Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
41
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Erok, Zecke, Zorro, Sparvöga, matze05, Temptation, shasa, saw, habibi1

Das Ende von Windows XP ist eingeläutet

Startbeitrag von Erok am 04.07.2008 07:43

Laut TechNet Newsletter von Microsoft sind die Tage von Windows XP nun langsam gezählt.

Der offizielle Verkauf von XP wurde zum 01.07.2008 eingestellt.

Telefonischer Hilfe-Support wurde jedoch nochmals verlängert auf Wunsch vieler Kunden bis April 2009.

Updates zum Downloaden werden von Microsoft unter bestimmten Umständen noch angeboten bis zum Jahre 2014.

Man sollte so langsam also mit dem Gedanken spielen, seinen PC auf Vista umzurüsten, bzw einen neuen PC nicht mehr mit XP kaufen :)

:cheers:

Erok

Antworten:

Zitat
Erok

Man sollte so langsam also mit dem Gedanken spielen, seinen PC auf Vista umzurüsten,

Erok


Bestimmt nicht, mein neuer Läppi wurde doch erst von Vista auf XP umgerüstet :D

von Temptation - am 04.07.2008 07:56
Da biste selber schuld ;)

Hättest mal lieber Vista gelassen, da es das sicherere System ist ;)

von Erok - am 04.07.2008 09:06
win 98 konnt ich auch noch bis 2006 benutzen.warum sollt ich umstellen?

von shasa - am 04.07.2008 13:43
Ein Argument für Vista ist zum Beispiel, daß Dein PC nicht soviel Strom verbraucht wie ein XP-Rechner :)

Dann ist Vista um einiges sicherer von Hause aus als XP

Und noch viele weitere Gründe gibt es, auf Vista umzusteigen, voraus gesetzt, man hat die passende Hardware dafür.

Nen alter Rechner mit 1500 Mhz und 512 MB Arbeitsspeicher lohnt nicht auf Vista zu upgraden

von Erok - am 04.07.2008 16:07
du und dein vista ! *g*

kommst mir langsam wie zeuge der jehovas vor :D
...einem aufschwätzen,was keiner haben will ;-)

bin mit XP ganz zufrieden... wüsste ich jetzt momentan nicht warum ich auf vista umstellen sollte.
und solange alles läuft und bestens bei mir funktioniert,mache ich mir auch keine gedanken darüber.
denke mir früher oder später wird jeder wohl auf vista umsteigen müssen... weil man dann leider :-( keine andere wahl hat.
aber bis dahin ist noch lange zeit... von da aus mach ich mir schon heute wie gesagt keine gedanken darüber.

denke mir vista kann man haben muss man aber nicht.
und bis sich vista so richtig stabilisiert hat,dann gibts bestimmt wieder was neues *g*


prost
zorro

von Zorro - am 05.07.2008 00:40
Ich habe das nur rein gesetzt, falls jemand die nächste Zeit seinen PC selbst umrüsten will, oder einen neuen bei DELL und Co kaufen möchte.

Denn bei den Händlern wird es schwer werden, jetzt noch an XP-Rechner zu kommen, da sie ja nicht mehr beliefert werden ;)

Im übrigen laufen bei mir beide Systeme auf dem PC *g*

Und glaub mir, wenn ich nicht müsste, dann hätte ich bei mir immernoch Windows 2000 auf dem Rechner *g*

von Erok - am 05.07.2008 08:06
es wird nicht schwer,es ist schon längst fast unmöglich einen neuen pc ohne vista drauf zu kaufen...und das finde ich nicht ok.
ganz egal wo du hingehst,ist schon vista vorher draufgeschmiert.
leute die sich da beim kauf nicht so gut auskennen,... haben im grunde keine andere wahl.
sind froh dass sie einen neuen haben...der läuft ...man wird übers ohr gehauen bis zum geht nicht mehr.
nebebei gesagt,... in läden wie mediamarkt,saturn oder bei dell würde ich auch nie einen rechner kaufen/bestellen.
über den ganzen gemüsehändler wie aldi,plus usw. will ich garnicht erst reden.

