Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
-Mami-, Scheißerle, C-Hörnchen, dieHexe

Schwaben putzen Präsidenten

Startbeitrag von -Mami- am 08.02.2006 09:13



Am Mount Rushmore, wo in den Jahren 1927 bis 1941 die Köpfe der US-Präsidenten George Washington, Thomas Jefferson, Abraham Lincoln und Theodore Roosevelt aus dem Fels gemeißelt und gesprengt wurden, nagt der Zahn der Zeit.
Flechten, Algen und Moose haben sich in den Felsspalten festgesetzt und drohten das Gestein zu zersetzen.

Die Präsidenten benötigten daher dringend ein Peeling und so machten sich im Sommer 2005 Spezialisten des schwäbischen Unternehmens Kärcher auf in die USA, um die Reinigungsarbeiten durchzuführen.






Colle Arbeit, oder?

Schwaben halt ;-)

Weil mir kennat älles - außer Hochdeitsch :D

Antworten:

Ich hab im letzten Jahr schon einen Bericht darüber gesehen. Da hieß es noch, sie machen das umsonst, weil das wohl keiner bezahlen will. Stimmt das immer noch?

von C-Hörnchen - am 08.02.2006 09:24
Zitat
C-Hörnchen
Ich hab im letzten Jahr schon einen Bericht darüber gesehen. Da hieß es noch, sie machen das umsonst, weil das wohl keiner bezahlen will. Stimmt das immer noch?


Das weiß ich leider nicht, könnte aber schon sein, denn das ist ja auch eine gute Werbung für so eine Firma.

Ich hab das gestern Nacht zufällig beim Zappen in "Welt der Wunder" aufgeschnappt, aber nicht alles mitgekriegt. Ich kannte diese Sendung gar nicht, hab mir aber eben mal die Homepage angeschaut und dort auch die Fotos gefunden.

...

Ähm, hab jetzt gerade noch mal auf die Seite geguckt und da steht:

"Seit mehr als 20 Jahren setzt sich der Reinigungsspezialist Kärcher kostenlos für den Erhalt historischer Monumente und Gebäude ein. Bislang hat die Firma ihre Erfahrungen und Kompetenz bei 80 restauratorischen Projekten weltweit unter Beweis gestellt.
Die Reinigung der Präsidenten-Porträts am Mount Rushmore war zugleich unbezahlbare Werbung für das Unternehmen: Allein diese Aktion hat in den USA zu rund 750 Fernsehbeiträgen geführt. Zurzeit bereitet Kärcher eine Säuberungsaktion in Peking vor: Dort soll die „Verbotene Stadt“ mit Hochdruck auf Hochglanz gebracht werden."



Kein Wunder, dass alle Welt die Firma Kärcher kennt - u.a. ja auch Monsieur Sarkozy, der, als sein Vorschlag mit der Säuberung der Vorstädte mittels Hochdruckreiniger durch die Presse ging, auf Französisch nicht von einem "nettoyeur haute pression" sprach, sondern von einem "Karcher".



von -Mami- - am 08.02.2006 09:32
Zitat

sie machen das umsonst,

des is aber net schwäbisch!
;)
Hexe

von dieHexe - am 08.02.2006 11:17
Die Kosten werden auf die nächsten Aufträge, die da denn weltweit kommen werden einfach draufgeschlagen.

Das ist sehr wohl schwäbische Clevernes ! :-)

Grüßle
Scheißerle

von Scheißerle - am 08.02.2006 11:35
b.t.w. Mami !

Bist du an diesem link interessiert ? Habe es im neuen Buch von Christopf Sonntag gefunden !

[www.wir-koennen-alles.de]


Gibt auch eine nette Geschichte dazu, aber ich habe deine Mail-Addy verschlampt. :-(

Hast du meine noch ?

