Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
175
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
La Dolce Vita, Katastrophenkommando, Sparvöga, Scheißerle, Rigo_, C-Hörnchen, kölschmädsche, snoopy, Bethy, Garageland, ... und 8 weitere

Was haben Campino und Bohlen gemeinsam?

Startbeitrag von Rigo_ am 14.01.2006 00:09

Das nenne ich mal eine absolut objekte Kritik :iro zur neuen Unplugged-DVD...

Du weißt, dass der süße Vogel Jugend längst fortgeflattert ist, wenn du dich bei Konzerten darüber freust, einen bequemen Stuhl unterm Hintern zu haben. Folgerichtig schrammeln die Düsseldorfer Schunkelpunker im ehrwürdigen Wiener Burgtheater im Sitzen und präsentieren ihr Werk ohne Strom und Stöpsel. Das ist bisweilen originell, wirkt gelegentlich arg bemüht (Ramones+Clash-Cover) oder missrät mitunter völlig wie bei den einfaltspinseligen neuen Songs "Weltmeister" oder "Bofrost Mann". Das größte Problem der nicht unsympathischen Band ist und bleibt der geckenhafte Campino, der erneut beweist, dass er neben Dieter Bohlen zu den selbstgefälligsten Schlechtsängern des Landes gehört.

(Quelle: hamburg - das infomagazin, Ausgabe Januar 06)

Die 50 interessantesten Antworten:

Zitat
Rigo_
Das ist bisweilen originell, wirkt gelegentlich arg bemüht (Ramones+Clash-Cover) oder missrät mitunter völlig wie bei den einfaltspinseligen neuen Songs "Weltmeister" oder "Bofrost Mann". Das größte Problem der nicht unsympathischen Band ist und bleibt der geckenhafte Campino, der erneut beweist, dass er neben Dieter Bohlen zu den selbstgefälligsten Schlechtsängern des Landes gehört.

(Quelle: hamburg - das infomagazin, Ausgabe Januar 06) [/i]


Das größte Problem der Stadt Hamburg ist, daß es dort offensichtlich keine Reporter gibt, die in der Lage sind, sachlich zu schreiben. Sei es das Konzi am 27.12.04 in der Colorline Arena, sei es das ABVENT-Konzi am 03.12.05 im Schauspielhaus- ich war bei beiden dabei, war absolut begeistert, aber man kann die Uhr danach stellen, daß die Kritiken im Anschluß vernichtend sind, und das richtet sich nicht ausschließlich gegen Campino, sondern gegen die ganze Band. Kann man nix machen, die Hosen sind nun mal
so, entweder liebt man sie, oder man haßt sie. Das ist immer so gewesen und wird nie anders sein. Hier in Hamburg sind es Lotto King Karl und Fettes Brot, in Düsseldorf sind es die Hosen. Vermutlich würden Lotto King Karl und Fettes Brot in Düsseldorf ähnliche Kritiken abkriegen wie die Hosen in Hamburg.

von Katastrophenkommando - am 14.01.2006 00:46
ûnd campino konnte noch nie singen und wird es auch nie können...und wenn er am anfang ( die ersten 6 Lieder mehr ins Micro haucht als wirklich einen Ton zu singen ) dann kann man diese Kritik wenn man nicht gerade in campino verliebt ist schon hinehmen

ich sags immer wieder....wenn es möglich wäre dann wäre da beste für die Hosen den sänger zu wechseln..leider geht das nur nicht weil
a: Frege fast alle Texte schreibt
und b: weil die hosen ohne diesen schnösel einfach nicht mehr die Hosen wären

von Michimüller - am 14.01.2006 02:09
Zitat
Michimüller
ûnd campino konnte noch nie singen und wird es auch nie können...und wenn er am anfang ( die ersten 6 Lieder mehr ins Micro haucht als wirklich einen Ton zu singen ) dann kann man diese Kritik wenn man nicht gerade in campino verliebt ist schon hinehmen


Dein Haß gegen Campino ist meiner Meinung nach echt krankhaft. Es gibt doch eine ganz einfache Konsequenz: hör Dir irgendwas anderes an. Außerdem: seit wann geht es bei einer Punkrockband, allgemein bei Rockbands, bitte darum, SINGEN zu können? Nenne mir bitte einen Punkrocksänger, der Deiner Meinung nach perfekt singen kann. Es geht bei einem Frontmann um weit mehr als darum, nur brilliant und perfekt zu singen. Es geht um weit mehr. Waren The Misfits, The Clash, Sex Pistols, The Ramones perfekt? Bei Punkrock geht es gerade darum, nicht perfekt zu sein, außerdem : ein Frontmann muß auf sein Publikum eingehen können, und das kann Campino perfekt, das kann ihm niemand absprechen. Was wäre Deiner Meinung nach mit einem anderen Frontmann anders?

Du hast es ganz richtig erkannt. Ohne Campino wären die Hosen nicht mehr die Hosen, aber: auch ohne Andi, Breiti, Kuddel und Vom wären die Hosen nicht mehr die Hosen.
Er hat sicherlich seine Fehler, aber die hat jeder andere auch, Campino zeigt sie nur deutlicher als die anderen, weil er ein Bauchmensch ist. Und ich bin im übrigen hundertprozentig nicht in Campino verliebt, sondern in und das schon seit Jahren, daran wird sich auch nichts ändern.

von Katastrophenkommando - am 14.01.2006 03:11
Zitat

Außerdem: seit wann geht es bei einer Punkrockband, allgemein bei Rockbands, bitte darum, SINGEN zu können? Nenne mir bitte einen Punkrocksänger, der Deiner Meinung nach perfekt singen kann. Es geht bei einem Frontmann um weit mehr als darum, nur brilliant und perfekt zu singen. Es geht um weit mehr. Waren The Misfits, The Clash, Sex Pistols, The Ramones perfekt? Bei Punkrock geht es gerade darum, nicht perfekt zu sein, außerdem : ein Frontmann muß auf sein Publikum eingehen können, und das kann Campino perfekt, das kann ihm niemand absprechen. Was wäre Deiner Meinung nach mit einem anderen Frontmann anders?


