Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
50
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
La Dolce Vita, -Mami-, miikka, opl, kölschmädsche, *Kleini*, cokane, habibi1, Edelweisspirat, Der Imperator, saw, punkix

Die WHO empfielt die Beschneidung von Männern *lol*....

Startbeitrag von La Dolce Vita am 29.03.2007 13:21



Die WHO empfielt die Beschneidung von Männern als Mittel im Kampf gegen die Ausbreitung von Aids. Studien belegen, dass die Beschneidung des Penis die HIV Ansteckungsgefahr für Männer bei HETEROSEXUELLEN Kontakten um etwa 60% senke.
Der Eingriff solle aber freiwillig erfolgen (wie grosszügig*g*) und biete keinen absoluten Schutz.


.......... So gelesen in der heutigen RP. Also den Effekt soll mir mal bitte jemand erklären.:joke:

Antworten:

Werden nun freiwillige "Schippler" gesucht? Soll ich mich melden? ;-)

von opl - am 29.03.2007 14:08

edit (wie LDV immer schreibt) *gg*

Schnippler!

von opl - am 29.03.2007 14:09
Zitat
La Dolce Vita
...... Also den Effekt soll mir mal bitte jemand erklären.:joke:


untersuchungsergebnisse in schwarz - afrika haben die who zu dieser empfehlung veranlasst.

bereits ende der neunziger ist frau schwarzer in emma zu einem ähnlichen ergebnis gekommen.
aus einer meinungsumfrage in nord und mitteleuropa resultierte, dass beschnittene männer nicht nur "optisch" unattraktiv erscheinen, vielmehr sei entscheidend, dass das verschnippelte würstchen die lustempfindung der frau wesentlich weniger stimuliert.

daraus folgt: beschneidung ------> weniger sex------->geringere ansteckungsquote-----> weniger aids bei heterosexuellen verkehren

von miikka - am 29.03.2007 14:54

Nee, noch ist es 'ne reine Empfehlung, aber nachdem einem auch das Rauchen bald komplett untersagt werden soll, trau ich unserer angeblichen Freiheit eh nicht mehr so sehr. Keine Ahnung was das soll. Ich kann mir den "Schutzeffekt" dabei einfach nicht ausmalen und bitte um Aufklärung.:D

von La Dolce Vita - am 29.03.2007 15:02
Sorry, unsere Postings haben sich überschnitten.
Allein deshalb, weil dann weniger Sex stattfindet? Das wäre aber doch idiotisch, deshalb Männer zu beschneiden. Bist Du sicher das das so herum gemeint ist?
Das die Lustempfindung der Männer nach einer Beschneidung herabgesetzt wäre denk ich eher. Bei Frauen dürfte es ja nicht so eine grosse Rolle spielen, wenn man mich fragt.

von La Dolce Vita - am 29.03.2007 15:11
Warum findest du das lustig?
Ich hab das schon öfter gelesen, dass beschnittene Männer weniger für Krankheiten anfällig sind, die durch Geschlechtsverkehr übertragen werden, weil ihr Teil viel hygienischer ist. Und gleichzeitig übertragen sie dann natürlich auch viel seltener solche Krankheiten.

von -Mami- - am 29.03.2007 15:20
Zitat
opl
Werden nun freiwillige "Schippler" gesucht? Soll ich mich melden? ;-)


Was willst n du da schippeln? :D

von -Mami- - am 29.03.2007 15:20
Zitat
miikka
untersuchungsergebnisse in schwarz - afrika haben die who zu dieser empfehlung veranlasst.

bereits ende der neunziger ist frau schwarzer in emma zu einem ähnlichen ergebnis gekommen.
aus einer meinungsumfrage in nord und mitteleuropa resultierte, dass beschnittene männer nicht nur "optisch" unattraktiv erscheinen, vielmehr sei entscheidend, dass das verschnippelte würstchen die lustempfindung der frau wesentlich weniger stimuliert.

daraus folgt: beschneidung ------> weniger sex------->geringere ansteckungsquote-----> weniger aids bei heterosexuellen verkehren


Das habe ich aber anders gelesen.
Sex mit beschnittenen Männern soll sogar viel schöner sein, und das Teil sei auch optisch attraktiver.
Leider hab ich keine persönlichen Erfahrungswerte, um dies zu bestätigen.
Aber wenn es mal so weit sein sollte, werde ich Bescheid geben *g*

von -Mami- - am 29.03.2007 15:23
Sorry, unsere Postings haben sich überschnitten.
Allein deshalb, weil dann weniger Sex stattfindet? Das wäre aber doch idiotisch, deshalb Männer zu beschneiden. Bist Du sicher das das so herum gemeint ist?

