Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
155
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
La Dolce Vita, Zecke, Opelgang, habibi1, Scheißerle, Zorro, punkix, Erok, -Mami-, Toddi79, ... und 9 weitere

Weihnachtsgeschenke

Startbeitrag von La Dolce Vita am 18.12.2006 21:32

Und, wie sieht's aus? Habt ihr schon alle eure Weihnachtsgeschenke zusammen?
Was schenkt ihr denn alle so? Eher was Gekauftes oder eher was Selbstgemachtes?
Oder feiert ihr ohne Geschenke?
Ich muss noch einmal am Mittwoch kurz los, dann hab ich alles zusammen. Oma eine Freude zu machen ist nicht schwer, meine Mom dagegen hat im Grunde alles und es fällt ihr nie was ein. Da muss ich mir immer ganz schön was ausdenken.

Die 50 interessantesten Antworten:

Jetzt schon Weihnachtsgeschenke?!? Ich kauf die immer erst so ab dem 22.-23.12., weil mir nie was einfällt. Und wenn doch, suche ich immer so lange, weil ich das Bestmögliche finden will, ums dann doch nicht zu finden und mich mit etwas anderem zufreiden gebe(n muß). Außerdem schieb ichs immer vor mir her, weil ich es hasse mich in dieses Gedränge (voller Volltrottel!!!!!!!!!!!) zu stürzen! Aber irgendwann muß ich ja doch los, wenn ich bei ebay nix finde.

von Opelgang - am 19.12.2006 08:00
So schnell bekäm ich das nicht mehr auf die Reihe. Volle Städte finde ich wunderschön, bin nicht umsonst sehr gern in London und New York. Da muss man Menschenmassen sehr gut abkönnen.;-)
Ich finde Spass macht es nur, wenn man jemand eine tolle Freude machen kann mit einem Geschenk, das andere ist mehr eine Art sinnloses hin und her schenken. Mir macht es allerdings noch immer Spass, Weihnachtseinkäufe zu tätigen, weil ich generell gerne Leute beschenke, die ich mag.

von La Dolce Vita - am 19.12.2006 08:53
In London bin ich ja auch öfter und seeeeeeeeeeeeeeeeeeehr gerne, aber ich halt mich meistens von den Touri-Shopping-Gegenden wie rund um den Picadilly Circus oder Oxford Street fern, man kann zum Glück auch sonstwo shoppen oder sight-sehen, wo etwas weniger Betrieb ist.

Zitat

Ich finde Spass macht es nur, wenn man jemand eine tolle Freude machen kann mit einem Geschenk, ...


Da gebe ich dir Recht, deshalb möchte ich auch immer das Bestmögliche finden, damit ich gleichzeitig auch zufrieden bin mit dem was ich verschenke.

von Opelgang - am 19.12.2006 09:21
Ja genau, das ist bei mir auch ziemlich wichtig. Ich selber muss mit meiner Auswahl zufrieden sein. Es gibt nichts Schlimmeres, als total lieblos ausgewählte und unpersönliche Geschenk

Wenn du zB ein rot-schwarzes Schlafzimmer hast und es gerade farblich liebevoll zusammengestellt hast und noch gross davon berichtest und jemand (so letztens geschehen) schenkt Dir dafür dann dafür blau/lila Bettwäsche.:confused:

von La Dolce Vita - am 19.12.2006 09:40
*zustimm* Es gibt nix bescheuerteres als loszurennen und das größtmöglichste, teuerste von Allem zu kaufen, nur weil der 24.12. vor der Tür bzw. im Kalender steht. Ich verschenke auch gerne mal etwas zwischendurch, wenn mir gerade danach ist bzw. wenn ich irgendwas sehe, wo ich denke, damit könne man jemandem eine Freude/Überraschung machen. Die Weihnachtskonsumwerbung allüberall geht mir dermaßen auf den Keks!!!!!!!!!!!
Und Zeit, Aufmerksamkeit, Liebe usw. zuverschenken gehört zu einem normalen Miteinander sowieso dazu.

