Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
24
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
OLAV., Erok, Scheißerle, Edelweisspirat, *Kleini*, -tobi-, C-Hörnchen, AndiM, Zorro, Dommö

"Mein Führer"

Startbeitrag von OLAV. am 12.01.2007 16:56

nein, hab den noch nicht gesehen.

nur die ganzen diskussionen darüber mitbekommen


und bin froh, das der regisseur jude ist,

sonst wäre das geschrei noch grösser:)

Antworten:

Re: "MEIN FÜHRER"

Helge Schneider alleine steht schon dafür, daß dies kein Film zur Verherrlichung Hitlers sein kann.

Er hätte sich garantiert nie dafür her gegeben.

Ich bin eher froh, daß Helge selbst nicht Regie geführt hat, und somit nicht nur sein ganz eigener Humor diesen Film prägt *g*

Und es ist einfach schön, daß endlich die Zeit gekommen ist, daß ein Deutscher Schauspieler die Materie Hitler mal ins lächerliche zieht, und man über die ganze Sache lachen kann und darf :)

Der ganzen Angelegenheit mit dem gewissen ernst im Hinterkopf, und trotzdem eine reichhaltige Portion Humor entgegen treten, find ich gut :)

Auch wenn Helge selbst den Film nicht als lustig empfindet.

Greetz

Erok

von Erok - am 12.01.2007 17:17

Re: "MEIN FÜHRER"

mir geht der film sonst wo vorbei und werde ihn mir bestimmt nicht im kino anschauen
und ob auf anderen wegen ist auch fraglich... finde den einfach nur doof,
und helge mag ich au nit ^^ fand den noch nie wirklich zum lachen...
die ausschnitte die man so im tv sieht sind auch nicht gerade witzig...

von AndiM - am 12.01.2007 17:52

Re: "MEIN FÜHRER"

:klatsch

von OLAV. - am 12.01.2007 18:11

Re: "MEIN FÜHRER"

ich glaube das herr schneider mit einem grossen ernst, die sachen angeht die er macht.

er ist doch im deutschen raum der einzige der bis an die grenzen( textlich/musikalisch usw.)

gehen kann und dieses auch mit grösster froide macht.


man kann einiges da in frege stellen aber seine musikalische begabung/können ist,

hinsichtlich seines handwerklichen leistung

zweifelsohne nicht angreifbar.


alles andere ist mehr oder weniger eben geschmacksache.



ES LEBE DER FREEJAZZ !

von OLAV. - am 12.01.2007 18:16

Re: "MEIN FÜHRER"

zum glück hat er nicht noch regie geführt.... alle filme mit und von schneider waren bis jetzt nur grosse flops ... eine katastrophe.schlechter gehts kaum!

und schon alleine die aussage,dass er selbst den film nicht gut findet...(bevor der überhaupt in die kinos kam) finde ich einfach nur peinlich.warum hat er dann überhaupt diese rolle angenommen? :D (ok! das geld! ...klar.. ;-) )

hab mir bis jetzt diese "werk"*lol* nicht angeschaut,von da aus kann ich es nicht beurteilen ob der film gut oder schlecht ist....und ob ich ich es mir anschauen werde - das glaub ich kaum.
deutsche produktionen/kinofilme sind eh nicht mein ding.

von Zorro - am 12.01.2007 18:51

Re: "MEIN FÜHRER"

so weit ich das mitbekommen hab, war der Film schon fertig und ist dann irgendwo probeaufgeführt worden und ist ausgebuht worden. Daraufhin wurde er noch mal komplett neu geschnitten, so daß er nicht mehr so ist, wie er ursprünglich geplant war, sprich wie das Drehbuch war, was Helge gelesen hatte und weshalb er mitspielen wollte.

von C-Hörnchen - am 12.01.2007 20:49

Re: "MEIN FÜHRER"

Der Mann ist einfach ein Kunstwerk für sich, und wenn man es genau nimmt, der grösste Anarchist in unserem Lande.

Er macht was er will und lässt sich nicht vorschreiben was er zu tun hat.

Wenn das Publikum von ihm den Clown und Spassvogel verlangt auf der Bühne, da bringt er es fertig und spielt den ganzen abend feinsten Jazz, ohne Rücksicht auf das was von ihm verlangt wird *g*

Ich mag zwar keinen Jazz, aber seinen Humor allemal :)

Greetz

Erok


von Erok - am 12.01.2007 22:28

Re: "MEIN FÜHRER"

Der Film wurde doch geschnitten und dadurch total verfälscht. Habe die Aussage von Helge Schneider gehört. Er meinte wohl Hitler wird nun, nach der Verfälschung durch den Schnitt als Volltrottel dargestellt.
Was du nun über Helge Schneider so sagst ist deine persönliche Meinung. Ich rfinde ihn großartig.
Klar man mag ihn oder nicht, sein Humor ist auch sehr abstrakt, kann ihn zugegebenermaßen auch nicht lange am Stück ertragen, hab ihn aber schon live gesehen und er hat ne Menge drauf, was du ihm wahrscheinlich im Leben nicht zutrauen würdest.

