Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Sam Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Markus L, JPKessler, Harald Dreher

120km Reichweite SAM 03 mit 50Ah LiFePO4

Startbeitrag von Markus L am 04.08.2009 20:13

Hi,
nachdem ich letztes Wochenende meine erste groessere Tour hinter mir habe kann ich nun ueber die tatsaechliche Reichweite berichten:

Unglaubliche 119km quer durch den Nordschwarzwald und das ohne das die Spannung unter 2.7Vpc sinkt (ok die letzten 20km gieng es vor allem bergab was auch notwendig war!). Auf dem Rueckweg bin ich 113km mit einer Ladung gefahren, da es mehr bergauf gieng (ca. 300m Hoehenunterschied zw. Start und Ziel) bin ich die gesamte Strecke vorsichtig gefahren. Die letzten 20 km mit max. 30A damit die Spannung schoen ueber den 2.7Vpc bleibt.

Nach dieser Fahrt habe ich 10.5kwh nachgeladen - bis 3.6Vpc - (gemessen am separaten Drehstromzaehler). Ich nehme an das dies bei 80% Wirkungsgrad des NG3 ca. 8kwh an der Batterie
entsprechen, also in etwa 90% der Nennkapazitaet von (50Ah*3.3Vpc*56Zellen=9240Wh).
Natuerlich sind diese Berechnungen sehr ungenau, aber zumindest scheinen mir die HiPower Zellen zumindest die angegebene Nennkapazitaet zu haben.

Allgemein muss ich JPK's Bericht nur bestaetigen. Die ca. 80kg Gewichtseinsparung zusammen mit der Spannungsstabilitaet auch bei hoher Last und die hoehere Durchschnittsspannung (ich habe 56 Zellen gewaehlt damit die Ladeendspannung des Zivan nicht angepasst werden muss) machen den SAM recht flott.

Wie JPK habe ich mir auch Gedanken zu der Riemenbelastung gemacht. Ich glaube mit den LiFePO4 ist die Riemenbelastung bei mir derzeit sogar etwas geringer als mit den alten Bleiern da die Reku nicht immer wg. Ueberspannung abschaltet (die Bleier waren so weich das die Spannung beim Bremsen sehr schnell anstieg). Trotzdem ueberlege ich ob ich in Zukunft bei Stadtverkehr ohne Reku fahre, damit die Wechselbelastung des Riemens wegfaellt. Aber ohne Reku muss man schon ganz anders in die Bremsen steigen.


Markus
SAM03 - powered by LiFePO4

Antworten:

Hallo Markus

Gratuliere zu deinem Umbau :cheers:, sag mal hast du die Steuerungssoftware angepasst oder nicht?:cool:

Das EEpromt zum Zivan mit der richtigen Ladekurve kostet ca. 75 Euro....und die richtige Ladeendspannung kannst du auch einstellen.

Gruss

JPK

von JPKessler - am 09.08.2009 15:49
Hi JPK,

was ist denn an deiner neuen Ladekurve anders als an der fuer Blei-Gel? (Ich hatte Effektas drinn).
Wuerde mich interessieren ob es hier noch spezielle LiFePO4 verbesserungen gibt die ich noch nicht kenne

Wie du aus meiner Frage erraten kannst habe ich die Software nicht veraendern lassen. Die Ladekurve meines Zivan passt, so meine ich, gut zu meiner Akkukonfiguration, es wird mit 10A bis 200V geladen (CC, LED dauerrot leuchtend - der Temperatursensor trimmt die Ladeendspannung auf 196 - 204V bei mir) und dann folgt die CV phase in der die Spannung gehalten wird bis der Strom unter 5A sinkt, dann schalten die Luefter runter, die Spannung wird weiterhin gehalten bis 0.5A oder so, dann schaelt die LED auf gelb und ich schalte normalerweise ab.

Den Rest bis zur Ladeendspannung von 3.9V macht mein Balancer/Einzellader aber der passt noch nicht in den SAM, daher lade ich meist nur bis 3.6V und reize die Kapazitaet nicht aus. Soll auch die Haltbarkeit der Zellen vergroessern.

Gruss

Markus

von Markus L - am 15.08.2009 20:10
Hallo Markus

wie ich meine wird mit dem neuen EEpromt auch nach CCCV geladen, ich habe dieses neue EEpromt installiert, weil es für die LiFePo4 Zellen gemacht ist, und weil es günstig war...

von JPKessler - am 18.08.2009 05:50
Hallo zusammen :cheers:

Da ja jetzt der SAM 1 mit der neuen LiFePO4-Batterie einen goldenen Herbst erlebt,

habe ich bzgl. Batterie-Technologie noch einen drauf gesetzt:

Unter [www.box.net]

findet Ihr den derzeitigen Stand der Technik:

Stabile 190V und 50Ah bei erlaubten Strömen von 500A :hot:


Folgende Möglichkeiten kann ich euch bieten:

1. Selbstbau nach Plan [www.box.net]

2. Kauf der Batterie incl. neuer Schublade

3. Komplett-Umbau bei Anlieferung


Sommerliche Grüße aus Hannover :cool:

von Harald Dreher - am 18.08.2009 18:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.