von Opelgang - am 19.12.2006 10:04
Eben, das ist doch selbstverständlich. Allerdings nur an Leute, die meine Aufmerksamkeit und Liebe auch verdienen. Ich hab früher viel zu schnell und gerne solche Dinge verschenkt, inzwischen wird da besser selektiert.;-)
Die Leute die zwischendurch gern schenken, schenken in der Regel auch was zu den traditionellen Anlässen, weil sie generell gern schenken. Weihnachten ohne Geschneke ist nicht so gemütlich und weniger aufregend.

von La Dolce Vita - am 19.12.2006 10:13
Zitat

Und Zeit, Aufmerksamkeit, Liebe usw. zuverschenken gehört zu einem normalen Miteinander sowieso dazu.


aha aha
und woooo bitte, findet das statt im normalen miteinander im alltag? sind doch alle nur am hetzen und malochen z zt
oder in depression zu hause hängen
oder von weihnachtseinkauf zu einkauf hetzen...

:o

von kölschmädsche - am 19.12.2006 10:42
Blödsinn, sind nicht alle Leute so. Und die so sind, was haben andere damit zutun?
Und dass man viel Stress hat und arbeiten muss, heisst ja nicht, dass man deswegen permanent blöde und unaufmerksam ist zu den Leuten um sich rum. Das ist Schwarz - Weiss Malerei.
Wenn jemand immer mit dem Vorwand kommt, er hätte keine Zeit für einen, der benutzt das eh nur als Ausrede. Er hat dann kein Interesse an einem. Fazit: "Freundschaft" beenden und gut ist's.

von La Dolce Vita - am 19.12.2006 11:16
Ich hab für alle Geschenke *uuff*. Nun muß nur noch Sonntag werden...

Allerdings findet die Feier dieses Jahr bei uns statt und es wollen alle vorher noch ihre Geschenke bei uns abliefern, um sie dann nicht mitbringen zu müssen. Ich schätze unser Keller ist dann nicht mehr begehbar ...

punkix

von punkix - am 19.12.2006 13:38
Seid ihr soooo eine grosse Familie?
Ich muss auch noch alles einpacken, mach ich aber erst am Wochenende, schön abends gemütlich und in Ruhe. Hab diesmal ein ganz süsses Papier gefunden, knallrot, mit Elchen in Wald.
Das gab's in Düsseldorf, in diesem kleinen Geschäft neben dem Kaufhof Wehrhahn, die auch so viel Afrika Deko haben. Die haben immer total originelle Sachen.

von La Dolce Vita - am 19.12.2006 13:54
Jo, wir auch. Es wird aber nicht jeder von jedem beschenkt, von daher geht's noch.
Ich hab ja auch schon mein Geschenk vom Mutti und Oma erhalten und zwar ein schönes neues schwarzes Metallbett. Darin schlafe ich bereits seit Wochen.

von La Dolce Vita - am 19.12.2006 14:28
Ja, bei uns sind sie auch hauptsächlich für die Kiddies und ich beschenke wie gesagt meine engere Familie und meine 2 besten Freundinnen. Kurz danach verreise ich ein paar Tage nach Helsinki, da nehm ich dann auch noch Geschenke mit.
Bei uns wird auch am heilig Abend beschert. Viele bescheren ja auch erst am 1. Weihnachtstag. Oh, diese Spannung würde ich ja gar nicht aushalten.

von La Dolce Vita - am 19.12.2006 14:46
bei mir gibt es weder weihnachtsgeschenke noch weihnachtsfeier.
nur lecker essen für kölschmädsche....ein grosser korb voll mit leckereien...irisch moos und pilze ;-)


ansonsten kann ich nur empfehlen, nicht nur in der weihnachtszeit seine "guten seiten" zu offenbaren...bedürftige werden gerne zum fest bedacht...und ab januar kehrt wieder der traurige alltag für viele ein :sneg:da haben die wohlgenährten dann wieder den igel in der tasche

von miikka - am 19.12.2006 14:52
Hey LDV, danke für die Mail :-)

