Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
170
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
La Dolce Vita, Scheißerle, *Kleini*, Sparvöga, Opelgang, saw, C-Hörnchen, cokane, AndiM, opl, Der Imperator

Ziemlich pervers: "Auch Hunde sind wichtige Mieter"

Startbeitrag von Sparvöga am 13.01.2007 10:52

Also bei aller Liebe zum Tier, aber manche Dinge sind echt pervers! Ich finde, das hat nichts mehr mit einer artgerechten Haltung zu tun. Ich bin mir sicher, der Hund würde sich viel mehr über eine große grüne Wiese als über ein Fitnesscenter und ein Sonnendeck freuen....

Immobilien
Auch Hunde sind wichtige Mieter

In New York tobt ein harter Konkurrenzkampf unter den Immobilienanbietern. Um wohlhabende Kunden zu gewinnen, tun sie fast alles. Neben anderen Luxusausstattungen für Apartments gehören neuerdings auch Wellnesscenter für Hunde zum Standard


Von Anette Dowideit

In einer Stadt wie New York haben Immobilienmakler es nicht leicht. Zwar gibt es 45 Milliardäre und mehrere Tausend Millionäre in der Stadt, die bereit sind, astronomisch hohe Mieten für schicke Apartments zu zahlen. Doch die New Yorker sind dafür bekannt, häufig und mit Leidenschaft umzuziehen, und zwar immer dorthin, wo der meiste Luxus in der Miete inbegriffen ist. Eine Dachterrasse, ein Fitnessstudio und ein Reinigungsdienst im Gebäude reichen mitunter schon nicht mehr aus, um New Yorks Reiche anzulocken. So müssen sich Makler, Verkäufer und Vermieter immer etwas Neues einfallen lassen, um die Crème de la Crème der Mieter zu gewinnen.

Der jüngste Trend sind die sogenannten Hunde-Spas. Wohlfühl-Orte, an denen Vierbeiner nicht nur das Fell geschert und die Krallen geschnitten bekommen, sondern auch mit Aromatherapie und Massagen verwöhnt werden. "Für Hunde gibt es in den neuen Hochhäusern meistens bessere Angebote als für Kinder", sagt Madeline Dale, Maklerin beim Immobilienentwickler Halstead Properties.


Dafür gibt es mehrere Gründe: Zum einen sind in den meisten gewöhnlichen Wohnhäusern in der Stadt Tiere verboten - somit sehen sich die neuen Apartmenthäuser mit Hundeeinrichtungen einer außergewöhnlich großen Nachfrage gegenüber. Zum anderen haben viel mehr Menschen in den USA einen Hund als in Deutschland. Während in deutschen Haushalten dreimal so viele Kinder wie Hunde leben, sind es in Amerika etwa gleich viele. Insgesamt halten sich die US-Bürger 73,9 Millionen Hunde.

Eines der ersten hundefreundlichen Hochhäuser New Yorks war das im vergangenen Jahr eröffnete "505 Greenwich Street" im trendigen Stadtteil Tribeca. Das Mietshaus bietet neben seinem Tier-Spa auch Geburtstagspartys für Hunde in der Eingangshalle. Bald soll ein Fitnessraum für die Tiere mit einem Laufband angeschafft werden. "Mindestens die Hälfte der Bewohner sind Hundebesitzer", erklärt Jason Walker von der Immobilienfirma Prudential Douglas Elliman, die das Gebäude verwaltet.

Andere neue Wohnhäuser haben neben Hundesalons auch Dachterrassen speziell für die Haustiere, die sonst zu wenig Auslauf bekämen. So können sich Dackel, Terrier und Schäferhunde im "William Beaver House" in Manhattans Finanzdistrikt die Zeit auf einem Sonnendeck vertreiben, das nach dem Vorbild eines japanischen Gartens gestaltet ist: mit Teich, Brücke und Steingarten. Eine Einzimmerwohnung im Haus ist ab 800 000 Dollar (rund 609 000 Euro) zu haben.

Im fast bezugsfertigen Apartmenthaus "Sheffield 57", nahe dem Central Park, können Hundebesitzer ihre Lieblinge demnächst bei einer Tagesmutter abgeben, während sie zur Arbeit gehen.

Der Trend zum Luxus für den Hund hat vor allem damit zu tun, dass in New York, und besonders in der City, die Dichte an Vierbeinern noch höher ist als in jeder anderen Stadt der USA. Allein im vergangenen Jahr hat das städtische Gesundheitsamt mehr als 100 000 neue Hunde registriert. Zum Vergleich: In Berlin sind insgesamt nur rund 100 000 Hunde offiziell gemeldet.

Auch andere Branchen als die Immobilienentwickler haben die Tierliebe der Amerikaner mittlerweile als lukrativen Wirtschaftszweig entdeckt. Der Verband der Produzenten von Tierprodukten (APPMA) berichtet, dass die US-Bürger allein im Jahr 2005 für ihre Lieblinge mehr als 36 Milliarden Dollar (27,85 Milliarden Euro) ausgaben: für Hundehotels, Spielzeug, Pediküren und Luxusfutter. Der größte Tierausstatter des Landes, Petsmart, betreibt landesweit 860 Filialen und erzielte einen Jahresumsatz von 3,8 Milliarden Dollar.

In einigen US-Bundesstaaten gibt es seit Kurzem sogar Ferienaufenthalte, bei denen gestresste Großstadthunde sich vom Alltagsleben erholen können. So bietet das Hotel "Ritz-Carlton" in Sarasota in Florida ein Paket für 350 Dollar pro Tag an. Es beinhaltet eine Massage, Gourmet-Hundekekse, Pfotenpflege und Futter aus biologischem Anbau. Vor allem viele New Yorker Gäste nutzen nach Angaben des Hotels den Service - denn die Strände des Sonnenstaats Florida werden an den Wochenenden regelmäßig von Touristen aus der zwei Flugstunden entfernten Großstadt bevölkert.

