Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
237
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
La Dolce Vita, Sparvöga, Zecke, Scheißerle, habibi1, Zorro, Bine., kölschmädsche, ZAPPI, Alpha, ... und 10 weitere

"Idiot" Campino beleidigt (??) Wowereit...

Startbeitrag von Zorro am 04.07.2005 16:31

Mittags Hauptstadt,abends Domstadt...
(macht euch beim lesen die augen nicht kaputt *g*)

also ich denke mir,irgendwo hat er schon recht.

Die 50 interessantesten Antworten:

Nein man bezeichnet niemand öffentlich als zu dummen Idioten das ist in dieser Sache nicht angemessen find ich. Man hätt sagen können ich fand es unmöglich das der Wowerreid nur wegen der Bewässerungsanlage das Konzert in dieses enge Gasse befördert hat oder so aber nicht so verbal daneben das ist nicht okay . Na ja gibt Schlimmeres. Der Wowereid ist eh unempfindlich.

von La Dolce Vita - am 04.07.2005 17:07
Alpha schrieb:

Zitat

also entschuldigen würd ich mich "weiß gott" nicht, denn der
hats ja verdient, nur eben nich öffentlich.

_______________________
Wer andren eine Grube gräbt ist Bauarbeiter


Und wieso nicht öffentlich ?
Das ist doch der Bürgemeister und für die Öffentlichkeit zuständig !

Campino hat das übrigens nicht auf der Bühne gesagt, sondern nach dem Konzi im Interview hinter der Bühne, und dazu sagte er noch:
"Verstopft nur alle massiv die Straßen, wenn dieser Idiot schon das Konzi nicht hinter die Siegessäule verlegt hat, wo wir viel mehr Platz gehabt hätten!
Ich fand das absolut angemessen ! Gut gemacht Campi !

Scheißerle

von Scheißerle - am 04.07.2005 17:16

Re: @habibi

macht ja nix!;-)

kannst dich gerne einmischen.*gg*
hab hier heute von meinen "lieferanten" *gg* so paar sachen bekommen..ua. war auch eine BO cd dabei... von 2005 ...so eine art "best of"
heisst : "Die gute alte Zeit - Seltene Schätze und Juwelen aus 25 Jahren Bandgeschichte"

nur der kerl wusste halt nicht ob die cd komplet ist... *gg*
(hört halt ganz andere art von musik)

von Zorro - am 04.07.2005 17:26

Re: @ Zorro

Das ist ein Bootleg, der jetzt als "Teil 2" rausgekommen ist.

Für Leute, die sonst nichts von den Onkelz haben, ist das schon ok.

Für Leute, die sonst die offiziellen CDs haben, absolut unnötig. Noch dazu ist das Cover ausnehmend hässlich *g*.

Z

von ZAPPI - am 04.07.2005 17:39
na ja ich dachte ja nur wo viele hier doch sonst immer so für Respekt sind und ja nichts Böses über jemand sagenund so....
Aber Spass beiseite campino weiss ganz genau das er damit ankommt.Bei den fans. So nach dem Motto ich bin noch immer der alte respektlose Rebell.
Find aber nicht das er ein Weichei ist wenn er sich entschuldigt.
Mit mir hatte er auch mal eine Auseinandersetzung woran ich auch nicht ganz unschuldig war, sprich ich hatte nicht auf ihn gehört in einer bestimmten Sache trotz seiner genauen Anweisung , daraufhin hatte er sich auch etwas fragwürdig benommen, aber sowas hat er natürlich nicht zu mir gesagt, würde er auch nie, aber dann ist er am anderen Tag zu mir gekommen (vor allen Leuten!) und hat mir die Hand entgegengestreckt und mich gefragt ! ob ich seine Entschuldigung annehmen würde . So höflich kann er sein.

von La Dolce Vita - am 04.07.2005 17:42
Ob das so gut ist weiss ich nicht.Es ist Selbstdarstellung auf Kosten Anderer.. Hätte vielleicht nicht unbedingt bei diesem Anlass sein müssen ....Allerdingd fand ich es auch völlig unmöglich da 200000 Menschen ohne grosse Sicherheiten da auf die Allee zu packen von der schlechten Sicht ganz zu schweigen.
Aber was soll es. Solang er mich höflich behandelt und die Mädels im Büro und das tut
er , da muss ich ihm immer wieder allergrösstes Lob aussprechen sind mir die anderen Opfer von ihm relativ egal. Ausserdem können die sich ja wehren wenn sie meinen. Komischerweise weiss er immer ziemlich genau mit wem er es machen kann.