Scheißerle




von Scheißerle - am 12.01.2007 22:29

Re: "MEIN FÜHRER"

Ich glaube der beherrscht an die 20 Musikinstrumente !

von Scheißerle - am 12.01.2007 22:30

Re: "MEIN FÜHRER"

Das hast Du fein geschrieben :)

Greetz

Erok

von Erok - am 12.01.2007 22:30

Re: "MEIN FÜHRER"

Wenn nicht noch mehr. Zwar nicht in absoluter Perfektion, aber er beherrscht sie *g*

Hast Du am Montag die Doku gesehen auf WDR ? Die fand ich einfach grandios. Besser konnte man diesen Mann nicht darstellen *g*

Greetz

Erok

von Erok - am 12.01.2007 22:31

Re: "MEIN FÜHRER"

Nö, die Doku hab ich leider nicht gesehen, aber hey, Helge Schneider ist mein Jahrgang !
Klar verstehe ich den ! *g*

von Scheißerle - am 12.01.2007 23:07

Re: "MEIN FÜHRER"

ich klatsch mich heute bei dir noch wund :)


:klatsch

von OLAV. - am 13.01.2007 00:29

Re: "MEIN FÜHRER"

Ich werd reingehen, allein shcon wegen Helge und schlechter alsd der untergang kann er ja auch nicht sein ;)

von Dommö - am 13.01.2007 13:40

Re: "MEIN FÜHRER"

mehr als das - Helge distanziert sich förmlich von dem Film und hat in einigen Interviews gesagt er hätte den Film ganz anders gemacht - vor allem die Bettszene wollte er gestrichen haben, was Levi (mit y?) aber nicht getan hat (darüber hat er sich ziemlich aufgeregt) ...

von *Kleini* - am 13.01.2007 17:14

Re: "MEIN FÜHRER"

ich warte bis das teil auf DVD kommt und ziehs mir dann rein:)

von OLAV. - am 14.01.2007 18:34

Re: "MEIN FÜHRER"

Ich fand den gut!



Helge Schneiders kritik, man hätte "mehr adolf hitler" reinbringen können finde ich schon gerechtfertigt, aber insgesamt mehr als sehenswert


auch wenn man die anderen helge schneider filme nicht gut fand(damit hat es nicht viel zu tun, helge spielt seine rolle wirklich toll)

W!

von -tobi- - am 15.01.2007 21:47

Re: "MEIN FÜHRER"

danke für den tipp ! :)

da werde ich mal sehen das ich irgendwann die dvd bekomme.



bin auch gespannt ob er nach diesem film,

vielleicht mal S T A L I N ( :) ) spielt.



doppel - W

von OLAV. - am 15.01.2007 21:51

Re: "MEIN FÜHRER"

was wollen wir denn auch mit dem totalen krieg...

von Edelweisspirat - am 18.01.2007 15:44

Mein Urteil zum Film :

Ich habe ihn mittlerweile gesehen und war sehr positiv überrascht von dem Streifen.

Mit Abstand der beste Film in dem Helge Schneider seither mitgewirkt hat.

Die Gags und die Situationskomik sind so gut ausgelegt, daß sie wie es der Film schon selbst sagt, wohl die einzigst wahre Geschichte über Hitler ist *ggg*

Jedoch sollte man sich mit der Thematik ein wenig auskennen, sonst gehen einige Gags an einem vorbei.

Ich finde nur eines schade, daß das ursprüngliche Ende es Films nicht mehr enthalten ist. So wirkt der Film irgendwie ohne wirklichen Abschluss, da dieser durch eine erzählende Stimme beendet wird.

Alles in allem jedoch ein sehr geiler Film und wirklich sehenswert :)

Greetz

Erok

von Erok - am 19.01.2007 12:22

Re: Mein Urteil zum Film :

hallo erok !

danke für die info....

werds mir reinziehen !


:)

von OLAV. - am 19.01.2007 22:05

Re: Mein Urteil zum Film :

Es ist einfach herrlich umgesetzt in dem Film, wie die eigenen Tugenden des Herrn H ins Gegenteil gedreht werden *g*

Ich weiss nicht, inwiefern Du Infos zu diesem Film hast. Eine Sache am Film fand ich echt zum wegbrüllen. Adolf soll ja innerhalb von 5 Tagen wieder Redefit gemacht werden, damit er im zerbombten Berlin, das hinter Kulissenwänden versteckt werden soll vor dem Führer, eine seiner berühmten Reden vor Millionen halten kann.

Dafür wird ein jüdischer Schauspieler aus dem KZ Sachsenhausen geholt, der ihn trainieren und wieder aufbauen soll. Und diese Idee soll Göbbels gehabt haben :D

Und solche "Spielereien" tauchen ständig in diesem Film auf. Ich denke, Du wirst auch Deinen Spass an dem Streifen haben :)

Greetz

Erok

von Erok - am 19.01.2007 23:04

Re: Mein Urteil zum Film :

da bin ich ja neigierig .

:)


DANKE DIR !!!! + :hallo

von OLAV. - am 20.01.2007 09:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.