Artikel erschienen am 14.01.2007

Artikel drucken
WELT.de 1995 - 2007

Quelle: [www.welt.de]

Die 50 interessantesten Antworten:

du, das wird doch immer schlimmer: während genug Deutsche auf der Straße leben und nix zu essen haben, meinen andere sie müssten ihr Geld in ihre verhätschelten Hunde ausgeben und Hundefriseursalons und Hundewellness erfinden!!

Es gibt eine scheiße für Hunde, das hast du noch nich gesehn: Taschen, in die die Hunde gesteckt werden, wenn Frauchen mit ihnen über die Straße gehn will (wir nannten das früher LEINE, die hat auch immer verhindert, dass er vom Auto überfahren wurde, heute braucht man dafür Handtaschen!) ... Darüber reg ich mich jedes Wochenende auf, wenn ich an den ganzen Läden vorbeigeh :bash

Wenn ich dann von diesen tollen Politikern höre: "wir verhindern die zweiklassengesellschaft, das kommt nicht in unser Land!" - ja richtig, verhindert mal was, was es schon längstens gibt und dessen Entwicklung ihr nicht mit der Mehrwertsteuererhöhung stoppt!!!

von *Kleini* - am 13.01.2007 17:49
Echt? So was gibt es bei uns auch schon? Was für ein unnützer Schwachsinn. Sinnvoll finde ich gut geführte Hundepensionen, Rettungshundestaffeln, Agility Treffs. Alles andere ist doch im Grunde Blödsinn. Gut, bei Zuchtschauen versteh ich noch, dass man seinem Zwinger zu einem guten Namen verhelfen möchte. Ich bin auch schon mit meinen Hündinnen zur grossen VDH Dortmunder Weltsieger Show gefahren und es hat den beiden tierisch viel Spass gemacht. Suki ist damals promt Weltjugendsiegerin geworden. Allerdings bloss innerhalb ihrer Rasse nicht insgesamt, aber immerhin.:cool:

von La Dolce Vita - am 13.01.2007 21:23
Zitat
La Dolce Vita
Echt? So was gibt es bei uns auch schon? Was für ein unnützer Schwachsinn. Sinnvoll finde ich gut geführte Hundepensionen, Rettungshundestaffeln, Agility Treffs. Alles andere ist doch im Grunde Blödsinn. Gut, bei Zuchtschauen versteh ich noch, dass man seinem Zwinger zu einem guten Namen verhelfen möchte. Ich bin auch schon mit meinen Hündinnen zur grossen VDH Dortmunder Weltsieger Show gefahren und es hat den beiden tierisch viel Spass gemacht. Suki ist damals promt Weltjugendsiegerin geworden. Allerdings bloss innerhalb ihrer Rasse nicht insgesamt, aber immerhin.:cool:

...............................................................................................................................................
Die Augen eines Mannes,
sind das schönste Tor zu seiner Seele





Hundepensionen findest du sinnvoll ?
Das ist doch genau dasselbe in grün über das dort oben berichtet wird !

Rettungshundestaffeln ist ja wohl was völlig anderes, denn da werden Hunde ja zum Nutzen der Menschen eingesetzt und sicher auch artgerecht gehalten. Das hat ja nix mit der oben angesprochenen Dekadenz zu tun.
Diese Rassehundeschows halte ich auch für Schwachsinn, aber gut, das mag Geschmackssache sein. Zu dir paßt es jedenfalls, mich würde sowas eher abstossen.

Oh, man tut das nicht weh, wenn man so eine gequirrlte Scheiße von sich gibt und das noch in einem thread deiner besten Freundin im Forum ! *lol*

Grüßle
Scheißerle

von Scheißerle - am 13.01.2007 21:40
Zitat
Die_alte_Kleini
Ja, je nachdem in welchem Stil muss ich dir da recht geben - besser als den Hund an ner Autobahnraststätte aus dem Auto zu werfen oder irgendwo in der Stadt anzubinden, nur weil man in Urlaub fahren will und keinen gefunden hat, der den Hund aufnimmt - da könnt ich ausrasten!

___________________________________________________________________________

Don't want to be an American idiot.
Don't want a nation under the new media
And can you hear the sound of hysteria?
The subliminal mind fuck America.

(lyrics by Green Day)


Eine Hundepension kostet aber eine Menge Geld und ob sich der Hund dort wirklich wohl fühlt wage ich zu bezweifeln.
Warum schafft man sich Tiere an, wenn man ihn nicht immer versorgen kann und niemanden hat, der sich darum kümmert, wenn man auf Reisen ist ?

Scheißerle

von Scheißerle - am 13.01.2007 21:58
Wenn es um sinnloses Ausgeben von Geld geht, muss man aber im Grunde auch alle Leute die ihre Kohle für Alkohol und Zigaretten "verpulvern", anklagen. Und so vieles mehr. So was finde ich unsinnig. Wenn einer bloss einen kleinen Teil seines Geldes in sinnvolle soziale Projekte steckt, hat er schon mehr getan als die Mehrzahl der Bevölkerung. Und in unserem Land muss niemand hungern oder draussen schlafen. Das hat meist mit einem persönlichen sozialen Abstieg der jeweiligen Person zu tun und solche Probleme löst man nicht mit mehr Geld geben, sondern man muss zuerst die jeweilige Person wieder versuchen, ganz langsam zu resozialisieren, so weit es eben möglich ist. Damit packt man das Übel and er Wurzel. Mit verwöhnten Hunden im Land hat das wirklich gar nichts zu tun.

von La Dolce Vita - am 13.01.2007 21:59
Zitat
La Dolce Vita
Was zu mir passt und was nicht, das kann ein Fremder per Internet nicht diagnostizieren.
Hundepensionen finde ich sinnvoll da praktisch, weil so mancher damit unbeschwerter in Urlaub oder auf Geschäftsreise fahren kann.