von La Dolce Vita - am 04.07.2005 20:24
La Dolce Vita schrieb:

Zitat

Ob das so gut ist weiss ich nicht.Es ist Selbstdarstellung
auf Kosten Anderer.. Hätte vielleicht nicht unbedingt bei
diesem Anlass sein müssen ....Allerdingd fand ich es auch
völlig unmöglich da 200000 Menschen ohne grosse Sicherheiten
da auf die Allee zu packen von der schlechten Sicht ganz zu
schweigen.
Aber was soll es. Solang er mich höflich behandelt und die
Mädels im Büro und das tut
er , da muss ich ihm immer wieder allergrösstes Lob
aussprechen sind mir die anderen Opfer von ihm relativ egal.
Ausserdem können die sich ja wehren wenn sie meinen.
Komischerweise weiss er immer ziemlich genau mit wem er es
machen kann.


Süße, haste auch schonmal unter einem anderen Chef gearbeitet ?
Das ist überall so , es menschelt überall ! Du wirst auch nicht immer eine vorbildliche Kraft sein. Was du z.B. machst, daß du Firmeninterna an Fans losläßt, findest das o.k. ?
Zieh auf eine einsame Insel, oder gib dir die Kugel, wenn du damit nicht leben kannst !

Scheißerle

von Scheißerle - am 04.07.2005 20:29
kölschmädsche schrieb:

Zitat

ihr widersprecht euch, lady dolschi...

aber mir sollet käse sein... gut nacht... gehabet euch wohl
und lesst mehr eure klassiker... der herr schüttelspeer ist
gar hilfreich, wenn euch das intrigieren zu sehr in den
fingern juckt...


Beruhig dich wieder. Wer issen Schüttelspeer ?

von Scheißerle - am 04.07.2005 20:42
Du liesst mein Posting nicht gut durch. ich brauch mir keine Kugel zu geben.

ich bin mein eigener Chef und ich kenne viele die haben keine guten Chefs es mobbt statt menschelt überall.
Und was ich hier weitergebe ist durchaus legitim da mach Dir mal keinen Kummer drum.ich bin nämlich auch ein Profi was meine Arbeit angeht.

von La Dolce Vita - am 04.07.2005 20:58
La Dolce Vita schrieb:

Zitat

Du liesst mein Posting nicht gut durch. ich brauch mir keine
Kugel zu geben.

ich bin mein eigener Chef und ich kenne viele die haben keine
guten Chefs es mobbt statt menschelt überall.
Und was ich hier weitergebe ist durchaus legitim da mach Dir
mal keinen Kummer drum.ich bin nämlich auch ein Profi was
meine Arbeit angeht.


DU liest dir meinen Postings nicht richtig durch, b.z.w. mit zu wenig Abstand und Humor.
Es trifft dich einfach immer zu sehr, und als gute Psychologin, die du ja vorgibst zu sein, wirst du sicher wissen, was das bedeutet..........also..!

Gut's Nächtle
Scheißerle

von Scheißerle - am 04.07.2005 21:01
@ LDV: War mir schon klar, dass du das bist...! Habe mir einige deiner Beiträge durchgelesen, und mir kam einiges ziemlich bekannt vor...! Das habe ich alles in letzter Zeit schon mal gehört. Wirklich merkwürdig. Wie kann das bloß sein ;-)? Auch die Sache mit dem Darmkrebsposter....ich glaube, ich weiß, was du meinst!

von Sparvöga - am 04.07.2005 21:34
Ja , ich freu echt mich das Du hier bist . Aus "unserem" Lager kommt hier nämlich so schnell keiner hin. Erklär ich Dir morgen noch Genaueres zu.
Ja das mit dem Darmkrebs Plakat ist gut was ? Ich hab es damals zuallererst bei meinem Frauenarzt hängen sehn und dacht ich fall das erste mal in meinem Leben tatsächlich in Ohnmacht.