Ich hab die meisten Geschenke schon im Sommer geholt - kein Stress, keine Weihnachtsmusik und für jeden das richtige Geschenk, weil man ja lange Zeit hat, sich eines zu überlegen. Nur an einem muss ich noch etwas basteln...

von Tica - am 19.12.2006 19:49
Ich sehe schon, wir sind uns wieder mal einig, wir Unseriösis !*g*
Weihnachtsgeschenke ist toll, wenn man kleine Kinder beschenken kann, aber bei Erwachsenen ?

Ich weiß ja meist nicht, was ich zur Geburtstagsfeier mitbringen soll, wenn ich irgendwo eingeladen bin ? Meist wird das eh nur ein Wanderpokal, da kann man es auch gleich bleiben lassen.
Die Leute kaufen sich doch gleich selbst, was sie sich wünschen und wenn sie es sich nicht leisten können ist es meist für mich zu teuer.

Ich werde also an Weihnachten auch lecker Essen zubereiten für meine Familie und mich :-)
Heuer gibt es Fondue. Das neue Fondueset, das ich letzten Monat bei Tschibo gekauft habe ist dann eigentlich auch ein Weihnachtsgeschenk. Werde es aber nicht extra verpacken und nochmal auspacken an Heilig Abend !*g*


Grüßle
Scheißerle

von Scheißerle - am 19.12.2006 19:54
Bei uns werden auch nur die Kinder beschenkt, wir Erwachsene haben das
Schenken untereinander schon länger eingestellt. Ansonsten gibt es ein paar
Kleinigkeiten, wenn man zum Essen eingeladen ist und das war es dann auch.
Und um die Kleinigkeiten werde ich mich morgen oder übermorgen kümmern,
weil ab Donnerstag habe ich Urlaub und somit auch mehr Zeit.

von habibi1 - am 19.12.2006 20:35
Gut, dann bekommst Du eben den Wein. *g*

Ich liebe Kerzen und Windlichter und im Monat brauche ich ca. 50 Teelichte und mein Schrank ist immer voll mit Kerzen, weil ich daran enfach nicht vorbei gehen kann, im Geschäft.
Zum Geburtstag habe ich von den "DTH-Kerzen" von jeder 2 geschenkt bekommen, aber die werden natürlich nicht nieder gebrannt. ;-)

von habibi1 - am 19.12.2006 21:03
Dann hast du wohl tagtäglich keine Hubschrauber und Flipper um dich, sonst würde dich das auch nerven ! *ganzsicherbin*
Sonst wärste auch ein "gebranntes Kind" in die Richtung. Nein die DTH-Kerze habe ich nicht, brauchdeich auch nicht.



von Scheißerle - am 19.12.2006 21:14
50 bloß?
Also jetzt in dieser Jahreszeit, wenn ich viel Frühdienst oder frei habe (was zur Zeit allerdings eher nicht der Fall ist:-( ), dann geht schon mal ein hunderter Pack in der Woche drauf.



Vielen Dank für die Mail, ich hab gut gelacht und hab das auch gleich weiter verteilt :-) :-)

von C-Hörnchen - am 19.12.2006 21:19
Bitte!;-)
Das machen einige meiner Freunde auch. Ich mach das eher selten, weil ich schon das Weihnachtsfeeling beim Einkaufen ziemlich gemütlich finde. Mich machen auch keine Menschenmassen nervös. Ich geh allerdings auch nach Möglichkeit nicht Samstags. In Düsseldorf wimmelt es zurzeit vor Holländern, ob die bei sich nichts Schönes kaufen können?
Ich muss auch noch was für den Freund einer Mutter abholen, ein riesiges Buch über Igel*g*, der beschenkt mich auch immer so liebevoll. Der hat das früher von seiner Familie her gar nicht gekannt und findet es, wie das in unserer Familie gehandhabt wird, einfach ganz toll.*g* Auchd as die verwandten aus dem Hunsrück kommen und so.
Ausserdem muss ich dann noch ein paar Terminkarten herstellen, dann hab ich alles zusammen.