...............................................................................................................................................
Die Augen eines Mannes,
sind das schönste Tor zu seiner Seele





Nachdem was du hier schreibst passt es zu dir, mehr hab ich damit nicht sagen wollen.
Vielleicht bist du ja auch ganz anders, als es hier rüberkommt. ;-)

von Scheißerle - am 13.01.2007 22:00
Zitat

Warum schafft man sich Tiere an, wenn man ihn nicht immer versorgen kann und niemanden hat, der sich darum kümmert, wenn man auf Reisen ist ?


Ja das frag ich mich schon seit langem ... Natürlich ist ne Hundepension nich die beste Lösung, aber ich meinte ja auch nur: besser als Aussetzen!

Meiner Meinung nach sollte außerdem ein Urlaub mit Hund schon drin sein: Wenn ich einen hab, dann muss ich auch so Urlaub machen, dass er mit kann oder muss mir vorher überlegen, was mir wichtiger is: Tier oder Urlaub (wenn ich denn niemanden hab, der auf ihn aufpasst)

von *Kleini* - am 13.01.2007 22:01
Zitat

Wenn einer bloss einen kleinen Teil seines Geldes in sinnvolle soziale Projekte steckt, hat er schon mehr getan als die Mehrzahl der Bevölkerung.


Ja das bezweifelt doch auch keiner - aber Leute, die ihr Geld in diesen Kram für Hunde ausgeben, die haben ihr Geld nicht in soziale Projekte gesteckt! Und diese Leute, die ich mit meinem Eintrag meinte, die haben Millionen auf dem Konto und kaufen sich für Tausende von Euro Klamotten für ihren Hund! Also mal ehrlich: Hat früher nen Hund nen Pulli gebraucht um nicht zu erfrieren? NEIN! Und heute braucht er den auch nicht! (und es sieht noch nich mal schön aus!)

von *Kleini* - am 13.01.2007 22:06
Blödsinn, ich kann mir doch einen Hund anschaffen, obwohl ich auch mal gern in Urlaub will, auch ohne Hund. Ich hab meine Hunde auch nie mit in die USA genommen. Oder man kann ja auch mal unverhofft ins Krankenhaus kommen. Hundepensionen finde ich okay!
Ja, allerdings sind diese Herbergen nicht ganz billig. Es gibt aber auch preiswerte, sehr liebevolle Privatunterkünfte.

von La Dolce Vita - am 13.01.2007 22:09
Zitat
La Dolce Vita
Eben, zum Beispiel.
Ja, dass Menschen (man sollte das Wort beinahe in Anführungszeichen setzen!) sowas tun, (und im Grunde ja doch relativ häufig) ist wirklich unbegreiflich. Man kann jedes unerwünschte Tier in ein Tierheim bringen, aber noch nicht einmal dazu sind manche Menschen in der Lage.

...............................................................................................................................................
Die Augen eines Mannes,
sind das schönste Tor zu seiner Seele





Es gibt sogar "Menschen", die mit ihren Babies so umgehen ! :-(



von Scheißerle - am 13.01.2007 22:09
Natürlich bin ich ganz anders. Du weisst ja schliesslich nichts über mich.
Aber ich habe nichts gegen Hundeshows, da ich ein toleranter Mensch bin und weiss, dass viele halt eben auch von ihren Zwingern mehr oder minder mit leben müssen. Besonders bei Holländern ist das oft so. Und mache ich mir einen guten Namen, sichere ich mir damit meine Kundschaft.

von La Dolce Vita - am 13.01.2007 22:13
Zitat
La Dolce Vita
Natürlich bin ich ganz anders. Du weisst ja schliesslich nichts über mich.
Aber ich habe nichts gegen Hundeshows, da ich ein toleranter Mensch bin und weiss, dass viele halt eben auch von ihren Zwingern mehr oder minder mit leben müssen. Besonders bei Holländern ist das oft so. Und mache ich mir einen guten Namen, sichere ich mir damit meine Kundschaft.

...............................................................................................................................................
Die Augen eines Mannes,
sind das schönste Tor zu seiner Seele





Ich weiß nur, was du hier schreibst, hab auch nie was anderes behauptet.
Habe auch nix gegen Hundeshows, ist nur nicht mein Ding, also bin ich auch tolerant ! *g*
Du hast aber geschrieben, dass du selbst an solchen Shows teilnimmst, das ist was anderes !



von Scheißerle - am 13.01.2007 22:17
Zitat
La Dolce Vita
Ja, hab ich schon gemacht, ich probiere viele Dinge aus. Meine Hunde fanden es klasse, ich fand es gähnend langweilg und albern. Ich züchte ja aber auch nicht.



Klang da aber nicht so als hättest du es gähnend langweilig gefunden.
Sorry, aber ich ging nur darauf ein was du hier geschrieben hast, was du wirklich denkst und wie du plötzlich umschwenkst, kann ich ja vorher nicht wissen.