Grüßle
Scheißerle

von Scheißerle - am 08.02.2006 11:40
Zitat
dieHexe
Zitat

sie machen das umsonst,

des is aber net schwäbisch!
;)
Hexe




Manches zahlt sich halt erst später aus - und die Schwaben sind halt nicht nur große Sparer, sondern auch kleine Cleverle ;-)

von -Mami- - am 08.02.2006 16:21
Zitat
Scheißerle
Die Kosten werden auf die nächsten Aufträge, die da denn weltweit kommen werden einfach draufgeschlagen.

Das ist sehr wohl schwäbische Clevernes ! :-)


:lach

Sag ich doch: kleine Cleverle! ;-)

von -Mami- - am 08.02.2006 16:22
Zitat
Scheißerle
b.t.w. Mami !

Bist du an diesem link interessiert ? Habe es im neuen Buch von Christopf Sonntag gefunden !

[www.wir-koennen-alles.de]


Gibt auch eine nette Geschichte dazu, aber ich habe deine Mail-Addy verschlampt. :-(

Hast du meine noch ?




Ähm, ich glaub, deine Mail-Addy hab ich noch, wollte auch schon irgendwann mal was schreiben, aber ich komm in letzter Zeit zu gar keinen Mails mehr.

Wenn ich mal Zeit für irgendwelche Infos hab, dann mach ich's meistens hier übers Forum, da geht's dann gleich an mehrere und ich krieg auch meist sofort ein paar Antworten ;-)
Wobei, Antworten von dir kamen ja eigentlich auch immer ganz fix ... bloß meine dann halt wieder nicht *g*

Meinst du das Buch "Sonntag hält Wort"? Das hab ich, sogar mit Autogramm, weil letzten Sommer gekauft, als er mit seinem Programm hier aufm Marktplatz war (war umsonst, hihi, also nicht das Buch, aber die Vorstellung).
Und du meinst wohl die Geschichte von dem Flaschenwärmer?
Ich wollte eigentlich immer mal zum Haus der Geschichte gehen, um zu sehen, ob das Ding wirklich noch dort steht. Aber möglicherweise ja schon, denn der Werbespot ist ja auch noch zu sehen, zumindest im Internet, im Fernsehen isses schon lange her, dass ich den gesehen hab.

Das Programm war übrigens herrlich, ich hab mich schief gelacht!


von -Mami- - am 08.02.2006 16:32
Zitat
-Mami-
Zitat
Scheißerle
b.t.w. Mami !

Bist du an diesem link interessiert ? Habe es im neuen Buch von Christopf Sonntag gefunden !

[www.wir-koennen-alles.de]


Gibt auch eine nette Geschichte dazu, aber ich habe deine Mail-Addy verschlampt. :-(

Hast du meine noch ?




Ähm, ich glaub, deine Mail-Addy hab ich noch, wollte auch schon irgendwann mal was schreiben, aber ich komm in letzter Zeit zu gar keinen Mails mehr.

Wenn ich mal Zeit für irgendwelche Infos hab, dann mach ich's meistens hier übers Forum, da geht's dann gleich an mehrere und ich krieg auch meist sofort ein paar Antworten ;-)
Wobei, Antworten von dir kamen ja eigentlich auch immer ganz fix ... bloß meine dann halt wieder nicht *g*

Meinst du das Buch "Sonntag hält Wort"? Das hab ich, sogar mit Autogramm, weil letzten Sommer gekauft, als er mit seinem Programm hier aufm Marktplatz war (war umsonst, hihi, also nicht das Buch, aber die Vorstellung).
Und du meinst wohl die Geschichte von dem Flaschenwärmer?
Ich wollte eigentlich immer mal zum Haus der Geschichte gehen, um zu sehen, ob das Ding wirklich noch dort steht. Aber möglicherweise ja schon, denn der Werbespot ist ja auch noch zu sehen, zumindest im Internet, im Fernsehen isses schon lange her, dass ich den gesehen hab.

Das Programm war übrigens herrlich, ich hab mich schief gelacht!


Ach dann kennst du ja die Geschichte schon. Wie konnte ich auch glauben dir in dieser Richtung was Neues zu erzählen. :-) Wie findest die Story mit dem Kaiser auf dem Klo ?
Köstlich, oder ?