von La Dolce Vita - am 19.12.2006 21:29
Nee, hier gibt es keine Delfine und Hubschrauber. Was haben die mit Kerzen zu tun? :confused:

Ich hab mch über die Kerzen sehr gefreut und auch über die DTH-Schablone.
Die Kerzen stehen in der Vitrine, gleich neben den Bierbechern von DTH von der letzten Tour und dazwischen steht mein DTH-Bierdeckel, den Bine allen geschenkt hat, nach der "Houseparty". ;-)



von habibi1 - am 19.12.2006 21:41
Die Schablone besitze ich schon seit 1992 !
Ich kann keine Kerzen brauchen, weil meine Kinder, auch jetzt noch als Erwachsene sehr flippig sind, wie Hubschrauber halt durch die Räume zischen.
Da ist nix sicher und ich mag nicht ständig auf die Kerzen aufpassen wollen. Bei uns geht das nämlich immer alles andere als ruhig zu ! Deshalb hab ich ja auch "nervig" geschrieben.
Mich nerven Kerzen, weil ich ständig darauf aufpassen müßte um die Wohnung nicht brennen zu sehen.



von Scheißerle - am 19.12.2006 21:50
Die alte Schablone hatte ich damals auch schon,aber die war irgendwann nicht mehr zu gebauchen. Nun gibt s ja die Schablone aus Plastik und die habe ich erfreulicherweise auch geschenkt bekommen.

Zu den Kerzen:

Ich rede wohlgemerkt von richtig dicken Kerzen und von Wíndlichtern, bei denen eigentlich nichts passieren kann. Wenn ich "normale" Kerzen abbrenne, dann bin ich auch auf der Hut.
Das tue ich allerdings auch recht selten, denn da habe ich auch ein mulmiges Gefühl.


von habibi1 - am 19.12.2006 22:00
Der Gag war auch schwer zu verstehen, weil über drei Ecken und er hatte absolut nix mit RI zu tun, aber laß gut sein. ;-)
Es gibt nix peinlicheres, als jemanden einen Witz erklären zu müssen.
Denk mal drüber nach, dann kommst du schon drauf !*g*

von Scheißerle - am 19.12.2006 22:37
Dieses Metallbett macht Dir echt zu schaffen, was? Ich werd es gleich mal suchen im Web. Es ist sehr romantisch, norwegischer Landhausstil.*lol*
Ich lebe ja freiwillig ohne Sex. Es ist im Grunde nicht der Punkt, ob nun ein Männlein oder ein Weiblein für das Liebesspiel in Frage käme:joke:

von La Dolce Vita - am 20.12.2006 00:59
Wie soll man Dich denn da beraten?:(
Also ich hab meiner Omi einen Taschenschirm gekauft, da sie letztens oben am meckern war, sie hätte da gar nichts mehr gross, was taugt. Dann hab ich ihr noch einen Pulli gekauft.
Bei Wehmeyer findest Du jede Menge schöner und teilweise auch recht preiswerter Pullis die auch von Omis gut zu tragen sind.
Platzsets sind auch immer eine gute Idee für den etwas kleineren Geldbeutel. Das sind diese Unterlagen für Teller, damit man die Decke nicht schmutzig macht. Omis stehen in der Regel sehr auf so was.
Des Weiteren machst Du fast jede Omi mit Rätselheften glücklich.

von La Dolce Vita - am 20.12.2006 01:08
Immer wenn Du das so sagst, willst Du aber, dass man drauf anspringt, sonst würdest Du ja nicht damit anklingeln. Jetzt willste mir sicher wieder was von Deinen tollen Groupies erzählen*lol*.