von La Dolce Vita - am 04.07.2005 21:43
Welche Sprechblase?? Ach diiiiiiiiie, das "er" seiner Familie zuliebe zur Vorsorge geht. Ja das fand ich auch sowas von spitzenmässig, gerade in der heutigen Zeit wo Beziehungen sowas von schnelllebig sind und jeder mit jedem und so ...da tut sowas richtig gu.zu lesen solche Gegenbeispiele meine ich ...Ich bin ja auch vor lauter Rührung in Ohnmacht gefallen versteht sich.....

von La Dolce Vita - am 04.07.2005 22:00
Puh, was da alles schon geantwortet wurde, kann ich nicht lesen (hab schließlich schon den ganzen Artikel gelesen! *g*), vielleicht sag ich demnach auch nur etwas, was andere auch schon sagten:

Als "Idiot" hätte er ihn natürlich nicht bezeichnen dürfen, aber mit der Sache an sich hat Campino selbstverständlich schon Recht!
Ich hab mir's im TV auch schon gedacht, ob die da nicht woanders besser Platz gehabt hätten.
Und wenn Campino vor Ort gesehen hat, dass es woanders tausendmal besser Platz gehabt hätte, damit die Leute besser gesehen hätten, dann kann ich auch verstehen, dass ihm vor Ärger ein "Idiot" rausrutscht.
Und nachdem der Express ihn nun auch öffentlich als Idioten tituliert, müssten er und Wowereit im Prinzip doch quitt sein ;-)

von Mami - am 05.07.2005 09:48
Campino hats raus immer wieder auf die Titelseiten zu gelangen.Der hat das schon bewusst so krass formuliert, anders wär das nicht so pressewirksam.Nur die Rheinische Post hat es bewusst ignoriert kein Wort darüber, nur über die Auftritte und Afrikahilfe und sowas...
Aber recht hat er es war unmöglich von Wowereit( trifft er die Entscheidugn allein?) die leutchen da alle auf die schmale Allee zu pferchen. So ein Event braucht natürlich einen repräsentativen Schauplatz , dachte auch als ich die schmale Bühne sah, im Gegensatz zu den anderen Bühnen, Oh Gott wie peinlich.
ja jetzt sind sie beide als Idioten betitelt , na gut dann sind sie ja quitt.

von La Dolce Vita - am 05.07.2005 10:00
Das hat so weit ich weiß erstmal das dafür zuständige Amt so entschieden. Aber es wurden im Vorfeld daraufhin schon Proteste laut, daß das ja wohl kein geeigneter Platz ist.
Herr Wowereit als regierender Bürgermeister hätte durchaus die Möglichkeit gehabt eingreifen zukönnen und was anderes bestimmen können. Aber er wollte nicht.

von C-Hörnchen - am 05.07.2005 10:05
Ich denke auch, letztlich ist für so etwas der Bürgermeister verantwortlich.
Es geht ja schließlich auch um die Repräsentation der Stadt. Und wenn es im vorfeld schon Proteste wegen des Platzes gab, dann lag es auf jeden Fall an ihm, für ein solches Event den geeigenten Platz zur Verfügung zu stellen.

von Mami - am 05.07.2005 10:11
Ja und damit handelt die Rheinische Post genau richtig. Eben weil es sich um keine Boulevard-Zeitung handelt. Und dass da direkt auf die Außenwirkung gezielt wurde, glaub ich nicht unbedingt. Es wird nun mal jedes Wort auf die Goldwaage gelegt und wie oft nimmt schließlich unsereins das Wort "Idiot" in den Mund ohne darüber nachzudenken?

von Zecke - am 05.07.2005 11:15
La Dolce Vita schrieb:

Zitat

Ich geh davon aus das es manche Fans durchaus
interessieren könnte etwas über ihren " Liebling " zu
erfahren .Es sei denn hier unterscheidet sich man von dem
Rest der Welt. lol


Und wenn nicht taucht mit Sicherheit ein "neuer" Nick auf, der sich mit dir darüber unterhält , dich kennt und mit dir zufällig dieselben eigentlich sonst einmaligen verschobenen Meinungen teilt..
Weiß nicht, ob Zorro das sehen kann , aber ich gehe jede Wette ein, daß Spavöga dieselbe Id-Nr. wie du hat ! *lol*

Scheißerle

von Scheißerle - am 05.07.2005 12:10
Zecke schrieb:

Zitat

Vielleicht hat der Herr Frege auch nur einfach was gegen
Schwule... *g*
Mit zwei an einem Tag angelegt.