##also der artikel liess eigentlich keine andere interpretation zu



Das die Lustempfindung der Männer nach einer Beschneidung herabgesetzt wäre denk ich eher.

## ich denke dass das kaum einen unterschied ausmacht. bei einigen männern wird es sogar das lustempfinden erheblich steigern, wenn ich da an die armen kerle denke, die sich mit einer unbehandelten phimose rumplagen, mal ganz abgesehen von fällen der paraphimose, die im weiteren verlauf zum absterben der eichel führen kann

Bei Frauen dürfte es ja nicht so eine grosse Rolle spielen, wenn man mich fragt.

##da kann ich nicht mitreden.

von miikka - am 29.03.2007 15:27

Auswirkungen auf die Sexualität

Hier ein Link vom Netdoktor, wo man einiges darüber nachlesen kann.

Ein Ausschnitt daraus für alle, die sich Sorgen um die Sexualität des Mannes machen:

Zitat

Welche Auswirkungen hat die Beschneidung auf die Sexualität?
Allgemein wird davon ausgegangen, dass eine Beschneidung keinerlei Einfluss auf die Sexualität hat, weder im positiven, noch im negativen Sinne. Es gibt jedoch Männer, die nach der Beschneidung über intensivere Orgasmen und auch über mehr Ausdauer beim Sex berichten.




von -Mami- - am 29.03.2007 15:28

Re: Auswirkungen auf die Sexualität

Es gibt jedoch Männer, die nach der Beschneidung über intensivere Orgasmen und auch über mehr Ausdauer beim Sex berichten.

## das widerspricht eindeutig der moral und lehre der katholischen kirche :D

von miikka - am 29.03.2007 15:34
Na ja lustig.... das war eher etwas bissig gemeint. Das ist doch Verstümmelung und die Natur wird sich schon was dabei gedacht haben. Und ich finde die urtümliche Form eigentlich auch recht hübsch.*g*
Ich weiß nur, dass dadurch das Zervixkarzinom verhindert werden kann, weil der Mann dann so zB weniger Papillomviren übertragen würde. Aber die HIV Viren übertragen sich doch über die Schleimhäute und durchs Blut und da seh ich keinen bedeutenden Unterschied ob ich die Vorhaut noch dran hab oder nicht.:(

von La Dolce Vita - am 29.03.2007 15:35
Aber Männer befriedigen sich doch im Grunde mittels ihrer Vorhaut, diese sonderbaren Wesen, oder bin ich etwa nicht genügend aufgeklärt? Wie peinlich.....

von La Dolce Vita - am 29.03.2007 15:38

Re: Auswirkungen auf die Sexualität

Interessant zu lesen, Danke!
Oh, dann bin ich wohl tatsächlich nicht richtig aufgeklärt worden.*lol*

von La Dolce Vita - am 29.03.2007 15:40

Re: Auswirkungen auf die Sexualität

Und vor allem der letzte Satz da, der macht doch glatt Lust, das mal auszuprobieren *g*
Nur, wo nehm ich jetzt so nen Mann her?
Kann sich nicht schnell mal einer beschneiden lassen? *g*

von -Mami- - am 29.03.2007 15:43
Zitat
Mami

Das habe ich aber anders gelesen.
Sex mit beschnittenen Männern soll sogar viel schöner sein, und das Teil sei auch optisch attraktiver.
Leider hab ich keine persönlichen Erfahrungswerte, um dies zu bestätigen.
Aber wenn es mal so weit sein sollte, werde ich Bescheid geben *g*


Mami, wie heißt es so schön .... : Das kommt drauf an! ;-)

Will hier heißen, es kommt drauf an, wie der Doktor gearbeitet hat.

von opl - am 29.03.2007 15:43

Re: Auswirkungen auf die Sexualität

Mami! *entsetztguck* Keinen Aufruf starten! Es gibt mehr davon als allgemein angenommen wird! Die könnten in der Bälde schon bei dir Schlange stehen! ;-)

von opl - am 29.03.2007 15:45

Re: Auswirkungen auf die Sexualität

Zitat
opl
Mami! *entsetztguck* Keinen Aufruf starten! Es gibt mehr davon als allgemein angenommen wird! Die könnten in der Bälde schon bei dir Schlange stehen! ;-)


Oh je :eek: Das will ich nun ja auch nicht riskieren *g*
Jeder vierte stand da glaub ich, muss ich mal abzählen gehen, eins, zwei, drei, ....

von -Mami- - am 29.03.2007 15:58
Zitat
opl
Zitat
Mami

Das habe ich aber anders gelesen.
Sex mit beschnittenen Männern soll sogar viel schöner sein, und das Teil sei auch optisch attraktiver.
Leider hab ich keine persönlichen Erfahrungswerte, um dies zu bestätigen.
Aber wenn es mal so weit sein sollte, werde ich Bescheid geben *g*


Mami, wie heißt es so schön .... : Das kommt drauf an! ;-)

Will hier heißen, es kommt drauf an, wie der Doktor gearbeitet hat.