Nun ja, ich bin jetzt wieder fernsehen. Beantworte alles Weitere dann morgen.
Gute Nacht!

von La Dolce Vita - am 20.12.2006 01:15
Stehst Du etwa auch auf diesen Fesselscheiss? Ich finde SM langweilig.

Aber was es nicht alles gibt...Letztens hat ein Typ bei Domian angerufen, es ging um perverse Neigungen. Der hatte ein Problem. Sein Problem war, dass er nur mit Frauen schlafen kann, die im 9. Monat schwanger sind und ein schönes dunkles Haarkleid aufzuweisen haben *ggg* So langsam steig ich dahinter dass es wirklich nichts gibt, was es nicht gibt.:joke:

von La Dolce Vita - am 20.12.2006 01:24
Ja, das fragen sich jetzt sicher alle im Forum:D
Wir können ihnen ja erzählen, dass Deine Tür zum Schlafzimmer offengestanden hat und ich beim Gang in Dein Wohnzimmer, daran vorbeigekommen bin.:geil
So war es nämlich wirklich.

von La Dolce Vita - am 20.12.2006 01:26
Handschellen sind doch kein SM. ;-) Außerdem macht man das doch nicht ständig und vor allem möchte ich so genau darüber hier auch eigentlich gar nicht plaudern. ;-)

Der Domian wird meiner Meinung nach auch oft verarscht. Manche Sachen da sind einfach so verrückt...

von Zecke - am 20.12.2006 01:29
Ich jedenfalls würde mich von keinem Kerl der Welt an mein Bett fesseln lassen, der würde von mir was anderes zu hören bekommen.*looooool*
Möchte gern mal wissen, was so geil daran ist, eine Frau die angekettet ist, zu vögeln. Das ist ja wohl voll unerotisch.

von La Dolce Vita - am 20.12.2006 01:44
Im Reitsport Gerte, ja. Das sind aber keine Peitschen. Gerten tun nicht sehr weh, weil sie extrem federn.
Was für eine Farbe bevorzugst denn Du als Handschelle? Falls man mal fragen darf. Ah, Metall!
Also die Typen, die auf Fesselspiele stehen, stehen sehr oft auch auf Peitschen. Sind ja eh alles bloss so komische Rollenspiele.

von La Dolce Vita - am 20.12.2006 02:07
Das würde ich hier auch nicht zugeben *loooooooooooooooool*.
Nein, ich rede ja auch nicht von Dir, aber es hängt wohl bei vielen Männern ein wenig zusammen.
Unser Pferd zB steht auch drauf. Ungelogen. Er fordert einen so lange heraus, bis er einen festen Schlag auf den Hintern bekommt. Das törnt ihn wahnsinnig an. Ist mir schon sehr oft aufgefallen. Und anderen auch!

von La Dolce Vita - am 20.12.2006 02:16
Ja gut, ich würde mir ein Fesselspiel ohne den ganzen SM Kram nur unter etwas anderen Umständen vorstellen können, aber das möchte ich hier nicht näher ausführen.*lol* Ich beginne zu phantasieren.
Ich wünsche Dir nun wirklich eine Gute Nacht! Bis die Tage mal!
Alles Weitere beantworte ich dann morgen.

von La Dolce Vita - am 20.12.2006 02:19
Ich könnte mir unter einem bestimmten Aspekt vorstellen, dass es mich anmachen würde, aber das erläutere ich nicht näher im Forum und da wir ja privat nicht mehr miteinander "verkehren"*lol*, kann ich es Dir ja auch nicht erzählen.
:gn8

von La Dolce Vita - am 20.12.2006 02:24

Re: Eine Bitte an LDV

HIIIIIIIIIIIILFE!!!!! :schock :schock :schock Das "Saargebiet" gibt es schon lange nicht mehr, wir leben mittlerweile im SAARLAND!!!!! Saargebiet sagen nur die, die noch aus den Zeiten zw. 1919 und 1935 stammen.

