Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Psychedelic, bno, Tobi H., clemens, sammy, kurt, SchrauberSepp, Fino, kay, Christian Bäckmann

Fächerkrümmer bei Samurai

Startbeitrag von Psychedelic am 31.08.2004 18:39

Hallo Leute,
hat jemand von euch einen Fächerkrümmer z.B. von Calmini verbaut ?
Wenn ja, wie ist eure Erfahrung, bringt er was im 1.3l Einspritzer, oder kann man sich das schicke Teil sparen, da es eher nur ne gute Optik abgibt !?

MfG,
Psy

Antworten:

spar dir das und verbau gleich einen 1.6er wenn du mehr leistung willst.

von clemens - am 01.09.2004 07:30
Der Fächerkrümmer allein bringt fast garnichts, nur in Verbindung mit anderen Umbauten bewirkt der Fächerk.etwas. Mit Mikunivergasern und ner Sportnocke und halt dem Fächer sind bis zu 100 PS im 1,3er möglich. Mit Kompressor noch mehr.
Aber wirklich nen Unterschied beim Drehmoment merkst Du wenn Du mehr Hubraum hast.
Möglichkeiten gibts da eine ganze Menge, wenn Du aus D kommst spielt nur oft der TÜV nicht mit.

Gruss sammy

von sammy - am 01.09.2004 09:15
Hab schon mal irgendwo hier im forum gelesen, das jemand (kein deutscher) nen kleinen V8 reingepresst hat. :-)

Denke mal, wenn ich mehr Leistung haben möchte, dann wäre ein Jeep Wrangler besser angesagt gewesen.

Egal, bin trozdem zufrieden mit meiner Suzi !

MfG,
Psy

von Psychedelic - am 01.09.2004 10:18
warum brauchst mehr leistung?
auf der strasse ->höchstgeschwindigkeit oder mehr kraft im gelände?
bei zweiterem hilft eine 4:1 übersetzung im zwischengetriebe.

von clemens - am 01.09.2004 11:28
@ Psychedelic:

Von Rover und von Volvo gibt es einen V8 aus Alu. Der ist klein und paßt in SJ rein.

Gruß´
Christian

von Christian Bäckmann - am 01.09.2004 12:24
Wollte eigentlich nur wissen ob sich ein Fächer bei dem kleinen Motor rentiert.

Mehr Leistung wäre ganz net, muß aber nicht sein, da der Samurai auch schon so recht gut für die 1.3l abgeht.

Ich glaub ich bin eher schon etwas Leistungskrank, von den ganzen US Motoren. :-) Muß mich erst mal umgewöhnen, das auch 70PS und 1.3l Hubraum voll und ganz ausreichen. ;-)

Danke nochmal für Eure Infos !

MfG,
Psy

von Psychedelic - am 01.09.2004 12:29


Ich habe scharfe Nocke + Fächerkrümmer Kat leer kein Endschalldämpfer

Der Motor ist wesentlich drehfreudiger geht wirklich sehr gut
aber säuft wie blöd 13-14 Liter kein Problem ( ist mir aber egal )

von Tobi H. - am 01.09.2004 20:29
der säuft doch nicht wie blöd!!!!

habe mal nen CJ 7 mit camaro motor gehabt der hat 26 lieter gegorgelt.....

.....der hat gesoffen wie blöd!!!!

kraft kommt vom kraftstoff!!! :-)

grüße kay

von kay - am 01.09.2004 20:34
Hallo Kay,

.....so jetzt weiß ich warum Du "DIESEL" fährst !

Du hast Insiderwissen und wusstest schon im letzten Jahr von Hartz IV

:-) :-) :-)



Tobi H.

von Tobi H. - am 01.09.2004 21:01
V8 im Samu ? gibts angeblich nähe Hamburg einen der dir nen V6 oder nen V8 in den Samu knallt mit TÜV !

von Fino - am 02.09.2004 05:23
v6 motoren gibts vom ford granda mit getrieb passt das alles in den sj . momentan stehen 2 oder 3 stück bei mobile . drin mit sonem motor aber ohne tüv
mfg Kurt

von kurt - am 02.09.2004 07:11
Soll zur Zeit auch nicht mehr eintragbar sein. Selbst nen Diesel, damals gab es von Suzuki noch keine, hat man damals eingetragen bekommen, hatte nem 1,6 Liter Turbodiesel ausn VW Passat drin. Aber heute musst viel Geld über haben um andere Motoren einzutragen. Der Swift und der Vitaramotor, das ist noch ohne großen Aufwand möglich.

von sammy - am 02.09.2004 09:28
Problem ist dabei die Umwelt, äh das Abgasgutachten des Autos. Nun mag es zur Produktionszeit unserer Zuks vielleicht noch kein Abgasgutachten für das Auto gegeeben haben, allerdings gabs die auch nur mit den Serienmotoren, da haben wir natürlich Bestandsschutz.
Mit anderen Motoren ist das Abgasverhalten des ganzen Autos nicht nachgewiesen und daher kaum noch zulassungsfähig.

Ich spreche hier nich von ASU/AU, sondern vom Abgass-Typengutachten als Mustergutachten für den Hersteller.
Man müsste also für teures Geld ein Sondergutachten fertigen lassen, was hoffentlich in zulässigen Grenzen nach aktuellen Bestimmungen fällt. Damit hätte man dann ein Msutergutachten und würde alle Autos in der Art umbauen können.
Behandlung halt wie ein Prototyp der nach STVZO zugelassen werden soll.

von bno - am 06.09.2004 19:41
Sers,
ja wie isses denn nu bei Autos: bei MOtorrädern bis Bj 01.88 brauchen keines, wenn man sich nen anderen Motor oder Turbo oder so reinklatscht (klingt jetzt leicht, isses auch ;))

Gibts da für PKW nicht aus so ne regelung?? Ich werd mal mich schlaumachen.

gruss!!

von SchrauberSepp - am 06.09.2004 20:06
yo! frag mal nach!
Ich hätte dann gerne Ford V6 mit allen Anbauteilen im Zuk, noch besser V8!
Nur mit Tüv-Segen (Gr,, meiner ist Bj. 92).

Lasst uns mal hoffen!
bno

von bno - am 07.09.2004 19:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.