Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Verein der möglicherweise Spargeschädigten
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
sparEH

sparNEUES

Startbeitrag von sparEH am 30.08.2001 11:56

Diesen Artikel sendet Ihnen Haijo direkt aus dem LPVnet: ein SEH

Kommentar:



News:

spar: weiterhin Verlust - Umsatz steigt(29.8.2001 LP)Die spar
Handels AG profitiert vom Wachstum im Discountbereich. Die eigene
Schiene Netto expandierte im 1. Halbjahr 2001 anhaltend (plus
14,4 Prozent) und gleicht Verluste bei den Eurospar-Verbrauchermärkten
(minus 3,5 Prozent) aus. Die auf Intermarché umgestellten Eurospar-Märkte
sollen allerdings im Plus liegen. Die Großhandelsumsätze blieben
konstant. Allerdings gingen die Umsätze aus der Belieferung selbstständiger
Händler zurück, sie wurden durch Zuwachs im Convenience- und
Systemkunden-Bereich aufgefangen. In den ersten sechs Monaten
stieg der Spar-Konzernumsatz um zwei Prozent auf 6,33 Mrd. DM
(ohne Umsatzsteuer). Trotz leichtem Umsatzwachstum gab es einen
operativen Verlust nach Fremdanteilen in Höhe von 153,1 Mio.
DM. Außerordentliche Aufwändungen und Erträge sind nicht enthalten.
Der spar steht allerdings wie auch 1999 und 2000 ein außerordentliches
Ergebnis durch Forderungsverzicht der ITM Enterprises (Intermarché)
zur Verfügung. Damit wolle der Anteilseigner seine "Verbundenheit
mit spar" dokumentieren, heißt es.
Wenn Sie Interesse an weiteren News aus dem LPVnet haben, dann
besuchen Sie uns doch einfach mal unter [www.LPVnet.de].

Das LPVnet Team bedankt sich für Ihr Interesse.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.