Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
90
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
DerZAPPI, Zecke, Netzwerk, C-Hörnchen, AndiM, Zorro, -Mami-, Dommö, *Kleini*, illerkiller, habibi1

Meisterschaft zur Halbzeit wieder offen

Startbeitrag von DerZAPPI am 06.05.2006 14:29

Bezeichnend, daß hier niemand darauf eingeht, daß die verhassten Bayern (nicht mal gegen die wird in diesem Trullala-Augenzwinkersmylie-Forum noch gehetzt) zur Halbzeit in Lautern mit 0:1 zurück liegen.

Gleichzeitig führt der Hsv 2:1 in Berlin.

Demnach hätter der Hsv nur noch 2 Punkte Rücksand auf Platz 1.

Wäre jetzt Ende, müsste der Hsv nächste Woche nur noch gegen Leverkusen (welche zurzeit sicher international spielen würden) gewinnen, während der Fc Bayern gegen Dortmund (die dann noch um den Einzug in den Ui-Cup spielen würden) verliert.

Dann wäre der Hsv Meister.

Skandalös spannender Spieltag mit politischem Hintergrund (Klinsmann hat durch die Kahn-Entscheidung also evtl doch die Meisterschaft entschieden) ; aber.....

...es gibt ja sicher irgendwo eine BILD-Schlagzeile, die interessanter ist *fg*

Z

P.S.: Übrigens gewinnen die Bayern noch 3:1 & Hertha macht noch das 2:2.

Die 50 interessantesten Antworten:

Kleine Korrekturen:

Sehr zu empfehlen ist der Live-Ticker auf www.faz.net. Zumindest für die Menschen, die kein Premiere besitzen bzw. keine Lust auf die besoffenen Säcke in der Kneipe haben.

Bayern verliert 2:1, Hertha wird eine Heimklatsche mit 3 Gegentoren erhalten (es bleibt bei einem Treffer für die Berliner).

von Netzwerk - am 06.05.2006 14:34

Re: Kleine Korrekturen:

Dann wäre jetzt noch Zeit/Platz für eine Wette.

Verlierer muss dem Gewinner eien Woche lang täglich (in jedesmal unterschiedlicher Weise) im Forum huldien ?

Z

P.S.: www.bundesliga.de hat sowohl Ticker; als auch Live-Konferenz

von DerZAPPI - am 06.05.2006 14:35
Och woltle nur mal sagen, dass wegen mir die Bayern Meister werden können.. hab da keine probleme mit...aber der BVB darf ruhig in den UI-Cup einziehen ;)

von Dommö - am 06.05.2006 14:36

Re: Übrigens:

Ich bin a) Bayern-Fan & b) an (sicher bald tödlicher) Grippe erkrankt.

Ich ärger mich aber langsam richtig, daß ich gestern 2 Tickets nicht mehr gekauft habe - Für nur 22 Euro könnte ich das alles jetzt vor Ort erleben (und natürlich dadurch Meister werden).

Z

von DerZAPPI - am 06.05.2006 14:37

Re: Kleine Korrekturen:

Feigling.

Weil du 2x eine Prüfung schreibst, kannst du nicht 15 Sekunden täglich ins Netz gehen ?

Naja; auch du glaubst halt an die Bayern; sehr schön.

Z



von DerZAPPI - am 06.05.2006 14:40

Re: Übrigens:

Nur 22 ¤... Zum Glück herrschen in der Regionalliga und nächste Saison in der zweiten Bundesliga andere Preise. Aber ich erinnere mich, dass ich zu einem CL-Spiel der Bayern (gegen Ajax Amsterdam) für 10 ¤ ins Olympiastadion reingekommen bin.

Naja mit Makaay wird das schon schief gehen. Hoffentlich spielt er auch zur WM so, wie er in den letzten Monaten für Bayern gespielt hat.

von Netzwerk - am 06.05.2006 14:41

Re: Übrigens:

Der ist doch meiner Meinung nach gar nicht im Wm-Kader.

22 Euro für so ein Spiel finde ich überaus ok (Ebay - Regulär wären es 11 Euro gewesen).

Regionalliga will sich doch kein vernünftiger Mensch angucken; da kann ich auch um de Ecke zu irgendwelchen Dorf-Clubs gehen; die sind umsonst.

