Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Katastrophen Kommando
Beiträge im Thema:
38
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dommö, Toddi79, C-Hörnchen, Carsten73, DasWort, *Lara*, Sparvöga, Glückspiratin, Katastrophenkommando, Scooby doo, ... und 5 weitere

Die Zukunft der Toten Hosen

Startbeitrag von Dommö am 10.12.2005 11:09

2006: Nichts

Ende 2007 gibt es dann im Dezember eine kleine Jubiläumstour, die nicht an die große glocke gehangen wird. Alles läuft in kleineren Halle ab (maximale größe 5000, so dass es keine Wellenbrecher gibt *g*).
Die Konzerte werden ca. 2 1/2 Stunden dauern und man wird und man wird ein Best Of-Set hören: Klassiker (Wünsch dir was, Alex, etc), neuere Klassiker (Auswärtsspiel, Freunde, etc) und uralte Klassiker (Opel-Gang, Liebesspieler, wort zum Sonntag, etc). Zusätzlich gibt es an jedem Konzert 3-4 wechselnde Lieder, die man Live eher seltener zu hören bekommt: Verschwende deine Zeit, Disco in Moskau, Warten auf dich, etc....

Der Tourabschluss findet dann an zwei Tagen zu Weihnachten in der Philipshalle statt mit allem was so ein Heimspiel haben muss wie z.B. Kölner ;)

Anfang 2008 erscheint dann das letzte Album, welches im sommer 2007 aufgenommen wurde.
Danach gibt es eine übliche große Tour in den großen Hallen mit der normalen Promotion.
Im sommer 2008 gibt es dann ein großes Abschiedsfestival beid em Freitagsabends die Roten Rosen auftreten werden und ihre eigenen Sachen performen werden und zusältzich ältere Stücke der Toten Hosen covern werden ;)
Samstags gibt es dnan den letzten Auftritt der toten hosen, welcher ca. 3 Stunden gehen wird.

Das wars dann, wir verabschieden uns und alles wurde gut :)


Naja.. zuminest hopff ich das mal so ;)
Und da JKP ja hier mitliest, evtl wollt ihr ja die ein oder andere Idee übernehmen.. zumindest die mit der Best Of-Tour läge mir sehr am Herzen ;)

Antworten:

die machen länger wie 2008 hinaus!

von Toddi79 - am 10.12.2005 11:22
Das will ich doch hoffen... ;-)!

von Sparvöga - am 10.12.2005 11:25
also ich erwarte noch 2012 "Reich & Sexy III" mit 1000 nackten Omas auf dem Cover :D

von Don Rick - am 10.12.2005 12:47
das wär geil!

von lenchenlen - am 10.12.2005 12:50
unter kleinere Hallen versteh ich aber max. 1000 Leute.
Außerdem will ich die noch länger sehen, nee....die sollen sich das hier gar nicht durchlesen :rolleyes:

von C-Hörnchen - am 10.12.2005 14:18
Dommö, Du schaust zu viele Filme mit schlechtem Ausgang.......
Kauf Dir mal nen Hollywood-Film!!!

Ich glaube das Ende wird so aussehen:

Nach dem die Hosen noch mal 3 "Club-Konzerte" in der neuen Düsseldorfer Henkel-Arena
vor jeweils 15.000 Fans gaben, folgte nun der krönende Abschluß: 180.000 Fans (u. a.
Altkanzler Gerhard Schörder, Gorbatschov, und sogar Bill Clinton) feierten auf der
Start- und Landebahn des Düsseldorfer Flughafens ein rauschendes Fest.......

Nein, das wirklich letzte Konzert wird so aussehen, abgeschrieben aus der Rheinischen
Volkspost vom 11.04.2040:

"18 Jahre nach der offiziellen Auflösung der legendären Punkband die Toten Hosen gaben
sich jetzt noch mal die 3 übrig gebliebenen ehemaligen Mitglieder im Altenheim Düsseldorf-Flingern die Ehre. Trini, Campino (ehemaliger Leadsänger) und Kuddel gaben
vor den begeisterten Bewohnern ein kleines Advent-Konzert. Campino und Kuddel, die
seit 2037 in dem Altenheim wohnen, entschieden sich auf Wunsch Ihrer Mitbewohner noch mal die Instrumente in die Hand zu nehmen. Kuddel sang auch wieder sein "Still, Still, Still", was er letztmalig vor 35 Jahren in Dresden sang. Höhepunkte waren sicherlich, als Campino versuchte den reichlich dekorierten Weihnachtsbaum herauf zu klettern. Er konnte aber von den anwesenden Pflegern davon abgehalten werden. Alle übrigen Mitglieder und Angehörige sind leider schon verstorben."