naja,zum glück hat man ja immer noch die möglichkeit einen PC ohne system zu kaufen. *g*...bei einem fachmann.wo der rechner auch nach wunsch so wie man es haben möchte gabaut wird... ganz egal ob mit system oder ohne.
und falls es probs gibt...dauert es auch nicht ewig bis einem geholfen wird...bzw. man muss die kiste nicht erst irgendwo einschicken.




von Zorro - am 05.07.2008 23:44
Das Problem an der Geschichte verbirgt jedoch gravierende Risiken in sich.
Komponenten bauen die Dir alle ein, die Du denen nennst.

Aber es kommt nich jede Hardware mit der anderen zurecht. Das fängt an beim Board mit dem Arbeitsspeicher. Die CPU evtl mit dem OS, usw....

Desweiteren sind selbst zusammen gestellte Systeme ca 30 Prozent teurer als fertige Computer.

Die Rechner vom sogenannten Gemüsehändler (Aldi, LIdl und Co) werden schlechter geredet als sie sind.

Ich kaufte meinen letzten bei LIDL. Da waren genau die Firmen drin verbaut, die ich mir auch einzeln gekauft hätte. Sagenhafte Hardware, nur das Vista Home wurde dann in Vista Business und XP Pro geändert *g*

Und deren Service ist auch sehr gut. Mir ging nach 4 Monaten das DVD-Laufwerk futsch. Nach nicht mal 30 Stunden hatte ich ein neues, und das alte durfte ich behalten, das immerhin noch CD`s liest *g*

von Erok - am 06.07.2008 00:13
Zitat
Zorro
es wird nicht schwer,es ist schon längst fast unmöglich einen neuen pc ohne vista drauf zu kaufen...und das finde ich nicht ok.
ganz egal wo du hingehst,ist schon vista vorher draufgeschmiert.
leute die sich da beim kauf nicht so gut auskennen,... haben im grunde keine andere wahl.
sind froh dass sie einen neuen haben...der läuft ...man wird übers ohr gehauen bis zum geht nicht mehr.
nebebei gesagt,... in läden wie mediamarkt,saturn oder bei dell würde ich auch nie einen rechner kaufen/bestellen.
über den ganzen gemüsehändler wie aldi,plus usw. will ich garnicht erst reden.

naja,zum glück hat man ja immer noch die möglichkeit einen PC ohne system zu kaufen. *g*...bei einem fachmann.wo der rechner auch nach wunsch so wie man es haben möchte gabaut wird... ganz egal ob mit system oder ohne.
und falls es probs gibt...dauert es auch nicht ewig bis einem geholfen wird...bzw. man muss die kiste nicht erst irgendwo einschicken.



Wenn sich Mann übers Ohr hauen lässt ist er selbst schuld :D
XP Angebote gibt es noch reichlich und preiswert bei der Metro Group Kette die du nicht leiden magst ;)

Also z.B. ab 17. Juli
Schläppi
Samsung R60-Aura T5250 Danica
Prozessor Intel Core 8482; 2 Duo Prozessor T5250, 1,50 GHz 2 MB Cache 667 MHz FSB
Windows XP Home mit Works 9,0 + Office Home 2007
Speicher 2.048 MB PC2-5300(2 x 1.024)
Festplatte 160 GB SATA5.400 UPM
Grafik ATI Radeon Express X1250
Optisches Laufwerk DVD-Super-Multi Double Layer Brenner
Kommunikation Wi-Fi 802.11b/g10/100 Ethernet

24 Monate Collect &Returnservice europaweit

für 546,21 ¤

von Temptation - am 06.07.2008 08:02
deswegen hab ich ja geschrieben dass man auch zum "fachmann" gehen sollte und nicht zu einem x-beliebigen hobbybastler. ;-)
denke mir welcher gut ist und welcher schlecht...spricht sich meistens schnell rum.
(arbeitskollegen,kumpels...usw)
beim gemüsehändler *g* muss man den rechner halt so nehmen wie angeboten.
beim guten fachmann wird es vorher genau abgesprochen,was man haben möchte...und wofür man den rechner braucht.

