Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
55
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Zecke, La Dolce Vita, Sparvöga, habibi1, Der Imperator, snoopy, Zorro, OLAV., Edelweisspirat, Scheißerle

Käfig der Idioten...

Startbeitrag von Zecke am 16.01.2006 19:56

Langsam kann ich nachvollziehen, wieso die ein oder andere Band kein Gästebuch mehr online stellt oder es nur nach Freischaltung handhabt. Ich kann doch nicht jeden Spinner-Eintrag löschen...
Na ja, wer sich mal wieder von der Dummheit der Menschen überzeugen will, einfach einen Blick in unser Gästebuch werfen!!! *g* Der eine Eintrag stammt übrigens vom Imperator.

www.keineahnung-punk.de

Zecke

Die 50 interessantesten Antworten:

sowas würde ich nicht beachten... leute die sowas in diverse gästebücher reinschmieren... sind meistens nur arme säue ...die selbst nicht in der lage sind irgendwas produktives auf die beine zu stellen.
normaldenkender würde es garnicht beachten.

und ich denke mir,heut zu tage als inhaber einer seite + gästebuch... da gehört es schon irgendwo dazu ... zwischendurch den Müllmann zu spielen.
(auch ua. deswegen zb. ist das offizielle dth forum abgekackt... weil halt keiner sich die finger dreckig machen wollte... oder zum teil nicht die nötige zeit hatte)

gruss
zorro

von Zorro - am 16.01.2006 20:33
Ich lösch ja auch schon diejenigen, die faschistisches, persönlich beleidigendes oder sonst was reinschmieren. Aber ich kann ja nicht jeden Scheiß löschen, außerdem müsste ich dann ja auch immer die positen Antworten anderer Besucher löschen, deswegen hab ich die jetzt erst mal drin gelassen.

von Zecke - am 16.01.2006 20:46
Nicht ärgern, was meinste, was ich schon alles für Einträge aus meinem Gästebuch gelöscht habe *lol*! Kurzzeitig musste ich es sogar mal von meiner Seite nehmen, weil da ein Idiot sich dermaßen drin ausgetobt hat, das war schon nicht mehr feierlich. Naja, der Typ, der sich bei dir verewigt hat, mag Hip Hop. Das sagt schon alles *ggg*. Das ist für mich die klassische Unterschichtenmusik.

von Sparvöga - am 16.01.2006 20:50
Zitat
Sparvöga
Nicht ärgern, was meinste, was ich schon alles für Einträge aus meinem Gästebuch gelöscht habe *lol*! Kurzzeitig musste ich es sogar mal von meiner Seite nehmen, weil da ein Idiot sich dermaßen drin ausgetobt hat, das war schon nicht mehr feierlich. Naja, der Typ, der sich bei dir verewigt hat, mag Hip Hop. Das sagt schon alles *ggg*. Das ist für mich die klassische Unterschichtenmusik.


Klar, die Oberschicht hört Punk, oder doch eher Roxette !? :muha

Warum hast du dich noch nicht in Zeckes Gästebuch eingetragen ? Das wäre doch mal nett von dir......*g*

Scheißerle

von Scheißerle - am 16.01.2006 21:05
Zitat

Klar, die Oberschicht hört Punk, oder doch eher Roxette !?



Danke, dass Du es geschrieben hast.
Ich habe mir gerade an den Kopf gepackt und meine Antwort dazu
wäre weniger nett ausgefallen.

von habibi1 - am 16.01.2006 21:08
die mischung machts ;-)

denke mir es gibt mehr positive als negative beiträge.und das zählt.
die negativen kann man auch löschen oder man lässt es einfach drin.keine ahnung...das muss schon jeder selbst verantworten.

