Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
C-Hörnchen, Zorro, Scheißerle, miikka, AndiM, Bethy, OLAV.

bei den super goldpreisen..........

Startbeitrag von miikka am 29.11.2006 09:00

sollte man auf den grund gehen ;)


".............Anfangs kämpfen die Musiker mit der Punkidentität gegen die Angst vor dem kommerziellen Erfolg. Auf dem Grund des Chiemsees liegen vermutlich immer noch die Goldenen Schallplatten die Kuddel und Breiti 1992 dort versenkt haben und der Echo für die „erfolgreichste nationale Gruppe“ diente als „ein prima Aschenbecher. Playback-Auftritte wie bei Peters Popshow sind ihnen heute noch peinlich................" lt Mittelbayrische


Antworten:

da ist ein lustiges dartspiel auf der seite:)

von OLAV. - am 29.11.2006 09:10
hast du ne taucher ausrüstung :P

von AndiM - am 29.11.2006 13:32
ich hab eine, ich hab eine, ich habe :-) :hot::hot:

von C-Hörnchen - am 29.11.2006 20:42
Dann in den See, in den See in den See.....

von Scheißerle - am 29.11.2006 20:45
detektor anreich

von miikka - am 29.11.2006 20:53
hab gerad mal nachgeguckt, der ist "nur" 72 Meter tief, also durchaus ein machbares Unternehmen.
Aber wenn die mir nicht ungefähr sagen, an welcher Stelle das war, lass ich das wohl bleiben. Soviel Urlaub hab ich nicht, um den ganzen See abzusuchen

von C-Hörnchen - am 29.11.2006 20:57
So groß ist der Chiemsee nicht und auch nicht so schrecklich tief. Dat schaffste schon ! :-)

von Scheißerle - am 29.11.2006 21:00
schick mal eine e-mail an - fragen an dth :D

an welcher stelle in etwa muß ich tauchen?

und ganz besonders.... was krieg ich von euch wenn ich was finde? *g*

von Zorro - am 29.11.2006 21:01
nun ja, 72 Meter sind fürs normale Sporttauchen schon tief, um nicht zu sagen lebensgefährlich. Vorallem wenn man da noch was suchen will (wozu man mit normaler Pressluftflasche ca. 5 Minuten Zeit hätte).
Man müßte halt mit einem anderen Luftgemisch runtergehen, dann würds klappen.

von C-Hörnchen - am 29.11.2006 21:09
also 72 Meter unter wasser ...
sieht man da noch was überhaupt?

keine ahnung,bin in meinem leben noch nie so tief getaucht...aber in einem see müsste in dieser tiefe schon ganz schön dunkel sein.*g*

von Zorro - am 29.11.2006 21:13
Naja, zumal man bei den Chaoten ja auch nicht genau weiß, ob es sich überhaupt um den Chiemsee gehandelt hat, wo sie die Teile versenkt haben.
Vielleicht war es ja auch der Starnberger See, oder doch Campinos Pool ! ;-)

Hau rein
Scheißerle

von Scheißerle - am 29.11.2006 21:15
Ohhhja, das stimmt ;-)

von C-Hörnchen - am 29.11.2006 21:19
unter Umständen hast du da unten ganz klares Wasser, weil halt nix aufgewühlt wird.
Dunkel ist es, klar, aber dafür gibts supergute Lampen. Das ist jedenfalls das geringste Übel bei so einem Tauchgang.

von C-Hörnchen - am 29.11.2006 21:21
als laie in sachen - tauchen... stell ich mir 70 meter unter wasser in einem see,schon sehr krass vor *g*

von Zorro - am 29.11.2006 21:24
ich helfe dir, kann auch tauchen :)

von AndiM - am 29.11.2006 21:30
es ist auch krass. Eigendlich ist bei 40 Meter Schluß. Zumindest versicherungstechnisch. Tauchst du tiefer und dir passiert was, tja, dumm gelaufen, zahlt keiner.
Das nächste Problem ist, daß Sauerstoff ab 60 Meter Tiefe toxisch wirkt und in der stinknormalen Luft, die ja auch in die Pressluftflaschen reinkommt, ist nun mal 21 % Sauerstoff drinn. Also muß man ein Atemgemisch mitnehmen, wo der Sauerstoffanteil reduziert und üblicherweise durch Helium ersetzt wird. Kostet alles reichlich Geld, da man nicht die normale Flasche nehmen kann, nicht den normalen Atemregler usw.
Und da man ja nach dem Atmen von Helium bekanntlich Frösche in seinem Mund stopft, will ich das glaub ich gar nicht ausprobieren :D


von C-Hörnchen - am 29.11.2006 21:32
Zitat
Und da man ja nach dem Atmen von Helium bekanntlich Frösche in seinem Mund stopft, will ich das glaub ich gar nicht ausprobieren



:geil

von Bethy - am 30.11.2006 11:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.