aber ok,will jetzt natürlich die ganzen gemüsehädler-pcs jetzt nicht schlecht reden.
kenne so manche die ua. bei aldi oder saturn welche gekauft haben..und sind damit auch sehr zufrieden.

naja,im grunde muss es jede/r selbst wissen.oder?


gruss
zorro

von Zorro - am 06.07.2008 19:00
für diesen rechner 546,21 ¤ finde ich ist viel zu viel.
das meiste geld geht wohl für den prozessor drauf.
die sofware wird wohl jede/r auch haben...- kann man sich zu hause selbst draufschmieren.
der rest ist an sich standart... für das geld auch viel zu kleine festplatte... und etwas mehr arbeitsspeicher könnte auch drin sein.
und dieser super-brenner *g* ist sicher auch von LG ;-)

gruss
zorro

von Zorro - am 06.07.2008 19:17
da gibts sicher solche und solche.. aber wenn ich schon höre dass medion rechner z.b. speziele treiber für grafik und co brauchen und die original ati/nvidia treiber nicht vertragen dann kann es früher oder später problemchen geben *g*. otto normal-user wirds nicht interessieren, aber otto-normal-user gibt ja auch 1000 euro aus um "ins internet zu können" und um "briefe" zu schreiben.

und wenn ich mir angebote von der stange angucke, egal ob beim gemüsemarkt oder blödia markt, so finde ich NIE das was ich will. entweder ist die eine komponente schrott oder die andere. also doch lieber zum fachhändler und zusammenschustern lassen (wegen der gesamt-garantie). preislich ist das meist okay, da selbst der fachhändler mittlerweile mit der internet-konkurenz preislich auf augenhöhe liegen muss um zu überleben.

was win xp/vista angeht: support gibt es noch lang genug für xp, hinzu kommt dass noch tausende xp pakete im handel sind. und wenn die alle sind gibts die downgrade option. was aber nervt bei vista ist dass man sich bei den üblichen system builder versionen entscheiden muss ob 64- oder 32 bit variante. beide haben so ihre vor- und nachteile;-)

matze

von matze05 - am 06.07.2008 20:16
Bei Vista würde mein Rechner wahrscheinlich "Amen" und "Danke" sagen und niemals mehr hochfahren. *g*
Ich warte noch ein Jahr mit einem neuen Rechner, auf dem auch Vista, diese bisher unausgegorene Ka**e, läuft. ;-)

Nächste Mail kommt morgen. ;-)

von habibi1 - am 06.07.2008 20:22
ähm,ist hier bestimmt unpassend,aber ich hab eben ein lied von frei.wild entdeckt bei youtube wo sie über bo singen.
evtl wär es ja interessant für dich oder evtlelle mitleser hier*g*
[de.youtube.com]

von saw - am 07.07.2008 18:25
Da mein PC (hoffentlich vorläufig) verreckt ist, habe ich mir die Tage endlich mal 'nen Laptop gekauft. Da dort Vista vorinstalliert war, zähle ich nun auch zu den Benutzern. Als ziemlicher Laie, was Betriebssysteme angeht, muss ich sagen: Gewöhnungsbedürftig...

von Zecke - am 16.07.2008 23:13
In Frechen haben wir ja einen der bekanntesten PC-Händler, Snogard. Also da kann man die ganzen Rechner (so auch mein Laptop, was ich da letzte Woche gekauft habe) auch problemlos ohne Betriebssystem kaufen. Ich hab's aber mit gemacht. Muss ja auch manchmal sein. :D
Bei 'ner Scheiße wie Saturn oder Mediamarkt bekommt man noch nicht mal 'ne nicht ganz so große Festplatte der billigeren Preisebene, wenn es mal schnell gehen muss und man deswegen dorthin rennt...

von Zecke - am 16.07.2008 23:17
Da stimme ich Dir uneingeschränkt zu.

Als ich das erste mal Vista installiert hatte, da war ich mehr am suchen nach Funktionen, als daß ich damit arbeiten konnte.

