Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Sam Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ekris, Markus L, Bedo, Harald Dreher

Bilder von Motor&Batterie im neuen Sam

Startbeitrag von Ekris am 14.10.2009 20:30

Hallo

heute war auf der ECarTec die Motorschwinge und der Batteriepack vom neuen Sam 'next generation' zu sehen.
[www.box.net]

Die Schwinge ist recht rustikal ausgeführt.
Der Batteriepack sieht professionell aus, als Zellwahl Kokam macht auch einen guten Eindruck.

Gruß

Christoph

Zu der Meinung von Bedo und Michael:
Klar Batterie kaufen ist schön, da weiss man was man hat und muss keine weiteren Kosten erwarten (hofft man).
Andererseits:
- Bei dem aktuellen Stand der Batterietechnik gibt es nirgendwo Garantie auf Batterien, also weiss man nicht wie lange diese halten.
- Bei Miete ist das Risiko auf der Seite des Vermieters.
Nur bei Miete hat der Vertreiber größtmögliches Interesse den Batteriepack langlebig zu machen, beim Verkauf nicht.

Ich würde lieber einen (hoffentlich) guten Pack mieten als einen kaufen, von dem ich nicht genau weiss wie lange der hält.

Antworten:

Re: Bilder von Motor&Batterie im neuen Sam

Hallo Ekris,

mittlerweile habe ich mich wegen dieser Batteriemiete erkundigt.
Die Batterie gehört einem nach 3 Jahren Miete.

Es ist anzunehmen, dass bei einem Defekt während der Mietdauer, die Kosten teilweise oder ganz vom Vermieter übernommen werden?

Somit macht eine Miete wirklich auch Sinn.

Ich denke dies wird schon bald durch die S.A.M. Group kommuniziert.

Gruss Bedo

von Bedo - am 14.10.2009 21:30

Re: Bilder von Motor&Batterie im neuen Sam

Ich habe auf der Messe erfahren, dass der Re-Volt zuerst in Polen auf den Markt kommen soll.
Danach mit nicht genanntem Termin in der Schweiz.

Über Reparatur und Ersatzteil-Service außerhalb Polens konnte man ebenfalls keine Auskunft geben.




von Harald Dreher - am 18.10.2009 09:51

Re: Bilder von Motor&Batterie im neuen Sam

Hi Christoph,

danke fuer die Bilder. Von der Innenseite sieht es ja gut aus, die Aussenseite ist etwas "langweilig".

Weisst du ob darin ein Riemen arbeitet?

Ich wuerde aufgrund der Form schaetzen, dass es vorne am Motor eine Untersetzung per Zahnrad gibt und dann ein Riemen.

Vorteile dieses Ansatzes (wenn dem so ist)
1) voll gekapselt, daher kein Schmutz der Riemen schadet
2) vorderes Riemenrad gross, hinteres gleich oder nur leicht groesser, dadurch geringere Riemenbelastung
3) vermutl. effizienter als eine Kardanwelle mit den zwei Umsetzgetrieben

Der Hauptgrund warum unser SAM Riemen so strapaziert wird ist, soweit ich das Verstehe, das kleine vordere Riemenrad bei dem nur ca. 10 Zaehne zu einger Zeit eingreifen und das gesamte Drehmoment uebertragen muessen.



von Markus L - am 08.11.2009 18:43

Re: Bilder von Motor&Batterie im neuen Sam

Hallo Markus,

danke übrigens für deinen (und JPKs) ausführlichen Bericht zum LiFe-Batt umrüsten.

Nein, ich weiss leider nicht was da drin ist im Schwingenarm.

Meine Schätzung ist:
Ich habe öfter E-Motoren gesehen die ~6000rpm drehen, während am Hinterrad ~1000rpm benötigt werden. Übliche Übersetzungen mit Riemen&Kette sind

von Ekris - am 08.11.2009 19:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.