Z





von DerZAPPI - am 06.05.2006 14:44

Re: Übrigens:

Zitat
DerZAPPI
Regionalliga will sich doch kein vernünftiger Mensch angucken; da kann ich auch um de Ecke zu irgendwelchen Dorf-Clubs gehen; die sind umsonst.

Da bin ich anderer Meinung. Ich finde Spiele mit 6000 Fans oft sogar viel intensiver als die in den großen Arenen. Und irgendwie hatte ich auch immer ein bisschen das Gefühl, dass die Fußballmafia DFB weit entfernt ist (was faktisch leider nicht stimmt).

von Netzwerk - am 06.05.2006 14:49

Re: Übrigens:

Das ist jetzt aber nicht so eine "Der Dfb hat die komplette Meisterschaft eigentlich schon vor der Saison durchgeplant "-Theorie ?

Z

von DerZAPPI - am 06.05.2006 14:50

Re: 2:2 in Berlin !

OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOH

Geld-Rot für Neuendorf aufgrund einer Schwalbe.

Ich fange dann gleich an mit dem "Hsv-Dusel" der letzten Wochen - Ihr kennt ja dieses Gelaber, wenn es gegen Bayern geht *fg*.

Z

von DerZAPPI - am 06.05.2006 14:52

Re: Übrigens:

Zitat
DerZAPPI
Das ist jetzt aber nicht so eine "Der Dfb hat die komplette Meisterschaft eigentlich schon vor der Saison durchgeplant "-Theorie ?

Nein, ist es nicht. Es geht auch nicht unbedingt um offensichtlich erkaufte Fehlentscheidungen von Schiris, sondern um die Budgets der Vereine, Fernsehrechte und natürlich auch die Eintrittspreise (wenn man bspw. in Gelsenkirchen überhaupt noch eine Karte bekommt).

von Netzwerk - am 06.05.2006 14:55

Re: WIR - SIND - MEISTER !

4:2 - Jetzt wird`s für den Hsv sogar noch eng mit der CL *fg*

Mal sehen, wo die Kriecher jetzt wieder irgendeine "Bevorzugung der scheiß Bayern" sehen.

Z

von DerZAPPI - am 06.05.2006 15:05

Re: Köln...

Das 6:0 hatte ich nach 20 Minuten getippt; das soll so bleiben - Es würde mich zum großen Experten machen.

Und ich finde das einen standesgemäßen Abgang der Domluschen *g*.

Z

von DerZAPPI - am 06.05.2006 15:06

Re: Köln...

Gerade beim feststehenden Abstieg sollte man sich nochmal richtig reinhängen (alleine für die paar Fans, die bis Bremen anreisen).

Aber Kölner haben halt keien Ehre.

Z

von DerZAPPI - am 06.05.2006 15:10
Was soll man gegen die Bayern auch hetzen?
Die haben doch eh das meiste Geld und kaufen sich die besten Spieler und Trainer und Manager und Therapeuten ein, mit denen sie so ziemlich alles gewinnen können, was sie wollen.
Damit ist die Bundesliga bzw. die Meisterschaftsentscheidung doch einfach stinklangweilig!

Was macht da schon ein 1:0-Rückstand, der doch eh noch in einen Sieg verwandelt wird?
Alles wie immer!

von -Mami- - am 06.05.2006 17:36
Na dann kann man ja die Bundesliga direkt abschaffen.

Wenn es als Naturgesetz angesehen wird, daß Bayern "ja eh" aus den (üblichen lächerlichen/unlogischen/auf alle anderen Top-Vereine genauso zutreffenden) bekannten Gründen immer gewinnt o.s.

Natürlich war es klar, daß heute noch der Ausgleich (es war damit kein Sieg; aber das nur für die, die "mal ein bißchen Lust auf Fussball haben) fällt - Geht ja gar nicht anders - ist ja immer so.

Meiner Meinung nach ist Bayern nicht seit 20 Jahren durchgehend Meister geworden.