schon seit jahren ...seit dem ersten FT bekomme ich hier alles mögliche an e-mails... von lob ... über kritik... bis zu beleidigungen..
(bei beleidigungen von "du arschloch!" ... bis zu "scheiß toten hosen!" ... *lol* als ob ICH was dafür könnte dass einer die band nicht mag *gg*)

locker bleiben ;-)

und wenn man halt etwas zeit übrig hat,dann die scheisse löschen.
(irgendwie das ganze zu beantworten... oder sich darüber aufregen das ist nur zeitverschwendung)

prost
zorro

von Zorro - am 16.01.2006 21:09
lol, Hip Hop ist aus dem Ghetto und für die Ghettoianer, deshalb werden die Typen ja auch auf harte Vergangnehit geimaged und bei Vielen stimmt es noch nicht einmal. 50 Cent z B soll aus gutbürgerlichen Verhältnissen stammen und nicht wie er behauptet hatte aus den Slums.Wenn ich mich recht erinnere.
Aber es gibt auch viele ganz normale Kids die gern HIP HOP hören ich mag auch den ein oder anderen Song oder Hip Hop Einlagen sind auch okay.

von La Dolce Vita - am 16.01.2006 21:24
Bei mir auf der Seite tobt sich übrigens auch gerade ein Wahnsinniger aus. Er ist besessen von den Bildern meiner Schwester die er unglaublich "hot" findet,lol, und schreibt lauter Sauerein im allerschlechtestem Englisch als Kommentare . Der Typ kommt aus Litauen, angeblich . Ich lösch das natürlich auch alles.

von La Dolce Vita - am 16.01.2006 21:28
Die Hemmschwelle ist offensichtlich nicht groß, wenn man als "Anonym" irgendwelche Gästebüche verschandelt.
Vielleicht würde die Zahl der Schmierfinken reduzieren, wenn man irgendwelche "Pflichtangaben" reinschreiben muß (z.B. Benuterzername)

von snoopy - am 16.01.2006 22:45
ja Einlog Pflicht , allerdings hat man dann den Nachteil das weniger Kommentare kommen.Der Bekloppte der sich auf meiner Page aufhält ist allerdings eingeloggt trotzdem erfährt man nur seinen Nicknamen ist quasi auch anonym.

von La Dolce Vita - am 16.01.2006 22:52
Hast du die Möglichkeit eine Einstellung vorzunehmen, daß von dieser IP-Adresse bzw. von diesem Accout alle Einträge automatisch auf eine "Ignore-Liste" gesetzt werden?

von snoopy - am 16.01.2006 23:01
Hip Hop ist auch nicht zwingend dämlich, das Problem ist nur die Hegemonie des Gangsta Rap.


von Der Imperator - am 16.01.2006 23:40
Die IP-Adresse ändert sich aber immer, es sei denn, man hat eine festgelegt. Das bringt also gar nichts.

von Sparvöga - am 16.01.2006 23:43
Ausserdem hat es ja noch einen gewissen Unterhaltungswert wenn es nur ab und zu vorkommt.

von Der Imperator - am 16.01.2006 23:48
Also ich musste in den Jahren auch schon einiges machen, ein Mal musste ich über den Tag verteilt an die 15 Einräge löschen, weil sie einen von uns extrem beleidigten.
Aber manche lass ich eben auch drin, so lang sie nicht zu hart sind und durch das eigene Disqualifizieren schon wieder lustig sind und es genug Kontra gibt. So wie bei dem Idioten jetzt auch.

Und was mich extrem stört: Was soll jetzt wieder das abwertende Gerede über die "Unterschicht"? Und was verstehst Du eigentlich genau "Unterschicht"? Ich glaub, dann würden mir nämlich genug gute Antworten einfallen. Auf jeden Fall halte ich den Begriff im pauschalisierten Zusammenhang und auch überhaupt den Begriff irgendwie im negativen Zusammenhang mal wieder für total überflüssig, total arrogant und absolut FDP-Anhänger-like.

von Zecke - am 17.01.2006 01:10
Ja, das fänd ich jetzt aber auch! Was meinst Du, was die anderen in der Band staunen, wenn da jetzt von einem Mädel was über eine potentielle Heirat mit mir geschrieben wird!!! *lol*

von Zecke - am 17.01.2006 01:11
Ja eben, im Endeffekt mach ich es ja auch so. Was ich da auch schon gelöscht habe...