___________________________________________

Re: Ziemlich pervers: "Auch Hunde sind wichtige Mieter"
geschrieben von: La Dolce Vita (IP gespeichert)
Datum: 13. Januar 2007 22:23

Echt? So was gibt es bei uns auch schon? Was für ein unnützer Schwachsinn. Sinnvoll finde ich gut geführte Hundepensionen, Rettungshundestaffeln, Agility Treffs. Alles andere ist doch im Grunde Blödsinn. Gut, bei Zuchtschauen versteh ich noch, dass man seinem Zwinger zu einem guten Namen verhelfen möchte. Ich bin auch schon mit meinen Hündinnen zur grossen VDH Dortmunder Weltsieger Show gefahren und es hat den beiden tierisch viel Spass gemacht. Suki ist damals promt Weltjugendsiegerin geworden. Allerdings bloss innerhalb ihrer Rasse nicht insgesamt, aber immerhin.

...............................................................................................................................................
Die Augen eines Mannes,
sind das schönste Tor zu seiner Seele

von Scheißerle - am 13.01.2007 22:32
Zitat
Die_alte_Kleini
du, das wird doch immer schlimmer: während genug Deutsche auf der Straße leben und nix zu essen haben, meinen andere sie müssten ihr Geld in ihre verhätschelten Hunde ausgeben und Hundefriseursalons und Hundewellness erfinden!!


Jepp, so ist es! Ich meine, ich achte auch darauf, dass die Tiere, mit denen ich zu tun haben, es gut haben, aber alles hat seine Grenzen. Ich finde, die Haltung muss immer noch artgerecht sein. Ich persönlich bin der Meinung, dass ich keinem Hund einen Gefallen tue, wenn ich ihn in einem Hundetäschchen durch die Gegend trage! Hunde gehören auf den Boden, schließlich sind ihnen Pfoten zum Laufen gegeben worden! Genauso sinnlos finde ich irgendwelche affigen Pullöverchen für den Hund oder das Mäntelchen im Partnerlook zu Frauchens Mantel...! Ich glaube, mittlerweile gibt es ja sogar beheizte Mäntelchen! Tja und so manch ein Mensch liegt frierend auf der Straße...!

Zitat
Die_alte_Kleini
Es gibt eine scheiße für Hunde, das hast du noch nich gesehn: Taschen, in die die Hunde gesteckt werden, wenn Frauchen mit ihnen über die Straße gehn will (wir nannten das früher LEINE, die hat auch immer verhindert, dass er vom Auto überfahren wurde, heute braucht man dafür Handtaschen!) ... Darüber reg ich mich jedes Wochenende auf, wenn ich an den ganzen Läden vorbeigeh :bash


Paris Hilton hat ihrem Hundi doch sogar Turnschühchen angezogen! Hat irgendwer eigentlich mal diesen Hund-Maus-Verschnitt gefragt, ob ihm das gefällt?!


von Sparvöga - am 13.01.2007 22:41
Zitat
Scheißerle
Hundepensionen findest du sinnvoll ?
Das ist doch genau dasselbe in grün über das dort oben berichtet wird !


Warst du schon mal in einer Hundepension? Das ist nicht dasselbe. Das hat von der Ausstattung überhaupt nichts mit dem gemein, was oben in dem Artikel beschrieben wird. Ich würde meinen Hund dort trotzdem nicht abgeben wollen. Ich würde ihn immer zu Leuten geben, die er kennt.


von Sparvöga - am 13.01.2007 22:44
Zitat
Sparvöga
Zitat
Scheißerle
Hundepensionen findest du sinnvoll ?
Das ist doch genau dasselbe in grün über das dort oben berichtet wird !


Warst du schon mal in einer Hundepension? Das ist nicht dasselbe. Das hat von der Ausstattung überhaupt nichts mit dem gemein, was oben in dem Artikel beschrieben wird. Ich würde meinen Hund dort trotzdem nicht abgeben wollen. Ich würde ihn immer zu Leuten geben, die er kennt.


___________________________________________

Wie steigert man Lüge?
Lüge - Meineid - Wahlversprechen.

***

Es spricht eindeutig für einen Menschen, wenn er eine ganze Menge Dummköpfe gegen sich hat.

***

The more I know about men, the more I like my dog.


Nein ich war noch in keiner Hundepension, bin ja ein Mensch, obwohl meine Frisur schon was von nem Pudel hat ! *g*

Ich habe nur Berichte darüber im Fernsehen gesehen, mehr nicht !


Grüßle
Scheißerle


von Scheißerle - am 13.01.2007 22:48
Zitat
Die_alte_Kleini
Meiner Meinung nach sollte außerdem ein Urlaub mit Hund schon drin sein: Wenn ich einen hab, dann muss ich auch so Urlaub machen, dass er mit kann oder muss mir vorher überlegen, was mir wichtiger is: Tier oder Urlaub (wenn ich denn niemanden hab, der auf ihn aufpasst)


Sehe ich ähnlich. Wenn man sich ein Tier anschafft, muss man vorher dafür sorgen, dass man ein oder zwei Leute findet, die auf das Tier aufpassen würden, wenn man z.B. in den Urlaub fahren möchte, ins Krankenhaus muss oder meinetwegen dienstlich verreisen muss.

von Sparvöga - am 13.01.2007 22:48
Zitat
Scheißerle
Ich halte es für Tierquälerei einen Hund in einen Pulli zu stecken !


Ich allerdings auch! Mag ja sein, dass der ein oder andere Hund, der von Natur aus ein dünnes Fell besitzt, an richtig kalten Tagen einen Mantel benötigt, wenn's nach draußen geht, aber dann muss es ja nicht der neueste modische Schrei für einen Haufen Geld sein. Und Pullöverchen sind sowieso das ALLERLETZTE!

von Sparvöga - am 13.01.2007 22:53
Zitat
La Dolce Vita
Nein, ihnen hat wahrscheinlich die Abwechslung gefallen und dass sie einige Hundefreunde dort getroffen habne. Suki hat sich liebend gern im Ring präsentiert. Sie fand es toll, sich dort so darstellen zu dürfen. Sie war schon als junger Hund extrem selbstbewusst, was natürlich auch mit an meiner Erziehung gelegen hat.

