Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
53
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
La Dolce Vita, OLAV., Zecke, Eddie 72, *Kleini*, saw, Edelweisspirat, C-Hörnchen

OSTHOFF WIEDER IM IRAK

Startbeitrag von OLAV. am 17.02.2006 15:10



!

Die 50 interessantesten Antworten:

Ja mit dem Lösegeld in der Tasche kannst du auch im Irak gut leben :(

von Eddie 72 - am 17.02.2006 15:16
Genauso seh ich die Sache auch. Kluge Frau das muss man ihr lassen

von La Dolce Vita - am 17.02.2006 15:17
aber wie blöd muß man sein damit die deutschen Behörden einen Teil des Lösegeld in ihrer Kleidung finden. Die hat jede Glaubwürdigkeit bei mir verloren. Und wenn sie nochmal entführt werden sollte dann müsste sie Geld dafür zahlen damit der Staat sie da rausholt :)

von Eddie 72 - am 17.02.2006 15:19
Ja aber sie wäre doch in diesem Fall gar nicht entführt worden ....:drink:

von La Dolce Vita - am 17.02.2006 15:21
ja sie ist ja auch mit einem Moslem von dort unten verheiratet, wer sollte sie auch entführen. Da hätte unsere Auswärtiges Amt aber auch drauf kommen können :)

von Eddie 72 - am 17.02.2006 15:25
ja aber zu hundertprozent konnte man es nicht wissen. Damals. Sie hätten mich mal nach meiner Warnglocke fragen sollen. ich sah diese Frau zum ersten Mal mit ihrer bühnenreifen Show und sie sprang sofort an.Ich versteh auch nicht das andere Leute sich immer so einfach hinters Licht führen lassen.

von La Dolce Vita - am 17.02.2006 15:39
soviel ich weiss ist das mit dem lösegeld NICHT bewiesen..



ABER :


es besteht eine REISEWARNUNG und RÜCKHOLUNG aller deutschen aus dem irak.



und dann fährt diese frau einfach dahin.


natürlich kann man keinem verbieten irgednwo hinzufahren

aber dann sollte die sich auch damit abfinden, nicht mehr geholfen zu werden.

BASTA !

wie schröder mal so schön sagte!



von OLAV. - am 17.02.2006 16:26
wenn die jäzz wieder entführt wird ,

garantiere ich dafür das überhaupt keiner mehr

von den zwei männern spricht,

die dort als geiseln sind.

von OLAV. - am 17.02.2006 16:48
Wenn wird sie sicher wieder von Freunden entführt,wenn die andere Kohle aufgebraucht worden ist.

von La Dolce Vita - am 17.02.2006 17:38
hihiii... !

von OLAV. - am 18.02.2006 00:46
wo lebe ich, wenn ein aussenminister eine bürgerlichen frau bittet

aus dem irak zurück zu kommen ????????



was wird NOCH alles wegen dieser bekloppten passieren?

von OLAV. - am 18.02.2006 15:26
Tja sie ist auch mal wieder so Eine die von der Dummheit der Deutschen profitiert hat.Ich fall auf jeden Fall nicht auf sowas rein.

von La Dolce Vita - am 18.02.2006 15:33
ich konnte dazu keinen kommentar abgeben,

weil ich das nicht einschätzen konnte, von hier aus.


aber jäzz halte ich die ,

echt für bekloppt.

von OLAV. - am 18.02.2006 15:35
Ach das hat man ihr doch angemerkt , ihre Horror Picture Show in all ihren Facetten. Natürlich nicht ganz von Anfang an aber nach einer Weile dürfte es doch relativ klar gewesen sein. Ich brauchte da auch nicht mehr das Lösegeld in ihrer Tasche dazu als Beweis.

von La Dolce Vita - am 18.02.2006 15:39
dann bist du eben inter-ligäntär als ich.

püh !
















