Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Sektor A - Forum
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
dalibor vosta

uups, zweistellig

Startbeitrag von dalibor vosta am 01.07.2001 16:53

Österreichs Inline-Hockey-Auswahl der Männer hat das letzte Länderspiel vor der Abreise zur WM in Florida verloren. Die Truppe von Neo-Teamchef Thomas Poloprudsky musste sich am Sonntag in St. Veit/Glan Slowenien klar 5:12 (3:2,1:3,0:1,1:6) geschlagen geben. Die Tore der Gastgeber erzielten Lindner (2), Jopp, Kraiger und Jäger.

Die Österreicher fliegen am 11. Juli nach Florida, wo sie ihm Rahmen eines Trainingslagers noch einige Testspiele bestreiten werden. Die WM in Ellenton/Sarasota beginnt am 15. Juli. Das ÖIHL-Team trifft in Gruppe II auf die USA, Tschechien, Neuseeland, Ungarn und Sweden. Im Pool I spielen Finnland, Deutschland, die Slowakei, Brasilien, Argentinien und Australien. Die ersten Zwei steigen ins Halbfinale auf.

WM-Ziel der Österreicher ist ein Platz unter den ersten Acht und damit die fixe Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2002. Im vergangenen Jahre hatte die ÖIHL-Auswahl in Tschechien den siebenten Rang belegt.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.