Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren
Beteiligte Autoren:
La Dolce Vita, Eddie 72, OLAV., punkix, Sparvöga, *Lara*, C-Hörnchen, Zecke

Rassismus beim Fußball

Startbeitrag von Zecke am 02.04.2006 14:12

[www.spiegel.de]

[www.spiegel.de]

[www.spiegel.de]


Boah, den Satz "Im Grunde sind die nicht rassistisch!" kann ich nicht mehr hören!!!
Wann wird endlich die Konsequenz gezogen und der erste Verein wird zur Rechenschaft gezogen? Im Osten ist es natürlich eine Seuche, da müsste man eigentlich die Fan-Szenen fast aller Vereine um mindestens ein Drittel "säubern", aber auch im Westen ist es kein fremderes (wenn auch kleineres) Problem. Ich geh seit 12 Jahren zum Fußball, Stehplatz Heimmannschaft, Fan-Kurve. Es waren immer Idioten da und eigentlich hat man es in der Kölner Fan-Szene im Vergleich zu anderen auch noch relativ gut (Freundschaft zu St.Pauli u.a.), aber auch hier steigt die Anzahl der Deppen extrem. Langsam auch kein Spiel mehr ohne "Schwuchtel", ", "scheiß Neger", scheiß Türke", "Eine U-Bahn von Hannover bis nach Ausschwitz" oder "Galatasaray, wir hassen die Türkei!" Rufe. Klar alles noch in kleinen und die die es schreien sind Ausnahmen, aber eben sich regelmäßig zu Wort meldende Ausnahmen. Und die größten und inhaltsleersten Schreihälse fallen am meisten auf. Wann wird hier endlich mal von Vereinsseiten und Ordnerseiten konsequent durchgegriffen? Stehen doch eh überall Ordner. Also bei rechten oder schwulenfeindlichen Sprüchen aus dem Stadion zerren und ein paar Spiele Stadionverbot. Im Wiederholungsfall für Jahre.

Antworten:

hey, ich kann dir da grundlegend nur zustimmen...auch in dortmund gibt es genügens rechtsradikale sprüche, aber gott sei dank genügen, die ihr Maul aufmachen und dann auch mal dazwischen greifen...meistens sind es irgendwelche, die sowieso nie zum Fussball fahren und sich dann ganz groß fühlen, wenn sie eine U-bahn "bauen"....naja hauptsache Hirn aus beim Fussball...Wenn man sie dann drauf anspricht : "Ja ähm, haben ja alles gesungen...großartig! "

Wenn ein Polizist so etwas mitbekommt und sieht, wer dieses Lied angestimmt hat, dann kommt es auch wohl mal zu einer Anziege wegen Volksverhetzung

von *Lara* - am 02.04.2006 14:33
Zitat
Zecke
Boah, den Satz "Im Grunde sind die nicht rassistisch!" kann ich nicht mehr hören!!!
Wann wird endlich die Konsequenz gezogen und der erste Verein wird zur Rechenschaft gezogen? Im Osten ist es natürlich eine Seuche, da müsste man eigentlich die Fan-Szenen fast aller Vereine um mindestens ein Drittel "säubern", aber auch im Westen ist es kein fremderes (wenn auch kleineres) Problem. Ich geh seit 12 Jahren zum Fußball, Stehplatz Heimmannschaft, Fan-Kurve. Es waren immer Idioten da und eigentlich hat man es in der Kölner Fan-Szene im Vergleich zu anderen auch noch relativ gut (Freundschaft zu St.Pauli u.a.), aber auch hier steigt die Anzahl der Deppen extrem. Langsam auch kein Spiel mehr ohne "Schwuchtel", ", "scheiß Neger", scheiß Türke", "Eine U-Bahn von Hannover bis nach Ausschwitz" oder "Galatasaray, wir hassen die Türkei!" Rufe. Klar alles noch in kleinen und die die es schreien sind Ausnahmen, aber eben sich regelmäßig zu Wort meldende Ausnahmen. Und die größten und inhaltsleersten Schreihälse fallen am meisten auf. Wann wird hier endlich mal von Vereinsseiten und Ordnerseiten konsequent durchgegriffen? Stehen doch eh überall Ordner. Also bei rechten oder schwulenfeindlichen Sprüchen aus dem Stadion zerren und ein paar Spiele Stadionverbot. Im Wiederholungsfall für Jahre.


Das ist leider wahr. Nicht umsonst ließ sich Julio Cesar schon 1994 beim BVB den Passus in den Vertrag reinschreiben, daß er sofort weg ist, sobald er mit ausländerfeindlicher Pöpelei konfrontiert wird.
Und es werden ja auch nicht nur Leute angemacht, die wegen des Fußballs hier her gezogen sind, sondern auch gegen die eigenen Landsleute, wenn sie eine andere Hautfarbe haben.

Bei uns sitzt einer in der Nähe, der schimpft auch gleich bei jedem Fehlpass der eigenen Mannschaft rum. Die Ausdrücke sind oft auch nicht mehr feierlich. Aber statt ihn mal vor die Tür zu setzten, sorgen die Ordner und Sanis sich mehr um seinen Gesundheitszustand als um das was er da sagt. Schon mal daruf angesprochen kam nur der Spruch von denen "ach, so lange er das nur bei der eigenen Mannschaft macht, ist das doch nicht schlimm, damit provoziert er ja hier niemanden oder stachelt zu mehr an".