...............................................................................................................................................
Die Augen eines Mannes,
sind das schönste Tor zu seiner Seele





Nein DIR hat die Abwechslung gefallen und dass DU dort auf einige Hundefreunde gestossen bist und dich mit denen auseinandersetzen konntest.
Gib es doch zu, ist doch nix schlimmes dabei, aber schieb es nicht auf die Tiere. Denen ist sowas scheiß egal !


von Scheißerle - am 13.01.2007 22:56
Zitat
Scheißerle
Nein ich war noch in keiner Hundepension, bin ja ein Mensch, obwohl meine Frisur schon was von nem Pudel hat ! *g*

Ich habe nur Berichte darüber im Fernsehen gesehen, mehr nicht !


Grüßle
Scheißerle


Also ich war schon einmal in einer ganz normalen Hundepension. Da war alles gekachelt und jeder Hund hatte seine eigene Box, in der sein Körbchen stand. So habe ich es zumindest in Erinnerung. Von Dekadenz keine Spur.

Weiß ja nicht, was da für Pensionen im Frensehen vorgeführt wurden...

von Sparvöga - am 13.01.2007 22:56
Zitat
Scheißerle
Na eben, darum geht es doch ! Das ist genau dasselbe wie in deinem Amerikabericht, nur eben ein wenig kleiner.
Es ist dekadent. Mehr wollte ich damit nicht sagen und dich auch nicht angreifen.

Grüßle
Scheißerle

******************************************************************************
Ich verkehre auch mit anderen Menschen, die sich zuchtlos kleiden, verhalten oder sprechen


Wieso angreifen? Du hast mich doch heute nirgendwo angegriffen! :confused:

von Sparvöga - am 13.01.2007 23:01
Zitat
Scheißerle
Dann ist aber Schluß mit lustig ! ;-)




******************************************************************************
Ich verkehre auch mit anderen Menschen, die sich zuchtlos kleiden, verhalten oder sprechen



Wäre ein Hundepullöverchen im Shop etwa für dich ein Grund, den Hosen die Treue zu kündigen ;-) :D?!

von Sparvöga - am 13.01.2007 23:04
Einem Hund nen Pulli anzuziehen? Wer macht denn schon so was? Sind das nicht bloss ein paar alte wunderliche Omis, die ihre Pudel erst scheren lassen um sie dann anzukleiden?*lol* Bei einem Yorkshire o.ä. Hunden zB, finde ich es allersdings schon sinnvoll, ihn bei sehr kalten Temperaturen (vielleicht so bei - 15 Grad) mit einem Mäntelchen zu schützen, schon allein wegen der Nieren und zarten Muskulatur von so einem kleinen Wesen. Wir decken ja sogar unsere grossen Pferde ein.

von La Dolce Vita - am 13.01.2007 23:05
Zitat
La Dolce Vita
Doch, es stimmt!
Ich spreche aber hier allerdings von einem Grundrecht, nicht von der tatsächlichen Situation im Land!

...............................................................................................................................................
Die Augen eines Mannes,
sind das schönste Tor zu seiner Seele





Ich spreche selbstverständlich von der tatsächlichen Situation !

von Scheißerle - am 13.01.2007 23:05
Zitat
Sparvöga
Zitat
Scheißerle
Nein ich war noch in keiner Hundepension, bin ja ein Mensch, obwohl meine Frisur schon was von nem Pudel hat ! *g*

Ich habe nur Berichte darüber im Fernsehen gesehen, mehr nicht !


Grüßle
Scheißerle


Also ich war schon einmal in einer ganz normalen Hundepension. Da war alles gekachelt und jeder Hund hatte seine eigene Box, in der sein Körbchen stand. So habe ich es zumindest in Erinnerung. Von Dekadenz keine Spur.

Weiß ja nicht, was da für Pensionen im Frensehen vorgeführt wurden...

___________________________________________

Wie steigert man Lüge?
Lüge - Meineid - Wahlversprechen.

***

Es spricht eindeutig für einen Menschen, wenn er eine ganze Menge Dummköpfe gegen sich hat.

***

In dem Bericht den ich sah, gab es Betreuerinnen, die mit dem Hund im Swimmingpool (Wellness) baden gingen.


The more I know about men, the more I like my dog.


von Scheißerle - am 13.01.2007 23:09
Zitat
Sparvöga
Zitat
Scheißerle
Dann ist aber Schluß mit lustig ! ;-)




******************************************************************************
Ich verkehre auch mit anderen Menschen, die sich zuchtlos kleiden, verhalten oder sprechen



Wäre ein Hundepullöverchen im Shop etwa für dich ein Grund, den Hosen die Treue zu kündigen ;-) :D?!

___________________________________________

Wie steigert man Lüge?
Lüge - Meineid - Wahlversprechen.

***

Ich hasse solche Fragen nach dem "was wäre wenn ? " oder was, wenn dein bester Freund sich plötzlich als Arschloch darstellen würde..........?
Auf solche Fragen gibt es nämlich keine definitive Antwort, weil es einfach noch nicht passiert ist.