Genauso ist es! Ich finde, Campino hat die perfekte Stimme für die Art von Musik, die er macht. Da steckt viel Kraft hinter, sie ist rau und meistens trifft er auch die Töne *lol*. Und ich stimme dir zu, dass er wirklich sehr gut mit seinem Publikum kommunizieren kann. Das schafft nicht jeder.
Kuddel und Vom haben beide auch sher gute Stimmen, finde ich. Aber zumindest Kuddel könnte ich mir nicht als Frontmann vorstellen. Dafür ist er zu zurückhaltend, glaube ich. Bei Vom wird es mit der Größe problematisch, denn man sieht ihn kaum :D!

von Sparvöga - am 14.01.2006 09:36
Zitat
Rigo_
Das nenne ich mal eine absolut objekte Kritik :iro zur neuen Unplugged-DVD...

Du weißt, dass der süße Vogel Jugend längst fortgeflattert ist, wenn du dich bei Konzerten darüber freust, einen bequemen Stuhl unterm Hintern zu haben. Folgerichtig schrammeln die Düsseldorfer Schunkelpunker im ehrwürdigen Wiener Burgtheater im Sitzen und präsentieren ihr Werk ohne Strom und Stöpsel. Das ist bisweilen originell, wirkt gelegentlich arg bemüht (Ramones+Clash-Cover) oder missrät mitunter völlig wie bei den einfaltspinseligen neuen Songs "Weltmeister" oder "Bofrost Mann". Das größte Problem der nicht unsympathischen Band ist und bleibt der geckenhafte Campino, der erneut beweist, dass er neben Dieter Bohlen zu den selbstgefälligsten Schlechtsängern des Landes gehört.

(Quelle: hamburg - das infomagazin, Ausgabe Januar 06)


Man kann doch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen ! Und wer kann schon singen von den männlichen Personen in der Rock- und Popmusikbranche, wenn man sie schon alle in einen Topf werfen muß.
Freddy Mercurie, ja der konnte singen und Robby Williams kann es auch, Eros Ramazotti eventuell, mehr fallen mir dazu nicht ein. Da gibt es doch so viele, die nur den Mund zum Playback öffnen und dazu Luftgitarre spielen.

Tatsache ist, dass Campino es drauf hat ein breites Puplikum live zu begeistern und das er dies normalerweise nicht im Sitzen tut, sondern eine wilde Show dazu abliefert.
Dieses Unplugged-Geschichte war doch eine einmalige Angelegenheit und man sollte das nicht so ernst nehmen.
Schickt doch diesen Schreiberling zusammen mit Dieter und Thomas in die Schwarzwaldklinik ! :-)

Scheißerle


von Scheißerle - am 14.01.2006 16:52
Zitat

Und wer kann schon singen von den männlichen Personen in der Rock- und Popmusikbranche, wenn man sie schon alle in einen Topf werfen muß.
Freddy Mercurie, ja der konnte singen und Robby Williams kann es auch, Eros Ramazotti eventuell, mehr fallen mir dazu nicht ein. Da gibt es doch so viele, die nur den Mund zum Playback öffnen und dazu Luftgitarre spielen.


Jon Bon Jovi fällt mir noch ein. Bryan Adams hat auch keine schlechte Stimme.

von Sparvöga - am 14.01.2006 18:09
ich hab da ne frage: kennt überhaupt irgendjemand von euch den bohlen? also, ich mein jetzt, klar weiß jeder in welcher band der war und über die medien hört man natürlich auch viel (wenn auch ungewollt), aber ich finds immer schade, wenn man über leute redet von denen man nix weiß. ich will das keinem unterstellen, aber ich glaube nicht, dass sonderlich viele leute hier was über den bohlen wissen was nicht auf rtl dokumentiert wurde.
will ihn da net in schutz nehmen, aber manchmal ist weniger mehr und hier trifft das auf jeden fall zu.



von Garageland - am 14.01.2006 18:15
Zitat
Sparvöga
Zitat

Und wer kann schon singen von den männlichen Personen in der Rock- und Popmusikbranche, wenn man sie schon alle in einen Topf werfen muß.
Freddy Mercurie, ja der konnte singen und Robby Williams kann es auch, Eros Ramazotti eventuell, mehr fallen mir dazu nicht ein. Da gibt es doch so viele, die nur den Mund zum Playback öffnen und dazu Luftgitarre spielen.


Jon Bon Jovi fällt mir noch ein. Bryan Adams hat auch keine schlechte Stimme.


Schön Bon Doovy würde ich jetzt nicht zu den ganz großen Sängern zählen und Bryan Adams, ich weiß nicht.
Wobei ich nicht sagen will, dass die beiden schlechte Interpreten sind, aber unter "Singen" verstehe ich etwas anderes.
Wobei man noch sagen muß, dass kein wirklicher Sänger sich dabei hinsetzt. Wo will er denn da den Resonanzboden hernehmen ? *g*



von Scheißerle - am 14.01.2006 18:30
Zitat
C-Hörnchen
ich frag mich auch was diese Kritik an dem Sitzen soll, wenn MTV das vorschreibt. Da können doch dann die Künstler (egal ob jetzt Hosen oder sonst wer) nix für, das soll der Herr Kritiker dann mal MTV sagen.


Ich glaube das erste MTV-Unplugged war mit Eric Clapton und das ist nunmal kein Sänger, sondern ein Gitarrist, der im Stehen mit der Konzertgitarre keine Leistung bringen kann.
Normalerweise braucht er sogar noch ein Bänkchen unter dem linken Fuß, bei Kuddel dann unter dem rechten !
Ups, da muß ich gleich mal nachgucken..............................*g*

von Scheißerle - am 14.01.2006 18:46
Zitat
La Dolce Vita
ahhhhhhhhhh waaaaaas? Brian Adams hat eine schöne Stimme? ich finde diesen typ eine wahre heimsuchung von den liedern von der stimme und vom Ausshen her. der ist für mich die Personifiziernung des Biedermanns.