Will heißen, du hast da (auch negative?) Erfahrungswerte???

von -Mami- - am 29.03.2007 15:59

Ich glaube, das erklär ich dir lieber per Mail. ;-)

von opl - am 29.03.2007 16:03
Na hör mal, gerade wo es beginnt spannend zu werden....:joke:

von La Dolce Vita - am 29.03.2007 16:13
Gemein, gelle? ;-)

Dabei könnten wir hier noch sooo viel Aufklärungsarbeit leisten.... ;-)

Aber es gibt ja noch die Bravo! Dr. Sommer sei Dank!

von opl - am 29.03.2007 16:21
du bistn mann?*lol*

von saw - am 29.03.2007 16:51
so ein blödsinn - also ich hatte schon sex mit unbeschnittenem und beschnittenem manne - da hat sich an meiner "lust" gar nix verändert - aber das kann auch daran liegen, dass ich den Penis an sich nicht umbedingt attraktiv finde ... eher wohl den mann, der in hat ;)

von *Kleini* - am 29.03.2007 18:55
mh dann hat mir der kerl, der keine vorhaut mehr hatte, wohl immer einen vorgegaukelt ... das klappte eigentlich ganz gut mit der befriedigung ;) ging nur schneller als bei männern mit vorhaut - so ist zumindest meine interpretation ...

von *Kleini* - am 29.03.2007 18:57

Re: Auswirkungen auf die Sexualität

Zitat

Es gibt jedoch Männer, die nach der Beschneidung über intensivere Orgasmen und auch über mehr Ausdauer beim Sex berichten.


... womit ihr meinen vorigen eintrag knicken könnt ... aber ich sagte ja: reine interpretation ,)


von *Kleini* - am 29.03.2007 18:59
Zitat
Die_alte_Kleini
so ein blödsinn - also ich hatte schon sex mit unbeschnittenem und beschnittenem manne - da hat sich an meiner "lust" gar nix verändert - aber das kann auch daran liegen, dass ich den Penis an sich nicht umbedingt attraktiv finde ... eher wohl den mann, der in hat ;)


Da magst du wohl recht haben. Zu einem Mann gehört schon ein bisschen mehr als nur so ein Teil *g*

von -Mami- - am 29.03.2007 19:06
Zitat
La Dolce Vita
Na ja lustig.... das war eher etwas bissig gemeint. Das ist doch Verstümmelung und die Natur wird sich schon was dabei gedacht haben. Und ich finde die urtümliche Form eigentlich auch recht hübsch.*g*
Ich weiß nur, dass dadurch das Zervixkarzinom verhindert werden kann, weil der Mann dann so zB weniger Papillomviren übertragen würde. Aber die HIV Viren übertragen sich doch über die Schleimhäute und durchs Blut und da seh ich keinen bedeutenden Unterschied ob ich die Vorhaut noch dran hab oder nicht.:(


Also ein *lol* verstehe ich nicht unbedingt als "bissig" *g*

Und zur Verstümmelung: Das Thema Verstümmelung war der Grund, weshalb ich mich darüber mal ein bisschen informiert hatte. Die Beschneidung bei Frauen ist auf jeden Fall eine Verstümmelung, beim Mann kann man es glaub ich nicht unbedingt so nennen, wenn der Arzt es richtig macht. Zumindest kann man es absolut nicht vergleichen.

von -Mami- - am 29.03.2007 19:12

Re: Auswirkungen auf die Sexualität

hm. die juden beschneiden doch. und das wird groß gefeiert, die werden schon wissen warum :rolleyes:

von kölschmädsche - am 29.03.2007 19:25

Re: Auswirkungen auf die Sexualität

fleischwurstfest *g*

von miikka - am 29.03.2007 19:32

Re: Auswirkungen auf die Sexualität

orgasmusfest :-)

von kölschmädsche - am 29.03.2007 19:33

Re: Auswirkungen auf die Sexualität

und der rabbi hat den kompletten jahrgang verschnitten *g*

von miikka - am 29.03.2007 19:35

Re: Auswirkungen auf die Sexualität

deinen?

