Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Chatterforum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
inselchen, lexbarker, Astrid!!, Ladybird!!, Lucas., mailie

oberstudienrat

Startbeitrag von lexbarker am 22.01.2006 22:31

1960: ein holzfaeller saegt eine ladung holz, verfkauft die fuer 100 mark und hat eigenausgaben von vier fuenfteln . wie hoch ist sein gewinn?

1970: ein holzfaeller tauscht die holzmenge H gegen die geldmengeM.
M=100 elemente, erzeugerkostenmenge E=20
wie hoch ist die gewinnmenge G ?
1980: holzfaeller saegt wagenladung holz, verkauft die fuer 100 mark, hat eigenkosten von 80 mark und verdient somit 20 mark
aufgabe: markiere die zahl 20

1990: ein rueckstaendiger holzfaeller zersaebelt einen herrlichen baumbestand von 100 baeumen, um einen schnoerden gewinn von 20 mark zu erhalten>.
aufgabe: lege in einem aufsatz nieder, wie deine ansichten ueber diese art des geldverdienens sind! diskussionspunkt : was empfanden eichhoernchen und waldvoegel ?

2006 : der holzfaeler ist arbeitslos, die viecher sind eh weg, da ne grosse holzvefrmarktung das gebiet uebernommen hat , dafuer ist der hozfaeller nu hartz !!
na? herr oberstudienrat ???



mal ehrlich : ich habe niemanden persoenlich gemeint , und sollte wert von euch oberlehrer sein : sorry DICH meinte ich nu echt nicht
alles liebe:
eure lexi!

Antworten:

Meine liebe Lexi, wir werden in einer Folge von Konferenzen beraten, ob wir dich nun vor den Schulausschuß bringen, um gegebenfalls die sinnvolle Strafe über dich zu verhängen, dir für 3 Tage das Recht auf Unterricht zu entziehen. Falls wir uns zu der Maßnahme entscheiden, wirst du in diesen Tagen in der Schule erscheinen, wirst im Flur einen Tisch zugewiesen bekommen, erhältst einige Blätter Papier und wirst in einer dialektischen Erörterung kundtun, wie du zu deinen Aussagen gekommen bist , ob du an eine Verhaltensänderung denkst und wie du dir diese vorstellst.
In den vorausgehenden Konferenzen werden wir diese Maßnahme von allen Seiten beleuchten. Dazu werden wir viele kleine gelbe Zettel basteln und austeilen, dort darf jeder seine Meinung draufschreiben, diese Zettelchen werden dann eingesammelt und kommen auf ein Pickbrett. Dann werden sie ausführlich besprochen und man schaut ernst drein. Sollte das Ergebnis dieser Konferenz nicht zu einem zufriedenstellenden Ergebnis kommen, wird vor der folgenden Konferenz eine Vorkonferenz eingeleitet, zu dem die größten Zunicker eingeladen werden. Diesen wird dann erläutert, was sie vortragen werden. Dann wird das Spiel so lange fortgesetzt, bis jeder meiner Meinung ist und die ist schlicht und ergreifend: Stell dich in die Ecke! Und nun sag bitte nicht, das sei Demokratur. Es lebe Pisa.

von inselchen - am 23.01.2006 11:25
......und die Zeit ,in der Lexi in der Ecke stehen muss
kümmer ich mich dann um die Sukodingens :rolleyes:

von Lucas. - am 23.01.2006 12:51
Meinst du diese Enten

Suzkkul Enten?

von inselchen - am 23.01.2006 17:18
ich erbitte den antrag auf efrteilung eines antragstformulars, liebe hallig ggg*
zudem zettel basteln ist nu echt OUT nehmt die selbstklebenden POST its
>>> KRINGELT SICH HIER

von lexbarker - am 23.01.2006 18:06
EHER BEGEH ICH SUKKUMORD!!! hilfeeeeeeeeeeeeeeeee

von lexbarker - am 23.01.2006 18:08
Na dann will ich euch auch mal ein bisschen Einsicht in die geheime Gebührenordnung der Lehrer gewähren. Viel Spaß damit.
Liebe Grüßle
vom mailie, dem Leerkörper *fg

Die neue Gebührenordnung für Lehrer (GOL)

Wie Sie bereits informiert wurden, wird die bisherige Besoldungsgrundlage für Lehrer mit sofortiger Wirkung aufgekündigt. Zukünftig werden Lehrer (ähnlich wie die Ärzte und Zahnärzte) nach der GOL ihre Leistungen privat abrechnen. Damit sich alle Bediensteten rechtzeitig umstellen können, werden im folgenden Auszug einige typische Positionen aufgeführt.