So, jetzt ist aber Schluß, will Fußball gucken!

Viele Grüße

von Carsten73 - am 10.12.2005 14:27
dann sollen sie bitte noch 1 Jahr und 12 Tage drauflegen, dann verbinde ich die Party gleich mit meinem 75 Geburtstag :D

von C-Hörnchen - am 10.12.2005 14:31
sehe ich auch so der thread sollte svhnelsten gelösvht werden, das die nicht auf solche Ideen gebracht werden... hoffe sie werden es noch solange machen wie u.a. die Rolling Stones...

Man sagt ja immer man soll aufhören wenn es am schönsten ist, aber das trifft hier nicht zu!

von Toddi79 - am 10.12.2005 14:50
DTH...und wir in 40 Jahren...ich glaube, dann würde über uns so gelacht werden wie wir jetzt über die Ömmerkes lachen, die mit grauer Dauerwellenfrisur klatschend und schunkelnd bei irgendeinem Schlagerstar stehen...äh sitzen. Und ob unsere Knochen den Pogo in 40 Jahren noch aushalten... ;-)? Und Campi muss dann wohl schon mit Krückstock stagediven gehen ... ;-) :D!

von Sparvöga - am 10.12.2005 14:54
In welcher Welt lebst du, dass du glaubst, dass die sich auf Grund eines Foreneintrages auflösen? Die Jungs hättens cho nso viele Gründe zum Auflösen gehabt, da wird ein Forenbeitrag nichts dran ändern.
außerdem Zensur bei hirngespinsten ist doch lächerlich...


na gut..dann sollen sie sich wegen mir nicht auflösen.... aber ich bestehe auf meine best of-tour *g+

@hörnchen
naja bei DTH heutzutage ist 5000 schon klein und bei 1000 leuten ist mri der pogopit zu klein..5000 so wie in münster, das war hammer...

von Dommö - am 10.12.2005 15:00
Zitat

In welcher Welt lebst du, dass du glaubst, dass die sich auf Grund eines Foreneintrages auflösen? Die Jungs hättens cho nso viele Gründe zum Auflösen gehabt, da wird ein Forenbeitrag nichts dran ändern.
außerdem Zensur bei hirngespinsten ist doch lächerlich...


das war auch mehr als Scherz gedacht!! ich hätte vielleicht nen smiley hinten dran setzten sollen...

von Toddi79 - am 10.12.2005 15:39
Zitat
Dommö
In welcher Welt lebst du, dass du glaubst, dass die sich auf Grund eines Foreneintrages auflösen? Die Jungs hättens cho nso viele Gründe zum Auflösen gehabt, da wird ein Forenbeitrag nichts dran ändern....

Irgendwem müßen wir ja hinterher die Schuld geben, wenn sie sich auflösen :D


Zitat
Dommö
@hörnchen
naja bei DTH heutzutage ist 5000 schon klein und bei 1000 leuten ist mri der pogopit zu klein..5000 so wie in münster, das war hammer...


Cordoba war klein und der Pogo war auch geil. Es komt nicht auf die Menge an, sondern auf die Verrücktheit ;-)

von C-Hörnchen - am 10.12.2005 15:51
wär ebsser gewesen :)

von Dommö - am 10.12.2005 15:54
ich finds in masse aber meistens schöner *g*

von Dommö - am 10.12.2005 15:54
Es sind halt ganz andere Feelings ob man jetzt eher son Familygig hat, wie in der batschkaptt z.b. mit 200 oder in düsseldorf mit 55.000 das ist alles geil auf eine Art und Weise...



von Toddi79 - am 10.12.2005 16:25
Wo du recht hast, hast du recht. Und bei den ganzen unterschiedlichen sachen hat halt auch wieder jeder seinen liebling :)

von Dommö - am 10.12.2005 16:39
ich habe sie ja schon einigemale gesehen und bisher war ich nie enttäuscht fande bisher jeden gig total geil!
obowhl es da ja auch verschiedene Meinungen zugibt...

von Toddi79 - am 10.12.2005 16:43
entäuscht war ich auch noch nie wirklich und hab auch alle größen von klein bis stadion durch... die sind halt einfach gut die jungs ;)

von Dommö - am 10.12.2005 17:03
jep! 1000% zu stimm!

Auf den konzerten ist das freiheit und Leben!

von Toddi79 - am 10.12.2005 17:43
man könnte auch ne thementour machen, bzw platten tour...