Es ging eigentlich nur ums "Singen", aber trotzdem muß ich dir beim Rest recht geben !

DU hast mal eine andere Meinung als deine Freundin ? *Kreuz-in-Kalender-mach*


von Scheißerle - am 14.01.2006 21:07
Zitat
La Dolce Vita
ich habe meist nicht ihre Meinung und umgekehrt.
Der Typ soll aber einen total lieben Charakter haben er hat doch auch mal einem Kind das leben gerettet soweit ich mich erinnern kann. Aber nicht jeder mag eben diese Biedermänner.


Äh, Brian Adams ist Musiker und ich bin Konsument.
Ich würde mich nie im Leben eine Scheibe von ihm kaufen, noch würde ich auf ein Konzi von ihm gehen.
Der Rest interessiert mich reichlich wenig !

von Scheißerle - am 14.01.2006 21:22
Zitat
kölschmädsche
die konzerte von ihm sind recht interessant. trifft lauter nette leute :drink: :joke:

~~~~~~~~~~~~~~~~



Wat kostet denn so eine Karte für ein Konzi von Brian Adams ?

Ich war übrigens mal bei Bon Jovi ! Hatte die Karten gewonnen, also konnte ich nicht nein sagen !*g*
Ich mochte den vorher nie, aber er hat eine tolle Show abgezogen, muß ich schon sagen, nicht schlecht !
Aber für einen großen Sänger halte ich ihn trotzdem nicht !*g*


von Scheißerle - am 14.01.2006 21:28
Zitat
OLAV.
und natürlich TOKIO-HOTEL !
denn dieser fast heimatlosen band sollte man rückhalt in dieser schönen stadt geben:)


Übrigens bin ich ja nach wie vor der Meinung, das Intro von "Rette mich" stammt von "Nur zu Besuch", was sagst Du als Experte dazu? ;) Ich bin im übrigen auch der Meinung, daß man sich seelisch und moralisch darauf einstellen sollte, daß Tokio Hotel die Beste Band national bei künftigen Verleihungen werden, und grundsätzlich finde ich das ehrlich gesagt, obwohl ich kein Fan bin, wesentlich erfrischender als Wir sind Helden, Juli, Silbermond...Frau am Mikro, Typen im Hintergrund, das langweilt auf Dauer... Würdest Du eigentlich auf ein Tokio Hotel-Konzert gehen?



von Katastrophenkommando - am 14.01.2006 23:10
Zitat
Zorro
jepp... so ist es auch.
wüsste ich jetzt nicht auf die schnelle,wann letztens die Hosen in der presse in und rund um d-dorf richtig kritisiert worden sind.

sogar das letzte heimspiel in der LTU Arena wurde überall schön geschrieben.


Aber nichtsdestotrotz sind die Hosen bei Delta Radio im Countdown Nr. 1 mit "Hier kommt Alex unplugged" :cheers:

von Katastrophenkommando - am 14.01.2006 23:14
Zitat

Schön Bon Doovy würde ich jetzt nicht zu den ganz großen Sängern zählen und Bryan Adams, ich weiß nicht.
Wobei ich nicht sagen will, dass die beiden schlechte Interpreten sind, aber unter "Singen" verstehe ich etwas anderes.


Vieles ist natürlich auch Geschmackssache und über Geschmäcker lässt sich bekanntlich streiten. Ich bin jedoch der Meinung, dass die beiden durchaus singen können und interessante Stimmen haben. Wenn ich mir dagegen das traurige Gequäke der Boygroups anhöre... :rolleyes: ! DIE können nun mal echt GAR NICHT singen.

von Sparvöga - am 14.01.2006 23:26
Zitat

Ich mochte den vorher nie, aber er hat eine tolle Show abgezogen, muß ich schon sagen, nicht schlecht !


Ich war mal vor 10 Jahren auf einem Konzert im Müngersdorfer Stadion in Köln. Das war auch toll. 3 Stunden haben sie gespielt. Es hat in Strömen geregnet, aber die Leute wollten einfach nicht gehen. Weiß gar nicht mehr, wie viele Zugaben es gab.... Viele jedenfalls.
Ob die Shows heute auch noch so gut sind, weiß ich nicht. Was ich von Bon Jovi in den letzten Jahren zu hören bekommen habe, hat mir nicht mehr so gut gefallen. Ich hatte mal kurzfristig überlegt, zum Konzert in Düsseldorf zu gehen, aber dann habe ich die Kartenpreise gesehen und mir gedacht, dass die se ja wohl nicht mehr alle haben...!

von Sparvöga - am 14.01.2006 23:38
Zitat
Sparvöga
Zitat

Schön Bon Doovy würde ich jetzt nicht zu den ganz großen Sängern zählen und Bryan Adams, ich weiß nicht.
Wobei ich nicht sagen will, dass die beiden schlechte Interpreten sind, aber unter "Singen" verstehe ich etwas anderes.


Vieles ist natürlich auch Geschmackssache und über Geschmäcker lässt sich bekanntlich streiten. Ich bin jedoch der Meinung, dass die beiden durchaus singen können und interessante Stimmen haben. Wenn ich mir dagegen das traurige Gequäke der Boygroups anhöre... :rolleyes: ! DIE können nun mal echt GAR NICHT singen.


Über Geschmack läßt sich sehr gut streiten, vorausgesetzt es ist ein solcher vorhanden !*g*
Ich habe übrigens selbst lange im Chor gesungen, habe das absolute Gehör und spiele selbst klassische Gitarre.
Ich sprach deshalb wahrscheinlich von anderen Dingen als du ! *g*


von Scheißerle - am 14.01.2006 23:42
Zitat

Übrigens bin ich ja nach wie vor der Meinung, das Intro von "Rette mich" stammt von "Nur zu Besuch", was sagst Du als Experte dazu?


Oha, noch jemand, der die CD hat... ;-)? Ich bin zwar nicht angesprochen, aber es gibt da durchaus eine Ähnlichkeit...

Zitat