:D

von OLAV. - am 18.02.2006 15:48
Will ich nicht sagen aber wachsam bin ich schon;-)

von La Dolce Vita - am 18.02.2006 16:05
Naja, sie is ja wieder dahoim...

von *Kleini* - am 19.02.2006 13:13
und reicher als je zuvor.

von La Dolce Vita - am 19.02.2006 13:21
Gut, dass Du das so gut beweisen kannst, dass sie ihre eigene Entführung inszeniert hat und das Geld selber einkassiert hat. Wann kapieren die Leute endlich, dass die Unschuldsvermutung gilt, solange man nichts beweisen kann?
Olav hat es schon richtig geschrieben, man kann sich darüber streiten, ob es schlau war, wieder in den Irak zu gehen (was aber ausdrücklich ihre eigene Entscheidung ist!), aber man kann nicht beweisen, dass sie irgendwie Dreck am Stecken hat.

von Zecke - am 21.02.2006 01:21
Nee, Du vorverurteilst die Leute mal lieber. Das ist natürlich wesentlich cleverer!

von Zecke - am 21.02.2006 01:21
Ja, Du hast bestimmt nachgeschaut...

von Zecke - am 21.02.2006 01:22
Streng genommen hast Du recht, ich darf sie eigentlich nicht beschuldigen, aber ich benutze manchmal einfach ganz gern meinen gesunden Menschenverstand und ich hab es eben satt wie sie meines Erachtens nach alle Menschen an der Nase rumführt.
Reihe doch einfach mal die ganzen Dinge die da vorgefallen sind aneinander.
Und woher kommt das Lösegeld in ihrer Tasche? Kann man wirklich so naiv sein zu glauben dass sie unschuldig ist? Ich bitte Dich.
Viele Alt Nazis
oder deren Helfer sind auch nie verurteilt worden ( HM Schleyer zB ) und trotzdem würde ich weiterhin behaupten das sie Dreck am Stecken haben .Da ist auch nie hundertprozent etwas bewiesen worden und trotzdem war es offensichtlich oder seh ich das wieder falsch? Darf ich das etwa auch nicht sagen?


von La Dolce Vita - am 21.02.2006 08:45
ne ich las es in einer seriösen Zeitung. Du kennst doch deine politischen Gegner auch nur aus der Zeitung und musst glauben was da steht oder?

von La Dolce Vita - am 21.02.2006 09:39
Das kann man nicht vergleichen. Viele Alt-Nazis wie Filbinger oder auch meines Wissens Schleyer hatten erwiesenermaßen Dreck am Stecken - im Gegensatz zu ihr. (Und außerdem will ich diese Taten auch nicht vergleichen). Die wurden nur nicht verurteilt, weil man nach der NS-Zeit vieles auch auf sich beruhen ließ und völlig unzureichend das deutsche Volk in seinen Einzelteilen durchleuchtete und bestrafte. Leute wie Filbinger wurden nie verurteilt, es ist aber bewiesen, dass z.B. er in den letzten Kriegstagen in Überzeugung der NS-Ideologie noch zig Deserteure hinrichten ließ, obwohl die Sache eigentlich schon im Arsch war. Sprich es kann in solchen Sonderfällen auch bewiesene Taten ohne Verurteilung geben.

von Zecke - am 21.02.2006 14:54
Soweit ich weiß stand in der Zeitung nur, dass sie ein paar Scheine des Lösegelds bei sich hatte und nix davon, dass sie danach über unermessliche Reichtümer verfügte.

von Zecke - am 21.02.2006 14:55
so wie ich das gelesen habe, war es wohl ungefähr die Summe, die sie vor der Fahrt abgeholt hatte, um die Leute dort zu entlohnen. Und das kann in der Tat nicht viel gewesen sein.
Begründung von ihr für dieses Geld ist ja, daß es ihr bei der Entführung abgenommen wurde und sie es dann hinterher wieder haben wollte. Da die Entführer aber die Originalscheine nicht mehr hatten, haben sie ihr welche aus dem Lösegeld gegeben.
Ich gehe davon aus, wenndie Summe deutlich höher gewesen wäre, hätte die deutsche Botschaft da schon mehr Nachforschungen betrieben.