Ddorf: Horrorshowalbum
Köln: Opium fürs Volk...

etc :)

von *Lara* - am 11.12.2005 10:03
und bei dem unstebrlich-tag wär die halle dann leer ;)

von Dommö - am 11.12.2005 10:43
Wenn dann sollten die die Opium Platte in Düsseldorf spielen. Köln kriegt dann die Battle of the Bands...

von Glückspirat - am 11.12.2005 12:08
ne ich liebe helden und diebe ;)

von *Lara* - am 11.12.2005 12:10
Hä!?! Du bist doch keine 39, oder?

von Carsten73 - am 11.12.2005 13:49
tja... auch Hörnchen werden älter ;-)

von Zorro - am 11.12.2005 16:40
kann man sich darüber nach einen langer Zeit durch Entzug eine Platte machen?

von Edelweisspirat - am 11.12.2005 19:22
meine Eltern behaupten das zumindest so *heul*

von C-Hörnchen - am 12.12.2005 09:43
ich würd da auch hingehn!!
unsterblich ist ne saugeile platte (meine ich)


von DasWort - am 12.12.2005 18:54
schlechte idee!!
will die jungs auch noch in 10 jahren sehn!!
und noch länger!!

von DasWort - am 12.12.2005 18:57
neija ob die jungs es noch in 10!! Jahren geben wird will ich nicht für meine Hand ins Feuer legen...

von Toddi79 - am 12.12.2005 19:19
Dann bin ich ja beruhigt, dachte Du wärst älter.............



von Carsten73 - am 12.12.2005 20:05
*hilfe* sah ich neulich abends so fertig aus?
ich mein, wundern würds mich nicht, als wir uns sahen war ich schon wieder mal 42 Stunden mehr oder weniger am Stück auf [2 Stunden Schlaf die Nacht vorher :-( ]

von C-Hörnchen - am 12.12.2005 20:59
Nein, Herzblatt!
Ich nehm alles zurück!
War nur ein Scherz!

Der einzige, der an diesem Abend ziemlich fertig war, war ich!
Und das bezogen auf den ganzen Saal..............

von Carsten73 - am 12.12.2005 22:42
Ach, da bin ich aber beruhigt *steinvomherzenfall* ;-) :-)

von C-Hörnchen - am 12.12.2005 23:53

DTH in 10 Jahren *g*

Also ich fänds jedenfalls lustig, die Toten Hosen in 10-20 Jahren zu sehen,
oder irgendwann, total ergraut und in rente. Dann sollten sie nochmal sowas wie "friss oder stirb" machen-homeshow von 5 pensionierten Punkrockern. Der tägliche Alltag zwischen Rheumadecken und Gebiss putzen.

Was für eine Vorstellung, ich hoffe sie werden nie alt ;)!

von Glückspiratin - am 17.12.2005 14:10

Re: DTH in 10 Jahren *g*

Nee das will ich gar nicht sehen. klingt zu sehr nach den osbournes.

von Scooby doo - am 17.12.2005 15:50
Campino: "Die Hosen machen weiter!"
9. Dezember 2005
Sänger Campino hat laut dpa Gerüchte über eine mögliche Auflösung der Toten Hosen vehement zurückgewiesen. Zwar nehme sich die Band nun eine unbefristete Auszeit, "um Kraft zu schöpfen, die Situation zu überdenken und Ziele neu zu justieren", sagte der 43-jährige Punkrocker in einem Interview der Nachrichtenagentur AP in Berlin.

"Aber wir freuen uns alle auf diese Pause, weil wir wissen, dass es hundertprozentig weitergeht und dass ein neues Kapitel auf uns zukommt." Die Toten Hosen seien weder ratlos noch müde, "sondern es ist eine Entscheidung für die Band", versicherte Campino. Wenn sich die Gruppe irgendwann wirklich auflösen wolle, "dann würden wir das auch klar sagen, da haben wir kein Problem mit", versicherte Campino. "Und dann würden wir das auch in aller Form machen, um unseren Fans von hier bis Südamerika die Gelegenheit zu geben, uns mit einer riesigen Party zu verabschieden." Campino betonte, die vergangenen drei Jahre sei die Band fast nur auf Tour und im Studio gewesen, was viel Kraft gekostet habe. Seinen 21 Monate alten Sohn habe er weniger gesehen als er sich gewünscht habe. Auch die andere Bandmitglieder hätten eigene Bedürfnisse. "Die müssen jetzt mal gelebt werden, um mehr geht's gar nicht."

Zum Jahresende haben die Hosen mehrere Silberlinge auf den Markt gebracht: Unter dem Titel "Nur zu Besuch" gibt es auf CD und DVD die Toten Hosen unplugged im Wiener Burgtheater. Zudem ist ab kommender Woche die DVD "Heimspiel Live aus der LTU Arena" zu kaufen, das Abschlusskonzert der Tour in Düsseldorf vor 50.000 Leuten.
(Quelle:[www.prosieben.de])



von Katastrophenkommando - am 09.01.2006 14:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.