Oder tritt diese "Regel" immer nur in Kraft, wenn ein Verein 2x Meister wurde ? Oder 3x ? Oder wie ? Ab wann ist es "immer" so ?

Immerhin hast du bewiesen, daß du mit viel Sachverstand berechtigt zur Wm gehst - Wieso findet die eigentlich statt ? Gewinnt die nicht eh jedesmal Brasilien ?

Z







von DerZAPPI - am 06.05.2006 17:51
Zitat
DerZAPPI
Na dann kann man ja die Bundesliga direkt abschaffen.

Wenn es als Naturgesetz angesehen wird, daß Bayern "ja eh" aus den (üblichen lächerlichen/unlogischen/auf alle anderen Top-Vereine genauso zutreffenden) bekannten Gründen immer gewinnt o.s.


Ja, könnte man!
Ich hab mich echt mal ziemlich stark für Fußball interessiert (ist fast so lange her, wie du alt bist *g*), auch damals waren die Bayern schon immer vorne mit dabei, aber damals hat das mit dem großen Geld erst so richtig angefangen. die meisten Spieler blieben da noch bei ihrem Stammverein und es wurde noch nicht so viel hin- und hergewechselt von einer Saison zur anderen. Das war noch richtiger Fußball, heute sind das doch alles nur noch Geldgeschäfte und das kotzt mich ziemlich an.

Zitat

Natürlich war es klar, daß heute noch der Ausgleich (es war damit kein Sieg; aber das nur für die, die "mal ein bißchen Lust auf Fussball haben) fällt - Geht ja gar nicht anders - ist ja immer so.

Meiner Meinung nach ist Bayern nicht seit 20 Jahren durchgehend Meister geworden.

Oder tritt diese "Regel" immer nur in Kraft, wenn ein Verein 2x Meister wurde ? Oder 3x ? Oder wie ? Ab wann ist es "immer" so ?


Du weißt genau, was ich mit meiner Übertreibung gemeint habe!

Zitat

Immerhin hast du bewiesen, daß du mit viel Sachverstand berechtigt zur Wm gehst


Ja genau, das und nur das wollte ich dir damit beweisen :D

Zitat

- Wieso findet die eigentlich statt ? Gewinnt die nicht eh jedesmal Brasilien ?


Das ist alles nur Show!
Um dem gemeinen Volk - diesmal vor allem dem in Deutschland - was zu bieten!

Ansonsten geht es natürlich auch wieder ums große Geld! Prämien, Werbeverträge, Fernsehübertragungsrechte, ... Sportwetten nicht zu vergessen ...

Wer letztlich gewinnt, ist global gesehen, ziemlich egal, nur für die Länder, die nicht gewinnen, ist es halt Scheiße.
Von wegen "Dabei sein ist alles" - das war einmal!


von -Mami- - am 06.05.2006 18:06
tja.. ein schwaches 1:1 hat gereicht.

bei den ganzen top-leuten die in münchen spielen,müsste man aber gegen so einen gegener wie lautern mit verbundenen augen gewinnen können.

in der rückrunde hat fcb nichts gezeigt...
keine ahnung woran das liegt.


mit genügend geld kann man sich zwar beim fussball viel kaufen... - gute leute und so ...aber sonst nichts.
um guten und atraktiven fussball zu spielen,da gehört schon mehr als ein name oder ein geldbetrag dazu.
für die nächste saison sollten die münchener kräftig was den kader angeht ausmisten.
meiner meinung nach ein neuer trainer würde auch nicht schaden.


von Zorro - am 06.05.2006 18:46
Werder Bremen muss versuchen, die starken Spieler zu halten (was aber ja wohl gelingen wird) und sich durch Neuzugänge eine vernünftige Defensive basteln, dann können die nächste Saison eine wirklich gute Rolle spielen. Vielleicht ist mit ihnen dann eine wirkliche Konkurrenz zu den Bayern möglich!!!
Der HSV wird in meinen Erwartungen nächste Saison eine wesentlich schwächere Rolle als dieses Jahr spielen.