Nr. Beschreibung Honorar

10 eingehende Betrachtung eines Schülers von Kopf bis Fuß 15,30 ¤
11 eingehende Betrachtung eines Schülers von Kopf bis Fuß mit mündl. Kommentar 21,30 ¤
12 Beratung eines Erziehungsberechtigten – auch per Telefon 15,98 ¤
13 intensive Beratung eines Erziehungsberechtigten – auch per Telefon 25,98 ¤
14 weit über das normale Maß hinausgehende Beratung mit Prognose 35,27 ¤
15 einfache Beratung außerhalb der Unterrichtszeit 66,36 ¤
16 einfache Beratung außerhalb der Unterrichtszeit (zwischen 19:00 und 7:00 Uhr) 86,15 ¤

20 Begrüßung 0,35 ¤
21 freundliche Begrüßung 0,50 ¤
22 Begrüßung eines Schülers mit Handschlag 2,00 ¤
23 Hausaufgaben nachsehen 2,85 ¤
24 Hausaufgaben nachsehen, mit Kommentar und Handzeichen 4,35 ¤
25 Hausaufgaben nachsehen, mit Kommentar und Handzeichen (wohlwollend) 12,64 ¤

30 Vorbereiten einer schriftlichen Leistungskontrolle 5,87 ¤
31 Korrektur einer schriftlichen Leistungskontrolle 7,36 ¤
32 Korrektur einer schriftlichen Leistungskontrolle (wohlwollend) 10,94 ¤
33 Vorbereitung einer Klassenarbeit 15,47 ¤
34 Korrektur einer Klassenarbeit 17,85 ¤
35 Korrektur einer Klassenarbeit (wohlwollend) 25,47 ¤
36 Korrektur einer Klassenarbeit (wohlwollend mit Rücksicht auf die Eltern) 31,83 ¤
37 mikroskopische Textanalyse nach Betrugsversuch 14,99 ¤

40 Zurechtweisen eines Schülers durch strengen Blick 0,20 ¤
41 Zurechtweisen eines Schülers mit deutlichem Kommentar 5,36 ¤
42 Hinweise an den Schüler für zukünftiges Benehmen 7,56 ¤
43 Vitalitätsprüfung bei vermutlich eingeschlafenem Schüler 12,28 ¤
44 schiefe und verwachsene Schülergedanken orthopädisch gerade rücken 15,76 ¤
45 Entfernen hartverkrusteter Denkstrukturen und Neuformatierung 25,76 ¤
46 orale Denkstrukturanalyse (einfaches Auf-den -Zahn-fühlen) 3,51 ¤
47 intracerebrale Infiltrationspädagogik (Nürnberger Trichter) 37,60 ¤

50 einfache Züchtigung ohne Spuren (Ohrfeige, Kopfnuss und dergleichen) 3,55 ¤
51 nachhaltige Züchtigung ohne Spuren (Ohrfeigenkombination, Nase umdrehen u.ä.) 7,10 ¤
52 oberflächliche Analpediatrie (Arschtritt, einfache Ausführung, wortlos) 9,95 ¤

60 schriftliche Benachrichtigung der Erziehungsberechtigten, einfacher Vordruck 5,87 ¤
61 schriftliche Benachrichtigung, persönliches Schreiben mit Problemschilderung 58,70 ¤
62 schriftliche Benachrichtigung wie 61, aber mit 2-5 pädagogischen Hinweisen 87,50 ¤

70 Ausfertigung eines Zeugnisses 70,34 ¤
71 Ausfertigung eines Zeugnisses im Bereich „sehr gut“ bis „befriedigend“ 120,64 ¤
72 Ausfertigung eines Zeugnisses mit Versetzungsentscheidung 150,55 ¤
73 Ausfertigung eines Zeugnisses mit positiver Versetzungsentscheidung 170,82 ¤
74 Ausfertigung eines Zeugnisses nach Elternwunsch 1.780,20 ¤


