Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren
Beteiligte Autoren:
ZAPPI, ., TobyTobsen2, Zorro

@Zorro

Startbeitrag von . am 15.08.2005 20:28

Die Skandalsingle und der Gegenschlag der Onkelz

Das Jahr 2002 beginnt gut für die Böhsen Onkelz. Die Texte für das neue Album schreibt Stephan Weidner in Irland, die ersten Einspielungen der neuen Songs entstehen auf Ibiza. In seiner typischen Eigenart greift Stephan Weidner das Thema "MTV - Masters" noch einmal auf und schreibt den Song "Keine Amnestie für MTV", der als Singleauskopplung am 18. Februar 2002 auf rule23 veröffentlicht wird. Nicht nur wird der Text des Liedes bis zum Veröffentlichungstag geheim gehalten, sondern man überlegt sich für diesen Tag auch eine begleitende Aktion. Ohne die großen TV-Medien oder die Tagespresse davon zu informieren, fährt Stephan Weidner in Begleitung des Bandmanagements und ca.70-80 Onkelzfans in die Fußgängerzone vor dem Münchener Rathaus vor und lädt einen 40t Sandkipper mit 150 schrottreifen Fernsehern ab. Eine Aktion, die auf die "Verblödung" durch das deutsche Fernsehen aufmerksam machen soll. Der Musiksender MTV berichtet am gleichen Tag über diese Aktion und spielt sie als lächerlichen und albernen Kinderstreich herunter.

Eine Woche später steigt die Single auf Platz 2 in die Top 100 Single Media Control Charts ein. Große Ladenketten wie WOM beginnen nun die Böhsen Onkelz in ihr Programm aufzunehmen und handeln somit entgegen ihren noch vor kurzer Zeit verkündeten "Onkelz? -Bei-uns-niemals"-Strategien. Daß die Onkelz nun auch für große Handelsketten ein nicht mehr zu ignorierender Wirtschaftsfaktor geworden sind, läßt sich nicht mehr leugnen. Der "Stachel" der angeblich niemanden mehr juckt, scheint den Musiksender MTV eben doch zu jucken. Dort versucht man witzig zu sein und läßt mehrmals pro Tag ein zusammengeschnittenes Backstreetboys- und N-Sync-video zum MTV-Song der Onkelz laufen, was zur Folge hat, daß der Song, der inzwischen auf die Position 8 gerutscht ist, eine Woche später wieder auf die 4 steigt.

Antworten:

nun übertreibs mal nicht zorro, ein einfaches

"dann habe ich mich wohl geirrt"

hätte doch gereicht! *lol*

von . - am 16.08.2005 18:08
woher hast du diesen artikel?

da steht auch nichts drin darüber woher tatsächlich das Backstreetboys- und N-Sync-video zu Keine Amnestie für MTV stammt.(nur dass es halt bei mtv gesendet worden ist)

mag sein dass ich mich irre,beim thema BO bin ich nicht so auf dem laufenden.
alles was ich mitbekommen habe,ist dass BO dieses video als verarsche selbst an mtv geschickt haben.wobei es bei mtv auch kaum gelaufen ist sondern zum grössten teil nur bei viva.

naja! *g* sooo wichtig ist ja eigentlich auch nicht.

gruss
zorro

von Zorro - am 16.08.2005 18:22
Nee; das Video hat MTV schon selber produziert.

Und ich persönlich eine ziemlich witzige Idee.
Es ist zu bezweifeln, daß MTV genau mitbekommen hat, wie sehr sie sich/ihre VideoPolitik/ihre Bandpolitik selber dadurch verarscht haben; ich fand es einfach ziemlich komisch.

Wer ist denn dieser "interessante" Nick da ?

Z

von ZAPPI - am 16.08.2005 19:35
Pünktchen... nur Anton fehlt *muhaha* ;)

mfg tobsen



von TobyTobsen2 - am 16.08.2005 19:36
Im Chat wäre mir das durchaus jetzt ein ehrenhaftes "HAMMA-Gag!" wert gewesen.

Z

von ZAPPI - am 16.08.2005 19:38
und hier? *fg*

mfg tobsen



von TobyTobsen2 - am 16.08.2005 19:38
Hier fällt es eher in die Kategorie "jaja; drüber weglesen" - Weil mich das jetzt ausnahmsweise wirklich interessiert hat, wer/warum unter so einem NichtNick auftaucht.

Z

von ZAPPI - am 16.08.2005 19:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.