von C-Hörnchen - am 21.02.2006 15:01
Genau, das ist genau der Stand, den ich auch in den Medien und von Seiten der offiziellen Stellen gehört habe. Alles andere ist nur Spekulation.

von Zecke - am 21.02.2006 15:07
Ach egal - als drauf ;)

von *Kleini* - am 21.02.2006 17:12
gott sei dank hat allah sie wieder zurück geholt !!!

von Edelweisspirat - am 21.02.2006 17:15
Was meinst Du?

von Zecke - am 21.02.2006 18:58
na gut dann sag ich eben " Meiner Meinung nach" und behaupte gar nichts.
Aber Du musst doch zugeben das die Geschichte nicht besonders glaubwürdig ist. Die Entführer nehmen ihr mal eben 2000 Euro ab die sie zufällig mit sich in der Tasche rumtrug und geben sie ihr anschliessend als Akt der Höflichkeit sozusagen, wieder zurück. Och komm ich bitte Dich. lol
Und die Regierung ist wahrscheinlich keiner weiteren Untersuchung nachgegangen weil eben offiziell gar kein Lösegeld gezahlt worden ist.So denke ich könnte es gewesen sein.
Interessant war auch die Tatsache dass sie es natürlich dem Stern mitteilen musste, nämlich das Lösegeld gezahlt worden ist.

von La Dolce Vita - am 21.02.2006 22:27
tja erwiesen und bewiesen hin oder her auch sie gelten vor dem Gesetz als unschuldig sprich die Vorwürfe gelten als "Unbewiesen". Verstehst Du was ich damit sagen will? Das heisst eben noch lange nicht das jemand wirklich unschuldig ist.

von La Dolce Vita - am 21.02.2006 23:03
Na ja, Du verstehst aber anscheinend nicht ganz, was ich damit sagen will. Nämlich dass der Sachverhalt ein ganz anderer ist und dass nach der NS-Zeit eben nicht alles verfolgt wurde, obwohl es faktisch Straftaten waren. Wenn jetzt was bewiesen werden könnte, würde es mit Sicherheit verfolgt.

von Zecke - am 21.02.2006 23:16
Doch ich hatte das auch so verstanden.
Findest Du es nicht komisch das da so gar nichts untersucht wird obwohl die Geschichte sehr fragwürdig ist?Ich schon.

von La Dolce Vita - am 21.02.2006 23:22
Ach ich meinte, ist doch egal, welche behauptungen hier aufgestellt werden.... als drauf, im sinne von "weiter so" ......

von *Kleini* - am 22.02.2006 14:54
ich denk sie meint das man ruhig weitere Verleumdungen auf die Osthoff drauf klatschen sollte und spielt damit auf die (vermeintliche) Skrupellosigkeit der Leute an.Wie schnell man bereit ist zu schiessen auf jemand ohne die Wahrheit hundertprozent zu kennen.

von La Dolce Vita - am 22.02.2006 16:33
ja genau, es war eigentlich ironisch gemeint.....

von *Kleini* - am 22.02.2006 17:15
das war mir schon klar.

von La Dolce Vita - am 22.02.2006 17:35
Zitat
Zecke
Gut, dass Du das so gut beweisen kannst, dass sie ihre eigene Entführung inszeniert hat und das Geld selber einkassiert hat. Wann kapieren die Leute endlich, dass die Unschuldsvermutung gilt, solange man nichts beweisen kann?
Olav hat es schon richtig geschrieben, man kann sich darüber streiten, ob es schlau war, wieder in den Irak zu gehen (was aber ausdrücklich ihre eigene Entscheidung ist!), aber man kann nicht beweisen, dass sie irgendwie Dreck am Stecken hat.


wieso laut Presse wurden bei ihr einige Scheine aus dem Lösegeld gefunden !!!! Die haben ihre Entführer sicher nicht aus Mitleid in die Tasche gepackt oder ?

