SAM01 Steuerung ersetzten mit Sevcon Gen4 Size8!?

Startbeitrag von JPKessler am 25.10.2012 18:16

Hallo Elektromotorspezialisten!

Wir möchten die störungsanfällige SAM01 Steuerung durch diese [www.sevcon.com]
ersetzten! Sevcon möchte noch zusätzliche Angaben zum bestehenden Motor haben.

Unsere bisherigen laienhaften Angaben zum Motor waren:
- AC synchron Motor mit Permanentmagneten
- Steckerbelegung vom Motor
- Steckerbelegung vom Fahrzeug

Was gibt es über den SAM01 Motor noch zu sagen, was für Sevcon interessant wäre, die Komunikation findet in französisch und via email statt, darum ist die Verständigung nicht so einfach.

Wir sind für zusätzliche Infos sehr dankbar.

Gruss

JPK

Antworten:

Hallo JPK,
laut [www.diyelectriccar.com]
kostet der Controller 7000 Euro ….

Meine derzeit favorisierte Alternative:
Der wassergekühlte 10/20 kW BLDC Motor von www.Goldenmotor.com,
dazu die HPC700-Steuerung, den Programmieradapter und das Fahrstrompedal – komplett für etwa 2000 Euro.
Ob die Spezifikationen eingehalten werden und wie’s mit der Qualität aussieht – Fragezeichen …

von michael-123 - am 25.10.2012 19:33
Hallo Michael,

nee, die 7000 können nicht stimmen. Sind je nach Größe der Gen4 in USA für 900-2000 $ zu haben. Dazu kommt allerdings noch ein Programmier-Adapter mit SW für um die 900$.
Programmieren möchte man ja ?
Michael, du kennst dich doch sehr gut mit den Innereien des Landert-Motors aus ? Hattest du hier nicht schon Einiges zu den enthaltenen Hallgebern mal geschrieben ?
Also Sevcon benötigt schon noch den maximalen Phasenstrom und Akkustrom/Spannung, der lässt sich ja ausrechnen ?
Was floss denn da aus dem Akku maximal ? Warens nicht um die 120A ? Ist schon lange her....
Ist der Landert-Motor jetzt asynchron- oder eher synchron angesteuert ? Nach meiner Meinung doch eher synchron ?

Viele Grüße:

Klaus

von bm3 - am 07.11.2012 13:52
Hallo,
hier die Infos:

PSM, Permanentmagnet Synchron Motor.

Außenläufer (d.h. die Glocke mit den aufgeklebten Neodym-Magnete rotiert, die Spulenpakete bilden den “Stator”).

12 Pole

Max. Phasenstrom 250A

“Maximale” Drehzahl 4000 U/min

Nominale Spannung 168V (laut Cree Datenblatt für den SAM), jedoch 200V laut Motortypenschild.

Ebenfalls wichtig für die Controller-Auswahl:
Das Motor-Feedback (also in welche Richtung und wie schnell er dreht - und das für alle 3 Phasen).

Hier wurden drei Allegro „Hall-effect latches“, also Hall-Effekt Sensoren verbaut: Typ Allegro UGN3175UA, dieser ist jedoch nicht mehr erhältlich.
Der 1:1 Ersatz-Typ ist der Allegro A1211 (package UA, 3-Pin Sip, also kein SMD-Teil), siehe auch hier [26332.foren.mysnip.de] (hier wird auch beschrieben, wie der Hall-Senso überprüft werden kann.)

Hier ist auch noch ein Thread dazu:
[26332.foren.mysnip.de]

Am Ausgang liegt eine Rechteckspannung an – es handelt sich somit um einen Encoder (und keinen Resolver) siehe auch hier [www.avtronencoders.com]

Zu den Pins der 9-Poligen D-Sub-Steckers, der am Motor-Kabel angebracht ist:
Pin / Beschreibung:

5 / Phase U
9 / Phase V
4 / Phase W

8 / Speisespannung +
3 / Speisespannung –

7 / Temp-Sensor
2 / Temp-Sensor
Leider keine Infos zu den Temperatur-Sensoren...

1 und 3 miteinander verbunden jedoch nicht belegt

6 ist frei und nicht belegt, jedoch lässt sich hier eine Spannung messen, wenn der Stecker an die Steuerung gesteckt ist.

Nach einer kurzen Durchsicht von Datenblatt des Gen4 Size8 [www.sevcon.com] und der normalen Gen4-Anleitung müsste der Controller für den SAM-Motor passen, mit 60kW Dauerleistung ist genug Reserve vorhanden. Leichte Zweifel habe ich jedoch immer noch, ob er wirklich für unter 2000 US$ zu haben ist.