Wenig Sorgen bezüglich des Aufstiegs mache ich mir beim FC, sofern der Kader sinnvoll verstärkt und an den richtigen Stellen zusammengehalten wird. Mehr Sorgen bereitet mir die zweite Liga nächste Saison im Allgemeinen, da wird wohl komplette Langeweile in einer so grauen Liga 2 wie nie aufkommen. So unattraktiv war diese Liga schon lange nicht mehr. Namenlose Vereine, wenig Fans, wohl so gut wie kein Zuschauerschnitt über 15.000 oder 20.000, nur der FC dürfte da dann mit einem 40.000-Zuschauerschnitt durch die Liga dümpeln... (Sofern Wolfsburg absteigt und nicht Kaiserslautern.)

Mal schauen wie die 2.Liga nächste Saison aussieht:

1.FC Kaiserslautern oder VfL Wolfsburg
1.FC Köln
MSV Duisburg
wahrscheinlich SpVgg Greuther Fürth (alternativ Energie Cottbus)
wahrschenlich Karlsruher SC
wahrscheinlich SC Freiburg
Wacker Burghausen
Erzgebirge Aue
SC Paderborn
Hansa Rostock
wahrscheinlich SpVgg Unterhaching
wahrscheinlich Kickers Offenbach
wahrscheinlich Eintracht Braunschweig
wahrscheinlich 1860 München (alternativ Dynamo Dresden oder 1.FC Saarbrücken)
wahrscheinlich Rot-Weiß Essen (alternativ VfB Lübeck)
wahrscheinlich FC Carl Zeiss Jena
FC Augsburg
wahrscheinlich Tus Koblenz (alternativ TSG Hoffenheim oder SV Darmstadt 98)


*gähn*

von Zecke - am 06.05.2006 19:01
*lol* Die sind ja nur Meister & Pokalsieger geworden - Da sollte man zwingend die komplette Mannschaft durchwirbeln ; und den Trainer sofort raus !

(Angeblich) "schönen Fussball" kann man sich ja gerne in irgendwelchen Hobby-Ligen angucken. Die sind da auch alle ganz doll arm & total weg von der Geldgeilheit (wer will sowas auch finanzieren); spielen dazu noch "echten Fussball" usw.

Also ich würde lieber mit "nichts zeigen" (wer zeigte denn was ?) Meister & Pokalsieger werden, als durch "attraktiven Fussball" mal wieder Irgendwas"der Herzen" u.ä. *fg*.

Und WENN man automatisch mit verbundenen Augen bei irgendeiner Mannschaft immer gewinnt - DANN ist die Liga langweilig.

Z










von DerZAPPI - am 06.05.2006 19:04
Zitat
DerZAPPI


Wäre jetzt Ende, müsste der Hsv nächste Woche nur noch gegen Leverkusen (welche zurzeit sicher international spielen würden) gewinnen, .


hab ich was nicht mitbekommen????
Ich hab für nächstes Wochenende eine Karte auf dem HSV- Werder steht *grübel*

von C-Hörnchen - am 06.05.2006 19:08
Na was hat man denn jetzt lieber ?

Die großen Namen, die doch nur durch Geld gewinnen; oder die unbekannteren Clubs, die dann langweilig sind ?

Köln,Freiburg,Duisburg,Rostock;die Kickers,RWE....Das sind doch alles keine Mannschaften, die durch extrem langweilige Fans auffallen.

Und die TSG Hoffenheim (wer/wo immer das sein mag) möchte ich aber ganz unbedingt in der 2. sehen *g* - Ich finde gerade die "Exoten" immer spannend in so einer Liga.

Z








von DerZAPPI - am 06.05.2006 19:09

Re: Köln...

Ich meinte mehr die Leute in der Kölner Kurve. Auswärtsfahrten sind ja immer "ein ganz besonderes Erlebnis". So ein Erlebnis dass ich nach ein, zwei Auswärtsfahrten nie mehr mit dem Sonderzug mitgefahren bin.

von Zecke - am 06.05.2006 19:12
Jaha; ich (bzw ich nicht) habe mich vertan.
Es ging aber nur um die Wichtigkeit der Spiele am Letzten Spieltag.

Allerdings habe ich soeben meinen Informanten zusammen gestaucht - Ich selber war viel zu aufgeregt, weil der Fc Bayern wie immer mit 1:1 gewonnen hat.