Puih, jetzt haste ihr wieder das Stichwort gegeben.......................wo sie doch immer durchsickern läßt, daß Campi schwul ist ! *g+

Übrigens hat er nicht BIolek gemeint, sondern den WDR.
Die Kochsendung ist nämlich eine Aufzeichnung

Scheißerle

von Scheißerle - am 05.07.2005 12:21

Re: @ Saw

Bine. schrieb:

Zitat

wie wäre es mit einem spülboy ...so, sagen wir bis 40 ? :D


Nur zum spülen? :D
Er sollte zumindest auch........










































































....staubsaugen können. :ggg



von habibi1 - am 05.07.2005 14:38
das glaubt sie Dir eh nicht. Sie hat ein bedenkliches "La Dolce Vita Syndrom" entwickelt oder sowas. Sie glaubt sogar ich sei meine eigene Schwester .da kann man nichts machen.
Ich kann nicht so viel mit ihren Gemeinheiten anfangen , ich find sie noch nicht mal gut gemacht, das könnt ich besser wenn ich wollte.
Apropos ich schreib Dir später noch ein Brieflein.

von La Dolce Vita - am 05.07.2005 20:32
Zorro schrieb:

Zitat

keine ahnung.
er ist auch nur ein mensch.
vielleicht hat er auch was gegen schwule... vielleicht auch
nicht.?*g*
denke mir es ist auch sein gutes recht was dagegen zu haben.
(falls es der der fall sein sein sollte)


Vielleicht ist es ihm auch völlig egal, ob jemand schwul ist oder hetero , solange er nicht gerade von jemandem unangenehm belästigt wird, jetzt auch egal ob schwul, oder hetero, wenn sie verstehen, was ich meine ! :-)
Scheißerle

von Scheißerle - am 05.07.2005 20:33
Ich hab nicht gesagt, dass ich die Rheinische Post mag. Nur ist sie halt trotz allem nicht vergleichbar mit einer Boulevard-Zeitung, einer Kaufzeitung. Auch die Abonnementzeitung Welt mag ich nicht, trotzdem ist sie was anderes als die BILD. Diesen Unterschied Boulevardpresse / seriöse Presse bzw. Kaufzeitungen /Abonnementzeitungen wollte ich ausdrücken, was eine unterschiedliche Relevanz bei den Themen zur Folge hat.

von Zecke - am 05.07.2005 20:41
Ach ja Du bekommst die ja auch "da drüben". (-:lol
ne aber ich fands enorm wie sie Campinos (in ihrem Augen ) Wichtigtuerei ignoriert haben . Sonst ist er ja schon viel zugegen in der Rheinischen Post. Auch mit Gossip Kram.
Ja sie lässt nach aber ich finde sie ist eindeutig CDU freundlich das ärgert mich manchmal ein wenig.

von La Dolce Vita - am 05.07.2005 20:42
Nee, ist schon klar! Auf BILD-Niveau ist sie noch nicht angekommen ;-)! Wobei die BILD ja nicht einmal das schlimmste Blättchen ist! Der EXPRESS ist doch wohl noch unter der BILD-Zeitung anzusiedeln...! Wenn ich manchmal so die Schlagzeilen sehe...! Da frage ich mich, wen das ernsthaft interessiert?!

von Sparvöga - am 05.07.2005 20:55
Das meinte ich. Campino (jetzt kommt wiedr die ich kenne ihn Nummer aber es ist nunmal so findet euch damit ab)ist wahnsinnig tolerant. Dem ist sowas völlig egal ob einer rot gelb oder schwul ist.Sowas interessiert den einfach nicht. Deshalb wunderte ich mich auch über dieses Schwuchtel Gelaber in Friss oder Stirb.