Die Toten Hosen sind für mich meine Musik, meine Band, bedeuten für mich viele klasse Konzies auf denen ich viele schöne Abende verbracht habe in den letzten 17 Jahren , aber es ist nicht meine Familie und wenn sie von meiner sozialen und politischen Meinung eines Tages völlig abweichen sollten und mir dadurch fern werden sollten, werde ich mich davon auch vollkommen unspektukalär trennen können.
Reicht das ??




von Scheißerle - am 13.01.2007 23:19
Zitat
La Dolce Vita
Das ist aber ein anderes Thema. Diese Leute MÜSSEN nicht auf der Strasse schlafen. Gewisse traurige Umstände haben irgendwann dazu geführt!

...............................................................................................................................................
Die Augen eines Mannes,
sind das schönste Tor zu seiner Seele





Nein, kein anderes Thema !



von Scheißerle - am 13.01.2007 23:48
Blöder Quatsch. Reiche Eltern schützen überhaupt nicht vor dem sozialen Abstieg eines Menschen und es hat auch nichts mit Geld haben oder nicht haben zu tun, sondern einfach mit einem totalen psychischen Zusammenbruch der jeweiligen Person, und zwar so weit, dass derjenige mit den ganz banalen täglichen Anforderungen des Lebens nicht mehr fertig wird und sich somit immer mehr ausgliedert. Und dann kommt die Kette ins Rollen und fast immer ist Alkoholismus mit im Spiel.




von La Dolce Vita - am 14.01.2007 02:06

Re: Zusatz

Zitat
La Dolce Vita
Eben. Ich mag keinen Look, der massenkompatibel ist.

...............................................................................................................................................
Die Augen eines Mannes,
sind das schönste Tor zu seiner Seele





Massenkompatibel ?
Steht das Wort im Duden ? ;-)

Nö, also wenn ein Star einen Look prägt, wird es immer Nachahmer geben. Damit muß man leben.
Ich finde übrigens, der Blick und das Styling in Feinripp hat eher James Dean, Marlon Brando, und Paul Newman damals geprägt und das hat Depp wohl selbst dort nachgeahmt.
So sehen amerkanische Jugendliche schon seit Ewigkeiten aus.
Wie alt ist denn das Foto ?


von Scheißerle - am 15.01.2007 22:52

Re: Zusatz

Ja, so meine ich das nicht. Mir
geben halt bloss solche Leute nichts, die eben wie alle aussehen oder sagen wir es mal so, die nichts Individuelles ausstrahlen.
Massenkompatibel ist so was wie massentauglich.
Der Depp gehört aber nicht zu dieser Sorte, es ging halt hier nur um dieses Foto. Er geht noch, wobei Campino zB noch deutlich individueller ist.
Weiss nicht wie alt das Foto ist, denke aber mal schon älter.

von La Dolce Vita - am 15.01.2007 23:23

Re: Zusatz

Weiss ich nicht, ich finde, wo er so lebt und was er so fährt, dafür muss man nicht viel Kohle haben.*g* Er ist kein Massenmensch. Das fasziniert mich halt auch so an ihm. Ich mag auch seinen Look. Massenmenschen sagen mir gar nichs. Traurig aber wahr. Es könnten sehr oft die viel "besseren" Menschen für einen sein, aber man übersieht sie einfach.:confused:

von La Dolce Vita - am 15.01.2007 23:38

Re: Zusatz

von der ganzen band ist er der "massenmensch" so wie du ihn beschreibst am ähnlichsten.
irgendwie ist es komisch,aber ich hab zb mehr sympathie für dich als für campino.
ich mochte ihn mal,aber das ist lange her.
er hat mich mit seinen dekadenten ansichten sehr enttäuscht,wo punk schien,war biederes bürgertum drin.
breiti war über 7 jahre mit der schwester meiner besten freundin liiert.
der einzige,den ich von der band noch akzeptiere ist kuddel



von saw - am 15.01.2007 23:48

Re: Zusatz

Echt? Die Welt ist so klein.
Also ich wage zu behaupten dass ich den Campino auch recht gut einschätzen kann, da ich viele Jahre ziemlich viel mit ihm zu tun hatte. Lassen wir das mal so stehen für's Forum*g*. Und ich könnte nicht sagen, dass er ein Massenmensch ist. Und bieder? Nä, er ist eher desinteressiert und lahmarschig aber wo bieder? Er lebt anders, als alle Menschen, die ich kenne. Und er hört gern Punkrock, was oder wen hat er verraten? Und welche dekadenten Ansichten meinst Du?
Er ist sehr liebevoll und harmoniebedürfig, das stimmt, aber das finde ich nicht negativ.
Du hat aber insofern recht, dass der Breiti politischer ist. Falls Du das meinst.
Warum magst Du Campino nicht?
Dass Du mich magst, freut mich sehr!;-)

von La Dolce Vita - am 16.01.2007 00:00

Re: Zusatz

ich hab bei campino immer den bitteren beigeschmack das er eben nicht das singt/aussagt wie er wirklich denkt.
über breiti deck ich das mäntelchen des schauderns*g*(nein,sie hat nie was nachteiliges gesagt,nur WAS sie gesagt hat im laufe der zeit,brrrrrrr)
ich kann arrogante leute nicht leiden und campino scheint mir so einer zu sein.
dolci,er singt über missstände ohne jemals wirklich lebensbedrohliches am eigenen leibe erlebt zu haben.
und solche leute sind mir suspekt.
wenn es einem immer gut geht,so von geburt an,wie kann man dann VERSTEHEN wie es andern geht?
sowas geht nicht.
also muss er nicht davon singen,oder so tun als ob.



von saw - am 16.01.2007 00:12

Re: Zusatz

Also, dass er teilweise auch eine Rolle spielt, das denke ich auch. Und was er politisch so daherplappert, na ja, das ist eben nichts detailliertes und schon das, was die Leute hören wollen. Da sind wir ruhig mal ehrlich. Ich denke aber nicht, dass er insgeheim jetzt total anders denkt und den Stoiber verehrt.*lol*
Campino ist arrogant, das stimmt! Aber hat er Dich einmal ins Herz geschlossen, dann ist er der liebevollste Mensch und Du kannst alles mit ihm machen.
Was meinst Du mit über Lebensbedrohliches singen? Was müsste er denn für seine Texte erlebt haben? Ich finde viele seiner Texte sehr gut. Und da steckt auch oft ein Teil von ihm mit drin.