Z

von DerZAPPI - am 06.05.2006 19:13

Re: Köln...

mir graut auch schon vor nächster Woche mit dem Bus nach HH.
Als es nach Dortmund ging, mußten wir schon direkt 5 Kilometer außerhalb von HB an der Raststätte anhalten, weil einige Herrn mal wohin mußten. So ging das dann bis DO weiter. Eigendlich solllten wir um 14 Uhr da sein, ich kam pünktlich zum Anpfiff ins Stadion. Aber nur, weil ich vom Bus zum Stadion gelaufen bin

von C-Hörnchen - am 06.05.2006 19:16
Also ich habe lieber eine Liga mit diesen kleinen Clubs, weil das den Aufstieg wahrscheinlicher macht. Auch wenn man natürlich keinen unterschätzen sollte.
Genau aus dem Grund hätte ich auch lieber Wolfsburg mit in der 2.Liga als Kaiserslautern. Ich mag Kaiserslautern zwar auch nicht und als Erstligist würde ich sie liebend gern in der 2.Liga sehen, aber bei Wolfsburg wird in der 2.Liga die Mannschaft auseinanderfallen und VW würde sich vermutlich beim Sponsoring auch etwas zurückziehen. Kaiserslautern könnte die starken jungen Spieler auch in Liga 2 zusammenhalten und würde einen großen Etat stemmen. Daher ist Wolfsburg weniger Konkurrenz und mir lieber. Auch wenn das alles dann halt eine relativ farblose Liga 2 mit sich bringt.

Offenbach und vor allem RWE haben natürlich kein schlechtes Fanaufkommen, aber die haben in der Mehrzahl auch keine Fans, die mir sonderlich sympathisch sind. Vor allem Essen. Das sieht bei Freiburg anders aus. Duisburg und Rostock haben in der 2.Liga nicht so das wirklich große Fanaufkommen. Insgesamt bleibt aber zu sagen: Alle die von Dir aufgeführten Vereine haben zwar ein okayes Fanaufkommen, bei keinem kommen aber mehr als 20.000 Zuschauer, bei den meisten noch nicht mal mehr als 15.000. Dass war bei ehemaligen Zweitliga-Vereinen der letzten Jahre wie Köln, Kaiserslautern, Mönchengladbach, Frankfurt anders. Wenn Kaiserslautern nicht mit absteigen sollte, ist Köln der einzige Verein dieser Kategorie.

Hoffenheim ist natürlich aus einem Dorf, ist für mich aber nicht der typische Dorfverein wie es Burghausen ist, weil deren Präsident mit seinem Konzern den Verein unterstützt und der Verein in ein, zwei Jahren wohl auch in Heidelberg umbenannt wird.



von Zecke - am 06.05.2006 19:19
Das wäre erstmal Geschmackssache (wobei ich Leverkusen jetzt auch nicht besonders dufte finde - Da sind mir die Bremer lieber, das liegt aber auch fast nur an einem Herrn Kuzop (o.ä.) *g*.

Ich ging aber vom Spiel Hsv-Leverkusen aus ; demnach habe ich zunächst auch nie den 2. Platz erwähnt - Mir ging es um die Teilnahme am internationalen Fussball.

Z

von DerZAPPI - am 06.05.2006 19:20
Außerdem stimmt die von Dir angeführte Gleichung bzw. Frage nicht.
Ich sehe einen Verein wie Wolfsburg nicht gerne in der ersten Liga, weil dieser Verein eine graue Maus ist. Und zwar eine graue Maus mit viel Geld! Mir geht es nicht um Geld oder nicht Geld, sondern um einen gewissen Wert des Vereins, der sich nicht in Geld oder Titeln ausdrücken lasst. Einen Wert wie ihn Fortuna Düsseldorf oder der FC St.Pauli im kleineren sogar als Regionalligisten gewissen Profi-Vereinen voraus haben.

von Zecke - am 06.05.2006 19:22
Bei einem Heimspiel von Duisburg kommen dann keine 20.000 Zuschauer ? Das ist mir neu; aber ok - Mit der zweiten Liga beschäftige ich mich nicht so sonderlich normalerweise.