von La Dolce Vita - am 05.07.2005 21:24
Die Rheinische Post ist ja auch Konservativen-nah, während WAZ und NRZ beide im WAZ-Verlag sind und die SPD-nah sind.
Na ja, ich les keine dieser Zeitungen täglich, obwohl ich mehrfach die Woche nach Duisburg fahre, wo sie einige ihrer Zentralen haben. Ich les täglich Kölner Stadt-Anzeiger, ist nach der WAZ soweit ich weiß die größe Regionalzeitung NRW's, beileibe keine linke Zeitung, eher liberal anzusiedeln, aber gut zu lesen und auch relativ neutral.
Und auch Macht der Gewohnheit.

von Zecke - am 05.07.2005 21:42
nein erzähl mir nicht Du kennst diese Story nicht? Wenn ich die jetzt nochmal erzähle dann werd ich hier für immer gesperrt ich sag es Dir denn die anderen können es (mit recht) nicht mehr hören
Also ganz kurz: Das ist eine Bekannte von Campino gewesen die er wohl recht gern
gehabt hat. ich kenne sie selber auch .Sie beiden haben leider nicht zueinander gefunden warum das kan ich nicht so öffentlich erzählen. ist aber wahr die Story auch wenn es etwas seltsam klingt. Aber längst Schnee von gestern.

von La Dolce Vita - am 05.07.2005 21:47
Von den Überschriften her nicht...! Heute habe ich eine dicke, fette Schlagzeile gelesen, dass sich da irgendein alter Opa (81) aus Bonn scheiden lassen will. Wen interessiert das bitte??? Also wenn das die Probleme sind, die die Welt bewegen...! Überhaupt finde ich die Schlagzeilen vom EXPRESS reißerischer. Kann mich natürlich auch täuschen. Ich lese weder die eine noch die andere Zeitung ;-)!

von Sparvöga - am 05.07.2005 21:47
Ist ja auch okay, eine dieser Zeitungen zu lesen. Ich hätte zum Beispiel gar nicht die Zeit, mir täglich die gesamte FAZ durchzulesen. Da ist man ja Stunden beschäftigt!!! Und außerdem hat sie keinen Regionalteil. In der RP ist zum Beispiel der "Grafschafter" für unser Gebiet drin. Bei der NRZ oder WAZ wird wohl ein ähnlicher Teil vorhanden sein. Gibt ja Leute, die interessieren sich auch für lokale Angelegenheiten, also dass zum Beispiel die Kuh von Bauer XY irgendeinen Preis gewonnen hat oder wie irgendein Seniorentreffen verlaufen ist *gähn* ;-)!

von Sparvöga - am 05.07.2005 21:56
Linksliberal: Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Rundschau
Weiter links: taz, Neues Deutschland, Neue Welt

War jetzt nur ein Auszug der bekannten überregionalen.
Von den regionalen sind WAZ und NRZ auch relativ links, bei den Magazinen ähnlich dem Spiegel. Zumindest wenn man die restlichen Medien noch so so betrachtet.

von Zecke - am 05.07.2005 21:56
Gerade bei den Überschriften merkt man es aber ja auch am Vorbeigehen an den Automaten. Und ich halte BILD für wesentlich schlimmer. ("Wir sind Papst!" etc..)
Und Belanglosigjkeiten, die zu Top-Schlagzeilen hochstilisiert werden, findet man bei beiden Zeitungen. Zum Abschluss kann man natürlich noch einen Blick auf die jeweiligen Verlage werfen: Express: DuMont, BILD: Springer.

von Zecke - am 05.07.2005 21:59
Na ja, nicht so ganz. Anzusiedeln ist sie linker als die Süddeutsche. Sie war halt pleite und da hat sie der Zeitungsverlag der SPD übernommen, um wenigstens ein linksliberales Blättchen zu erhalten. Kann pressefreiheitlich natürlich etwas bedenklich werden, die derzeitige Entwicklung lässt aber wohl nichts Verdächtiges erkennen.
Bin da zufällig gerade etwas im Thema drinnen...