von Eddie 72 - am 22.02.2006 17:37
so wie ich das mitbekommen habe war es so:

man hatte ihr ihr geld abgenommen.

gab es ihr später zurück und da nahmen sie geld vom lösegeld.





von OLAV. - am 22.02.2006 17:39
Zitat
La Dolce Vita
Streng genommen hast Du recht, ich darf sie eigentlich nicht beschuldigen, aber ich benutze manchmal einfach ganz gern meinen gesunden Menschenverstand und ich hab es eben satt wie sie meines Erachtens nach alle Menschen an der Nase rumführt.
Reihe doch einfach mal die ganzen Dinge die da vorgefallen sind aneinander.
Und woher kommt das Lösegeld in ihrer Tasche? Kann man wirklich so naiv sein zu glauben dass sie unschuldig ist? Ich bitte Dich.
Viele Alt Nazis
oder deren Helfer sind auch nie verurteilt worden ( HM Schleyer zB ) und trotzdem würde ich weiterhin behaupten das sie Dreck am Stecken haben .Da ist auch nie hundertprozent etwas bewiesen worden und trotzdem war es offensichtlich oder seh ich das wieder falsch? Darf ich das etwa auch nicht sagen?


was Schleyer angeht ist das bewiesen worden, das ist Fakt wird aber gerne von der Öffentlichkeit totgeschwiegen weil er ja so große Verdienste für den Kapitalismus vorzuweisen hat : (

von Eddie 72 - am 22.02.2006 17:39
so ein typ bekommt in deutschland

aber ne eigene ruhmeshalle !

und sein sohn machte karriere !





als ich nachts im auto hörte das der platt ist sagte ich noch,


oooooooooooch das tut mir aber jäzz leid .....!!!!!!!!!!!!!!!!

und bekam nen lachanfall.

die mitfahrer empörten sich der massen, das ich mit dem gedanken spielte die rauszuwerfen.


zu meinem dreckigen lachen stehe ich heute noch !

von OLAV. - am 22.02.2006 17:43
du wirst mir immer symphatischer !!!! Wir haben politisch wohl die gleiche Einstellung oder die gleichen Bücher gelesen. Ja, zu Schleyer sag ich lieber nichts sonst habe ich den Verfassungsschutz am Hals !!!!

von Eddie 72 - am 22.02.2006 17:46
alte säcke , wie ich, sind nicht nachtragend.









ABER SIE VERGESSEN NICHTS !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!





leb denn der alte filbinger noch....filbinger noch...filbinger noch.....

/rumsing+ :) /



von OLAV. - am 22.02.2006 17:59
ja wäre eine Ulrike M. noch am leben würde sie sicher einen schönen Film über das Thema drehen !!!!

von Eddie 72 - am 22.02.2006 18:08
was gabs denn für aufregeung als GERHARD RICHTER bilder bezüglich der RAF
malte ?

da kotzte sich doch jede öffenliche person herum.


aber hier gibt es immer zweierlei zensur.



EINE die die deutschen künstler versucht einzuschränken.
(von degenhartd über neuss und steek und und..)

und die ANDERE,
die jedem alles erlaubt, hauptsache er kommt nicht von hier.


von OLAV. - am 22.02.2006 18:13
ja klar,man bekommt geld vom entführer*lol*

von saw - am 22.02.2006 20:02
das ersah/hörte ich so aus den medien.

weisst du es besser, dann kläre mich bitte auf.

:wink

von OLAV. - am 23.02.2006 08:26
ne,ist schon richtig.
allerdings kann ich es kaum glauben das entführer der geisel beim abschied geld in die hand drücken.
sowas stinkt zum himmel *g*


saw

von saw - am 23.02.2006 10:42
lol, ne natürlich nicht, dann hätten sie es ihr von Anfang an nicht abgenommen.

von La Dolce Vita - am 23.02.2006 12:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.