Der Breiti ist ein sehr ehrlicher und bescheidenener Kerl. Ich halte viel von ihm. Kenne ihn jetzt aber auch nicht so gut.

von La Dolce Vita - am 16.01.2007 00:24

Re: Zusatz

Campino hat nie eine Renault gefahren und fährt auch zurzeit keinen Renault.
der Depp fährt Luxusautos, hat zB einen edlen schwarzen Porsche 911. Weiss ich von meiner Freundin, die ist nämlich sein Fan, nicht ich. Und sie ist über all so einem Kram gut informiert.
Ich stelle hier viele tolle Leute in meiner Signatur aus, das ist noch nicht einmal geschlechtsspezifisch.

von La Dolce Vita - am 16.01.2007 21:08

Re: Noch ein Zusatz...

Zitat
La Dolce Vita
Aber der Sparrow ist doch ein Pirat und wohnt auf einem Schiff, soweit ich das mitbekommen habe.
Ich bin da sehr einseitig. Ich schaue fast auschliesslich gute Krimis. Keine Komödien, keine Liebesromanzen. Ab und zu 'ne gute Millieustudie lasse ich mir auch gefallen.

...............................................................................................................................................
Die Augen eines Mannes,
sind das schönste Tor zu seiner Seele





Meistens wird Sparrow das Schiff unter dem Arsch geklaut und ganz schön schwul ist er auch......aber sonst, klar ist er ein Pirat, aber der Film ist trotzdem eine Komödie !

Schade, dass du so einseitig bist. Weißt du was dir entgeht ?

von Scheißerle - am 16.01.2007 21:39

Re: Zusatz

Zitat
cokane
Jetzt war ich aber sehr gespannt, als ich den "letzten Beitrag" anklickte und las, dass du "nicht mit jedem und nicht in der Öffentlichkeit...." -

da wollte ich schon WISSEN, was. Und jetzt bin ich beruhigt *g*


Bist du nun neugierig, oder beruhigt ? Ich bin nun jedenfalls verwirrt ! ;-)

von Scheißerle - am 16.01.2007 22:08

Re: Noch ein Zusatz...

Fluch der Karibik ist echt witzig. War anfangs auch etwas skeptisch, weil ich auch keine Piraten- und "Mantel- und Degenfilme" mag und mit Depp relativ wenig anfangen kann, aber als der 1. Teil letztens im TV kam, hab ich ihn doch geguckt und mich wirklich amüsiert. Als Komödie würd ich ihn auch bezeichnen, vllt sogar als Parodie. Ich renn zwar deswegen jetzt nicht ins Kino oder in die Videothek, aber im Fernsehen isses ok.

Noch´n bisschen Zeitvertreib: Jack Sparrow

von Opelgang - am 17.01.2007 07:08

Re: Noch ein Zusatz...

Wenn er noch einmal kommt, schau ich ihn mir an. Arbeiten die nicht schon gerade an einem dritten Teil, oder verwechsle ich da was?
Wie der Depp spielt, gefällt mir extrem gut, sein Aussehen gefällt mir auch, in einen Jungen wie den Gilbert könnte ich mich total verlieben. Aber diesen Jungen gibt es ja in Wirklichkeit nicht*gg* Allerdings als Privatmann finde ich den Johnny jetzt nicht so sonderlich interessant. Er ist aber wohl okay, ist extrem gegen den Bush und so.

von La Dolce Vita - am 17.01.2007 08:33

Re: Noch ein Zusatz...

Ja, man weiss nicht viel über ihn. Ich hab mir aber in letzter Zeit mal so ein paar Interviews mit ihm bei You tube angeschaut, während ich die Bilder von ihm rausgesucht hab und da muss ich halt sagen, dass da nichts ist, was mich jetzt besonders faszinieren oder interessieren könnte an der Person, ausser, dass er eben ein sehr eindrucksvolles Gesicht hat. Dass er sich ein stabiles Familenleben aufgebaut hat und nicht laufend mit irgendwelchen jungen Groupies rumhurt *lol*, die er ja zu hundertausenden haben könnte, spricht aber schon eindeutig für ihn.

von La Dolce Vita - am 17.01.2007 10:06
mh *schulterzuck*

auf jeden fall hat sie im februar geburtstag und bekommt ihr leben auf leinwand geschenkt mit "noch nie gesehenen bildern"

(sie wird 26 - das kann meine familie an meine beerdigung machen, das wollte ich nicht zum 26. bekommen - vor allem voll die überraschung, wenn es stündlich im radio und fernsehen kommt *kopfschüttel* ...
Aber das ham n paar leute aus meinem Freundeskreis letztes Jahr einer zum 18. (!!) geschenkt - ihr Leben auf Leinwand und im Hintergrund lief: I did it my way ... also man kanns auch übertreiben)

von *Kleini* - am 17.01.2007 17:55
Sag ja, im Grunde ist sie 'ne arme Sau.