Köln steigt auf keinen Fall direkt wieder auf; das steht fest.
Und da würde ich auch spontan mit dir wetten *g*

Z

von DerZAPPI - am 06.05.2006 19:23
Dieser "Wert" is dann aber wohl immer nur durch persönliche Empfindungen zu definieren.

Bei Pauli gehe ich da ja noch mit; die besitzen nun mal diesen (inzwischen leider völlig krampfhaften) Underdog-Stil. Bei denen steht sicher auch in der Satzung, daß sie nie aufsteigen dürfen *g*.

Aber was soll denn die Fortuna für einen "Wert" haben ?

Z

von DerZAPPI - am 06.05.2006 19:26

Re: Köln...

*gg* Ja, immer wieder ein Erlebnis. Ich war vor Jahren mal mit dem Sonderzug in Oberhausen, da konnte auf dem Rückweg der Zug drei Stunden lang wegen Lokschaden nicht weiterfahren. Das war ein "Riesen-Spaß" mit den Fans. Wie vorher im Stadion auch schon. Und ich glaube, verloren wurde damals auch noch.

von Zecke - am 06.05.2006 19:27
Das pfände ich aber nicht pfäir.

Da er selber Pfän der Südsterne ist, beließ ich es bei einer schimpfenden sms.

Z



von DerZAPPI - am 06.05.2006 19:27
Also ich will diesen Verein noch nicht mal in der ersten Liga haben. Aber gut, lässt sich wohl kurzfristig nichts dran ändern.

Ich frage mich allerdings auch, wo Leverkusen noch ein Endspiel hat.
Es glaubt doch niemand ernsthaft, dass Leverkusen 0:5 in Hannover verliert und Hertha 6:0 in Nürnberg gewinnt, oder?

von Zecke - am 06.05.2006 19:30
Ja, ich denke nicht, dass der Schnitt von Duisburg über 20.000 in der 2.Liga liegen wird. Aber wetten würde ich da jetzt auch nicht.

Bei dem anderen schon, gerne, worum? *g*

von Zecke - am 06.05.2006 19:31
Ich gebe mich definitiv geschlagen.

Recht jämmerlich werfe ich aber noch ein, daß zu dem Zeitpunkt, als ich diese Endspiele aufzeichnete......

Außerdem sind wir Meister; und ihr Absteiger,Uefa-Cupler; und eh blöde - so.

Z

von DerZAPPI - am 06.05.2006 19:34
kann man sehen wie man will,in münchen spielen halt top-leute... fussballer nach denen sich die halbe bundeslige die finger leckt.
leute die auch schweine geld kosten...
deren leistung ist aber nur mittelmass.

der pokalsieg war mehr als nur knapp... die deutsche meisterschaft dieses jahr eher zufall.(die haben in der hinrunden viel zu gut gepunktet)
wären wir gerade jetzt am ende der hinrunde,würde münchen ganz sicher nicht die meisterschaft gewinnen.die jetztige leistung der besten manschaft in deutschland ist einfach nur grauenhaft.und die atraktivität des fussballs lässt reichlich zu wünschen übrig.

bei der kohle... den ganzen stars...und überhaupt der macht die man über andere vereine aus der BL hat......wie man da so schlechten fussball spielen kann das ist mir ein rätsel.

auf grund der qualität dieser manschaft... finanziellen möglichkeiten...usw.
bin ich von der jetzigen leistung sehr enttäuscht.

FCB ist und war immer sowas wie ein aushängeschild für deutschland...


Zorro

von Zorro - am 06.05.2006 19:35
Da das eine Wette über einen sehr langen Zeitraum wäre, müsste es schon etwas halbwegs spektakuläre sein.

Geld fällt aus (denn wir alle verbringen ja Fussball am Liebsten nicht mit Geld in Verbindung).

Vielleicht ein Foto von sich selber im Trikot der Gast-Mannschaft beim Heimspiel & im Block der eigenen ?

