Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kanzleramt Moosbach
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren
Beteiligte Autoren:
Taro, Mikko, Areon Shadaar, Marvin Netgantz, Capt. Voerhoeven

StarWars Mission 26 Debriefing

Startbeitrag von Capt. Voerhoeven am 23.10.2002 10:55

Werte Mitglieder des Onyx Kommandos!

Nach der sehr erfolgreichen letzten Mission darf ich folgende Auszeichnungen vornehmen:

Tschoi Tschekov:
- Verleihung Missionspin 4 für die Teilnahme an 20 Missionen
- Verleihung Kalidor Halbmond mit goldenen Flüglen für 2 Jahre als Mitglied der Rebellion
- Verleihung Verwundungsabzeichen in Bronze: Wurde von einem Sith mit einem Haßball verwundet

Harry Sona Forda:
- Verleihung Leistungsabzeichen der Piloten Stufe 1 für 3 Belobigungen

Marvin Netgantz:
- Verleihung Leistungsabzeichen der Piloten Stufe 1 für 3 Belobigungen

Capt. Voerhoeven


diesesmal keine Beförderungen, sorry... alle Auszeichnungen sind bereits online, bitte kontrolliert Eure Abschüsse, ich bin mir nicht sicher, ob ich alle habe.

Neues von den StarWars Seiten:
Für die, die es noch nicht gesehen haben, ich habe die meisten Orden neu entworfen und in den Charakterbogen eingearbeitet. (Missionspins 3 und 4 gefallen mir noch nicht ganz, da tüftle ich noch...) Alle automatisch zu vergebenden Auszeichnungen werden nun automatisch vergeben (Mission Pins, Abschuss Pin...) Die Möglichkeit, individuelle Orden zu verleihen (Verwundungsabzeichen...) gibt es noch nicht, das muss zur Zeit noch manuell in die Datenbank gehackt werden. Wenn Ihr bei den Charakterdaten auf "Auszeichnungen" klickt, erhaltet Ihr eine Übersicht mit allen Auszeichnungen und Begründungen.

[ad Verwundungsabzeichen: ich weiss nicht mehr, wann Eure Charaktere verwundet wurden, ich weiss nur mehr, wann mein eigener dem Tod ins Auge blickte. Wenn Ihr wollt, lösche ich mein Verwundungsabzeichen und wir beginnen ab Mission 26 von vorne... ausserdem denke ich, dass solche Abzeichen nur für Verwundungen ab "-2W" vergeben werden sollten, sonst sind sie viel zu schnell weg. ist das ok so?]

Ich habe die Schiffe angefangen einzugeben. Es gibt bereits die Möglichkeit, Schiffe anzusehen, editieren geht leider noch nicht. Das wird auch aller Voraussicht nach erst nach meinem Urlaub eingebaut...

Ich habe das Inventar des Kommandos in das Infobit "Onyx Kommando" aufgenommen. Persönliches Inventar ist hier nicht enthalten. Änderungen des Inventars könnt ihr hier eintragen. (wie das mit dem Editieren geht ist hoffentlich eh jedem klar. Auf der StarWars-Seite neben dem Link ist ein unsichtbarer geheimer Link, dann gibts die roten Punkte zu editieren)

Die Spieltechnischen Werte der Basis (Sensor, Waffen...) sind im Infobit "Onyx Basis" enthalten.

Die Rebellengruppe:
Ich habe erfahren, dass die Rebellenallianz erst 4 Jahre vor der Zerstörung des ersten Todessterns gegründet wurde. Davor gab es allerdings bereits die Rebellion, die Gruppen waren aber untereinander nicht koordiniert. Es gab 3 große Gruppen (wenn ich mich richtig erinnere...), die "Corellianer" von Garm Bel Iblis, dei Gruppe von Mon Mothma und eine weitere, an deren Namen ich mich nicht mehr erinnere.

Ich hatte eigentlich vor, unsere Rebellengruppe als die dritte große Gruppe zu definieren, da hier weniger Vorgaben (=mehr fun) waren, das letzte Abenteuer hat mich aber eingeholt. Nun gut, das beweist wiedereinmal, dass unsere Gruppe mehr auf Waffen und weniger auf Diplomatie setzt. Das heisst auch mehr Kampfeinsätze (ist doch eh schon so, oder?)

Also heisst unsere Gruppe jetzt die Rebellengruppe "Corellia" und wird (mehr oder weniger) von Garm Bel Iblis angeführt. (wie immer: ich versuche hier nur zusammenzufassen, wenn Euch was stört, meldet Euch! nicht dass wieder so ein Desaster wie mit dem Namen "Onyx" passiert!)

Es gibt ein Infobit "Rebellengruppe Corellia", in dem die Gruppe beschrieben wird und auch die Schiffe aufgelistet werden. Da wir nun der militärische Arm der Rebellion sind, werden wohl noch ein paar dazukommen... (hoehoe)

[vor der Mission 26 habe ich die Gruppe "Rebellengruppe Tynna" genannt, nach einem Sternsystem in der Nähe. Ich brauchte einen vorläufigen Namen für die Grafik. Also nicht schrecken!]