von Zecke - am 17.01.2006 01:12
Ich finde aber, dass die Freiheit des korrekten Eintragenden vor einem Schutz vor dummen Idioten vorgeht. Deswegen keine Pflichten, Angabe von Ort und E-Mail-Adresse oder Homepage bleiben freiwillig. Dann riskiert man eben solche Idioten, da aber ja täglich drauf geschaut wird, kann man ja reagieren.

von Zecke - am 17.01.2006 01:16
Müsste ich nachschauen, weiß ich so auswendig gar nicht. Bisher sind diese Irren aber auch nach kurzer Zeit immer wieder verschwunden, da war das nie notwendig.

von Zecke - am 17.01.2006 01:17
Ja, in den 90ern herrschte ja noch sehr dieser deutschsprachige Gymnasial-Hip-Hop vor, bei dem auch wenn es nicht meine Musik war, die Künstler ja teilweise ganz okay waren. Und auch ganz bestimmt nicht das, was Sparvöga als Unterschichts-Musik bezeichnet! *lol*

von Zecke - am 17.01.2006 01:20
Also man kann schon erkennen, wenn das an einem Tag mehrfach der selbe ist.

von Zecke - am 17.01.2006 01:20
Genau. Wenn das nicht zu oft vorkommt, ist es unterhaltsam und verhilft einem Gästebuch auch zu mehr Aktivität.

von Zecke - am 17.01.2006 01:23
Zitat

Und was mich extrem stört: Was soll jetzt wieder das abwertende Gerede über die "Unterschicht"?


Ich sage, was ich denke. Das war schon immer so und wird auch so bleiben.

Zitat

Und was verstehst Du eigentlich genau "Unterschicht"?


Ich werde mir jetzt sicherlich nicht die Mühe machen, für dich eine allumfassende Definition zum Begriff "Unterschicht" zu schreiben. Folgendes sei aber gesagt: Das hat für mich nicht unbedigt etwas damit zu tun, welchen Schulabschluss man hat oder welchem Beruf man nachgeht, falls du das glaubst. Ich meine damit so assige Typen wie Sido samt Publikum, das sich angesprochen fühlt und sich mit den Texten identifiziert.

Zitat

Auf jeden Fall halte ich den Begriff im pauschalisierten Zusammenhang und auch überhaupt den Begriff irgendwie im negativen Zusammenhang mal wieder für total überflüssig, total arrogant und absolut FDP-Anhänger-like.


Wenn du meinst :D! Aber ich muss doch dem Ruf, der mir vorauseilt, zwischendurch immer mal wieder alle Ehre machen *ggg*! Außerdem ist das nun mal meine Meinung.

von Sparvöga - am 17.01.2006 08:22
Zitat

Was meinst Du, was die anderen in der Band staunen, wenn da jetzt von einem Mädel was über eine potentielle Heirat mit mir geschrieben wird!!! *lol*


Was ist das denn für ein komischer Satz?


von Sparvöga - am 17.01.2006 08:24
Zitat

Ja, in den 90ern herrschte ja noch sehr dieser deutschsprachige Gymnasial-Hip-Hop vor, bei dem auch wenn es nicht meine Musik war, die Künstler ja teilweise ganz okay waren. Und auch ganz bestimmt nicht das, was Sparvöga als Unterschichts-Musik bezeichnet! *lol*


So etwas wie die Fantastischen 4 mag ja noch gehen. Ist jetzt nicht so mein Ding, aber nun gut. Ich denke eher an sogenannte Künstler wie Sido und all das, was von Amerika rüberschwappt...!

von Sparvöga - am 17.01.2006 08:27
Er meint wahrscheinlich Groupies die ihm zu Füssen liegen und sich im Gästebuch verewigen.