Ist die erste Umgewöhnungsphase jedoch überstanden (Von 98 zu XP fand ich die Umstellungen schlimmer) lässt es sich meiner Meinung nach sogar besser arbeiten und schneller :)

von Erok - am 17.07.2008 07:33
Das ist ja auch mal was. *g*

Aber so als PC-Spezi, Erok: Hier war Vista vorinstalliert, also auch Office. Wenn ich jetzt Word nutzen möchte, sagt man mir, ich könnte es 22 x so nutzen, für die generelle Nutzung müsste ich den Product Key eingeben. Bei der Hilfe steht dann, dass der auf der Verpackung oder CD z.B. steht. Hier war keine CD dabei (noch nicht mal eine Vista-CD) und auf dem Papierkram, der dabei war, steht auch nix. Was nun?

von Zecke - am 17.07.2008 16:54
Du hast eine Test-Version vorinstalliert auf dem Laptop.

Nach 22 weiteren Starts kannst Du das Office nicht mehr verwenden, ausser Du kaufst Dir einen Key.

Ich werd Dir die Tage dann deswegen mal mailen :)

von Erok - am 17.07.2008 16:57
Na klasse. Aber heißt Vista vorinstalliert nicht, dass auch Office zwingend dabei ist?

von Zecke - am 17.07.2008 17:13
Ich hab das jetzt schon von mehreren Leuten gehört, die solch eine Test-Version von Office auf dem Laptop hatten. Strategisch natürlich sehr clever von Microsoft. Wobei ich kaum glaube, daß sich deswegen die Leute dieses teure Office-Paket anschliessend auch kaufen werden.

Und nein, Offie ist kein Bestandteil von Microsofts neuem OS.

Die einzigste kostenlose Alternative von Microsoft selbst dazu, ist das Office-Live, wofür man sich im Internet bei denen registrieren muss, und man stets dann auch eine Inet-Verbindung haben muss, um darauf zugreifen bzw es starten zu können. Fand es aber vom Funktionsumfang her nicht wirklich sinnvoll

von Erok - am 17.07.2008 17:17
Na, solang nicht mein Vista auch noch ausläuft. *lol*
Bei dem anderen wird sich schon irgend'ne Lösung für Word, Excel, Frontpage und Co finden lassen. Vielleicht hab ich hier sogar irgendwo 'ne Version noch rumfliegen, muss ich mal schauen.
Beim Mailprogramm habe ich eh den PC-Wechsel genutzt um von Outlook Express (vorher hatte ich auch noch das normale Outlook, bevor es mir große Probleme bereitete, weil das alle Mails in einem Ordner speichert...) auf Thunderbird umzusteigen. Gleiches beim Browser.

von Zecke - am 17.07.2008 17:31
jaja media markt *g*

"ach sie wollen internet nutzen... da haben wir für sie diesen rechner hier, der genügt den anforderungen fürts internet, intel quad core, geforce 9800, blabla"

"ach so, spielen wollen sie, da brauchen sie unseren neuen quad core mit 1 GB ram und geforce 7300..."

das beste war als ich letztes jahr ne festplatte kaufen wollte. voraussetzung war das die geringe zugriffszeit hat und hohe datentransferrate. da meinten die dass die alle gleich rased-schnell wären *ggg*. dabei ist die festplatte der grösste flaschenhals eines computers. merkt man vor allem bei audio und videobearbeitung. nein, ich habe keine raptor gekauft, da zu teuer, aber das nichtwissen der verkäufer ist schon mehr als erschreckend.

matze

von matze05 - am 18.07.2008 14:29
Bei Saturn wissen die Verkäufer, die in der Adapter-Abteilung rumlungern, nicht was XLR ist...

von Zecke - am 18.07.2008 14:42
Wollten sie Dir dann nicht gleich Works verkaufen ? lol

von Erok - am 18.07.2008 15:18
Nee, so eifrig sind die dann auch nicht...