von Zecke - am 05.07.2005 22:03
Wie gesagt, bei mir bleibt es immer beim Vorbeigehen an den Automaten ;-)! Ich werfe dann nur mal einen Blick auf die Überschriften, wenn ich an einer roten Ampel stehe. Kann mich nicht daran erinnern, schon mal den EXPRESS gekauft zu haben. Mein Eindruck war aber bisher immer, dass er von den Themen her noch tiefer anzusiedeln ist...!

von Sparvöga - am 05.07.2005 22:05
Nee, wie gesagt find ich nicht. Express hat sich mein Vater jahrelang sonntags gekauft, wo es keine seriöse Tageszeitung gibt. Da hab ich die auch mal gelesen und hier und da wegen wichtigen Sportmeldungen auch mal gekauift. (Die Redakteure sind zwar ausnahmslos Arschlöcher, aber hier und da steht im Sportteil doch mal was brandneues zum FC.) Da steht zwar meistens eine fette eigentlich nicht so interessante Boulevard-Schlagzeile auf der Titelseite, aber BILD halte ich für noch viel schlimmer.
Heute saß mir einer mit BILD-Zeitung im Zug gegenüber, da hab ich mir alle großen Überschriften der Titelseite abgeschrieben:
"Komet schießt zurück - Was haben wir angerichtet?"
"Käptn Köhler schippert über den Bodensee"
"Caro und der Urknall"
"Bewiesen! Alkohol macht dumm"
"Diese 15 Dinge sollten Sie beim Sex immer sagen"
"Harald Schmidt - 4.Baby"
"Ullrich - Schon wieder geputzt"

Unglaublich! Und das zieht sich dann durch die einzelnen Seiten auch noch weiter so hin...

von Zecke - am 06.07.2005 19:55

Re:

Scheißerle schrieb:

Zitat

Viel wichtiger als der Gemütszustand Campinos bei der Frage,
wäre eigentlich seine Antwort auf diese Frage ........Also
was hat er geantwortet ?

Scheißerle,
PS: Wieso glaube ich nur immernoch , daß du Dolce bist ?
*lol*


Hach herrlich..................ist schwierig, sich immerwieder auszuloggen und unter anderem Nick wieder einzuklinken, gelle ?
Tja, ich hab dir schon öfters gesagt, daß man ein gutes Gedächtnis braucht, wenn man andere derart verarschen will !

Scheißerle

von Scheißerle - am 06.07.2005 19:56
Linksradikale Zeitungen gibt es natürlich, aber die erscheinen dann in der Regel nicht täglich und sind auch recht klein vom Status her. Als Hauptzeitung halte ich aber keine dieser Zeitungen für tauglich, selbst wenn es vielleicht von Fall zu Fall eher meine Meinung wäre, bevorzuge ich doch eine eher neutrale alles behandelnde Tages(!)zeitung.
Die taz ist auch schon recht weit links, aber nicht linksradikal. Die les ich ganz gern, wenn auch nicht regelmäßig und halte die auch für wichtig und unterstützenswert, aber selbst die würde ich persönlich nur als Zweittageszeitung lesen.

von Zecke - am 06.07.2005 19:58
Sparvöga schrieb:

Zitat

Ach glaub doch, was du willst!!! Du scheinst echt unter
Verfolgungswahn zu leiden!


Das Wort ist übertrieben !
Du hast eben als Sparvöga geantwortet und wolltest als Dolce antworten...ist doch ganz offensichtlich.
Aber dein Problem, ich hab es ja gemerkt, mich kannste nicht verarschen !
Scheißerle

von Scheißerle - am 06.07.2005 20:00
Die Süddeutsche Zeitung ist eigentlich ganz klar eine Münchner Zeitung mit Lokalteil. Die hat nur den überregionalen Status bekommen, ist halt Hochqualitätspresse.