Nee, darüber würde ich mich auch nicht freuen. Zumindest nicht, wenn es für die Öffentlichkeit bestimmt ist und dann so gross auf einer Leinwand....Ein Bildband dagegen wäre okay. Ich hab am Stall letzes Jahr eins von unserem Pferd bekommen. Alles Aufnahmen, die ich nicht kannte, man hat ihn heimlich fotografiert, das war ein tolles Geschenk und es kam total überraschend.

von La Dolce Vita - am 17.01.2007 21:36

Nochmal...

In "Friss oder Stirb", die Folge mit dem Campingausflug in die Eifel fährt Campino einen Renault Kangoo.
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass diese Aufnahmen getürkt waren, falls doch hast du recht. Damit habe ich kein Problem.

Johnny Depp von dem weiß ich nicht, was er für Autos fährt, dachte er steht auf teure Motorräder, aber ein Porsche würde auch zu ihm passen. Das verstärkt meine James Dean Theorie, also dass er ein Anhänger von J.D. ist noch mehr.
Einen Porsche 911, am besten einen Targa, hätte ich auch gerne, aber leider passt mein Geldbeutel nicht dazu.

Scheißerle

von Scheißerle - am 17.01.2007 21:58

Re: Nochmal...

Zitat
La Dolce Vita
Nee, Campino hat und hatte keinen Renault Kangoo.:joke: Er hat nun seit über 5 Jahren dasselbe Auto. Ich will aber hier im Forum jetzt nicht unbedingt sagen was es für einer ist, ist ja ausserdem auch ziemlich unwichtig.

Ich mag diesen Porsche 911 nicht. Das ist für mich eine typische "Angeber Yuppie Karre".

...............................................................................................................................................
Die Augen eines Mannes,
sind das schönste Tor zu seiner Seele





Ach LDV, du hast es immernoch nicht verstanden, mir ist völlig wurscht, was Campi für eine Karre fährt, wollte dir nur sagen, wie ich auf die Behauptung kam, dass er einen Renault fährt.
Das kann jeder nachtgucken, der die DVD besitzt, deine Behauptungen hingegen, kann man glaube oder nicht....so.

Und ein Porsche 911 Targa ist ein Traum ! Natürlich ist das Luxus !
Ich komme übrigens aus Stuttgart, der Sitz von Porsche, vielleicht liegt das auch daran ! :-)

Gut's Nächtle
Scheißerle

von Scheißerle - am 17.01.2007 22:59

Re: Nochmal...

Dies Opelteil war für die Campingfolge vielleicht ganz praktisch weil man ne Menge mitbekommt an Ausrüstung, was in seinen Audi nicht gepaßt hätte.
Der ist nämlich bei anderen FoS- Folgen zu sehen. Z.B. bei der, wo sie im Tonstudio sind und anschließend nach Hause fahren und er den CD- Wechsler im Kofferraum neu bestückt.





von C-Hörnchen - am 18.01.2007 08:30

Re: Nochmal...

Ich hab die Sendungen nur teilweise gesehen, kann mich aber auch an so einen Mini Van erinnern. bei den Hosen steigt man eh oft nicht durch, wer welches Auto fährt, manchmal stehen monatelang dieselben Autos vor der Tür und dann kommen alle wieder mit total anderen an, dann kommen sie wieder mit diesen alten Fahrzeugen. Da blickt man irgenwie nie richtig durch.:joke: Der Einzige, der nie wechselt, ist eigentlich Campino.

von La Dolce Vita - am 18.01.2007 09:56

Re: Nochmal...

Zitat
Opelgang
Ich hole alles zurück und behaupte das Gegenteil, zwecks kurzem Alzheimeranfall: in der Camping-Folge wars wirklich ein Kangoo, weiß, mit Kennzeichen D-XF 2027. Hab die Stelle gestern abend extra nochmal angeguckt. Aber wenns um Renault geht, verdräng ich das immer *g*.

_______________________________________________________________________
Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!



[god-save-the-queen.ws24.cc]


Jau, so wichtig ist das auch nicht, was die für Autos fahren, mir war das halt nur aufgefallen und konnte kein Stück verstehen, warum mir alle Welt hier widerspricht.

Bin ja auch kein Experte für Autos, aber wir haben dort wo ich arbeite auch einen als Firmenfahrzeug, aua, hat der gute Bremsen.
Beim kleinsten Touch haut dich das fast durch die Scheibe.

Grüßle
Scheißerle





von Scheißerle - am 19.01.2007 23:09

Re: Noch ein Zusatz...

Ich hab nun beide Teile gesehen! Ein Freund von mir hat mir die DVDs vorbeigebracht. Beim ersten Mal fand ich sie unheimlich nervig und albern, aber inzwischen gefallen sie mir echt gut! Und Jack Sparrow, wow, mal wieder voll charismatisch. Das wär ja mal wieder voll mein Typ.

Beim zweiten
Teil geht die Post richtig ab. Mit der Flying Dutchman und ihren Fischmenschen. Vor allem der Captain sieht furchterregend aus. Eine Art verrotteter Tintenfischmensch, der sich selber sein Herz rausgerissen hat aus Liebeskummer. Hinter diesem Herz ist Jack Sparrow her.
Kann es jedem empfehlen. Ist ziemlich lustig. Bis auf den Schluss, der ist nicht so lustig, aber ich verrate natürlich nichts.
Ich
guck mal,
ob ich ein Bild im Netz finde von diesem Captain der Flying Dutchman.*gg* Echt super gemacht diese Kreatur.

von La Dolce Vita - am 19.02.2007 21:07

Davy Jones


Das ist der Typ. Ist er nicht attraktiv? Durch dieses komische Röhrchen rechts von der (fehlenden) Nase atmet er und sämtliche Würmer die da an ihm runterhängen, bewegen sich unentwegt.*grusel*

von La Dolce Vita - am 19.02.2007 21:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.