Ich bin im übrigen auch der Meinung, daß man sich seelisch und moralisch darauf einstellen sollte, daß Tokio Hotel die Beste Band national bei künftigen Verleihungen werden, und grundsätzlich finde ich das ehrlich gesagt, obwohl ich kein Fan bin, wesentlich erfrischender als Wir sind Helden, Juli, Silbermond...Frau am Mikro, Typen im Hintergrund, das langweilt auf Dauer...


Also ich habe nichts gegen die. Lass die mal älter werden...! Störend finde ich eigentlich nur die kreischenden Zahnspangenträgerinnen, aber die werden ja auch mal älter. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass man von TH in Zukunft noch Gutes zu hören bekommt. Warum auch nicht? Mir gefällt auch, dass mal endlich eine Gruppe Erfolg hat, die ihre Instrumente selber spielt und nicht nur dumm durch die Gegend hüpft. Was die anderen Bands angeht: Ja, in gewisser Weise ist es langweilig, wobei ich sagen muss, dass die CD von Juli gar nicht schlecht ist! Wir sind Helden mag ich hingegen gar nicht.

Zitat

Würdest Du eigentlich auf ein Tokio Hotel-Konzert gehen?



In ein paar Jahren vielleicht, wenn man nicht mehr zwischen Zahnspangenträgerinnen steht :D! Vorläufig würde ich mir dort aber noch etwas deplatziert vorkommen, glaube ich.








von Sparvöga - am 14.01.2006 23:44
Zitat
Sparvöga
Zitat

Ich mochte den vorher nie, aber er hat eine tolle Show abgezogen, muß ich schon sagen, nicht schlecht !


Ich war mal vor 10 Jahren auf einem Konzert im Müngersdorfer Stadion in Köln. Das war auch toll. 3 Stunden haben sie gespielt. Es hat in Strömen geregnet, aber die Leute wollten einfach nicht gehen. Weiß gar nicht mehr, wie viele Zugaben es gab.... Viele jedenfalls.
Ob die Shows heute auch noch so gut sind, weiß ich nicht. Was ich von Bon Jovi in den letzten Jahren zu hören bekommen habe, hat mir nicht mehr so gut gefallen. Ich hatte mal kurzfristig überlegt, zum Konzert in Düsseldorf zu gehen, aber dann habe ich die Kartenpreise gesehen und mir gedacht, dass die se ja wohl nicht mehr alle haben...!


Voll zustimm ! Bei mir waren es 60.000 Leute damals im Neckarstadium in Stuttgart !


von Scheißerle - am 14.01.2006 23:45
Zitat
Sparvöga
Oha, noch jemand, der die CD hat... ;-)?


Das ganze hat so angefangen, daß ich bei amazon die Rezensionen gelesen habe, und diese geballte negative Grundeinstellung hat mich total gereizt. Nichts langweilt mich mehr als Massentrips, wie Harry Potter und Herr der Ringe, das boykottiere ich dann sofort, ohne auch nur reinzulesen, aber dieses Gemotze fand ich faszinierend, also hab ich kurzerhand ins Album reingehört :D Also, wie gesagt, ich bin kein Fan, und das Album ist auch keins, was man hosenmäßig rauf-und runterhören kann, unter anderem deswegen, weil mir nach kürzester Zeit die Teeniestimme von Bill auf den Keks geht. Ich denk mir mal, daß nach seinem Stimmbruch wesentlich mehr drin sein könnte.

Zitat
Sparvöga
Ich bin zwar nicht angesprochen, aber es gibt da durchaus eine Ähnlichkeit...


Nicht wahr? :D

Zitat

Störend finde ich eigentlich nur die kreischenden Zahnspangenträgerinnen


Echt mal, also, wie kann man nur so dermaßen ausflippen, das begreife ich gar nicht, das könnte ich nie! Da bin ich wohl echt total nordischer Fischkopp :D Geht ja wohl gar nicht. Die brechen ja sogar noch in Tränen aus. Also, da bin ich, wie Breiti so schön von sich sagt, aus trockenerem Holz geschnitzt. Ich habe noch nie wegen einer Band gekreischt oder bin in Tränen ausgebrochen! *weichei* :lol

Zitat

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass man von TH in Zukunft noch Gutes zu hören bekommt. Warum auch nicht?


Weil die heutige Zeit so extrem kurzlebig ist. ECHT waren mal genauso gefragt wie Tokio Hotel, und von ECHT spricht heutzutage kein Mensch mehr. Ich kann mir nicht vorstellen, daß Tokio Hotel eine weitere Saison erleben werden...

Zitat

In ein paar Jahren vielleicht, wenn man nicht mehr zwischen Zahnspangenträgerinnen steht :D! Vorläufig würde ich mir dort aber noch etwas deplatziert vorkommen, glaube ich.


Die kreischenden Weiber würden trotzdem bleiben, nur daß sie keine Zahnspangen mehr tragen werden, fürchte ich :xxx Nee, dann lieber Bands wie die Hosen, Marilyn Manson, OOMPH, Depeche Mode, wo ein wesentlicher Anteil der Fans Typen sind





von Katastrophenkommando - am 15.01.2006 00:01
Klar hat Robbie Williams Charisma, aber typmäßig ist der doch total unscheinbar, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, was man an dem finden kann. Dazu diese grauenhaften Tattoos!Und auch unscheinbare Typen haben ihre Daseinsberechtigung. Daß Bryan Adams seit Jahrzehnten sein Ding durchzieht und immer noch Erfolg damit hat, verdient durchaus Respekt, find ich, im übrigen find ich auch nichts an ihm unappetitlich, wenn er auch in keinster Weise mein Typ ist.

von Katastrophenkommando - am 15.01.2006 00:27