Habe das Buch zu Weihnachten bekommen von meiner Tochter, die auch in seinem Programm war.
Sie hat es aber nicht dort signieren lassen, also das Buch jetzt, sondern in Waiblingen bereits signiert gekauft.
War witzig, das lag dort oben auf einem Stapel von Büchern, sagte sie, und als sie es aufschlug, stand drin:
Viel Spaß beim Lesen, Christoph Sonntag.
In den anderen Büchern hatte er nicht signiert, war wohl ein Vorzeigeexemplar, was sie da durch Zufall ergattert hat.
Der Sonntag stammt ja aus Waiblingen, und ab und an trifft man ihn dort beim Bäcker oder Metzger mit Frau und Kindern ! :-)

Grüßle
Scheißerle



von Scheißerle - am 08.02.2006 18:55
Zitat
Scheißerle
Ach dann kennst du ja die Geschichte schon. Wie konnte ich auch glauben dir in dieser Richtung was Neues zu erzählen. :-) Wie findest die Story mit dem Kaiser auf dem Klo ?
Köstlich, oder ?

Habe das Buch zu Weihnachten bekommen von meiner Tochter, die auch in seinem Programm war.
Sie hat es aber nicht dort signieren lassen, also das Buch jetzt, sondern in Waiblingen bereits signiert gekauft.
War witzig, das lag dort oben auf einem Stapel von Büchern, sagte sie, und als sie es aufschlug, stand drin:
Viel Spaß beim Lesen, Christoph Sonntag.
In den anderen Büchern hatte er nicht signiert, war wohl ein Vorzeigeexemplar, was sie da durch Zufall ergattert hat.
Der Sonntag stammt ja aus Waiblingen, und ab und an trifft man ihn dort beim Bäcker oder Metzger mit Frau und Kindern ! :-)




Naja, hätt doch auch sein können, dass ich's noch nicht kenne.
Ich find den Typ echt prima, hab ihn allerdings da im letzten Sommer zum ersten Mal live gesehen, obwohl ich immer schon mal vorhatte, in ein Programm von ihm zu gehen.

Hab mir gerade auch noch auf seiner Homepage was zum Hören bestellt.
Da gibt es auch Hörproben. Wenn du Lust hast, klick doch mal bei den CDs ein bissle rum. Ich glaub, bei der Bescht off ist des "Schwäbisch für Anfänger" dabei, das hat er mit uns auch gemacht. Ich saß leider nicht in der Mitte, sondern auf der Seite, aber gleich neben dem Tisch, wo er dann danach sein Zeug verkauft und Autogramme gegeben hat. Das Autogramm im Buch ist ja einigermaßen lesbar, aber auf der Karte, die er mir auch noch dazugegeben hat, steht nur so was wie C. So - oder auch C. Lo?

Ach ja, wegen der Geschichte mit dem Patent und der mit dem Kaiser hab ich mir das Buch auch gekauft. Das mit dem Patent hat er ja erzählt und darauf hingewiesen, dass das in dem Buch auch drinsteht, und außerdem gäbe es da noch eine pikante Story von seiner Begegnung mit dem Kaiser auf einem Klo, wo einer von beiden ungewaschene Hände gehabt habe. Das hat natürlich neugierig gemacht *gg*
Aber die ganze Geschichte fand ich dann noch besser als erwartet - mit seinem für den DFB "geänderten Programm" *gg*





von -Mami- - am 08.02.2006 19:13
Zitat
-Mami-
Zitat
Scheißerle
Ach dann kennst du ja die Geschichte schon. Wie konnte ich auch glauben dir in dieser Richtung was Neues zu erzählen. :-) Wie findest die Story mit dem Kaiser auf dem Klo ?
Köstlich, oder ?

