Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
40
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
dashanfstaengle, OLAV., La Dolce Vita, Barbiel, habibi1, Erok, -tobi-, *Kleini*

RENTNER AN SCHWEINE VERFÜTTERT.

Startbeitrag von OLAV. am 07.03.2006 08:54



lt. rheinische post .









wenn das mal nicht einige politiker auf eine idee bringt:)

Antworten:

Ist das nicht ekelhaft?

Ich hoffe, das Schwein war nicht die Bio-Wurst die ich heute morgen gegessen habe. :kotz

von Barbiel - am 07.03.2006 10:35
Hab ich auch gelesen. Und klar, irgend Jemand hat diese Schweine verzehrt.

von La Dolce Vita - am 07.03.2006 11:17
Naja, ich glaube doch nicht, dass ich es war. Der Bauer hat ja gar keinen Bio-Hof.



von Barbiel - am 07.03.2006 11:22
schweine sind starke kannibalisten, viele hühnerhöfe haben auch einen schweinestall
für was wohl?
und warum nicht gleich den opa verfüttern...

kein wunder das bei einem bauer hier am ort erbschleicher und lügner steht allerdings haben die milchkühe

von dashanfstaengle - am 07.03.2006 11:27
vielleicht sind die kühe getarnte schweine?

:)

von OLAV. - am 07.03.2006 16:36
ich fühle mich in die situation gedrängt

das ich garnicht mehr wissen will was ich da alles esse.


kannst ja KEINEM mehr trauen.

von OLAV. - am 07.03.2006 16:45
auf was für eine Idee denn?


Schweinefutter als neuer 1-euro-job oder was?



hast du einen link dazu? :)

von -tobi- - am 07.03.2006 17:00


so werden die rentenkassen wieder voller:)












link ?

äh...google und dann "NEWS"


w-OLAV

von OLAV. - am 07.03.2006 17:30

nachtrag

:shp

von OLAV. - am 07.03.2006 17:32
Das nenn ich kreativ!!

von *Kleini* - am 07.03.2006 17:48
:)

muss man drauf kommen..........

von OLAV. - am 07.03.2006 17:59
vielleicht deshalb BSE

von dashanfstaengle - am 07.03.2006 19:46
Wer weiss wie viel Höfe das so machen, zumindest tote Tiere füttern und sowas.

von La Dolce Vita - am 07.03.2006 21:11
viele machen das um die kosten für die tierkörperbeseitigung einzusparen

von einem hof weiss ich einen tag schweine futter
nächster tag werden sie in die tonne gehauen da man ja nicht alle verfüttern kann sonst fällt die geschichte auf



von dashanfstaengle - am 07.03.2006 21:17
Zitat

Wer weiss wie viel Höfe das so machen, zumindest tote Tiere füttern und sowas.


Tote Tiere füttern? Wußte gar nicht, dass die in diesem Zustand noch essen können. :D

von habibi1 - am 07.03.2006 21:18
berichtigung tote tiere verfüttern *gg*

von dashanfstaengle - am 07.03.2006 21:20
*g* ich meinte natürlich tote Tiere "verfüttern."

von La Dolce Vita - am 07.03.2006 21:20
Schweine sind sehr empfindliche Tiere und die würden das am nächsten Tag auch gar nicht mehr essen. Meine geruchsempfindlich.

von habibi1 - am 07.03.2006 21:21
Ich hab das schon verstanden, es las sich nur gerade so lustig. ;-)

von habibi1 - am 07.03.2006 21:21
geruchsempfindlich?
sicher?
was ich erlebt hab bisher in schweineställen

schweine die sich gegenseitig angefressen haben etc also geruchsempfindlich weiss nich
kannn ich nicht bestätigen

von dashanfstaengle - am 07.03.2006 21:24
*gg*
no coment

von dashanfstaengle - am 07.03.2006 21:25
Ich weiß von einem Metzger der selber geschlachtet hat, dass manche Schweine regelrecht einen Herzinfarkt bekommen kurz vor dem Schlachthof, weil sie das Blut
und die toten Toere riechen.

Und wenn Schweine an sich selber knabbern, dann sicher, weil sie nichts anderes zu essen bekommen haben.
Das Letztere ist allerdings nur eine These von mir.

von habibi1 - am 07.03.2006 21:27
nein es gibt ausnahmen wie schlechte haltung zu wenig platz keine beschäftigungsmöglichkeiten (autoreifen an einer kette und ähnliches um schwanzbeissen zu vermeiden)

st eine rangordnungsache
es fallen rangniedrigste tiere, kranke und schwache darunter oder ein schwein ist aus der gruppe herausgenommen worden und man setzt es dann willkürlich in eine neue
die tiere entwickeln dadurch einen herdentrieb und das schwächste tier wird angegriffen

die fälle die ich kenne kommen aus *vorbildlichen* Betrieben ich muss dazu sagen ich rede von grossbetrieben 1500- 2000 tiere

von dashanfstaengle - am 07.03.2006 21:35
Das wußte ich bisher nicht.