natürlich alles hat seinen berechtigung, klar hat der bescheidene und ehrliche kerl Respekt verdient, aber deshalb mag ich den noch immer nicht. Doch der sieht immer so aus als käm er grad aus dem bett er hat so ein unklares gesicht find ich so unklare Augen. Robbies Augen dagegen strahlen und er ist more crazy das gefällt mir anscheinend besser weil es eher meiner eigenen Persönlichkeit entspricht . ja die tattoos sind ätzend aber die haben sie ja alle. Weiss auch nicht was der Blödsinn soll.Gut so ein paar passen zu einem Rock Star aber diese Übertreibungen.
ich verpass noch den ganzen Film.

von La Dolce Vita - am 15.01.2006 00:33
Soweit kenne ich B.A. nicht, als daß ich auf seine Augen achten würde, auch auf R.W.s Augen nicht. Auf jeden Fall steht er ja auch nicht zu seinem Freund, Jonathan Wilkes, mit dem er zusammenlebt, sondern erweckt den Anschein, eine heterosexuelle Affäre nach der anderen zu haben, das ist das einzig Spannende an ihm. Die Songs von George Michael mochte ich auch schon, bevor ich wußte, daß er schwul ist, danach natürlich umso mehr :D Und glücklicherweise haben ja doch nicht alle tattoos.

von Katastrophenkommando - am 15.01.2006 00:39
Du wirst es nicht glauben aber ich bin der selben Überzeugung wie Du.Der Robbie begeht auch diese permanenten Täuschungsmanöver. das war sein Lebensgefährte dieser wilkes ganz klar, und zwar viele Jahre.
Aber auch dem wurde eine permanente Scheinfreundin (sieht man schon immer daran wenn sowas angeblich jahrelang hält ) an den Kopf genagelt uns soweit ich weiss hat er die sogar geheiratet.
Oder guck Dir Ricky Martin an. Der hat auch eine Ehefrau obwohl er homosexuell ist. Da gab es auch schwerstes Unverständis in der amerikanischen Homoszene drüber. Traurig das diese menschen ihre identität verleugnen müssen nur weil sie allesamt gutaussehende Sänger sind. marilyn manson auch, naja der ist nicht gutaussehend,loooooool ach ich könnte noch weitere nennen ... es ist einfach traurig

von La Dolce Vita - am 15.01.2006 00:59
Zitat
La Dolce Vita
Du wirst es nicht glauben aber ich bin der selben Überzeugung wie Du.Der Robbie begeht auch diese permanenten Täuschungsmanöver. das war sein Lebensgefährte dieser wilkes ganz klar, und zwar viele Jahre.


Ich schätz mal, man erkennt seinesgleichen :D Selbst wenn man "nur" bi ist, irgendwie hat man nen Blick, den andere nicht haben...

Zitat
La Dolce Vita
Oder guck Dir Ricky Martin an. Der hat auch eine Ehefrau obwohl er homosexuell ist. Da gab es auch schwerstes Unverständis in der amerikanischen Homoszene drüber. Traurig das diese menschen ihre identität verleugnen müssen nur weil sie allesamt gutaussehende Sänger sind. marilyn manson auch, naja der ist nicht gutaussehend,loooooool ach ich könnte noch weitere nennen ... es ist einfach traurig


Es ist echt strange, aber bei Ricky Martin hatte ich auch von Anfang so ein Gefühl, daß er schwul ist! Marilyn Manson ist nicht wirklich gutaussehend, aber er hat eine hammermäßige Ausstrahlung, der braucht sich nur auf die Bühne stellen, und schon hängen alle an seinen Lippen, der ist echt der perfekte Frontmann, ich kann nur jedem empfehlen, MM mal in concert zu erleben, danach hungere ich schon wieder geradezu!
:hot: Dazwischen immer diese rührenden Szenen, in denen er mit seinem Baßmann herumschmust:D ist echt wahr, ich sag nur 19.11.03, Colorline Arena :D

von Katastrophenkommando - am 15.01.2006 01:09
Von Ricky Martin ist es bekannt , wer war so dumm voher in der Szene zu verkehren das vermeiden die anderen natürlich verzweifelt.
Ja das mit dem Blick dafür hat mir auch ein guter Freund meiner Schwester gesagt. Sie erkennen sich untereinander,lol . Er ist ein homosexueller Dressurreiter. Fast alle Dressurreiter sind homo etwas Bi aber mehr homo.. Der hat mir auch gesagt "Campino ist auch einer von uns, soglaub es mir doch endlich". und Du hast das ja auch angedeutet. ich kann mir das noch immer beim besten Willen nicht vorstellen. Ne irgendwie muss das andere gründe haben mit dem was er da tut oder macht man sich was vor, ich weiss es einfach nicht , wird wohl immer ein Geheimnis bleiben.ist vielleicht auch gut so.


von La Dolce Vita - am 15.01.2006 01:21
Zitat
La Dolce Vita
Der hat mir auch gesagt "Campino ist auch einer von uns, soglaub es mir doch endlich". und Du hast das ja auch angedeutet. ich kann mir das noch immer beim besten Willen nicht vorstellen. Ne irgendwie muss das andere gründe haben mit dem was er da tut oder macht man sich was vor, ich weiss es einfach nicht , wird wohl immer ein Geheimnis bleiben.ist vielleicht auch gut so.


Sag ich doch :D Ich hatte schon bei dem Video zu "Kauf Mich" so ein Gefühl. Das wäre für mich auch die einzige Erklärung für diese ganzen Aktionen. Aber ich sag mir, er hat mit Sicherheit einen guten Grund dafür, und ich stehe eh hinter den Hosen, bis zum bitteren Ende

von Katastrophenkommando - am 15.01.2006 01:36
