Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren
Beteiligte Autoren:
-Mami-, Edelweisspirat, einar, Zorro, Mr.Monster, Heike., -OLGA-

Rocksängerin Nina Hagen hat sich taufen lassen

Startbeitrag von -OLGA- am 17.08.2009 14:27

Rocksängerin Nina Hagen hat sich taufen lassen
vor 1 Std. 39 Min.

Drucken Rocksängerin Nina Hagen hat sich taufen lassen. "Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung", sagte die 54-Jährige der "Bild"-Zeitung. Die schrille Sängerin und Schauspielerin wurde in der evangelisch-reformierten Kirche im niedersächsischen Schüttorf gemeinsam mit vier anderen Täuflingen getauft. "Ich wollte schon immer getauft werden. Doch meine Eltern waren Atheisten", sagte Hagen. Zwar habe sie sich schon 1981 in Kalifornien von einem befreundeten Musiker mit Priesterlizenz taufen lassen. "Aber damals war das ziemlich freigeistig. Erst jetzt bin ich offiziell getauft."

Tauf-Pastor Karl ter Horst sagte, Nina Hagen bekenne sich schon seit Längerem zu Jesus Christus. "Ich bin sehr stolz, dass sie jetzt zu unserer Gemeinde gehört."


[de.news.yahoo.com]

Antworten:

Stand sie nicht mal mehr auf hinduistische Götter?
Das kommt wohl davon, wenn man "gottlos" aufwächst, da fällt es schwer, sich zu entscheiden - ist ja alles so schön bunt hier *g*

Aber wenn es ihr gut tut, warum nicht.

von -Mami- - am 18.08.2009 08:41
Ich hab ja so eher die Vermutung, dass man bzw. frau einfach mal wieder in die Schlagzeilen wollte - wenn`s für die Musik nicht mehr reicht, dann eben so.

von Heike. - am 18.08.2009 15:46
die hätte sich man besser nen exorzisten kommen lassen sollen...!




von Mr.Monster - am 18.08.2009 17:55
ja da war was mit hindus ...von ufo entführt glaub ich auch *lol* ...denke mir,wie schon die Heike oben geschrieben hat,
musikalisch kann man die längst knicken...da kommt nichts und wird auch nichts mehr kommen....nuja,man muss mal halt wieder irgendwie in die schlagzeilen kommen.das ist alles.

von Zorro - am 18.08.2009 18:12
In wie weit bekennt sie sich zu Jesus Christus?

von Edelweisspirat - am 22.08.2009 10:43
die ist ne tolle musikerin, aber auch schon älter, die braucht niemandem was zu beweisen. und wenn sie etwas introvertierter wird, laßt sie doch. die schlagzeilen braucht die nicht mehr. der ist das alles egal. glaubt mir. die ist nicht so öffentlichtkeitsgeil wie ihr denkt. schade nur, daß campi nicht mit der noch irgendwann n duett gesungen hat., das wäre cht geil geweseb. gesungen habenm die ja mal schon zusammen. vor urzeiten. aber eben nie nur als duo...vielleicht, wenn sie nochmal zwanzig jahre älter sind. das wäre doch geil!!:rp:

von einar - am 23.08.2009 23:50
Zitat
Edelweisspirat
In wie weit bekennt sie sich zu Jesus Christus?


Das hab ich mich ehrlich gesagt auch gefragt - nachdem sie es doch sonst so mit den hinduistischen Göttern hatte.

Allerdings, wenn Erwachsene getauft werden, dann müssen die sich da ja wirklich dazu bekennen (nicht wie bei Kindern, wo das erst mal die Eltern übernehmen). Oft müssen die sich auch erst richtig schulen (im Glauben unterweisen) lassen. Zumindest kenne ich das so von der katholischen Kirche, ich weiß nicht, ob das bei den Evangelen auch so streng ist.

von -Mami- - am 27.08.2009 18:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.