Bei über das Normale hinaus gehender Problematik ist der 2,3 bis 3,0-fache Satz zu berechnen.



von mailie - am 23.01.2006 19:29
also, so einfach geht das ja nun nicht. Guck mal, da draußen ist ein Zettelkasten, da musst du erst en Nümmerchen ziehen und dann musst du schauen, wann du an der Reihe bist, dann wirst du vorgelassen und bekommst den Antrag für den Antrag. Du musst den dann von deinen Eltern unterschreiben lassen und ein neues Lichtbild beifügen.
Was heißt hier Zettelchen aufpieken sei unmodern, darfst du Rotznase denn überhaupt schon mitreden,? Nein, nein, die Jugend von heute war schon zu Sokrates Zeiten die Schlimmste. Zettelchen aufpieksen hat sowas enorm Demokratisches an sich. Da fühlt sich jeder gefragt, ein Schelm, der da meinen würde, das Ergebnis würde schon von vornherein feststehen. Also, mach mal den Antrag, Papier ist geduldig. :hot:

von inselchen - am 24.01.2006 13:04
Es gibt 2 Abweichungen hierzulande:
zu 71. das bezieht sich nur auf die Note "gut", bei den anderen kommt eine
Sonderrechnugn für Tinte hinzu
zu 74: Das wird unter der Hand geregelt: Mein Bungalow, mein Jaguar in der
Garage, mein Rassepferd. :cool:

von inselchen - am 24.01.2006 13:19
Ein Gymnasiallehrer, ein Realschullehrer und ein Sonderschullehrer verlieren bei einer Alkoholkontrolle ihren Führerschein. Verzweifelt versuchen sie, die Polizeibeamten auf dem Revier gnädig zu stimmen.

Als erster versucht es der Gymnasiallehrer, da er der Klügste der Kollegen ist. Aber nach 10 Minuten kommt er wieder heraus und sagt: "Es hat keinen Sinn. Sie geben uns die Führerscheine nicht wieder."

Als nächster versucht es der Realschullehrer, aber auch er kommt nach 10 Minuten mit hängendem Kopf heraus und sagt: "Keine Chance".

Schließlich geht der Sonderschullehrer hinein. Nach 5 Minuten kommt er strahlend mit den drei Führerscheinen in der Hand aus dem Polizeirevier.

Seine Kollegen sind begeistert und fragen ihn, wie er das denn geschafft habe. Daraufhin der Sonderschullehrer: "Ach, das war eigentlich gar kein Problem. Die sind alle bei mir in die Klasse gegangen!"
----------------------

Ausgeschlossen sind natürlich chattende Polizisten. :D

von inselchen - am 24.01.2006 13:20
Der Kunstlehrer zeigt ein Bild und fragt die Schüler: "Was wird hier dargestellt, ein Sonnenaufgang oder ein Sonnenuntergang?"

Darauf Fritzchen: "Ein Sonnenuntergang, kein Künstler steht so früh auf!"



Fritzchen," fragt die Lehrerin, "weshalb nennen wir unsere Sprache auch Muttersprache?"

"Weil Vati nie zu Wort kommt."




Fragt der Lehrer: "Wer von euch kann mir sechs Tiere nennen, die in Australien leben?"

Meldet sich Fritzchen: "Ein Koalabär und fünf Kängurus."

von inselchen - am 24.01.2006 13:56
inselchen ist offensichtlich vom Fach :D

von Ladybird!! - am 25.01.2006 17:38
Ich nehme mir die Post its mit den vielen Weisheiten, die ich hier so lese, pitsche sie an die Wand oder an die Kühlschranktür und denke dann dabei so: "Gut, dass ich nicht mehr in die Schule gehe..." Was für ein Drama wäre es, mir die logische Folge der Ableitung der Honorarkosten für das Ausstellen eines Reifezeugnisses zu erläutern ...Herr Oberstudienrat bekäme graue Haare bis er die Erklärung mir erklärt hätte. Ich denke nämlich immer unlogisch *fg *ggg

Ich hab mich hier köstlich amüsiert

von Astrid!! - am 26.01.2006 10:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.