Ja diese Aktionen geben mir auch immer mehr zu denken im Grunde genommen . auch noch andere Dinge, und diese zarte und liebe Art wie er mit den anderen Mädels und auch mit "mir" umgeht (also die die nicht mit ihm "zusammen"sind eben sondern bloss mit ihm zu tun haben )sind schon recht typisch, allerdings sind es Spekulationen und wenn ers vertuschen will oder was ich dann noch eher glaube NICHT AUSLEBEN WILL, ist es eben auch okay.Mir ist das egal mit wem ers treibt, jeder soll das machen beim Sex was ihm Spass macht ob mann oder Frau oder mit 2 männern , wie auch immer, lol nur diese Aktionen von dem die machen mich kirre , die ärgern mich total.Weiss auch nicht wieso.Angehen tut es einen ja nichts , naja.
ich hab mal ein ganz altes interview mit ihm gesehen da kannte ich den noch gar nicht persönlich, da hat er gesagt , und das war ziemlich barsch , es wird irgendwann schon einen lebenspartner geben und dann sagte die Moderatorin was dazu in der Art Oh welch glückliche und er sagte dann na ja ob das dann ein Mann oder eine Frau sein wird gucken wir dann erst mal, ne. ich hab das aber nicht so ernst genommen damals.
Aber ach egal auf jeden fall das mit einem kind glaube ich ihm.Und ich hoffe er wird ein guter vater sein ;-)

von La Dolce Vita - am 15.01.2006 02:00
Zitat
Rigo_
Zitat
Scheißerle
Ich habe übrigens selbst lange im Chor gesungen, habe das absolute Gehör und spiele selbst klassische Gitarre.


Das ist ja extrem selten mit dem absoluten Gehör, oder? Wie findet man denn sowas heraus - gibt's da spezielle Tests für? (Auf jeden Fall kannst Du Dir ja die Kosten für ein Gitarren-Stimmgerät sparen... ;-) Sehr praktisch! :-))


Man singt im Chor und spielt zehn Jahre lang klassische Gitarre, dann merkt man das schon !

von Scheißerle - am 15.01.2006 02:16
Zitat
La Dolce Vita
und wenn ers vertuschen will oder was ich dann noch eher glaube NICHT AUSLEBEN WILL, ist es eben auch okay.


Also, ehrlich gesagt, ich kann mir nicht vorstellen, daß man diese Gelegenheit, wenn man sie denn bekommt, NICHT ausleben möchte! Ich kann es jedenfalls nur jedem empfehlen, denn sie ergibt sich nicht allzu oft, wenn überhaupt

Zitat
La Dolce Vita
ich hab mal ein ganz altes interview mit ihm gesehen da kannte ich den noch gar nicht persönlich, da hat er gesagt , und das war ziemlich barsch , es wird irgendwann schon einen lebenspartner geben und dann sagte die Moderatorin was dazu in der Art Oh welch glückliche und er sagte dann na ja ob das dann ein Mann oder eine Frau sein wird gucken wir dann erst mal, ne. ich hab das aber nicht so ernst genommen damals.


Hättest Du vielleicht tun sollen...:D Ich wünsche ihm jedenfalls, daß er glücklich sein möge und daß er dazu auch den Mut hat, den unausgetreteneren Weg gehen zu können

von Katastrophenkommando - am 15.01.2006 02:16
Hey Du tust ja schon so als wäre es eine Tatsache, wie gesagt ich bin mir nicht sicher aber denke auch immer mehr in diese Richtung. Aber seis drum hauptsache er ist seinem Sohn ein guter vater und euch weiterhin ein guter Musiker.Du der hat genügend Chancen bei Männern ich kenn genug tolle junge Männer die alles dafür geben würden ihn mal vernaschen zu dürfen.Campino ist bei denen ganz oben auf der Wunschliste. Er ist ja auch ein süsser kerl vom Äusseren.

von La Dolce Vita - am 15.01.2006 11:58
Ich hab auch ein gutes Gehör.Ich spüre jeden Ton auf der auch nur eine hunderstel Note zu hoch oder zu tief angesungen wird. Dann wird es mir regelrecht übel. Habe auch als Kind und Jugendliche 7 Jahre lang klassische Gitarre gelernt aber so richtig Spass hat mir das nie gemacht. Heute beschränkt es sich darauf dass ich sie mir schnappe wenn ich Lust dazu habe und singe ein paar alte Joan Baez Lieder mit ihr
auf dem Bett.
Kann auch nur noch die gängigen Akkorde greifen und Barre Griffe schonmal überhaupt nicht mehr.

von La Dolce Vita - am 15.01.2006 12:08
Zitat

Das ganze hat so angefangen, daß ich bei amazon die Rezensionen gelesen habe, und diese geballte negative Grundeinstellung hat mich total gereizt. Nichts langweilt mich mehr als Massentrips, wie Harry Potter und Herr der Ringe, das boykottiere ich dann sofort, ohne auch nur reinzulesen, aber dieses Gemotze fand ich faszinierend, also hab ich kurzerhand ins Album reingehört


Ich habe einmal die ersten paar Seiten von einem Harry Potter-Band gelesen, weil ich gerade nichts zu tun hatte. Ich weiß bis heute nicht, was dran ist... :confused: ! Ist mir ein absolutes Rätsel! "Herr der Ringe" habe ich ebenfalls nicht gesehen. Glaube auch nicht, etwas verpasst zu haben....

Zitat

unter anderem deswegen, weil mir nach kürzester Zeit die Teeniestimme von Bill auf den Keks geht. Ich denk mir mal, daß nach seinem Stimmbruch wesentlich mehr drin sein könnte.


Soll seine Stimme nicht angeblich schon dunkler geworden sein? Na jedenfalls ist es ihm zu wünschen, dass seine Stimme noch tiefer wird... ;-)!

Zitat

Echt mal, also, wie kann man nur so dermaßen ausflippen, das begreife ich gar nicht, das könnte ich nie!


Bei Frauen kann das schon mal sein!

Zitat

Ich habe noch nie wegen einer Band gekreischt oder bin in Tränen ausgebrochen! *weichei*


