Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Michimüller, OLAV., Dommö, habibi1, Rattenfänger, vicargör, Eddie 72, Scooby doo, Dr.Helle, Edelweisspirat, Zorro

Gestern ist etwas Furchtbares geschehen:

Startbeitrag von Dr.Helle am 06.03.2006 08:42

Mehr als 16000 (i.W. sechszehntausend) Kinder sind am Sonntag gestorben :-(

Die Todesursache: Sie hatten nichts zu essen.

Und warum kam das noch nicht durch die Nachrichten?


Weil das jeden Tag passiert.


Antworten:

Moin moin - was geht?
Alles klar bei dir? Wie spät?
Gleich neun - okay.
Will mal eben los, Frühstück holen gehn
Schalt den Walkman an, zieh die Haustür ran
Lauf die Straße entlang bis zum Kaufmannsladen
Denn da gibt's die allerbesten Brötchen weit und breit
Kann am Tresen kurz mal lesen was die Zeitung schreibt
Irgendwas von nem Großangriff
Unzählige Bomben auf kleine Stadt
Viele Menschen ums Leben gekommen
Und dem Erdboden gleich gemacht in nur einer Nacht
Ich zahle und verlasse den Bäcker
Hör noch den Nachrichtensprecher
"Lage wieder mal dramatisch verschlechtert, heute fantastisches Wetter"
Plötzlich gibt's 'n Knall, tausend Scherben überall
Die Nachbarskatze hat's erwischt bei 'nem Verkehrsunfall
Der Anblick kann einem echt die Laune verderben
Was fällt diesem Mistvieh ein hier genau vor meinen Augen zu sterben?


Absolute Wahnsinnsshow
Im Fernsehen und im Radio
Die Sonne lacht so schadenfroh
An Tagen wie diesen
Niemand der mir sagt, wieso
Beim Frühstück oder Abendbrot
Die Fragen bohren so gnadenlos
An Tagen wie diesen

Eine Million bedroht vom Hungertod nach Schätzungen der UNICEF
Während ich grad gesundes Obst zerhäcksel in der Mulinex
Seh ein Kind in dessen traurigen Augen ne Fliege sitzt
Weiß dass das echt grausam ist doch scheiße Mann ich fühle nix
Was ist denn bloß los mit mir, verdammt wie ist das möglich?
Vielleicht hab ich's schon zu oft gesehen man sieht's ja beinah täglich
Doch warum kann mich mittlerweile nicht mal das mehr erschrecken
Wenn irgendwo Menschen an dreckigem Wasser verrecken?
Dieses dumpfe Gefühl, diese Leere im Kopf
Sowas kann uns nie passieren und was wäre wenn doch?
Und mich zerreißen die Fragen, ich kann den Scheiß nicht ertragen
Die haben da nix mehr zu Fressen und ich hab Steine im Magen!

Refrain

Was hat er gerade gesagt an so nem normalen Samstag
Passiert auf bestialische Art ein ganz brutaler Anschlag
Bei dem sechs Leute starben, die Verletzten schreien Namen
Diese entsetzlichen Taten lassen mich jetzt nicht mehr schlafen
Und ich seh's noch genau das Bild im TV
Ein junger Mann steht dort im Staub
Fleht um Kind und Frau
Jetzt frag ich mich wie ist es wohl wenn man sein Kind verliert
Noch bevor es seinen ersten Geburtstag hat
Doch das übersteigt meine Vorstellungskraft
Vielleicht waren die Attentäter voller Hass für den Gegner
Vielleicht gab es Liebe für Familie und sie waren sogar selber Väter.
Manchmal wenn ich Nachrichten seh passiert mit mir etwas Seltsames
Denn auch wir sind Eltern jetzt,
Haben ein Kind in diese Welt gesetzt
Dann kommt es vor dass ich Angst davor krieg, dass uns etwas geschieht,
Dass man den verliert den man liebt, dass es das wirklich gibt
Mitten in der Nacht werd ich wach und bin schweißgebadet,
Schleich ans Bett meiner Tochter und hör wie sie ganz leise atmet

Absolute Wahnsinnsshow
Im Fernsehen und im Radio
Die Sonne lacht so schadenfroh
An Tagen wie diesen
Niemand der mir sagt, wieso
Beim Frühstück oder Abendbrot
Die Fragen bohren so gnadenlos
An Tagen wie diesen

Was für ne Wahnsinnsshow
Im Fernsehn und im Radio
Die Sonne lacht dabei so schadenfroh
Ich werd die Bilder nicht mehr los
Beim Frühstück und beim Abendbrot
Niemand der mir sagen kann, wieso.

von Dommö - am 06.03.2006 10:02
Weil wir Marionetten sind und man uns was vorgaugeln muß.
Überlege doch mal, was dann passieren würde...

von Edelweisspirat - am 06.03.2006 14:36
na dann paßt doch der neue Pur Song*SOS* mal wieder perfekt zum Thema...text gefällig damit ich nicht alleine kotzen muß

Obdachlos - wer zählt die Katastrophen
Mittellos - durch Armut, Korruption
schließen