Noch mal zu den Lokalteilen: Ich gebe Dir recht, dass es keinen interessiert, ob die Kuh vom Bauer soundso was mit Bauer soundanders hatte, aber trotzdem ist auch ein Lokalteil wichtig. Über Kommunalpolitik, regionale Wirtschaft und aktuelle Verkehrssachen sollte man schon Bescheid wissen. Trotzdem natürlich bei weitem nicht so wichtig wie der Rest.

von Zecke - am 06.07.2005 20:01
Du solltest dich echt mal um einen guten Psychologen bemühen!!! Also Schizophrenie nennt man das ja, wenn man an einer Bewusstseinsspaltung leidet, also zwei Ichs oder so ähnlich hat. Aber gibt es auch schon eine Bezeichnung dafür, wenn man zwei unterschiedliche Personen, die sich nicht einmal persönlich kennen, für eine hält??? Wäre vielleicht mal ein interessantes Forschungsgebiet!!!

von Sparvöga - am 06.07.2005 20:07
Regionalzüge sind schön, nicht wahr... ;-)! Freue mich immer darauf, wenn ich mich morgens mit den Pendlern in Duisburg in den Zug quetschen darf. Aber in Düsseldorf steigen sie dann alle zum Glück aus...! Bin immer froh, wenn ich einen Platz ergattern kann und nicht dumm herumstehen muss in der stickigen, miefigen Luft!

von Sparvöga - am 06.07.2005 20:24

Re:

Zecke schrieb:

Zitat

Hm, wenn Du da sicher bist. Ich hab mir das nicht so genau
angeschaut. Aber bitte was für ein Motiv soll das denn sein?
Zeigen, dass man Freunde hat? Ein Motiv kann ich ja noch
erkennen, wenn man jemand faked, den es gibt, aber so?



Ich kenne ihre Motive nicht und irgendwie ist mir das auch viel zu doof, es war jedenfalls ganz offensichtilch, wie sie dir auf dein Gartenmädchenposting mit dem "falschen" Nick geantwortet hat. Da hat sie nicht rechtzeitig gewechselt.
Vorher hatte ich es schon vermutet und auch geäußert , weil sie denselben Stil hat und immer dieselbe Aussage...........es geht um Campino, der sie offensichtlich mal sehr verletzt hat !
Scheißerle

von Scheißerle - am 06.07.2005 20:59

Re:

Scheißerle schrieb:

Zitat

Zecke schrieb:


Hm, wenn Du da sicher bist. Ich hab mir das nicht so genau
angeschaut. Aber bitte was für ein Motiv soll das denn sein?
Zeigen, dass man Freunde hat? Ein Motiv kann ich ja noch
erkennen, wenn man jemand faked, den es gibt, aber so?



Ich kenne ihre Motive nicht und irgendwie ist mir das auch
viel zu doof, es war jedenfalls ganz offensichtilch, wie sie
dir auf dein Gartenmädchenposting mit dem "falschen" Nick
geantwortet hat. Da hat sie nicht rechtzeitig gewechselt.
Vorher hatte ich es schon vermutet und auch geäußert , weil
sie denselben Stil hat und immer dieselbe
Aussage...........es geht um Campino, der sie offensichtlich
mal sehr verletzt hat !
Scheißerle


Da liegst du falsch! Das war zwar ein Fehler meinerseits, aber nicht so wie du denkst! Ich dachte, dass Zecke nun auch der Meinung ist, dass ich LDV bin. Ich habe hier nämlich alle Nachrichten angezeigt....Ich habe die Frage auf mich bezogen.
Und mit welcher Logik bitte, antwortet LDV dann hinterher mit ihrem richtigen Namen???
Und was den Stil angeht: wie gesagt, du musst echt unter Verfolgungswahn leiden...!
Abgesehen davon habe ich doch gar nicht großartig was zu Campino gesagt. Wie willst du also wissen, was ich von ihm halte???

von Sparvöga - am 06.07.2005 21:04

Re:

Sparvöga schrieb:

Zitat

Scheißerle schrieb:


Zecke schrieb:


Hm, wenn Du da sicher bist. Ich hab mir das nicht so genau
angeschaut. Aber bitte was für ein Motiv soll das denn sein?
Zeigen, dass man Freunde hat? Ein Motiv kann ich ja noch
erkennen, wenn man jemand faked, den es gibt, aber so?