Z



von DerZAPPI - am 06.05.2006 19:35
Nö, so persönliche Empfindungen sind das nicht. Oder bin ich ausgewiesener Fortuna-Düsselforf-Fan? *g*
Vereine die eine gewisse Anhängerschaft besitzen, eine gewisse Sympathie sowie auch etwas Tradition besitzen. Solche Vereine meine ich. Das hat Fortuna Düsseldorf. Wenn natürlich auch nicht so im großen Stil wie Dortmund, Köln oder Mönchengladbach.
Ein VfL Wolfsburg hat das nicht.
Ein FC St.Pauli oder ein FSV Mainz auch nicht, aber die haben sich eben ihre Anhängerschaft erarbeitet und die anderen Punkte mit ihrer Eigenart ausgeglichen, so dass sie zu einer Bereicherung wurden.

von Zecke - am 06.05.2006 19:36
Diese "Sympathie" kann man dann auch als "lahme Massenware" bezeichnen.
Mir wäre es doch lieber, wenn mein Verein von einigen gehasst wird, als wenn alle im Land immer sagen "jaja;tätschel tätschel; da sind immer alle voll nett" usw . - Und zum Glück ist letzteres bei meinem Verein auch nicht der Fall *g*.

Tradition hat wohl fast jede Mannschaft - Wo fängt sowas an ?

Z

von DerZAPPI - am 06.05.2006 19:39
Schickt lieber mal mindestens 12 Millionen Euro gen Norden!!!
Wobei das wenn man sich andere Wechsel in Europa so anschaut, immer noch zu wenig ist. Braucht der FC Chelsea nicht noch jemand?

von Zecke - am 06.05.2006 19:40
Aber dann dürftet ihr nicht völlig untergehen in Hamburg.

Und es glaubt doch niemand daran, daß ihr da gewinnt.(Das will ich für eure persönliche Sicherheit auch wirklich nicht hoffen).

Z

von DerZAPPI - am 06.05.2006 19:40
Damit hast Du nicht unrecht, dann drücken wir es anders aus: Halt Vereine, die auf Interesse stoßen, das kann da positiv sein wie wenn viele St.Pauli schätzen oder negativ sein weil alle die Bayern hassen.

Tradition ist beim Fußball schwer zu definieren. Keine Ahnung wie man es genau tun sollte. Entweder gilt sie als vorhanden oder nicht. Bei einem TSG Hoffenheim wohl nicht. ;-)

von Zecke - am 06.05.2006 19:43
Höh? Als Dritter kann man sich doch auch für die Champions League qualifizieren.
Aber das braucht einen als Bayern-Fan ja auch nicht zu interessieren, also ist diese Wissenslücke verständlich. *g*

von Zecke - am 06.05.2006 19:44
Und wenn sie alles niederspielen, wird wieder gemeckert, weil alles so langweilig wäre *g*

Sie sind Meister - Sie sind Pokalsieger -Da interessiert es doch nicht, wie das zustande kam.

Sie haben eine erfolgreiche Hinrunde gespielt; sowas dann als "zufällig" zu bezeichnen im Endeffekt ist unlogisch.

Nebenbei haben sie dann in der CL durchaus einige gute (& überlegene) Spiele gemacht, wo ihnen dann halt die sogenannte "Cleverness" fehlte (bei Mannschaften, die gegen Bayern verlieren, war das dann immer das "typische Bayernglück").

Guckst du die Bundesliga nur unter dem Aspekt, wie das Land nach Außen verteten wird ?
In dem Fall würde ich dann aber auch mal die Etat ausländischer Clubs mit einbeziehen - Der liegt ca. beim mindestens 10fachen.

Sicher ein Drittel der Liga baut ihre Kader mit ähnlich viel Geld,wie der FCB auf - Dieses "die kaufen immer allen die Spieler weg" ist heute so albern, wie früher.

Welche ominöse "Macht" hat denn der Fcb über die Liga ?

Z



von DerZAPPI - am 06.05.2006 19:51
Das ist mir durchaus bekannt (auch wir sind schon daran interessiert, wer mit in die CL kommt).

Aber die Quali istdoch nicht sofort gleichbedeutend mit dem Einzug in die CL.

Da werden wohl nicht solche Gurkentruppen auftreten, wie in der Ui-Cup-Quali.

