Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Katastrophen Kommando
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Edelweisspirat

Die Geister die wir riefen

Startbeitrag von Edelweisspirat am 07.05.2013 18:40

Also, ich habe sie auch gerufen.
Nachdem ich voller Sehnsucht geschafft habe die CD zu kaufen, läuft es underbrochen. Natürlich mit gelegentlicher Auswahl.
Was ich richtig geil finde ist, dass es schon aktuell und typisch Hosen klingt. Obwohl man schon das andere Geschlecht geil finden sollte, vielleiht wollen dass ja auch die Spermies im Hoden hören.
Okay, ich habe das Album erst seit gestern. Aber ich versuche dazu.
Stimmen aus dem Massengrab ist richtig geil, trifft es perfekt.
Also alle Lieder authentisch von den Hosen.
Ansonsten gefällt mir auch sehr gut: Heute hier, morgen dort. Nichts bleibt wie es war? Stimmt und ich hoffe, dass auch was bleibt.
Das Model, ist für mich schon ein Liebeslied. So privat. Was ich besser als beim Original finde, ist dass das Model im Mittelpunkt steht.
Computerstaat ist gut umgesetzt und ist Bewußtseins erweiternd.
Über die feste Veröffentlichung von Moorsoldaten freue ich mich besonders. Wie Andreas also Campino tont: Nie mehr mit den Spaten ins Moor. Ist schon Genugtuend.
Im Nebel ist ne neue Version, und schon besser und nicht so resignierend.
Rock Me Amadeus, geht es um den Wolfgang Mozart oder um Falco oder gar um beid? Wer weiss.
Ich denke es mir. Ich rauche mittlerweile auch schon wie Falco. So vom Stil her, damit konnte ich mich identifizieren. Deswegen freut es mich besonders.
Keine Macht für Niemand ist ne sehr gute Version. Da muß man bei Nostalgiestunde nicht gleich Ton Steine Scherben hören oder Rio Reiser.
Gelegentlich höre ich beim hören auch Kuddels Stimme und die von Andi. Funny habe ich auch schon gehört.
Schrei nach Liebe ist schon wieder so in Zwangslied gegen Rechte Brut. Oder gesinnte Arschlochmenschen.
Wie wäre es denn mal mit neuem Lied gegen verbrecherischen Rechtsextremismus. Obwohl so ein Lied auch vieles privat ändern würde. Vielleicht war Adolf Hitler auch beim Verfassungsschutz.
Manche Frauen da lasse ich mich richtig gerne gehen wie bei all den anderen.
Innenstadt Front ist aktueller den je finde ich. Da es mit meiner Wahrnehmung übereinstimmt.
Obwohl die letzte Schlacht wir gewonnen habe, jetzt kann es nur heißen vor Wunden nicht zu sterben.
Dass das Herz im Busen springt wünsche ich mir auch. Also lasset uns singen.
Einen großen Nazi hat sie, wenn ich darüber nachdenke komme ich auf Inglorius Vastards. Das könnte auch ein Dialog sein zwischen Eva Braun(Hitler) umd ihren Adolf.
Industrie-Mädchen passt schon, aber wo ist der Industrie-Junge. Der gehört auch dazu. Aber man kann ja genussvoll nicht alle Lieder gleichzeitig hören. Obwohl, wer weiss.
Sirenen höre ich auch manchmal genauso und das in Zwickau. Vielleicht merken die Allierten das sie Zwickau vergessen haben, was nicht so ist. Vielleicht nur Schiss vorm Ernstfall.
Was auch gut ist.

Zum Schluß:

Gott kocht den besten Kaffee und keiner spuckt mir rein

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.