Ich kenne ihre Motive nicht und irgendwie ist mir das auch
viel zu doof, es war jedenfalls ganz offensichtilch, wie sie
dir auf dein Gartenmädchenposting mit dem "falschen" Nick
geantwortet hat. Da hat sie nicht rechtzeitig gewechselt.
Vorher hatte ich es schon vermutet und auch geäußert , weil
sie denselben Stil hat und immer dieselbe
Aussage...........es geht um Campino, der sie offensichtlich
mal sehr verletzt hat !
Scheißerle


Da liegst du falsch! Das war zwar ein Fehler meinerseits,
aber nicht so wie du denkst! Ich dachte, dass Zecke nun auch
der Meinung ist, dass ich LDV bin. Ich habe hier nämlich alle
Nachrichten angezeigt....Ich habe die Frage auf mich bezogen.
Und mit welcher Logik bitte, antwortet LDV dann hinterher mit
ihrem richtigen Namen???
Und was den Stil angeht: wie gesagt, du musst echt unter
Verfolgungswahn leiden...!
Abgesehen davon habe ich doch gar nicht großartig was zu
Campino gesagt. Wie willst du also wissen, was ich von ihm
halte???


Nur zum letzten Teil
Es war typisch, dass dich nur interessiert, dass Campi von der Frage des Reporters genervt war nach der Entschuldigung, anstatt seine Antwort ohne Nachfrage meinerseits preiszugeben.
Sowas ist nunmal typisch la Dolce vita !
Scheißerle

von Scheißerle - am 06.07.2005 21:09

Re:

Sparvöga schrieb:

Zitat

Du interpretierst da ein bisschen zu viel rein! Das sollte
eine neutrale Berichterstattung sein, aber du legst es dir
wieder so zurecht, dass es in dein Bild passt.



Hm, also neutral wäre gewesen, wenn du auch diem Antwort dazugeschrieben hättest.
Dass du dich nur auf seine Reaktion bezogen hast, macht dich schon wirklich ein wenig verdächtig ...

von -Mami- - am 07.07.2005 08:05

Re:

nee, Wir sind weder die selbe person noch seelenverwandt aber Sparvögä und ich kennen uns ein wenig das ist richtig.Sparvögä hat sich durchaus ihre eigene meinung gebildet was den campino angeht und ich hab auch den Eindruck das sie sich da von niemand beeinflussen lässt ( was gut ist) das hat mit mir oder meinen Postings nichts zu tun.Die brauch sie gar nicht.

von La Dolce Vita - am 07.07.2005 08:18

Re:

So isses! Wir kennen und ein wenig, und ich sehe einige Dinge genauso kritisch wie LDV. Das stimmt. Campino ist für mich nicht irgendein Heiliger mit einem riesigen Heiligenschein über seinem Haupte, der alles uneingeschränkt richtig macht und deshalb nicht angetastet werden darf. Insofern teilen LDV und ich die ein oder andere Meinung ;-), während hier offenbar ein paar Leute herumlaufen, die manches einfach nicht wahr haben wollen...! Ich empfehle den betreffenden Leuten, einfach mal den Tatsachen ins Auge zu blicken.
Mich und LDV unterscheidet jedoch, dass ich als Fan hier bin! Alles klar jetzt???

von Sparvöga - am 07.07.2005 09:53

Re:

Gerade den Eintrag fand ich eher nicht verdächtig. Ich bin mir da insgesamt nicht so sicher, ob da was dran ist, dass es sich um eine Person handelt. Auch wenn es sicherlich stimmt, dass die beiden relativ ähnlich sind. Aber selbst wenn, kann's mir ja auch egal sein, ich kenne keinen von beiden persönlich, daher macht es keinen Unterschied wem ich jetzt hier was schreibe oder ob dem gleichen.

von Zecke - am 08.07.2005 17:20

Re:

Zecke schrieb:

Zitat

Gerade den Eintrag fand ich eher nicht verdächtig. Ich bin
mir da insgesamt nicht so sicher, ob da was dran ist, dass es
sich um eine Person handelt. Auch wenn es sicherlich stimmt,
dass die beiden relativ ähnlich sind. Aber selbst wenn,
kann's mir ja auch egal sein, ich kenne keinen von beiden
persönlich, daher macht es keinen Unterschied wem ich jetzt
hier was schreibe oder ob dem gleichen.


Klar bleibt es jedem selbst überlassen, wie er damit umgeht. Ich wollte es halt nur bemerkt haben !*g*
Grüßle
Scheißerle

von Scheißerle - am 08.07.2005 17:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.