Nicht... :D? Auch nicht bei Vom ;-)?

Zitat

Weil die heutige Zeit so extrem kurzlebig ist.


Leider...! Aber vielleicht schaffen sie es ja doch.

Zitat

Die kreischenden Weiber würden trotzdem bleiben, nur daß sie keine Zahnspangen mehr tragen werden, fürchte ich


Naja, aber ich glaube nicht, dass die mit 20 und älter auch noch so herumkreischen würden!

Zitat

Nee, dann lieber Bands wie die Hosen, Marilyn Manson, OOMPH, Depeche Mode, wo ein wesentlicher Anteil der Fans Typen sind


Die Frequenz ist auf solchen Konzerten natürlich deutlich niedriger :D!

















von Sparvöga - am 15.01.2006 22:15
Zitat

ne also wirklich nicht. Robbie ist geil auf den lassich gar nichts kommen , musikalisch gesehen er hat ein Charisma da kann der unscheinbare unappetittliche Adams nur von träumen. Ja gut George Michale hat zwischnedurch ein paar recht gute Songs und sorgt für lustige Geschichten wie die damals auf dem Klo.


Also vom Typ her spricht er mich jetzt auch nicht so an. Aber er hat ein paar gute Lieder gemacht. Habe hier seine Best-Of-CD stehen....

von Sparvöga - am 15.01.2006 22:17
Zitat

Sag ich doch Ich hatte schon bei dem Video zu "Kauf Mich" so ein Gefühl. Das wäre für mich auch die einzige Erklärung für diese ganzen Aktionen. Aber ich sag mir, er hat mit Sicherheit einen guten Grund dafür, und ich stehe eh hinter den Hosen, bis zum bitteren Ende


Also tut mir Leid, ich kann mir das absolut nicht vorstellen, dass Campino schwul sein soll. Das liegt einfach jenseits meines Vorstellungsvermögens!!! Und was gibt dir im "Kauf Mich"-Video bitte den entscheidenden Hinweis?



von Sparvöga - am 15.01.2006 22:25
Zitat
Sparvöga
Nicht... :D? Auch nicht bei Vom ;-)?


Nee, ich schwöre! ;) Ich verschlinge ihn zwar die ganze Zeit mit Blicken und singe mit, damit hat sich's dann...Apropos, warst Du nun eigentlich auf dem Spittin Vicars-Konzi in MH? Und wie wars?


















von Katastrophenkommando - am 16.01.2006 10:05
Zitat
Sparvöga
*G* ich glaube Vom hat sich noch nicht bemalen lassen. Habe jedenfalls noch nix an ihm entdeckt. Der Kerl ist auch vernünftig... ...


Nee, hat er nicht, ich meine auch, irgendwo mal gelesen/mitbekommen zu haben, daß er darauf nicht steht. Glücklicherweise :D das fehlte auch gerade noch!

Zitat
Sparvöga
Ganz grausam finde ich ja, was Kuddel sich da zugelegt hat. Und Campino ist auch auf dem besten Wege, zu übertreiben. Aber muss ja letztlich jeder selber wissen...


Kuddel hat ja den ganzen Rücken voll *grusel*

von Katastrophenkommando - am 16.01.2006 10:14
Zitat
La Dolce Vita
Geht man rein laufen schon wieder brandheisse Diskussionen. ich denke das mit dem Frege wird aber langsam weniger, klar er ist immer interessant ...


Dabei fällt mir gerade ein, eine Bekannte erzählte mir letztens, eine Bekannte von ihr wiederum arbeite als Tierärztin auf Ibiza, sie würde dort Campinos Tier(e?) betreuen, er habe da eine Finca. Das war bestimmt die Finca aus der FOS-Ibiza-Folge, über die er so rumgemotzt hat, daß es da so kalt sei ohne Heizung! Damit keiner drauf kommt daß es seine ist :ggg jaja...

von Katastrophenkommando - am 16.01.2006 14:49
so einen Aufstand machen die meisten Eltern bei genau den Sachen die sie selber machen. Das war schon immer so, das ist so und das wird auch mit Sicherheit so bleiben.

Aber ich mein, Kuddel hat mal gesagt, daß es so was vor 18 nicht erlaubt, danach kann er nichts mehr dazu sagen. Und hauptsächlich dagegen ist er vor 18, weil es ja für immer bleibt und in jungen Jahren ist man ja doch noch recht wechselhaft, was Geschmack angeht. Er will nicht, daß seine Kinder sich was machen lassen, was sie dann nach einem Jahr doof finden.
Er macht es mit seinen Tatoos ja auch so, daß er sich was aussucht und das erstmal einige Moante in die Schublade packt, dann mal wieder vorholt und entscheidet, ob er das immer noch gut findet, noch mal wegpackt und dann erst irgendwann stechen läßt.
Von daher geht er in der Hinsicht schon mit gutem Beispiel voran.

von C-Hörnchen - am 16.01.2006 14:55
Was wäre eine Punkband mit einem Sänger, der eine glasklare Stimme hat? Das würde doch überhaupt nicht passen.
Und das schönste an einem Konzert ist doch das mitgröhlen bzw. mitschreien. Bei der Lautstärke kann man von "Singen" nicht mehr sprechen.
Warum sonst, ist man noch 2 Tage danach heiser? (geht mir zumindest immer so)

Nicht immer so genau, aber 100 % mit dem Herz dabei..



von snoopy - am 16.01.2006 21:43
Farin Urlaub als Solokünstler ist schon fast zu perfekt, hat schon fast ein Saubermannimage.
In Kombination mit "Die Ärzte" hebt sich das ganze minimal auf.
Deswegen hat es ja früher oft Probleme gegeben zwischen Farin und Bela.
Farin der Perfektionist und das Vorbild und Bela, der durchgeknallte, gern Party machende Drummer.
Wobei aber auch zu auffällt, daß Drummer meistens irgendwelche extremen Macken haben.

Ich mag beide Bands auf eine verschiedene Art und Weise

von snoopy - am 16.01.2006 21:59
