Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
-Mami-, Sparvöga, Edelweisspirat

Arme testen Pillen für Reiche

Startbeitrag von Edelweisspirat am 19.04.2009 19:49

Antworten:

"Die Zuständigen in den Ländern, in denen die Studie gemacht wurde, hätten das genehmigt."

Hervorragend! Ein schlechteres Argument gibt es ja wohl kaum. Weil etwas per Unterschrift legalisiert wurde, ist es noch lange nicht ethisch vertretbar. Das vom Menschen gemachte juristische Recht und Gesetz entspricht eben nicht immer dem moralischen Gesetz....






von Sparvöga - am 21.04.2009 20:21
Zitat
Sparvöga
"Die Zuständigen in den Ländern, in denen die Studie gemacht wurde, hätten das genehmigt."

Hervorragend! Ein schlechteres Argument gibt es ja wohl kaum. Weil etwas per Unterschrift legalisiert wurde, ist es noch lange nicht ethisch vertretbar. Das vom Menschen gemachte juristische Recht und Gesetz entspricht eben nicht immer dem moralischen Gesetz....


Die Zuständigen in diesen Ländern zu überzeugen scheint ja wohl auch gar nicht so schwer zu sein. Da braucht man nur mit ein paar großen Scheinen locken, die sie sich in die eigene Tasche stecken können, und schon hat man ihre Unetrschrift.
Nicht umsonst geht es solchen Ländern so schlecht - weil die Machthaber nur an ihren eigenen Profit denken ...

von -Mami- - am 22.04.2009 07:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.