Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
OLAV., miikka, kölschmädsche, Zorro, Katastrophenkommando, Edelweisspirat, Rigo_, C-Hörnchen, Rattenfänger

für den olav!

Startbeitrag von kölschmädsche am 14.02.2006 14:09

da schreiste disch kapott!

Antworten:

in Bremen haben sie am Vormittag des Konzis noch Tix im Radio verschenkt. Und zwar an die Mädels, die am höhsten und lautesten kreischen konnten

von C-Hörnchen - am 14.02.2006 14:31
kreiiiiisch ..............!!!!!!!!!!!!!!!!!!



danke !:)


info:


unter FOTOGRÜSSE aus DÜSSELDORF :


der ältere herr bin NICHT ich !!!!!

:)

von OLAV. - am 14.02.2006 16:35
Dem Sänger schien wohl irgendwie kalt gewesen zu sein.

von Rattenfänger - am 14.02.2006 16:35


find ich ja echt doof.:)




aber was würde man für ein rares DTH-ticket alles machen ????????????????????????:D

von OLAV. - am 14.02.2006 16:36
glaube der OLAV ist der einzige TH fan ... der älter als 16 ist! :D

von Zorro - am 14.02.2006 19:18
Zitat
Zorro
glaube der OLAV ist der einzige TH fan ... der älter als 16 ist! :D


watt...OLAV ist TH fan....jlöw isch nisch....OLAV stimmt dat...sei ährlisch :D

von miikka - am 14.02.2006 19:25
also sooo viel wie er immer zu TH postet... ? *lol*

von Zorro - am 14.02.2006 19:26
stümmt auch wieder :D...iss mir sooo noch nicht aufgefallen *grins*



von miikka - am 14.02.2006 19:32
Interessante Frage, ernsthaft!!

Angenommen die Hosen würden in diesem Jahr nur ein einziges Konzert in einem richtig kleinen Rahmen spielen, 100 Leute dürfen dabei sein. Bin mir sicher dass viele dafür ihre Seele verkaufen würden.... ;-)

von Rigo_ - am 14.02.2006 19:44
ich abba nich. so gern ich die hab und so gut die spielen können, anderest isch misch viel wichtigaaaaaa :danke :dank

von kölschmädsche - am 14.02.2006 19:46
klar !


tokio hotel !

von OLAV. - am 15.02.2006 11:31

@ mikka / zorro

ihr sütt doch beklopp ! :)


ich bin kein fan in dem sinne von "zahnlos kreischendem opa" :schock


ich finde es nur gut, wenn eine neue band,

die sich anstrengt ,

selber instrumente spielen kann,

auch erfolg hat.

das gilt für jede band, bei mir !

und ich bekomme das kotzen,

wenn man junge bands runtermacht und als pubertäre idioten hinstellt.

das sind dann meist typen ,

die ihre eigene pubertät noch nicht hinter sich haben

und meinen sie wären der mittelpunkt der welt

und können nicht verstehen,

das ihre teenie-tussi bei tokio-hotel an zu kreischen fängt.


purer neid !:)


von OLAV. - am 15.02.2006 11:39
das wäre ja eine eingabe unter NEUES THEMA wert.





"was würdet ihr alles tun

nackt durch den monsum ?"






:roofl

von OLAV. - am 15.02.2006 12:34
ich bin auch th-fan!

von Edelweisspirat - am 15.02.2006 12:49
wurde auch zeit !

:)

von OLAV. - am 16.02.2006 02:02

Viva Vote wg. Tokio Hotel: 200 Fans zusammengebrochen

Aktueller Viva Vote: Bei einem Tokio Hotel-Konzert sind 200 Mädchen zusammengebrochen. Was kann die Band tun, um ihre Fans zu schützen?

Sich auflösen 36,2 %
Keine Gigs mehr 1,4 %
Größere Hallen 50,8 %
Mehr Security 5,0 %
Ist OK so 6,7%

Erster Punkt wäre ganz fatal, weil dann sämtliche Fans erst recht ausrasten würden. (Man denke an die Take that-Zeit, als Robbie Williams ausgestiegen ist!) Ich möchte nicht wissen, wieviele Mädchen dann wirklich Selbstmordgedanken hätten oder womöglich auch ausführen würden.

Punkt zwei kanns auch nicht wirklich sein, weil eine Band heutzutage von Live-Gigs lebt. Wenn eine Band überleben will, muß sie live spielen.

Größere Hallen: ich kann diese hohe Prozentzahl nicht verstehen. Gut, es sind zum Großteil Tribünen vorhanden, aber dann müßte auch der komplette Innenraum bestuhlt werden, und es müßten - um gleich zu Punkt 4 zu kommen - Ordner permanent herumgehen und die Mädchen beim kleinsten Aufspringen wieder auf die Stühle zu zwingen. Was soll das für eine Atmo sein?

Mein Fazit: es kann doch nur eine Lösung geben. Beim Einlaß wird kostenlos Beruhigungstee ausgeschenkt, den muß jedes Mädchen zu sich nehmen. Danach wird ein Reaktionstest gemacht. Reagiert das Mädchen dann noch ansatzweise wie vorher, wird nachgeschenkt. Bis sie nur noch lächelnd dasitzt und sich freut. Dann werden sie grüppchenweise in einen Vorraum geführt, in dem Tokio Hotel-Doubles Autogramme geben. Bestehen die Mädchen diesen Belastungstest, können sie in die eigentliche Halle.

Oder es wird ein Belastungstest gemacht, in dem Kreislauf etc. getestet werden. Denn beim 5er Looping stehen ja auch immer x Gesundheitsregeln: Zutritt bei Herzschwäche, Bluthochdruck etc. strengstens untersagt. Das muß eben auch für TH-Konzis gelten.
Bei Kreislaufschwäche, niedrigem Blutdruck ist der Zutritt zu TH-Konzis untersagt.

Das kanns doch wohl nicht sein, daß 200 hysterisch kreischende Mädchen zusammenbrechen und man dann der Band die Schuld in die Schuhe schiebt?

von Katastrophenkommando - am 18.02.2006 01:55

Re: Viva Vote wg. Tokio Hotel: 200 Fans zusammengebrochen

gröööhl !!!!!!!!!!!


klar, kann die band nix dafür.

genauso wie die hosen bei dem holl. mädel, was in d-dorf zu tode kam.


ich verstehe nicht, was es da immer zu kreischen gibt.

ich würde mir die musik anhören, froien und zuhause mit kopfhörer dazu tanzen.


OHNE anderen leuz aufn geist zu gehen.




und das hat nichts mit meinem alter zu tun, sondern war schon immer so:)

von OLAV. - am 18.02.2006 02:16
hatte den eintrag falsch einsortiert ich doofi :




WURDE AUCH ZEIT :)






so jäzz is richtich !:D

von OLAV. - am 18.02.2006 15:29
tja, das gilt auch bei massendefekt,

wo ich diesbezüglich mal lobend erwähnt wurde.

:roofl


vielleicht sollte ich doch,

die meinem alter angepassten RANDFICHTEN unterstützen:schock

von OLAV. - am 19.02.2006 13:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.