Elternlos - durch Krankheiten, durch Kriege
schließen


Schuldlos - Leid und Hunger sind der Lohn
schließen


Wohinein ein Kind geboren wird
In welche Zeit in welches Land
Liegt in der Macht des Schicksals
Doch zu helfen, dass wir helfen
Liegt ganz allein, allein in unserer Hand

SOS ein Hilferuf
schließen

, Kinder in Not
Wo bleibt die Rettung
SOS
schließen

ein Zeichen, ein Signal
Es schreit nach einer Tat
SOS wir bauen ein Kinderdorf
schließen


Als Heimat für die Hoffnung
SOS damit die Zukunft
Auch für diese Kinder
Ein Zuhause hat

Gut beschützt - mehr als ein Platz zum Wohnen
schließen


Würdevoll - kein Betteln, aber Brot
Wohl behütet - keine Angst vor bösen Träumen
Hoffnungsvoll - Gemeinschaft ohne Not
Und wenn das erreicht ist, tut es gut
Den Kindern zuzuschaun
schließen


Wenn sie spielen, wenn sie toben
Wenn sie lernen, wenn sie lachen
Und wenn sie lieben und sich endlich traun...

SOS ein Hilferuf, Kinder in Not
Wo bleibt die Rettung
SOS ein Zeichen, ein Signal
Es schreit nach einer Tat
schließen


SOS wir bauen ein Kinderdorf
Als Heimat für die Hoffnung
SOS damit die Zukunft
schließen


Auch für diese Kinder
Ein Zuhause hat

Ob in Brasilien, in Mexico
Ob in Südafrika
Ob in Vietnam, in der Ukraine
In Nigeria
schließen


Überall gibt es ein Kind
Dass seine Kindheit versäumt
Überall gibt es ein Kind
Dass vom Leben nur träumt

Musik: Ingo Reidl
Text: Hartmut Engler 2005
schließen



von Michimüller - am 06.03.2006 15:00
Obdachlos - wer zählt die Katastrophen
Mittellos - durch Armut, Korruption
Elternlos - durch Krankheiten, durch Kriege

Schuldlos - Leid und Hunger sind der Lohn

Wohinein ein Kind geboren wird
In welche Zeit in welches Land
Liegt in der Macht des Schicksals
Doch zu helfen, dass wir helfen
Liegt ganz allein, allein in unserer Hand

SOS ein Hilferuf
, Kinder in Not
Wo bleibt die Rettung
SOS
ein Zeichen, ein Signal
Es schreit nach einer Tat
SOS wir bauen ein Kinderdorf

Als Heimat für die Hoffnung
SOS damit die Zukunft
Auch für diese Kinder
Ein Zuhause hat

Gut beschützt - mehr als ein Platz zum Wohnen

Würdevoll - kein Betteln, aber Brot
Wohl behütet - keine Angst vor bösen Träumen
Hoffnungsvoll - Gemeinschaft ohne Not
Und wenn das erreicht ist, tut es gut
Den Kindern zuzuschaun

Wenn sie spielen, wenn sie toben
Wenn sie lernen, wenn sie lachen
Und wenn sie lieben und sich endlich traun...

SOS ein Hilferuf, Kinder in Not
Wo bleibt die Rettung
SOS ein Zeichen, ein Signal
Es schreit nach einer Tat
SOS wir bauen ein Kinderdorf
Als Heimat für die Hoffnung
SOS damit die Zukunft
Auch für diese Kinder
Ein Zuhause hat

Ob in Brasilien, in Mexico
Ob in Südafrika
Ob in Vietnam, in der Ukraine
In Nigeria

Überall gibt es ein Kind
Dass seine Kindheit versäumt
Überall gibt es ein Kind
Dass vom Leben nur träumt

Musik: Ingo Reidl
Text: Hartmut Engler 2005



von Michimüller - am 06.03.2006 15:03
Fetes Brot und Finkenauer

jepp,ein klasse lied! :spos:

von Zorro - am 06.03.2006 17:06
ketzerische frääge:

wann hat man in den medien was von den zwei im irak entführten gehört?


schon zu langweilig ?

von OLAV. - am 06.03.2006 21:29
Nachrichtensperre!!!!

von habibi1 - am 06.03.2006 21:31
in echt ?


( doof frääg!)

von OLAV. - am 06.03.2006 21:34
Jepp, in echt und das seit Wochen.

von habibi1 - am 06.03.2006 21:56
8 so !

von OLAV. - am 06.03.2006 22:08
aber selbst das hat man wegen h5n1 nicht wirklich mitbekommen.

von Scooby doo - am 07.03.2006 07:54
und wir machen uns Sorgen darum wann die Hosen wieder live zu sehen sind :(

von Eddie 72 - am 07.03.2006 08:15
was ja auch wichtiger ist

von Michimüller - am 07.03.2006 09:59
Das Lied ist der absolute Hammer, obwohl ich den Musikstil sonst eigentlich nicht sooo
mag....
Bei dem Video davon bleibt mir auch jedes Mal die Luft weg.

von Rattenfänger - am 07.03.2006 10:03
genau so geht es mir auch... hab das noch nie bei nem hiphop-lied erlebt das ichd as so genial finde und so oft höre

von Dommö - am 07.03.2006 10:40
Toller beitrag...mehr braucht man dazu tatsächlich nicht sagen....... :spos:

von vicargör - am 07.03.2006 12:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.