von Zecke - am 18.07.2008 15:32
*ggg*

Oder sie wussten weder daß es ein Adapter für Beschallungsgeräte ist, noch daß XLR-Dateien mit Works erstellt werden *g*

von Erok - am 18.07.2008 15:45
kann works XLR-dateien verarbeiten? "ja, aber da brauchen sie die vollversion" *ggg*

also jemand der audio equipment im sortiment hat sollte schon wissen was xlr oder speakon ist...


von matze05 - am 18.07.2008 20:01
lol @ Vollversion :D

von Erok - am 19.07.2008 08:12
Letzteres wusste ich auch nicht. *g*

von Zecke - am 20.07.2008 14:55
Allerdings... Die besitzen da scheinbar teilweise echt nur ein Schmalspur-Wissen. Ausnahme sind die Angestellten im Saturn-Musikhaus am Hansaring in Köln. Das ist ja das größte Tonträger-Angebot der Welt, da sollten sie dann wohl auch kompetent sein...

von Zecke - am 20.07.2008 14:57
Ersteres erfuhr ich von meinem Freund Google :D

von Erok - am 20.07.2008 18:29
Hehe.

von Zecke - am 20.07.2008 19:35
Zitat
Erok
Ich habe das nur rein gesetzt, falls jemand die nächste Zeit seinen PC selbst umrüsten will,


Bestimmt nicht! Das würde in einer mittleren Katastophe enden, wenn ich an meinem PC selbst etwas umrüsten würde *g*. Mir würde es ehrlich gesagt schon reichen, wenn er wieder richtig laufen würde...*lol*!

Zitat
Erok
oder einen neuen bei DELL und Co kaufen möchte.


Was mir eventuell blüht, falls mein PC nicht mehr richtig ans Laufen kommt...



von Sparvöga - am 20.07.2008 20:47
Zitat
Zecke
Beim Mailprogramm habe ich eh den PC-Wechsel genutzt um von Outlook Express (vorher hatte ich auch noch das normale Outlook, bevor es mir große Probleme bereitete, weil das alle Mails in einem Ordner speichert...) auf Thunderbird umzusteigen. Gleiches beim Browser.


Zu diesem Wechsel versucht man mich auch gerade zu überreden, aber irgendwie mag ich nicht so recht! Bin so ein Gewohnheitstier *g*!

von Sparvöga - am 20.07.2008 20:55
Die Umstellung fällt nicht schwer, ist ja alles sehr ähnlich aufgebaut. Die Unterschiede in der Handhabung bewegen sich für mich im Nuancenbereich zwischen Thunderbird und den Outlook-Programmen. Kleine Vor- und kleine Nachteile, aber nichts weltbewegendes.

von Zecke - am 20.07.2008 22:05
Was hat er denn ? Bzw was für ein Eigenleben hat er zur Zeit ? *g*

von Erok - am 21.07.2008 06:01
Ich habe XP! Zuerst war mein W-Lan-Stick hinüber und ich kam nicht mehr ins Internet. Gut, das hat jetzt nichts mit dem PC zu tun. Aber dann hat mein Computer angefangen, sofort wieder runterzufahren, wenn ich ihn gestartet habe! Dann ging's wieder, aber sobald ich irgendetwas gemacht habe (z.B. etwas brennen wollte), ging das Spiel schon wieder los...! Keine Ahnung, welche Macke das Ding hat! Jetzt ist zumindest mal wieder die Software neu installiert. Vielleicht lag's ja daran. Ich soll ihn jetzt erst mal belasten, um zu gucken, ob vielleicht ein Hardware-Fehler vorliegt.




von Sparvöga - am 21.07.2008 10:16
Das hört sich ganz danach an, als ob Du die Registry abgeschossen hast.

Was natürlich auch sein kann, daß Dir das Wlan gehackt wurde, und jemand fremdes Zugriff auf den PC hatte.

Ich drück Dir mal die Daumen, daß nix mehr passiert. Gibt kaum was nervigeres als Computer die nicht das tun, was sie sollen :D

von Erok - am 21.07.2008 10:37
Das erinnert mich wieder an meine Probleme, wieso ich den Laptop-Kauf überhaupt vorgezogen habe...

von Zecke - am 21.07.2008 12:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.