Habe das Buch zu Weihnachten bekommen von meiner Tochter, die auch in seinem Programm war.
Sie hat es aber nicht dort signieren lassen, also das Buch jetzt, sondern in Waiblingen bereits signiert gekauft.
War witzig, das lag dort oben auf einem Stapel von Büchern, sagte sie, und als sie es aufschlug, stand drin:
Viel Spaß beim Lesen, Christoph Sonntag.
In den anderen Büchern hatte er nicht signiert, war wohl ein Vorzeigeexemplar, was sie da durch Zufall ergattert hat.
Der Sonntag stammt ja aus Waiblingen, und ab und an trifft man ihn dort beim Bäcker oder Metzger mit Frau und Kindern ! :-)


Naja, hätt doch auch sein können, dass ich's noch nicht kenne.
Ich find den Typ echt prima, hab ihn allerdings da im letzten Sommer zum ersten Mal live gesehen, obwohl ich immer schon mal vorhatte, in ein Programm von ihm zu gehen.

Hab mir gerade auch noch auf seiner Homepage was zum Hören bestellt.
Da gibt es auch Hörproben. Wenn du Lust hast, klick doch mal bei den CDs ein bissle rum. Ich glaub, bei der Bescht off ist des "Schwäbisch für Anfänger" dabei, das hat er mit uns auch gemacht. Ich saß leider nicht in der Mitte, sondern auf der Seite, aber gleich neben dem Tisch, wo er dann danach sein Zeug verkauft und Autogramme gegeben hat. Das Autogramm im Buch ist ja einigermaßen lesbar, aber auf der Karte, die er mir auch noch dazugegeben hat, steht nur so was wie C. So - oder auch C. Lo?

Ach ja, wegen der Geschichte mit dem Patent und der mit dem Kaiser hab ich mir das Buch auch gekauft. Das mit dem Patent hat er ja erzählt und darauf hingewiesen, dass das in dem Buch auch drinsteht, und außerdem gäbe es da noch eine pikante Story von seiner Begegnung mit dem Kaiser auf einem Klo, wo einer von beiden ungewaschene Hände gehabt habe. Das hat natürlich neugierig gemacht *gg*
Aber die ganze Geschichte fand ich dann noch besser als erwartet - mit seinem für den DFB "geänderten Programm" *gg*


Meine Kinder waren schon öfters bei dem im Kabaret, aber ich selbst hab es noch nicht geschafft. Viele Sketche kennt man ja auch vom SWR3, wo der fast jeden Tag mit :" Hallo Leutle............................... zum Glück sind wir hier im Kabaret, im Radio dürft' mo des ja net sache"; zu hören ist.
Ich hab mich auch abgerollt über die diversen Sprengstoffgeschichten, die ja alle anscheinend sein "Schwager" angestellt hat ! *ggg*
Vorallem kam mir das meiste davon irgendwie bekannt vor, haben da auch so Hobbie-Feuerwerker in der Familie, mein Töchterchen ist ja inzwischen auch Diplomchemikerin !*g*





von Scheißerle - am 08.02.2006 19:38
Zitat
Scheißerle
Meine Kinder waren schon öfters bei dem im Kabaret, aber ich selbst hab es noch nicht geschafft. Viele Sketche kennt man ja auch vom SWR3, wo der fast jeden Tag mit :" Hallo Leutle............................... zum Glück sind wir hier im Kabaret, im Radio dürft' mo des ja net sache"; zu hören ist.
Ich hab mich auch abgerollt über die diversen Sprengstoffgeschichten, die ja alle anscheinend sein "Schwager" angestellt hat ! *ggg*
Vorallem kam mir das meiste davon irgendwie bekannt vor, haben da auch so Hobbie-Feuerwerker in der Familie, mein Töchterchen ist ja inzwischen auch Diplomchemikerin !*g*




Mit Chemie hab ich zum Glück nicht so die speziellen Erfahrungen *gg*

Gerade so Kabarettisten wie den Sonntag oder auch Dieter Nuhr, Bruno Jonas, Lisa Fitz oder Sissi Perlinger mag ich unheimlich gern. Da könnte ich immer schreien vor Lachen, wenn die aufzeigen, wie blöd manche Menschen doch sein können - und manchmal auch, wie blöd man selber in manchen Situationen doch denkt *gg*

Die meisten von denen kenne ich aber auch nur ausm Fernsehen.

von -Mami- - am 09.02.2006 19:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.