Das illegale Saddam-Video

Startbeitrag von Heike. am 03.01.2007 17:25

Aha, nun weiß ich endlich, was da der wirkliche Skandal ist: Nämlich nicht etwas die skandalösen VORGÄNGE, die man eher mit Lynchen durch den aufgebrachten Mop gleichsetzen sollte, nein, der Skandal ist, dass jemand das ganze gefilmt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat, womit jeder die Demokraten des neuen Irak bei ihren Arbeit bewundern kann.
Zumindest, wenn ich die Präsidentenmarionette richtig verstanden habe, denn schließlich will der gegen den Filmer ermitteln und nicht etwa gegen diesen Mop. Aber eigentlich logisch, denn schließlich straft der doch dieses schöne offizielle Video einer "sauberen demokratischen" Hinrichtung Lügen. Und das geht natürlich nicht, das ist Hochverrat und deshalb: HÄNGT DAS SCHWEIN, der Galgen steht ja noch!
:bash

Antworten:

ach, man sieht auf dem video eh nit viel...

von AndiM - am 03.01.2007 17:33
stimmt... eine sehr schlechte quali...

der jenige,war sogar dafür zu blöd... um mit einem handy umzugehen.

von Zorro - am 03.01.2007 17:46
sehe ich auch so, grad da wos interessant wird filmt er ne schwarze wand ^

von AndiM - am 03.01.2007 17:52
die lügen sich dort eh gegenseitig an.

jetzt auf einmal heisst es "IRAKISCHE REGIERUNG FAHNDET
Hinrichtungs-Video: Wer filmte Saddams Tod?"
[www.express.de]

das video geht immer hin über 2:30 minuten....
kann mir keiner erzählen dass es niemanden aufgefallen ist,dass gerade jemand das ganze filmt.
... denn sooo viele waren auch nicht gerade dabei anwesend.

von Zorro - am 03.01.2007 18:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.