von La Dolce Vita - am 17.01.2006 09:25
Ich kann jetzt auch nicht verstehen was daran wieder falsch sein soll und mit der FDP hat das schonmal noch weniger zu tun. Der echte Hardcore Hip Hop ist echte Unterschicht Musik und da ist man in der Szene auch sehr stolz drauf und bedacht drauf.Die wollen keine etablierten Typen die sowas hören . Wie gesagt und wer aus guten Verhältnissen kommt der wird per Image zum harten Typen gemacht. warum Zecke ist das so :wegen der ZIELGRUPPE.
Desto verpoppter nun der Hip Hop wird und gemässigter desto mehr hört es eben die breite Masse so geht es mir ja auch. Ich steh auch zugegebermassen auf Eminem und den melancholischen Hip Hop ala "Things I´'ve seen. " ich liebe diesen Song.Von wem ist er gleich gewesen..... ?


von La Dolce Vita - am 17.01.2006 09:34
Was seid ihr denn auch für`ne Scheißband? *fg*
Im ernst, ganz schön hart solche Einträge.
Aber was ich für verwunderlich halte, wie solche dummen und verblendeten Leute ins Internet kommen. *kopfschüttel*


PS:Nebenbei noch, deine Frisur sieht jetzt besser aus als auf der Lebenszeichen :-)

von Edelweisspirat - am 17.01.2006 11:00
Dann meinst Du meinen Augen keine Unterschicht, sondern einfach dumme Leute. Und darauf könnte man sich sogar einigen.

von Zecke - am 17.01.2006 21:11
Was soll daran komisch sein? Ich verstehe ihn. *g*

von Zecke - am 17.01.2006 21:18
Ja, diese Bands meinte ich, Fanta 4, Fettes Brot, 5 Sterne Deluxe und wie sie alle hießen. War zwar musikalisch nicht meine Baustelle, schienen aber ganz akzetable Leute zu sein. Ganz ursprünglich war dieser Gangsta-Rap aus Amiland aber ja auch etwas sozialkritischer als der ganze Assi-Kram heute.

von Zecke - am 17.01.2006 21:22
Na ja, so hätte ich es jetzt nicht ausgedrückt. Aber im Grunde meinte ich schon, dass man bestimmt staunen würde, wenn sich im Gästebuch eine potentielle Ehefrau melden würde. *g*

von Zecke - am 17.01.2006 21:27
Aber Du hast "Unterschicht" genauso wenig richtig verwendet...

von Zecke - am 17.01.2006 21:28
Ach, das ist ja nicht so schwierig...

Na ja, die Bilder auf der Homepage sind aber auch alle 1 bis 2 Jahre alt. Auf der "Lebenszeichen" hatte ich halt blonde Haare und war wohl kurz vorher beim Friseur, deswegen waren sie wahrscheinlich so kurz, aber die Frisur dürfte sich von denen auf der HP und der heute nicht sonderlich unterscheiden.

von Zecke - am 17.01.2006 21:35
Schade aber auch, dass ich im Gästebuch keinen Eintrag machen kann.
hatte gerade sowas nettes getippt. :D

von habibi1 - am 17.01.2006 21:35

Re: Hi hi

*lol* Nicht schlecht! *g*

(Der mysteriöse Mario B. aus K. ist übrigens immer unser früherer Schlagzeuger. *g*)

von Zecke - am 17.01.2006 22:36
Hm, jetzt biste aber beleidigt, oder?

von Zecke - am 17.01.2006 22:43

Re: Hi hi

*g* Wusste ich nicht, sorry.

Ich werde Euer Gästebuch im Auge behalten und wenn der Doggy sich
nochmal meldet, dann bekommt er von Deiner "Dir treuen Ehegattin" eins
über die Rübe. :D


von habibi1 - am 17.01.2006 22:50

Re: Hi hi

Macht ja gar nix, ich wollte Dir nur mitteilen, an wessen Namen Du Dich orientiert hast. *g* Der gute Doggy kommt übrigens auch aus Deiner Ecke, scheinbar.

von Zecke - am 17.01.2006 23:19

Re: Hi hi

Da bin ich ja mal froh, dass mein Hund dieTastatur nicht bedienen kann,
sonst würde ich mir Sorgen machen. ;-)

von habibi1 - am 17.01.2006 23:30
Zitat

Dann meinst Du meinen Augen keine Unterschicht, sondern einfach dumme Leute.


