auf dass Sie demnächst direkt mit uns in
Kontakt treten können.
Zunächst bedingt der Umzug in unsere neuen Geschäftsräume
leider, das wir momentan offline sind. Beschwerden richten die
geschätzten Leser bitte an die Telekom. Bis dieser Zustand
behoben ist, bleibt uns leider nichts weiter als auf die Geduld
unserer treuen User zu hoffen - we´ll be back !!!
Und zwar nicht zu knapp. Die zur Verfügung stehende Zeit
wird genutzt, um das Projekt "MechWarrior 3rd Edition
deutsch" weiter voranzutreiben, damit Sie es bald in Händen
halten. Bis dahin: It´s done when it´s done, wir tun, was wir
können. Da nach wie vor tausend mal mehr Projekte als
Arbeitskräfte zur Verfügung stehen, bleibt uns an dieser Stelle
nur, auf den Preview unter [www.battletech.de] zu
verweisen.

Apropos [www.battletech.de] - man darf gespannt sein.
Nachdem die ersten Zugriffszahlen alle Erwartungen
übertroffen haben (und wir damit den Launch als Erfolg
werten), sind wir dabei, das Konzept zu erweitern, um Euch so
bald als möglich eine zentrale Ansprechadresse zum Thema
"BT at all" zu liefern. Hier sei nochmals darauf verwiesen,
dass wir nach wie vor für alle Ideen und Vorschläge, aber auch
für Kritik offen sind. An dieser Stelle bitte ich vor allen
Dingen diejenigen, welche sich durch mehr als umfangreiche
Kommentare zu allen Anstrengungen unsererseits auszeichnen
(s. diverse Messageboards), zur Tat zu schreiten, denn
offensichtlich herrscht hier noch eine gewisse Diskrepanz
zwischen Reden und Handeln. Wir freuen uns über alle
Anregungen.

Viel zu lange haben Sie von TWoBT keine Reaktion mehr auf
die von euch eingesandten Beiträge zum BT-
Kurzgeschichtenwettbewerb bekommen. Durch einige
Versäumnisse unsererseits ist diese Projekt zeitweise nicht mit
der ausreichenden Sorgfalt betreut worden - was wir nicht nur
zugeben, sondern vor allen Dingen auch ändern wollen.
Bedingt durch die Einrichtung des TWoBT- HQ´s ist derzeit
für uns sozusagen Online-Sendepause. Wir telefonieren täglich
mit der QuäleCom, um diesen untragbaren Zustand möglichst
schnell zu beseitigen, weshalb auch diese News auch via
FanPro an Sie ergehen. Ihre Antworten werden also nicht
verschollen gehen, sondern deren Bearbeitung geschieht,
sobald wir wieder online sind. Bis dahin bitten wir noch um
ein wenig mehr eurer sicherlich schon arg strapazierten
Geduld.
Zurück zum (vielleicht totgesagten, aber sehr lebendigen)
Wettbewerb. Um den Ablauf jetzt nochmal zu konkretisieren:
Zunächst wird es nochmals einen Monat lang für alle die
Möglichkeit geben, noch eine Geschichte nachzureichen
respektive bereits eingesandte, aber von uns nicht
veröffentlichte Geschichten noch einmal einzuschicken (THX).
Deadline hierfür ist der 01.09.01, E-maildadresse:
nick@twobt.de .
Die geplante Abstimmung durch die User, welche der Autoren
sich für den Kurzgeschichtenband qualifizieren sollen, kann
leider mangels Beteiligung nicht durchgeführt werden. Auf
unseren Aufruf hin, sich zur Abstimmung anzumelden (um
Mehrfach-Votes zu vermeiden), kam leider keine Reaktion.
Daher werden wir die Auswertung nun nach bestem Wissen
und Gewissen dem TWoBT-Team in die Hand geben. Danach
geht das Team dann in die Entscheidungsphase. Nach der
Entscheidung, welche Autoren für den Kurzgeschichtenband in
Frage kommen, werden diese erneut von uns kontaktiert, um
das weitere Vorgehen gemeinsam abzustimmen.
Weitere Missverständnisse scheinen um die Geschichten selbst
(respektive deren geplante Veröffentlichung) enstanden zu
sein, die an dieser Stelle nun ausgeräumt werden sollen. Die
zum Wettbewerb eingesandten Geschichten, welche für alle
online auf www.twobt.de zu finden sind, sind nicht die
Geschichten, welche nachher im Kurzgeschichtenband
erscheinen sollen. Der Grund dafür sollte sich eingentlich
selbst erklären: sind die Geschichten online abrufbar
(umsonst), lohnt sich deren Veröffentlichung als Buchversion
nicht wirklich (auf diese Art würden sich wahrscheinlich nicht
einmal die Produktionskosten wieder einspielen lassen,
geschweige denn irgendwelche Tantiemen für die Autoren zu
erzielen sein). Dieser Wettbewerb war von vorneherein als
Auswahl zu verstehen - nochmal sorry an alle, die das falsch
verstanden haben oder falsch gebrieft wurden. Dabei sollte
aber nun keiner Sorge haben, das er möglicherweise sein
bestes Stück bereits eingesandt hat. Wir beabsichtigen, Sie für
den Kurzgeschichtenband erneut zu Höchstleistungen zu
motivieren. Schließlich liegt es in der Hand des Teams -
Autoren und Produzenten -, am Ende ein möglichst stimmiges
Produkt zu erzeugen.
So, das war es in Kürze. Diese Mail an Sie out there in BT-
Land ist fertig. Wir auch.
In diesem Sinne
Fight Fire with Fire

Christoph vom TWoBT- Team

[ mailto:nick@twobt.de]
=============================================================
############# Bis die Tage... #############

So, ich hoffe, Sie haben sich alle über diesen Newsletter
gefreut. Leider gibt's wieder urlaubsbedingte Ausfälle. Dafür
bestimmt beim nächsten Mal um so mehr zu berichten.
Besonders von Shadowrun. Abschließend kann ich Sie schon
mal auf das "Rigger 3.01D" heißmachen, eine Zangengeburt,
die sich aber mindestens als Schwan entpuppen wird. Statt eine
Errata zwei Wochen später herauszubringen, haben wir uns
dafür entschieden, ein rundum stimmiges Regelbuch ein
bisschen später zu veröffentlichen. Schließlich wollen Sie ja
lange Spaß daran haben. Und für alle, die nach dem letzten
schrie(b)en, BT sei tot, wir sollten's endlich zugeben - ist
nicht so. Schaut zu diesem Thema mal auf
[www.mageknight.com]

Ich werde mich jedenfalls nächste Woche nach - und in -
Südfrankreich abseilen. Wohlverdienter Urlaub.

Ihre
Sarah Wippermann
[ mailto:sarah@fanpro.com ]

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.