von kölschmädsche - am 29.03.2007 19:36

Re: Auswirkungen auf die Sexualität

nein meinen net *g*

meiner wird morgens und abends gecleant, da brauch dann nix ab*g*

von miikka - am 29.03.2007 19:38
Wenn Frau Schwarzer nur Sex mit beschnittenen "5 cm-Männern" hatte, könnte ich diese Aussage vielleicht verstehen. Ich bezweifel allerdings, dass Frau Schwarzer überhaupt schonmal Sex mit irgendeinem Mann hatte, sonst würde sie nicht so einen Schwachsinn in Tüten von sich geben!

von habibi1 - am 29.03.2007 21:35
Richtig! Bei manchen Jungs, auch in Deutschland ist so ein Eingriff ganz einfach erforderlich,
weil die Vorhaut einfach zu eng ist. Bei anderen sind es religiöse Gründe, was einen Mann
allerdings nicht die Lust nimmt, sondern eher dazu beiträgt, die Lust zu steigern.
Vielleicht war das ja auch in Urzeiten mal der Hintergedanke eines solchen Rituals, ich könnte
es mir vorstellen. Mehr Lust beim Mann umso mehr Kinder.
Keineswegs befürworte ich die Beschneidung, aus welchem Grund auch immer, ohne Betäubung.

von habibi1 - am 29.03.2007 21:43

Re: Auswirkungen auf die Sexualität

Wahrscheinlich weil es für ein Volk das jahrzehnte lang durch die Wüste wandert hygienischer ist.

Aber eigentlich brauchen religiöse Menschen auch gar keinen vernünftigen Grund für das was sie tun.

von Der Imperator - am 29.03.2007 23:39
*lol*

von punkix - am 30.03.2007 05:25
Ich finde ihn lustig. Süß halt. Und einen kompletten auf jeden Fall erotischer als einen ohne Vorhaut. Ich mag auch nicht wenn alle Haare wegrasiert sind. Egal ob jetzt bei Mann oder Frau.

von La Dolce Vita - am 31.03.2007 20:05
Hör mal ich hab anscheinend wirklich nicht genug in der Bravo gelesen, sonst hätte ich hier wohl kaum so'n komisches (und wie es scheint falsches) Zeug gelabert.:joke:

von La Dolce Vita - am 31.03.2007 20:09
Es gibt aber auch vorhauterhaltende OPs soweit ich weiß.

von La Dolce Vita - am 31.03.2007 20:15
Na, dann nenn es von mir aus Ironie.
Nee das kann man nicht vergleichen, finde diesen Eingriff in die Natur aber irgendwo unnötig. Es sein denn, es muss aus medizinischen Gründen sein.

von La Dolce Vita - am 31.03.2007 20:20
ob die mitarbeiter von who sich auch beschneiden lassen haben

von Edelweisspirat - am 03.04.2007 15:48
Vielleicht würde diese Beschneidung ja auch mehr Frauen vor dem so genannten Humanen Papillomvirus (HPV) schützen, der meist durch Sex übertragen wird und bei vielen Frauen zu Gebärmutterhalskrebs führen kann?

Wobei mehr Hygiene ja auch schon helfen würde.

von -Mami- - am 04.04.2007 18:28
Ich denke mir auch, dass das viel hygienischer ist.

Wie du schon sagst: es gibt Rituale, die zwar einen religiösen Hintergrund haben, aber irgendeinen Sinn haben die.

Dass die Beschneidung bei Männern lusthemmend ist, kann ich mir überhaupt nicht vorstellen.


von cokane - am 05.04.2007 09:07
Daraus ergibt sich dann die etwas intime Frage, WO genau sich das Hauptlustzentrum des Mannes befindet.*hüstel*

von La Dolce Vita - am 05.04.2007 09:55
Ich frage mich aber, wer verkehrt denn heute noch ohne vorherige Hygiene.*würg*
Denn dieses Zervixkarzinom (ausser den Papillom-Viren kommen ja noch die Clamydien Bakterien als Ursache in Frage) ist ja auch in Deutschland ziemlich weit verbreitet, wo ja wirklich genügend Waschgelegenheiten vorhanden sind.

von La Dolce Vita - am 05.04.2007 10:02
Liebe Dolce Vita ! Man muss bei sowas nicht vorwiegend an den Verkehr denken !

Aber es wird Frühling, stimmts ? ;)

von cokane - am 05.04.2007 19:53
Das Frühjahr führt bei mir allein zur Frühjahrsmüdigkeit. Mehr ist nicht zu holen.;-)

von La Dolce Vita - am 05.04.2007 20:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.