*LOL* und was verstehst du dann bitte unter "Unterschicht" wenn nicht so ein Assipack ;-)?

von Sparvöga - am 18.01.2006 09:31
Vielleicht meint er die Arbeiterschicht nur die würde ich nicht als Unterschicht betiteln weil das Wort schon einen stark negativen Beigeschmack hat. Finde ich zumindest.Unterschicht ist bei mir die Halbwelt, schwere Jungs und sowas. Ghetto Gangstas,looool Ist ja auch egal er weiss ja wohl was ich oder Du meinen.

von La Dolce Vita - am 18.01.2006 10:04
Jepp, das Problem ist der Unterschied zwischen dem was man als Unterschicht versteht.
Für euch sind es nur die Proleten die lieber iher Außenseiterrolle zelebrieren als etws dran zu ändern, für ihn ist es auch der Bergmann der in der Gewerkschaft ist.
Ihr definiert es über die Einstellung und er über die Herkunft, also redet ihr eigentlich aneinander vorbei.

von Der Imperator - am 18.01.2006 18:40
Ja so dachte ich es mir. Aber einen normalen Arbeiter als Unterschicht zu betiteln, na ich weiss nicht, mag ja korrektes Deutsch sein aber es hat einen Negativ Touch.

von La Dolce Vita - am 18.01.2006 21:26
Zitat

Jepp, das Problem ist der Unterschied zwischen dem was man als Unterschicht versteht.
Für euch sind es nur die Proleten die lieber iher Außenseiterrolle zelebrieren als etws dran zu ändern, für ihn ist es auch der Bergmann der in der Gewerkschaft ist.
Ihr definiert es über die Einstellung und er über die Herkunft, also redet ihr eigentlich aneinander vorbei.


Prolet stimmt schon mal, das mit der Außenseiterrolle nicht unbedingt. Es gibt ja viele Menschen, die sich durch irgendetwas abgrenzen wollen. Das sind aber nicht alles Leute aus der Unterschicht, würde ich sagen.

von Sparvöga - am 19.01.2006 09:10
Zitat

Ja so dachte ich es mir. Aber einen normalen Arbeiter als Unterschicht zu betiteln, na ich weiss nicht, mag ja korrektes Deutsch sein aber es hat einen Negativ Touch.


Ich habe auch schon Leute kennen gelernt, die man wohl der Arbeiterschicht zurechnen würde, die meiner Meinung nach aber überhaupt nicht zur Unterschicht gehören, weil sie a) keine Prolls sind und b) zum Beispiel auch über eine gute Allgemeinbildung trotz Hauptschulabschluss verfügen.

von Sparvöga - am 19.01.2006 09:14
Ne Aussenseiter der Gesellschaft kommen aus allen Klassen . Der normale Arbeiter ist doch kein Aussenseiter ,hä?Er ist so ziemlich das Normalste überhaupt würde ich mal sagen
Wie gesagt wir haben mit dem selben Begriff verschiedene Dinge gemeint aber so tragisch ist das nun auch nicht.

von La Dolce Vita - am 19.01.2006 09:19
Absolut besonders in der älteren Generation.

von La Dolce Vita - am 19.01.2006 09:20
Ich glaube, man kann einen Hauptschulabschluss von früher nicht mit einem Hauptschulabschluss von heute vergleichen.

von Sparvöga - am 19.01.2006 09:23
Da ist was dran. Die Leute früher hatten meist auf Grund der Kriegswirren oft keine gelegenheit gute Schulabschlüsse zu machen und Gymnasium kostete auch viel Geld wenn ich da richtig informiert bin und war den Reicheren vorbehalten.Zumindest galt das für das Schlossgymnasium hier in D Dorf Benrath wo eine Mutter meiner Freundin zur Schule ging .

von La Dolce Vita - am 19.01.2006 10:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.