Wikipedia sagt:
Zitat

Nach der Niederlage des kaiserlichen Deutschen Reiches im Ersten Weltkrieg wurde das neugeschaffene und jetzt erstmals so genannte Saargebiet, bestehend aus dem südlichen Teil der Rheinprovinz sowie der Saarpfalz, dem Westen der bayerischen Pfalz, gemäß dem Versailler Vertrag (dort als „Saarbeckengebiet“ bezeichnet) vom Deutschen Reich getrennt. 1920 wurde es mit einem Mandat des Völkerbundes für 15 Jahre unter französische Verwaltung gestellt. Die Verhandlungen des Völkerbundes über zahlreiche Detailfragen schildert an Hand von Quellen Walter Truckenbrodt aus der Sicht des Jahres 1941. 1935 sollte laut Vertrag eine Volksabstimmung über den zukünftigen Status stattfinden. Die Grenzziehung orientierte sich dabei an den Wohnorten der Bergleute, die in den Kohlegruben der Region arbeiteten. Im Gegensatz zum heutigen Saarland gehörten der südliche Hunsrück (Schwarzwälder Hochwald) und der nördliche Saargau zwischen Saar und Mosel nicht zum Saargebiet. Wirtschaftlich war das Saargebiet von Frankreich abhängig; auch die Währung war französisch.

Mit den Franzosen haben wir aber heute (ZUM GLÜCK) nix mehr am Hut! Bei uns spricht auch kein Mensch (perfekt/freiwillig) französisch, es sei denn, er interessiert sich dafür. Ist zwar 1. Fremdsprache ab der 5.Klasse (neuerdings auch im Kindergarten), aber sowas von unnötig... Auch der viel gepriesene, angeblich vorhandene "französiche Lebensstil" ist völliger Unsinn, kaum ein Saarländer ist da so stolz drauf, wie´s immer heißt. Man fährt nur ab und zu rüber um (billiger?) einzukaufen.

So, mit dieser Richtigstellung habe ich wohl auf einen Schlag sämtl. Werbung des saarländischen Tourismusverbandes über den Haufen geworfen. Bei der stellen sich mir näml. jedesmal sämtliche Haare.

von Opelgang - am 20.12.2006 09:16
Echt? Meine Omi dekoriert gar nicht. Weihnachtssachen findet sie schrecklich albern. Stören sie nur beim Putzen.*g* Wein trinkt sie auch gern, aber sie hat selber immer genügend bestimmte Sorten da, da kenn ich mich nicht aus.
Dachte immer, alle Omis rätseln gern. Bei uns im Haus liegt keine einzige Zeitung rum, in der nicht alle Rätsel restlos ausgefüllt sind.

von La Dolce Vita - am 20.12.2006 09:47

Re: Eine Bitte an LDV

Danke für die Wissenserweiterung. Aber es ist doch ein Gebiet an der Saar. Mein Vater hat es immer so genannt. Meine ich mich zu erinnern. Und der war Lehrer am Gymnasium.:confused: Naja, man kann wahrscheinlich nicht alles wissen. Auch Lehrer sind bloss Menschen.
Kommst Du aus der Nähe von Simmern. Dort stammt meine deutsche Oma her.

von La Dolce Vita - am 20.12.2006 09:54

Re: Eine Bitte an LDV

Nee, Simmern ist nicht bei mir in der Nähe. Simmern liegt im Hunsrück und der gehört zu Rheinland-Pfalz, ich kommer eher aus der Nähe von Saarbrücken. Aber ich weiß zumindest ungefähr wo Simmern liegt, bin ein paar mal mit nem Busunternehmen von dort nach London gefahren. D.h. das saarländische Unternehmen bei dem ich gebucht hatte, lieh sich Busse in Simmern aus.