Z

von DerZAPPI - am 06.05.2006 19:54
Selbstverständlich wird es wohl nicht sein, denke aber dass Bremen gegen die Meister von Ländern wie Bulgarien oder der Schweiz ganz gute Chancen hätte.
Ich bin aber eh für die Wiedereinführung des alten Landesmeistercups. Da spielten nur die wirklichen Meister und vom System war es auch spannender (Ausscheidungsspiele). Ist aber leider wohl illusorisch.

von Zecke - am 06.05.2006 20:09
Stimmeich absolut zu @Europapokal der Landesmeister.

Aber dann heulen ja auch wieder alle rum, weil Bayern "immer" als einziger da spielt.

Das System, was in Deutschland in den letzten Jahren eingeführt wurde, ist Schrott & wird immer schrottiger - In 8 Jahren spielt alles bis Platz 15 im Uefacup & die restlichen kommen in die Quali.

Z



von DerZAPPI - am 06.05.2006 20:13
Welche ominöse "Macht" hat denn der Fcb über die Liga ?


GELD... das ist alles... daran ist auch nichts ominös,es ist die tatsache.
die krallen sich zum teil spieler die sie im grunde garnicht brauchen.
um nur mal ein beispiel zu nennen.
aus Daisler wurde in münchen ein warck...bei den berliner war mal das grösste talent überhaupt....jetzt statt auf dem feld rennt er 2 mal die woche zum psychiater.
seine karierre als fussballer ist schon längst vorbei.

ich hoffe nur dass den Podolski nicht genau so versauen *gg*
wäre ja echt schade....

zu der leistung von FCB kannst mir erzählen was du willst.
dass man internatonal mit den anderen guten vereinen aus europa nicht mithalten konnte,das hat wohl jeder gesehen.

und die rückrunde in der BL war einfach nur schlecht.(ich hab auch die hinrunde gemeint und nicht die rückrunde)

mit der kohle was da gerede bei FCB läuft müsste man so eine gurkenmanschaft wie FCK eigentlich platt machen. man ist aber nicht in der lage gewesen... es zu tun.

tja.. man kassiert ...kassiert...und kassiert...bis man eines tages selbst kassiert wird *lol*

von Zorro - am 06.05.2006 20:19
Was in Deutschland eingeführt wurde? Das ist doch europamäßig so reglementiert.

Und zum anderen: Ja klar würde dann nur Bayern dort mitspielen, es ist aber ja vom Ursprung auch ein Landesmeister-Cup und nicht ein Landesliste-Platz-1-bis-Platz-5-Cup. Daher müsste man dann halt damit leben, dass nur Bayern mitspielt. Trotzdem besser als so. Es ist für mich einfach nicht logisch, dass ein Nicht-Landes-Champion die Champions-League gewinnt. Und das kommt ja vor.

von Zecke - am 06.05.2006 20:23
Ich verstehe weiterhin nicht, wieso man immer jedes Spiel haushochen gewinnen muss, weil man viel Geld für Spieler ausgibt. Die müssen auch erst mal gut zusammen spielen können.

Zum Xtenmal: Der FCB ist nicht der einzige Verein der Liga, der so viel Kohle zur Verfügung hat & teuer Spieler kauft.

Man kann Podolski & Co ja auch nach England o.ä. gehen lassen - Dann kann die Liga supertoll sagen "bei uns darf jeder Transfer höchstens 1.000.000 Euro kosten" - Und dann haben wir bald eine Bundesliga auf Fortuna Düsseldorf-Niveau; klasse.

Entweder spielen die scheiße bei Bayern, oder sie brauchen einige Spieler garnicht; beides zusammen geht nicht.

Daisler ist ein blödsinniges (und auch das einzige) Beispiel: Wenn also irgendwer auf einmal psychische Probleme bekommt, ist der Fussballverein schuld, bei dem er spielt ?
Aber auch der hätte zb nach Spanien gehen können - Weil krank werden Menschen nur beim FBC *lol*

Ich meinte auch die HINrunde - Die war gut - Also kann die Meisterschaft insgesamt nicht "zufällig" gewesen sein; oder ?

Z

von DerZAPPI - am 06.05.2006 20:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.