Infobits:
Ich möchte die Spielleiter dazu ermuntern, zu relevanten Themen "Infobits" zu erstellen und ein paar Worte über dieses Thema zu verlieren. So können wir im Laufe der Zeit eine kleine thematische Datenbank anlegen, in der man schmökern kann. Das soll kein Zwang sein, nur wenn Ihr Lust und Liebe habt!

Technischer Fortschritt:
Wir haben gestern bereits darüber gesprochen, ich halte es hier nocheinmal fest. Der technische Fortschritt im Moment sieht so aus, dass die meisten Rebellenpiloten noch Z-95 fliegen, diese aber nach und nach mit Y-Wings ersetzt werden. Y-Wings werden eigens für die Rebellion produziert und sind daher für Undercover Einsätze "weniger geeigenet". Das Onyx Kommando hat 2 Y-Wings, einen Einsitzer und einen Zweisitzer, wenn diese Schiffe gut ankommen, gibts vielleicht mehr.

Der X-Wing wird laut offiziellem Hintergrundmaterial erst mit der Gründung der Allianz eingeführt, also etwa 4 Jahre v.ANH (Zerstörung des Todessterns) Wir spielen im Moment im Jahr 13 v.ANH (Jahr 5 des Wiederstands / Jahr 5 nach Ausrufung des Imperiums), diese Maschinen werden also noch länger auf sich warten lassen. Ich habe zwar mit Stefan die Einführung eines oder zwei Prototypen besprochen, werde das aber noch mindestens 1 Spieljahr aufschieben, da der Tenor in der Gruppe ist, erst einmal mit den Z-95 und Y-Wings weiter zu fliegen.

Mission 28:
Mir ist gestern abend noch ein toller Aufhänger für eine Mini-Kampagne eingefallen, den wir als Mission 28 spielen können. Ich kann diese Mission übernehmen. Für die Zukunft wäre mir ein 3 wöchiger Rhythmus SEHR recht (also alle 3 Spiele einmal leiten) da ich einfach viel zu gerne selber mitspiele. Ich habe aber auch am Leiten spass und möchte unbedingt weiter leiten.

LG Stephan
(es lebe die Post!)

Antworten:

Y-Wing:
Ich hab gestern mit Taro gesprochen. Er hatte einen Teil geplant wo wir den Y-Wing gebraucht hätten, nur wir nehmen wir ihn nur, wenn wir genau wissen, daß wir ihn bruachen, weil er sehr auffällig ist.
Können wir eine Kammer für einen Y-Wing in den Frachter einbauen?

Martin

von Marvin Netgantz - am 24.10.2002 06:28
Es ist, soweit ich mit Mikko gesprochen habe, möglich im Frachter 6 z-95 oder 3 Y-Wings + 3 Z-95 (das wird dann allerdings ein wenig eng...) zu transportieren. Vielleicht kann man vorsehen, 6 Y-Wings zu transportieren, da müßte man aber die Maschinen schlichten, weil nebeneinander geht sich das nicht mehr aus. (oder doch? muss mal probieren)

Die Ausmasse des "Hangars" werden 40x25m Grundfläche und 5m Höhe sein, insgesamt 5.000m³. An den Seiten (40m) hat er je 3 Luken damit alle gleichzeitig starten können. Die zweite Hälfte des Frachtraums liegt darunter und wird ganz normal beladen werden können. Es bleibt zu überlegen, ob wir zusätzlich noch Platz für etwa 20 Passagiere einbauen wollen (Jungs+Gäste), das würde in Minimalkonfiguration 500m³ verbrauchen.

Bleibt noch jede Menge Platz für Fahrzeuge (unser "Panzer" verbraucht keine 100m³) und ... Fracht. Wir sollten mindestens 5.000m³ für Fracht übriglassen, man kann nie wissen wofür man das braucht...

LG Stephan

von Areon Shadaar - am 25.10.2002 09:01
ich hab gar kein Problem damit egelmäßiger zu leiten... ich muss es eh üben, nachdem ich das letzte mal eine satte Stunde überzogen hab :)
und ich denke, daß wir es schaffen können einen 4-Wochen Rythmus einzuführen, an denen einer leitet, ich denke dabei an Stefan, Stephan, mich und ev. Taro (?) oder sonst noch "alte Hasen".

Also, ich unterstütze dich absolut dabei, daß du nicht jedes 2te Mal leitest... ist einfach zu lustig zu spielen! :))

Gruß

mikko

von Mikko - am 25.10.2002 10:47
Bin dabei Drake... (Aliens)

Hab schon eine Idee für eine Mission, also kein allzugroßes Problem ein Abenteuer auf die Beine zu stellen.

Was bleibt noch zu sagen? "Kontaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaakt!" *dauerfeuer* (Predator) ;o)

Bye Taro

von Taro - am 27.10.2002 16:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.