Und das in Großbetrieben nicht allesso läuft, wie bei normaler Tierhaltung,
das weiß man ja auch so.
Die Schweine von denen der nmir bekannte Metzger sprach, kamen von Bauernhöfen.

von habibi1 - am 07.03.2006 21:50
hühner sind auch schlimm
die neigen auch zu federnrupfen und piecken
fressen au alles
bah

von dashanfstaengle - am 07.03.2006 22:00

oink oink :)

ist doch wie mit der kartoffel-lieferung

steht immer drauf :

Schweinezucht oder Bundeswehr :D

Greetz

Erok

von Erok - am 07.03.2006 22:32
Achso.
Lustig war auch was eben dieser Psychoanalytiker beim Kerner über den Kannibalen von Rothenburg gesagt hat.
Er meinte das Verzehren von einem Menschen sei die Steigerung von Sex,lol. Sprich beim Sex ist man nur kurze Zeit aufs Innerste zusammen, aber wenn man jemand verspeisen würde wäre das die intensivste und dauerhafteste Form der Nähe,lol.
Wie findet ihr denn dass der Film verboten worden ist?
Sind ja ganz schön grausamen Szenen drin, haben gestern ein paar Ausschnitte davon im Fernsehen gesehen.

von La Dolce Vita - am 07.03.2006 23:28
Zitat
dashanfstaengle
hühner sind auch schlimm
die neigen auch zu federnrupfen und piecken
fressen au alles
bah


Das kommt durch die ganze Massentierhaltung. Die Tier können sich doch nicht anders wehren. Die sind doch schon psychisch geschädigt.............

von Barbiel - am 08.03.2006 09:10
das hühner alles fressen kommt nich von massentierhaltung der rest ja

von dashanfstaengle - am 08.03.2006 10:21
Zitat
dashanfstaengle
das hühner alles fressen kommt nich von massentierhaltung der rest ja


Ich habe damit auch nicht die Allesfresserei gemeint, sondern das Selbst- und andere zerstören, Federn ausreißen, oder andere anfressen und so.

von Barbiel - am 08.03.2006 10:29
ich weiss
*gg*
in meiner ausbildung hat meine chefin dene verschimmeltes kompott und was weiss ich gekochte rote beete die schon komisch gerochen hat usw gegeben bah
speisereste sin ja in ordnung aber sowas *kopfschüttel*

und es wird wohl schwer einen menschen an hühner zu verfüttern?!

von dashanfstaengle - am 08.03.2006 11:10
Nette Chefin.
Hoffentlich hat sie dann die mit Schimmel gefütterten Hühner selber gegessen.
Hat sie nicht zufällig mittlerweile eine Antibiotika-Allergie???? Wäre dann kein Wunder.

von Barbiel - am 08.03.2006 11:31
jo ham alle hühner geschlachtet
ich hab mich geweigert die zu essen
ne nix antibiotika allergie das war auf einem bio hof

von dashanfstaengle - am 08.03.2006 11:36

Re: oink oink :)

würg !

:)

von OLAV. - am 08.03.2006 11:49
Zitat
dashanfstaengle
jo ham alle hühner geschlachtet
ich hab mich geweigert die zu essen
ne nix antibiotika allergie das war auf einem bio hof


Das ist doch nicht Dein Ernst..............
Aber Bio-Hof hört sich ja eigentlich gut an.
Mit Antibiotika meinte ich nicht, dass Deine Chefin die Hühner mit Antibiotika gefüttert hat, sondern mit den verschimmelten Lebensmitteln. Und da Antibiotika doch aus Schimmelpilzarten gewonnen wird, meinte ich das.

Erklärung:
Jeder kennt den Begriff "Penicillin". Und die meisten wissen auch, dass es sich um ein Antibiotikum handelt. Ein Mittel also, das in der Lage ist Bakterien abzutöten. Dass es sich dabei aber um einen Pilz handelt, wissen nur wenige!

von Barbiel - am 08.03.2006 11:53
ah nun hab ich verstanden
nein mir ist dazu nichts bekannt
@ antibiotikaresistenz
biohof:
die rinderhaltung war dort in ordnung die hühner hatten mehr als genug auslauf allerdings halt die fütterung
*schluck*
ich habe festgestellt umso kleiner das vieh wird umso schlechter ihre haltungsbediengungen

von dashanfstaengle - am 08.03.2006 11:58
Wieso sagt denn keiner mal was zu dem Kanninbalen Film??

von La Dolce Vita - am 09.03.2006 00:09
haben nicht gesehn was soll ich dazu sagen
und verboten is er auch noch also wird es ihn nichzu sehen gebn
intressieren würd er mich schon

von dashanfstaengle - am 09.03.2006 00:27
*g* ich glaub der wäre mir zu brutal. Mir hat die Szene gereicht wo der Typ sein Ding abgeschnitten bekommt und wahnsinig dabei schreit, also ich weiss nicht ob man sich solche Sachen wirklich antun sollte. Ich war danach ein bisschen schockiert .Die Szene hat bei mir irgednwie ein ungutes Gefühl hinterlassen.
Komisch das es überhaupt Menschen gibt, die sich zum Schlachten zur Verfügung stellen.



von La Dolce Vita - am 09.03.2006 00:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.