von Opelgang - am 20.12.2006 09:58

Re: Eine Bitte an LDV

Oh Danke sehr. Dann ist ja Simmern im Grunde genauso weit weg vom Saargebiet, wie von hier bis zum Hunsrück.
Dort ist also meine Grosssmutter aufgewachsen. Ich bin als Kind auch schon oft in Simmern gewesen, kann mich aber kaum erinnern. Dann muss da irgendein Missverständins vorliegen. Werde meine Cousinen diesbezüglich nochmal interviewen, sie kommen ja am Sonntagmittag zu uns. Ich bin mir aber ganz sicher, dass sie aus dem Saargebiet kam, ich versteh das nicht. Geboren kann auch nicht sein, denn sie ist in Belgien geboren worden:rolleyes:, wie ich kürzlich erfahren habe.

von La Dolce Vita - am 20.12.2006 11:28

Re: Eine Bitte an LDV

Natürlich vom Saarland, von wo/was denn sonst? Das "Saargebiet" exixtiert seit fast 60 Jahren nicht mehr!! Und ja, das SAARLAND grenzt (leider) direkt an Frankreich, genauso auch an Luxemburg.

So sieht Deutschland aus:
Dann such hier mal das Saargebiet :joke:, selbst die DDR ist da nicht mehr zu finden und deren "verschwinden" ist ja etwas aktueller...




Und hier sind die angrenzenden Länder zu sehen (das kleine Land ohne Namen neben Rheinland-Pf. und Saarland ist Luxemburg):


von Opelgang - am 20.12.2006 13:46
Mein Opa rätselt super-gerne, aber ich glaube, er wäre echt beleidigt, wenn er ein solches Heft zu Weihnachten bekommen würde. *lach*, vor allem so eines, wie mein Bruder ihm mal irrtümlich gekauft hat: Zwischen den Kreuzworträtseln waren dann Bilder von lauter nackten Frauen... er hat sich dann halb schief gelacht und meinte zu meinem Bruder: "Jaja, wolltest ein braver Junge sein, ne? Wolltest dem Opa auch mal 'was Gutes tun."

von Tica - am 20.12.2006 13:48
Meine Opas sind bereits tot. Der eine ist schon mit 53 Jahren an Nierenkrebs gestorben.
Gerätselt haben sie eher nicht. Wieso wäre Dein Opa beleidigt? Es gibt gut gemachte Räselhefte*g* Oma liebt besonders die doppeldeutigen, die so etwas lustig umformuliert werden müssen.
Och, solange er locker auf nackte Frauen reagiert.*g* Aber Räselhefte mit nackten Frauen? Wo gibt es denn die? Die kommen aber auch auf die dollsten Ideen.

von La Dolce Vita - am 20.12.2006 14:16

Re: Eine Bitte an LDV

Puh ist das heut anstrengend! :bash Hier ne Karte mit Simmern keine Grenze weit und breit, höchstens die zu Hessen:



Und in Gesamtdeutschland liegt´s hier, an dem roten Pfeil:


von Opelgang - am 20.12.2006 14:45

Re: Eine Bitte an LDV

hey, das ist ja ein Service heute. Danke. Und Du hast recht, es liegt mitten im Hunsrück. Meine Mom meinte sich eben zu erinnern, dass die Mutter meines Vaters wohl in den ersten Jahren in Merzig oder so ähnlich gelebt hat, ist das denn im Saarland? Ich dachte immer, das läge im Sauerland:D
Kennst Du als Saarländer auch den Ausdruck Patt für Patenonkel?

von La Dolce Vita - am 20.12.2006 14:51

Re: Eine Bitte an LDV

Hach, es geht doch, wir nähern uns der Sache! :hot: Jawohl, der Patt ist bei uns der Patenonkel und die Good die Patentante.

Und Merzig liegt im Saarland, Bingo! Zieml. im Dreiländereck Saarland/Luxemburg/Frankreich. Und zwar hier:


Im Saarland selber liegts hier:


Wobei ich ehrlich gesagt näher an Neunkirchen, als an Saarbrücken wohne, ich wollte halt nur mal grob die Richtung angeben, weil Neunkirchen wohl noch unbekannter ist.