ja ich auch.Wenn man bedenkt was es sonst noch so alles gibt. Finde auch die neuen Bands nicht irgendwie ... naja sie reissen mich nicht vom Hocker, die Wir sind Helden oder Juli oder was auch immer da rumsingelt im Eins Live.das ist alles so belanglos und bieder. Den Einzigen den ich als Künstler ernstnehmen kann ist der Naidoo und die Söhne Mannheims wobei auch der schon leider glatter wird mit seinen Songs.

von La Dolce Vita - am 16.01.2006 22:07
Zitat
Katastrophenkommando
Zitat
La Dolce Vita
Den Einzigen den ich als Künstler ernstnehmen kann ist der Naidoo und die Söhne Mannheims wobei auch der schon leider glatter wird mit seinen Songs.


Ach nee, das artet mit dem irgendwie in personifizierte Betroffenheit aus, find ich, dann eher ne Runde Rammstein ("ICH WILL ZERSTÖREN!!!!!!") :jepp

Du brauchst die Straßenseite nicht zu wechseln,
sobald du mich kommen siehst.
Es gibt nichts zu befürchten,
wenn du in Ordnung bist.


Stmmt Ramstein ist zwar auch bei weitem nicht mein Ding, aber immer noch besser als die Söhne Mannheims !

von Scheißerle - am 16.01.2006 22:23
Zitat
Katastrophenkommando
Zitat
Scheißerle
Bei Xavier Nidings kommt mir schon immer die Packung hoch ! Schlimmer geht nimmer !


:lol







Du brauchst die Straßenseite nicht zu wechseln,
sobald du mich kommen siehst.
Es gibt nichts zu befürchten,
wenn du in Ordnung bist.


Na ist doch wahr !

von Scheißerle - am 16.01.2006 22:28
ne auf Rammstein steh ich nicht. Es gibt nur ein Lied was ich von denen gut find und das ist Mutter. Aber auf Marilyn Manson .Wenn der doch bloss mal sein weisses Auge in ein Dunkles umwandelen könnte. Wie findest Du eigentlich seine Dita? Ist ja ne schöne und eindrucksvolle Frau .wow
Ja? Xavier ist ein notorischer Betroffenheitstuer. Kenn nicht so viel Interviews mit ihm. Auf jeden Fall ist das ein Musiker mit Qualität ob er einem liegt oder nicht.

von La Dolce Vita - am 16.01.2006 22:29
Huch ich hab gerade deren Homepage angeschaut. Das ist wohl eine Art Chor des liturgischen Gesangs( sprich religiös) und die Knaben ,lol , so werden sie da tatsächlich bezeichnet leben alle gemeinsam in einer "Stube" und der Stubenälteste hat die Obhut über die Kleineren. Er geht bereis in die 12.Klasse. Alle besuchen das Thomas Gymnasium. Das scheint was sehr Elitäres zu sein .
Weiss nicht klingt komisch irgendwie.

von La Dolce Vita - am 16.01.2006 22:49
Zitat
La Dolce Vita
Katzen? Kann ich mir nicht vorstellen , ich kann das hier jetzt nicht erzählen aber ich denk mal eher Tiere und so sind nicht so sein Ding.


Wenn Du es nur denkst, wie kannst Du es dann wissen? :nixver Was hätte er davon, so eine Aussage von sich zu geben? Seine Platinauszeichnung hat er sicher, ob er nun sowas äußert oder nicht, die Auflage der Zeitschrift kann ihm schnurzegal sein, und niemand, der nicht unmittelbar mit ihm zusammenlebt, kennt ihn in- und auswendig.


von Katastrophenkommando - am 17.01.2006 00:23
Zitat
Scheißerle
Stmmt Ramstein ist zwar auch bei weitem nicht mein Ding, aber immer noch besser als die Söhne Mannheims !


Eigentlich wollte ich die aktuelle CD verschenken, jemand kam mir zuvor, und da hab ich sie kurzerhand selbst behalten :D Fan bin ich nicht, aber wenn schon, denn schon. Man kann sie aber definitiv nicht rauf-und runterhören, weil mich nach kürzester Zeit das ewig gleiche Versmaß und das rollende R von Till Lindemann nervt :help

von Katastrophenkommando - am 17.01.2006 00:26
Zitat
La Dolce Vita
ne auf Rammstein steh ich nicht. Es gibt nur ein Lied was ich von denen gut find und das ist Mutter.


Ich auch nicht, aber ein paar songs haben was, z.B. "Du riechst so gut"

Zitat
La Dolce Vita
Aber auf Marilyn Manson .Wenn der doch bloss mal sein weisses Auge in ein Dunkles umwandelen könnte.


Das gehört irgendwie schon so zu ihm, das fällt mir gar nicht mehr auf, nur nach dem letzten Konzi im November 2003 war es heftig, wo mich ein Marilyn-Lookalike ansprach, der sah von oben bis unten original wie Marilyn aus inklusive dieses Auges, da hab ich mich schon ziemlich erschrocken! Er wollte wissen, wo ich mein Marilyn-T-Shirt herhätte( das ich nach dem 1998er Konzi, wo MM noch nicht sonderlich bekannt war, gekauft habe).

Zitat
La Dolce Vita
Wie findest Du eigentlich seine Dita? Ist ja ne schöne und eindrucksvolle Frau .wow .


Ich kenn die gar nicht weiter



von Katastrophenkommando - am 17.01.2006 00:36
Zitat

Spielt da eigentlich sonst wer Bekanntes?


Da wir ja seit eingen Jahre die "große" Campushalle für die SG haben, kommt es mal vor, das sich jemand nach hier verirrt, aber leider nur "schrott" als letzte hat Nena hier gespielt und das ist absolut nicht´s für mich! Zweitens ist die Akustik in der Halle die glatte 6, somit freut es mich, dass sie im Kühlhaus spielen, das ist eine Art Lagehalle für ca 200 - 300 Leute, genau das Richtige für ein Punkkonzert.

von Bethy - am 17.01.2006 13:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.