Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
La Dolce Vita, Der Imperator

Insel Info: Goli Otok

Startbeitrag von Der Imperator am 30.01.2007 13:17

Der Link Kann da mehr zu erzählen als ich.

Antworten:

Musste natürlich wieder was Politisches sein, selbst wenn man über Inseln berichtet.:joke:
Komme mit den Links da trotzdem nicht so ganz mit. Dort hat Tito seine politischen Gegner einkerkern lassen oder wie?
Jetzt fehlt noch St. Helena.*lol*

von La Dolce Vita - am 30.01.2007 13:52
Ja, auf Goli Otok wurden wohl hauptsächlich (mutmaßliche) Stalinisten eingesperrt.

von Der Imperator - am 30.01.2007 13:59
Dagegen ist wohl nichts zu sagen, oder? Tito selber war aber ja auch Sozialist. Und trotzdem ein Feind von Stalin? Wow, alle Achtung!

von La Dolce Vita - am 30.01.2007 14:09
Naja, gegen die Einkerkerung von Leuten denen man eine feindliche Gesinnung unterstellt ist eigentlich schon einiges zu sagen. Da hat sich der Genosse nicht grad mit Ruhm bekleckert. Obwohl das Einsperren von Stalinisten nicht eienr gewissen Ironie entbehrt, "Wer Gulags will der kann sie haben (abgewandeltes Schily-Zitat).
E
her war Stalin ein Feind von Tito.
Er wollte Jugoslawien in der Sovietunion haben, oder großen Einfluss ausüben, aber Tito wollte Unabhängigkeit (also, er wollte selber das Sagen haben), und konnte sich das auch leisten da seine Partisanen Jugoslawien größtenteils aus eigener Kraft vom Faschismus befreit haben.
Daraufhin hat Stalin mehrfach versucht Tito umbringen zu lassen, und in Jugoslawien galt jeder als verdächtig der sich positiv über Russland und die Sovietunion äußerte.
Juoslawien gehörte ja auch nie zum Ostblock und Warschauer Pakt und blieb immer neutral.

von Der Imperator - am 30.01.2007 14:18
Aja. Danke für die Info. So klingt das alles schon ein bisschen anders.

von La Dolce Vita - am 30.01.2007 14:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.