In der Nähe von Merzig, liegt Mettlach, dort befindet sich die (bekannte) Saarschleife:


Außerdem ist dort der Hauptsitz von Villeroy&Boch.

So, mein Erdkundeunterricht ist für heute beendet (schön brav die Hausaufgaben machen....), ich habe nun Feierabend.

von Opelgang - am 20.12.2006 15:14
Zitat
La Dolce Vita
Wie soll man Dich denn da beraten?:(
Also ich hab meiner Omi einen Taschenschirm gekauft, da sie letztens oben am meckern war, sie hätte da gar nichts mehr gross, was taugt. Dann hab ich ihr noch einen Pulli gekauft.
Bei Wehmeyer findest Du jede Menge schöner und teilweise auch recht preiswerter Pullis die auch von Omis gut zu tragen sind.
Platzsets sind auch immer eine gute Idee für den etwas kleineren Geldbeutel. Das sind diese Unterlagen für Teller, damit man die Decke nicht schmutzig macht. Omis stehen in der Regel sehr auf so was.
Des Weiteren machst Du fast jede Omi mit Rätselheften glücklich.


Also unsere Oma könnte mit Rätselheften nix anfangen, und Platzsets wären da auch nix.
Pulli geht dagegen immer :D
Und Schirm ist auch nicht schlecht, naja, bei ihr inzwischen nicht mehr, da sie gar nicht mehr rauskommt. aber empfehlenswert sind da vor allem superleichte Taschenschirme, da die ja wirklich immer in der Tasche rumgeschleppt werden, sodass die Omis immer jammern, wie schwer die Tasche doch ist *g*

von -Mami- - am 22.12.2006 20:35
Zitat
La Dolce Vita
Echt? Meine Omi dekoriert gar nicht. Weihnachtssachen findet sie schrecklich albern. Stören sie nur beim Putzen.*g* Wein trinkt sie auch gern, aber sie hat selber immer genügend bestimmte Sorten da, da kenn ich mich nicht aus.
Dachte immer, alle Omis rätseln gern. Bei uns im Haus liegt keine einzige Zeitung rum, in der nicht alle Rätsel restlos ausgefüllt sind.


Bei uns fülle eher ich die Rätsel aus, vor allem wenn es Sudoku sind :D
Und Wein wäre für unsere Oma auch wieder gar nix, dann schon eher Sekt oder Champagner!

von -Mami- - am 22.12.2006 20:37
Zitat
eifel-mini
Ich bind mir ein rotes Schleifchen um den Hals und dann muss meine bloße Anwesenheit als Geschenk reichen :D


*lol*
So ähnlich mach ich das auch :D

Das, was gewünscht wurde, war irgendwie nicht zu beschaffen, bzw. nicht rechtzeitig. Dehalb hab ich nur n paar Kleinigkeiten für meine Mädchen und denke, das wird wohl auch gehen (müssen). Für die Oma hab ich einen Pullover, und ansonsten schenken wir Alten uns nix mehr. Ich hab dann nur noch so ein parr Kleinigkeiten für ein paar Leutchen, denen ich mal was Nettes geben will, aber dass muss nicht gerade Heiligabend sein, das hat noch Zeit, hab ich halt aufm Weihnachtsmarkt so mitgenommen.

von -Mami- - am 22.12.2006 20:42
Zitat
-Mami-
Ich hab dann nur noch so ein parr Kleinigkeiten für ein paar Leutchen, denen ich mal was Nettes geben will, aber dass muss nicht gerade Heiligabend sein, das hat noch Zeit, hab ich halt aufm Weihnachtsmarkt so mitgenommen.


Das sind ja hier Bekenntnisse ;-) :D! Schäm dich!!!

von Sparvöga - am 22.12.2006 21:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.