von michael-123 - am 10.11.2012 21:45
Vielen Dank Michael, das wird es sein, was die Sevcon Menschen bez. Motordaten von uns wollen..:spos:

von JPKessler - am 12.11.2012 06:43
Hallo JPK,
ist ja sehr interessant euer Projekt. Ich habe zwar zu deiner Frage jetzt nicht direkt viel beizutragen wäre aber trotzdem sehr an weiteren Infos zum Stand eures Projektes interessiert.
Ich hab zwar meinen SAM nicht mehr aber jetzt den Twizy mit ebenfalls einem Sevcon (ich glaube Size4, 48V). Der Size 8 muss jetzt ziemlich neu sein, funktioniert es denn von der Spannung her ?
Normalerweise müssten die Size 8 am meisten Strom liefern können, eigentlich zuviel für SAM oder bedeutet Size 8 dann mehr Spannung ?
Also kurz, ich würde auch gerne mal in meinem Sevcon nach dem Rechten schauen wegen Reku und so und hab mich zwischenzeitlich etwas in die Sache eingelesen. Dazu braucht man dann zumindest so einen Open CAN Adapter,Sevcon empfiehlt da die von IXXAT, so einer kommt jetzt bald zu mir und die Sevcon-Software genannt "Drive Wizard", die soll ein bisschen sogar eine Art "Autokonfig" eines fremden Motors können. Da weis ich momentan aber noch nicht so richtig wo ich die Software denn herbekommen soll, denn Sevcon beliefert ja lieber die Industrie ? Habt ihr schon den "Drive Wizard"? Woanders hab ich dann wieder gelesen man braucht die "DVT"-SW von Sevcon, bin etwas verwirrt. Aber im Manual ist vom "Drive Wizard" die Rede. Das ist aber nur die erste Stufe, dann braucht man auch noch den richtigen Login-Namen und das richtige Passwort um die Parameter eingeben (ändern) zu können. In der ersten Benutzerstufe geht nur auslesen. Es gibt 5 Benutzerstufen/Berechtigungsstufen. Eventuell darf ich dich ja mal per Email kontaktieren ?
Im übrigen sind die Sevcon sehr universell gehalten, nicht nur für Traktionsanwendungen, bei ner elektrischen 3-Phasen Güllepumpe passen die auch.
Bin jetzt auch wegen Sevcon mit dem Engländer in Kontakt der dort den elektrischen Buggy verkauft.Colin. Er hat da einen Mars-Motor und er meinte ein Sevcon-Ingenieur wäre 3 Tage lang bei ihm gewesen um den Motor zu adaptieren.

Viele Grüße:

Klaus

von bm3 - am 23.12.2012 19:15
Ciao Klaus

Da ist tatsächlich etwas am laufen, wie es aussieht werden 4 SAM Piloten ihren SAM01 auf diese Sevcon Steuerung umbauen, aber später mehr, denn vorerst muss die Machbarkeit abgeklärt werden...

von JPKessler - am 27.12.2012 13:43
Zitat
JPKessler
Ciao Klaus

Da ist tatsächlich etwas am laufen, wie es aussieht werden 4 SAM Piloten ihren SAM01 auf diese Sevcon Steuerung umbauen, aber später mehr, denn vorerst muss die Machbarkeit abgeklärt werden...


Hallo zusammen :cheers:

Ich habe gerade die Nummer 15 in Pflege, bei der die Elektronik-Bastelkiste im Eimer ist
Deshalb möchte ich mich dem SEVCON- Umbau-Projekt anschließen.
...Ab 5 Stück ist doch ein dicker Rabatt drin ... oder :D
Da wir alle am gleichen Fahrzeug arbeiten, reicht doch ein Programmiergerät mit Software.
Lt. Info soll das Paket unverschämte 900 USD kosten.
Das können wir uns sparen oder ?

von Harald Dreher - am 21.02.2013 11:10
Hallo Herald,
der SAM Nr. 15 steht bei mir in der verschlossenen Garage – es muß also ein anderer SAM sein, an dem du herumschraubst ;-)

von michael-123 - am 22.02.2013 09:25
Hallo,

bin jetzt schon etwas weiter, der Adapter ist schon lange hier und die Software hab ich jetzt auch mal leihweise bekommen.
Wie siehts denn aus beim Size 8 ? So ruhig hier ?

Viele Grüße:

Klaus

von bm3 - am 07.04.2013 10:25
Zitat
michael-123
Hallo Herald,
der SAM Nr. 15 steht bei mir in der verschlossenen Garage – es muß also ein anderer SAM sein, an dem du herumschraubst ;-)


.... Schau doch mal nach.... bist du dir absolut sicher ?..... :eek::D:D:D

..... NEIN - SPASS !!! hab mich vertan ---- sorry

von Harald Dreher - am 07.04.2013 11:36
Hallo Klaus,

Ich glaube, es liegt an Sevcons Preis-Politik.

Alles über 2.000 € für die Motorsteuerung eines 15 kW Motors ist einfach uninteressant.

Zumal für die Integration der Bordinstrumente ebenfalls Kosten anfallen.

von Harald Dreher - am 07.04.2013 11:43
Ciao zäme

Ja, der Leidensdruck war angesichts des hohen Sevcon Preises (1 Stück 5000 Euro, bei 10 Stück 3400 Euronen) nicht gross genug, und wie der Zufall es so will, aufs Mal gingen unsere alten Steuerungen wieder (Wackelkontakt inkl.) Wir warten bis die Preise purzeln, oder es neue Alternativen gibt...
Ich bin jedenfalls wieder an die diesjährigen Wave (www.wavetrophy.com) dabei, falls mich der Wackelkontakt nicht wieder stoppt...:cool:

Gruss

JPK

von JPKessler - am 08.04.2013 11:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.