ADnD-Spiele

Startbeitrag von Claudio Schattenwanderer am 20.09.2001 06:22

Hier mein Vorschlag zu einer Regeländerung, damit nicht immer der beste Taschendieb, die Spiele gewinnt.

Spiele: 1 CH 0
Krieger, Spitzbube
Diese Fertigkeit verleiht dem Charakter Kenntnis der meisten bekannten Glücks und Taktikspiele, darunter Kartenspiele, Würfeln, Knobeln, Dame und Schach. Wenn ein solches Spiel anfällt, kann es entweder wirklich ausgespielt werden (was manchmal recht lange dauern wird), oder durch kurze Versionen ersetzt werden. Um die Stärke eines Spielers gegenüber einen ungeübten Auszudrücken, darf ein Chrakter mit dieser Fertigkeit der einen Fertigkeitswurf schafft, einen der letzten Würfelwürfe wiederholen, bzw, eine neue Karte ziehen, oder etwas ähnliches. Der 2. Wert gilt in jedem Fall.
Will einer Falschspielen muß er pro Würfel oder Karte die er manipulieren will, einen Wurf auf Taschendiebstahl ausführen. Schafft er es so darf er entweder den Würfelwurf um 1 erhöhen oder erniedrigen, einen neuen Wurf durchführen, (neue Karte ziehen) und das bessere Ergebnis werten.
Einen bestimmten Wert oder eine bestimmte Karte kann er nur erhalten, wenn er die Würfel, Karten vorher präpariert hat, oder einen Wurf auf den halben Taschendiebstahlswert schafft.
Erwischt werden, wird gleichbehandelt wie beim Taschendiebstahl (1% pro Stufe des Gegners + 3% pro Stufe die er höher ist). Modifiziert wird die Chance durch Beobachtungsgabe +5, Wachsamkeit +5, und Spiele +10. Nur die Fertigkeit Spiele wird von mehreren Spielern aufsummiert. (3 Gegner alle 3 Beobachtungsgabe, keiner Wachsamkeit 2 Spiele bedeutet +5+10+10 Chance entdeckt zu werden)
Einfache Spiele
2 W6 der höchste gewinnt.
17 und 4
aber auch Pokern oder Schnapsen, oder das Hütchenspiel wären möglich.
Natürlich können statt Glücksspiele auch Strategiespiele gelernt werden. Hier wird im allgemeinen dann nur ein Fertigkeitswurf auf IN durchgeführt.
Paladine können mit dieser Fertigkeit nur Strategiespiele wie z.B. Schach lernen.


Martin

Antworten:

hm, ich weiß nicht, wir sollten es mal ausprobieren,
mir erscheint es aber fast zu kompliziert und langwierig, dafür das oft ja nur zwei oder drei der Spieler, spielen!
Kanzleramt Moosbach


von Kanzler von Moosbach - am 20.09.2001 10:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.