Zum Thema paßt auch noch der Artikel
noch mal Spiegel online

von C-Hörnchen - am 02.04.2006 15:06
Du bist ja schon wach :D!

von Sparvöga - am 02.04.2006 15:34
fussball bild




[www.conne-island.de]

von OLAV. - am 02.04.2006 18:33
Das kommt auch daher, weil das Niveau einiger Fussballfans wohl nicht das Beste ist und sich eben gerade da sehr schön der Hass ausleben lässt in welcher Form auch immer. ich denke mal es wird auch Türken geben die gegen Deutsche gröhlen.

Wird da eigentlich was gegen unternommen wenn Leute solche Sprüche tätigen?

von La Dolce Vita - am 03.04.2006 08:52
aber wehe ein "Neger" aus der eigenen Mannschaft macht ein wichtiges Tor dann ist dieser "Neger" besser als der aus der gegnerischen Mannschaft. Nach dem Fußball dann zum Türken einen Döner essen gehen, aber sonst bin ich rechts. Lächerliche traurige Gestalten. Leider gibt es zuviele davon :(

von Eddie 72 - am 03.04.2006 14:49
Sind wie gesagt eben ein paar Assis drunter.

von La Dolce Vita - am 03.04.2006 15:06
ja die gibt es aber auch in der linken Szene :) aber Zecke hat schon recht wenn er sagt das es nicht überhand nehmen darf. Es gibt ja immer diejenigen die sich von sowas mitreißen lassen.

von Eddie 72 - am 03.04.2006 15:30
In der linken Szene Rassisten ? Aus der kommunistischen Ecke vielleicht, aber wohl eher weniger oder?
Eigentlich gehören solche Sprüche gar nicht in ein Fussballstadion aber wo eben so viele verschiedene Leute mit ihren verschiedenen Vereinen aufeinanderprallen wird es sich kaum vermeiden lassen.Ist eben wie bei jedem grossen Volkssport auch schonmal einiges an Pöbel drunter .

von La Dolce Vita - am 03.04.2006 16:16
erschreckend wie fanatismus sein kann :

ich machte mal im kollegenkreis nen gag über schalke 05 :

( da heulen die fans, wenn die nicht mehr in der ersten liga spielen....naja, da haben die wohl das falsche spiel gekauft...)


steht später ein ERWACHSENER typ vor mir, hat tränen in den augen:

" weisst du überhaupt was schalke ist ?"

(ich denke das ich gleich eins ins gesicht bekomme)

er , weiter :

"das mein leben, meine einstellung...ich sterbe und lebe mit denen....

darüber macht man keine scherze..."

er, geht weg und ich glaube er hat geweint.


ich stand völlig fassungslos da und verstand die welt nicht mehr.

das ist ja kein fussballSPIEL sondern religion.

da ist das risiko ein ins gesicht zu bekommen genaus so gross,

als wenn ich allah male.

haben diese menschen eigentlich nichts anderes mehr in ihrem leben?

:(

von OLAV. - am 03.04.2006 16:45
Zitat
La Dolce Vita
In der linken Szene Rassisten ? Aus der kommunistischen Ecke vielleicht, aber wohl eher weniger oder?
Eigentlich gehören solche Sprüche gar nicht in ein Fussballstadion aber wo eben so viele verschiedene Leute mit ihren verschiedenen Vereinen aufeinanderprallen wird es sich kaum vermeiden lassen.Ist eben wie bei jedem grossen Volkssport auch schonmal einiges an Pöbel drunter .


keine Rassisten in der linken Szene aber da gibt es eben auch Idioten wie überall !!! Immer wenn Leute nur ihre Ansicht akzeptieren ist es nicht in Ordnung. Wobei man sich mit den Linken wenigstens streiten kann, das ist bei den Rechten anders. Bis auf ihre geistigen Führer sind das alles arme Lichter !!!

von Eddie 72 - am 03.04.2006 18:21
Klar gibt es darunter Idioten, jede Menge sogar.
Allein diese "linken Nonnen", die bei uns durchs Viertel rauschen auf ihren unerotischen Riesenrädern, Ökosackpullis und den grimmigen ( meist potthässlichen )Blicken.Denen steht die Intoleranz schon ins Gesicht geschrieben und wenn Du da auch noch keck zurechtgemacht vor ihnen and er Kasse stehst würden sie Dir am liebsten den Hals umdrehen. Mit denen hab ich schon reichlich negative Erfahrung gemacht . Die waren auch der Grund warum ich die Linken nicht leiden konnte. Ich wusste zu wenig darüber. Ich dachte die wären alle so.

von La Dolce Vita - am 03.04.2006 21:52
... und die die auf Schlägereien aus sind bitte auch gleich mit rausschmeissen.


von punkix - am 04.04.2006 05:20
genau !!!!

oder wie ich mal vorschlug:

diese typen vorm spiel auf feld.

kloppen , solange keiner mehr übrigbleibt

( macht sich auf gut aufm handy und kann man
später in der schule mit anderen gewaltvideos tauschen)


und dann beginnt das spiel, wobei keiner mehr angst vor solchen idioten haben muss.

:)

von OLAV. - am 04.04.2006 06:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.